Aerosoft official retail partner for Microsoft Flight Simulator !! 
Click here for more information

Jump to content

Cirnoc

Members
  • Content Count

    126
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Cirnoc

  1. Hallo Zusammen, vielen Dank für den Hinweis und den Patch an das Entwickler- und Aerosoft-Team, das Update war von mir persönlich lange erwartet worden. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber sollte der Patch nicht auch den Fehler mit der Airporthöhe von EDLW Dortmund beheben? Ich bin leider nach wie vor mit dem Texturproblem konfrontiert, das sich wie folgt darstellt: Gibt es hierzu schon einen Lösungsansatz, den ich vielleicht bisher übersehen habe? Beste Grüße und vielen Dank für die Unterstützung :-) Cirnoc
  2. Hallo Zusammen, ich habe am 16.12. eine Mail an CS geschickt bzgl. eines CrossUpdates "CD zu Online-User" bisher ohne Antwort. Somit habe ich das 9,99 EUR Weihnachts-Special wahrgenommen und die Version 1.6 erworben (Base Pack). Die Version ist allerdings relativ Bugbelastet wie z.B. beim VNAV Descent. Befremdlich finde ich in dem Zusammenhang Aussagen auf der Captain Sim-Website wie "The 4.6 is the last free update of the 757 Captain."... Beste Grüße Cirnoc
  3. Hallo Zusammen, während das Saitek Pro Flight Radio und Switch-Panel einwandfrei ihren Dienst tun, werde ich aus meinem neuen Multi Panel einfach nicht schlau. In den Standardflugzeugen des FSX läuft das Panel einwandfrei, sobald man aber etwas komplexere Airliner / AddOns wie PMDG oder CaptainSim Flugzeuge zum Einsatz bringt ist das Panel nahezu wertlos. Die mit dem Autopilot verbundenen Funktionen sind nicht ans Laufen zu bringen. Insbesondere bei den folgenden Flugzeugen: Captain Sim Boeing 757, 767 PMDG Boeing 737NGX, MD-11, 747-400X, J41 Hat irgendjemand eine Idee oder Anleitung wie man die Funktionen hinbekommen könnte? FSUIPC und die SPAD Treiber habe ich bereits versucht, aber mangels guter Anleitung gescheitert. Inbesondere die Captain Sim 757 ist bei den Funktionen (Autothrust, IAS- und Altitudeselektion) nicht hinzubekommen. Ich würde mich über jede Unterstützung freuen, sonst bliebe mir nur die Rücksendung innerhalb der üblichen Frist... Beste Grüße und vielen Dank :-) Cirnoc PS: Hat jemand Erfahrung mit der Captain Sim Boeing 757 & der Kombination VRInsight MCP Combo II?
  4. Hallo Zusammen, was die Boeing 767 betrifft hat sich Seitens CaptainSim bereits etwas getan und ein kostenloses Update kann jetzt zumindest über die CaptainSim-Webseite bezogen werden. Vielleicht besteht die Möglichkeit eines CrossUpdates "CD zu Online-User" (ähnlich wie bei MyTraffic auf Simmarket) für bestehende Nutzer der Boeing 757. Für einen fairen Preis würde das mit Sicherheit auch den neuen Entwicklungs- & Verwaltungsaufwand rechtfertigen. Beste Grüße Cirnoc
  5. Hallo Zusammen, der Entwickler "Captain Sim" hat ja für die Boeing 767 und die 757 einige Updates in den letzten Wochen released. Inwieweit ist hier mit Updates für die über Aerosoft bezogenen CD/DVD-Versionen zu rechnen? 757 Captain (Aktuelle Version: 4.6 | Verfügbares Update: 4.4) - Die Updates für die 757 waren bisher immer über die Website des Publishers Justflight zu beziehen. Leider tut sich hier seit Wochen nichts. 767 Captain (Aktuelle Version: 1.5 | Verfügbares Update: 1.4) - Das Update über den "Extended Download Service" steht leider nicht für die in der DVD-Packung mitgelieferten Zugangsdaten für die CaptianSim-Website zur Verfügung. UPDATE: Der "Extended Download Service" steht jetzt "temporär" zur Verfügung und ein Update auf die V1.5 ist möglch! :-) Beste Grüße :-) Cirnoc
  6. Hallo Zusammen, hat jemand von Euch eine Idee wie die Panels an den beiden Throttles bzw. dem Schreibtisch festgemacht wurden? Ich finde dazu in keiner Anleitung von Saitek etwas: Quelle: http://youtu.be/J_3CLm7jmE4 Ich kann mir nicht vorstellen das dass Ganze mit den beiliegenden Klettverschlussstreifen festgemacht wurde. Welche Lösungen verwendet Ihr für Eure Panels, neben der Standardlösung auf dem Yoke? Beste Grüße Cirnoc
  7. Hallo Zusammen, kann mir evtl. jemand der das Saitek - Pro Flight Radio Panel hat, eine Aussage über die Kompatibilität bei folgenden Fliegern insbesondere der CaptainSim 757 geben: CaptainSim 757 -> voll funktionsfähig CaptainSim 767 -> voll funktionsfähig PMDG MD11 -> voll funktionsfähig PMDG 747 -> voll funktionsfähig PMDG J41 -> voll funktionsfähig Carenado Bonanza B33 -> voll funktionsfähig Squawkbox -> voll funktionsfähig Das Eindrehen der Funkfrequenzen per Software ist leider gerade im Onlineflug ein wenig "müssig" wenn es schnell gehen muss, daher überlege ich ob ich mir das Panel hole. Beste Grüße & vielen Dank für die Unterstützung, Cirnoc Update: Habe mir das Panel auf der FS-Konferenz zum Messepreis geholt -> hier die Ergebnisse.
  8. Hallo Zusammen, das Problem kann ich in dieser oder ähnlicher Form um Weeze herum ebenfalls beobachten. Ich habe allerdings relativ viel gecustomized bei meinem FSX, somit ist taugt meine Installation kaum als Bug-Referenz. Verwunderlich ist jedoch das der FSX überhaupt zu OOMs kommt, trotz 12GB RAM (ja eine 32Bit-Anwendung kann nur 3,2 GB RAM adressieren - anyway). Betrachtet man diesem Umstand genauer könnte man (spekulativ) zu dem Schluß kommen das eine relativ hohe Anzahl an AddOns irgendwann selbst bei HighPerformance PCs unweigerlich zu OOMs führen. Die direkte Folge wäre ja daraus, das die Anzahl an installierbaren AddOns begrenzt ist (ebenfalls spekulativ!). Jemand da, der zur FSX-Engine hier ein paar technische Takte verlieren kann? Beste Grüße Cirnoc
  9. Hallo d-aish, hast Du schon einmal versucht die SB einfach nochmal darüber zu installieren? In der Regel behebt das zumindest das Problem mit der Verfügbarkeit der regulären Deinstallationsoption. Beste Grüße Cirnoc
  10. Hallo Zusammen, Captain Sim 767-Liveries von McPhat Studios gibt es unter anderem auch kostenlos (offiziell) in der AVSIM-Downloadlibrary. Beste Grüße Cirnoc
  11. Hallo Zusammen, prüfe doch einmal in den FSX-Einstellungen kurz nach, ob Du den Haken bei "Flugzeugschatten" gesetzt hast. Soweit ich mich erinnern kann ist das mein Fehler Nr.1 bei der Anzeige von Traffic mit der Squawkbox, da es sich um alte Modelle handelt die keinen Schatten "vertragen". Beste Grüße Cirnoc
  12. Hallo Zusammen, super - vielen Dank für Infos, das bringt mich schon einmal ein ganzes Stück weiter. Es ist ein wenig schade das Captian Sim keine Möglichkeit zur Tastatursteuerung eingebaut hat, das verlangsamt die Eingabe leider immer ein wenig. Beste Grüße, Cirnoc
  13. Hallo Zusammen, ich hätte ein paar Fragen zur Bedienung der Captain Sim 757 die sich mir leider, trotz Studium des Handbuchs noch nicht so ganz erschließen. Vielleicht gibt es den ein oder anderen 757 Profi der mir hier ein wenig im Detail weiterhelfen kann. a) Boeing Autopilot Mode FLCH Der Modus sollte ja wenn ich es richtig verstanden habe den Autothrust so anpassen das er den für den Sink- oder Steigflug den im FMC vorgebenen Speed einhält. Für das einleiten der eigentlichen Höhenänderung muss aber noch der Vertical Speed Indicator eingestellt werden, der den Sink- oder Steigflug durchführt bis die gewählte Altitude erreicht ist, oder? b ) FMC Center of Gravity (CG%) Wie berechne ich im FMC den Center of Gravity (CG%) korrekt und aus welchen Performance Tabellen entnimmt man genau die Werte? Ich werde da leider echt nicht schlau daraus - nehme immer den Grobwert aus dem FSX Treibstoff & Frachtladung Menü. c) Standarddruck STD Gibt es irgendwo einen Schaltknopf an dem ich den STD nach durchfliegen der Transition Altitude mit einem Knopfdruck auf 2992 mmHG stellen kann oder muss das immer eingedreht werden? d) FMC Eingaben per Tastatur möglich? Gibt es irgendwo eine Taste wo ich, wie bei der PMDG die Eingaben im FMC per Tastatur vornehmen kann? e) Radio-Tuning per Tastatur möglich? Gibt es irgendwo eine Taste wo ich die Frequenzen per Tastatur tunen kann? Beste Grüße & vielen Dank für die Unterstützung Cirnoc
  14. Guten Abend Zusammen, mit ein wenig erschrecken muss ich feststellen das die Diskussion um den Aerosoft-Launcher ziemlich emotional geworden ist -> lasst uns besser die Anforderungen (Siehe Post: #19) an den Launcher herausarbeiten, das alle mit dem neuen Tool zufrieden sind oder zumindest damit "Leben" können. Wie bereits ausgeführt: a) Intelligentes Aktivierungssystem: -> Der Launcher reagiert intelligent auf häufige Neuinstallationen und gelegentlichen Hardwarewechsel (Overclocking-Hardwaretausch). Nichts ist nerviger als am Wochenende versuchen zu müssen eine telefonische Nachaktivierung des Installationskontigents zu erreichen (Wartezeit, Erreichbarkeit, etc.). Insbesondere dieser Schlüsselfaktor scheint mir nach den bisher vorliegenden Erläuterungen nicht hinreichend sichergestellt. Hier scheint es auf Seiten Aerosoft noch Verbesserungsbedarf zu geben, wie beispielsweise eine Erhöhung der Hardware-Keys oder eine Zeitkomponente dieser. Die damit verbundenen Zusatzkosten im Support für die Beantwortung der Support-Tickets und der "Frust" bei den Kunden sowie den Communitymanager die etwaige verlängerte Reaktionszeiten nach sich ziehen dürfte hier in keiner Relation stehen. Beste Grüße, Cirnoc
  15. Hallo Zusammen, die Installationsversion ist laut Softwareverwaltung die Version 2.0 von Horizon. Im Einsatz befinden sich die Horizon VFR Generation X Teile 1, 2 und 3 als Original-DVDs von Horizon direkt aus UK bezogen. Ich installiere immer mit der Full-Option und der Snowdown-Demo mit Vorbereitung für die VFR Generation X Teile 2 und 3. Da die "Horizon VFR Generation"-Teile ja grundsätzlich ohne Autogen ausgekommen, wäre es naheliegend das die Installationen auch die default.xml nicht anfassen. Die Snowdown-Demo ist allerdings mit Autogen bestückt, möglicherweise liegt hier der Fehler. Beste Grüße, Cirnoc
  16. Guten Morgen Zusammen, aus der Stakeholderperspektive eines Kunden betrachtet, ist ein "Aerosoft Launcher" und der damit verbundene Zusatzaufwand dann in Ordnung, sofern dabei auch ein Mehrwert (Added Value) für mich als Kunden entsteht. Dies beinhaltet insbesondere die folgenden Punkte: I. Hygeniefaktoren: a) Intelligentes Aktivierungssystem: -> Der Launcher reagiert intelligent auf häufige Neuinstallationen und gelegentlichen Hardwarewechsel (Overclocking-Hardwaretausch). Nichts ist nerviger als am Wochenende versuchen zu müssen eine telefonische Nachaktivierung des Installationskontigents zu erreichen (Wartezeit, Erreichbarkeit, etc.). b ) Szenerieintegrität -> Der Launcher ist unempfindlich gegenüber angepassten Szenerieinstallationen, wie sie leider notwendig sind um den FSX mit einer großen Zahl an Szenerien halbwegs stabil laufen zu lassen. c) Verfügbarkeit der Aktivierungsserver -> Eine Verfügbarkeit der Aktivierungsserver von 99,5 % (Gesamtjahr!) ist sichergestellt (BackUp, Wartung, etc.). Dies ist leider immer noch keine Selbstverständlichkeit in unserer Branche! Was die Technik hier versäumt müssen die Communitymanager in der Regel an Mehrarbeit wieder "ausbügeln". d) Abwärtskompatibilität -> Die "Features" sind auch für Szenerien vor "Weeze" verfügbar und die Server reagieren intelligent auf Serieninstallationen. e) Launcher-Only! -> Der Launcher hat den Selbstzweck eines Launchers und nicht noch den einer "Push"-Werbeplattform! II. Mehrwertfaktoren: a) Updateverwaltung -> Der Launcher erkennt und stellt ähnlich wie bei der Windows-Updateverwaltung Updates für die verschiedenen Szenerien automatisch bereit und frägt vor der Installation. b ) Seriennummernverwaltung -> Der Launcher kann die Seriennummern des Users verwalten und damit den Installationsprozess der Szenerien wieder verkürzen. Insbesondere bei vielen Szenerien nach dem Single-SignOn Prinzip. c) Freeware -> Der Launcher bietet die vom Publisher zusätzlich bereitgestellten "Freeware"-Addons (z.B. Wasserkuppe) mit zum Download an. d) Stand-Alone Verfügbarkeit -> Gibt es den Launcher auch als Stand-Alone Version? Ich würde den nämlich gerne auch so schon einsetzen um die relativ große Zahl an AddOns Up to Date zu halten. Der Text als kurzes WrapUp im besten BWLer-Denglisch. Erläuterungen gerne, bevor etwaige Missverständnisse aufkommen. Beste Grüße, Cirnoc
  17. Hallo Zusammen, der Thread hier ist zwar schon ein paar Tage alt, aber es gibt ja immer den ein oder anderen wie mich der über die Suchfunktion auf sein Problem stößt. Ich habe bei der Neuinstallation meines Rechner das Problem mit den Autogen Häusern mal genauer getrackt: Erst die Installation von: Horizon VFR Generation X (Ver2.0) 1-3 zerlegt bei mir die autogen.xml und damit die Häuser. Auch betroffen sind zudem die Küstenlienen von Ultimate Terrain X - Europe. Während beim Autogen ein BackUp der Datei autogen.xml einspielen das Problem löst, ist UTX erst mit einer Neustallation wieder Startklar. Vielleicht kann ein Entwickler mal genauer tracken was der Installer von "Horizon VFR Generation X" genau anstellt. Beste Grüße, Cirnoc
  18. Hallo Zusammen, lange Rede kurzer Sinn: Fehler nicht gefunden, aber Problem behoben -> FSX.cfg neu aufgesetzt (gleiche Settings) und aus 5 FPS werden selbst mit der PMDG 747 und FSX mit MAX-Setting 25 FPS im Durchschnitt. Vielen Dank an alle die Ideen zur Lösung beigesteuert haben! Und zum Mega Airport Munich soviel: Ein echter Traum und mein persönlicher Favorit für diverse Preise 2010! Beste Grüße & vielen Dank, Cirnoc @Admin: Eigentlich kann der Threadtitel etwas passender auf nur: "Performance 5 Fps mit HighEnd-Pc?!" angepasst werden. THX
  19. Hallo Zusammen, nach diversen weiteren Versuchen bin ich mittlerweile um ein paar Erkenntnisse reicher. Als Fehlerquellen scheiden aus: - Mega Airport Munich | Fehler tritt auch in EDDT auf. - FS Dreamscape Promesh Germany, Austria, Switzerland | Fehler lässt sich durch abschalten nur sporadisch verhindern - Szenerieeinstellungen | Settings nach Aerosoft-Handbuch machen einen Unterschied von 2 FPS aus... Wenn ich mich ein wenig vom Airport entferne springen meine FPS von 5 auf 30 im Durchschnitt (EDDT wie EDDM). Es ist ein Nadel im Heuhaufen suchen... Beste Grüße, Cirnoc
  20. Hallo Zusammen, das wird jetzt ne lange Liste daher erst mal die Lib-Screenshots für Deutschland, sowie die Meshs. Die Gesamtübersicht über die Szenerien ist in der ZIP-Datei (nur PNGs): Und die ZIP-Datei mit allen 16 Screenshots: FSX_Scenery_Lib.zip Beste Grüße und vielen Dank für die Unterstützung, Cirnoc
  21. Hallo Zusammen, nach ein paar Experimenten bin ich soweit angekommen das der Fehler aus der Ecke Mesh kommen kann. Wenn ich die drei FS Dreamscape Meshes für D/A/CH, beim Start des FSX bereits in der Szeneriebib. deaktiviert habe bekomme ich selbst mit der PMDG747 und dem FSX auf Maximum stabile 18 FPS im Durchschnitt. Aktiviere ich sie anschließend in der Szeneriebib. immer noch stabile 18 FPS. Sind die Meshes jedoch beim Start des FSX aktiviert bekomme ich harte 5 FPS, egal ob ich sie anschließend auschalte oder nicht! Hat jemand den Ansatz einer Idee was das für ein Fehler sein könnte? Beste Grüße, Cirnoc
  22. Hallo Zusammen, @Kristian757: Rex 2.0 allerdings ohne installiertes REX OverDrive Pack. Hatte zum testen auch mal die Wolken komplett ausgeschaltet, da war es kaum besser. Die Texturen sind zudem mit dem max. von 2048x2048 Pixeln eingestellt. Beste Grüße, Cirnoc
  23. Hallo Zusammen, @Nepomuk: das ist die Auflösung des Problems. Vielen Dank an alle für die mithilfe beim Debugging. Beste Grüße, Cirnoc
  24. Hallo Zusammen, die Positionen der einzelnen Addons in der Szeneriedatenbank sind es leider nicht. Habe ich gestern nochmal zur Sicherheit nach der PDF von Christoph Rieger geprüft. Kann das mit dem Mesh in EDDM für die Brücken zusammenhängen? Nutzt jemand von Euch das FS Dreamscape ProMesh Germany & Austria? Das Debugging ist mal wieder die Nadel im Heuhaufen suchen... ich "liebe" den FSX... Beste Grüße, Cirnoc
  25. Hallo Zusammen, ausdenken werde ich mir das wohl kaum (siehe links oben): Aber evtl. hat Oliver Pabst ja eine FSX.CFG (per PM?) die man alternativ mal versuchen könnte? Beste Grüße, Cirnoc
×
×
  • Create New...