Jump to content
h-m-murdock

Nur Probleme...

Recommended Posts

Also jetzt muß ich mal alles zusammenfassen, was ich so als Einzelfragen hier reingestellt habe: seit ich den FSX unter Win7 64 bit habe, habe ich kein einziges Flugzeug mehr, daß wirklich richtig arbeitet. Die 767 von Level-d fliegt mit dem Autopiloten nicht richtig, obwohl ich sie genauso fliege, wie im FS 2004; bei der 757 von QW läßt sich der FD-Schalter ums Verr.... nicht einschalten obwohl alles richtig im FMC programmiert ist; die PMDG 747-400 bockt mit dem A/P auch nur rum (siehe separates Topic); die CS 757 fliegt noch am besten, liegt aber beim Anflug extrem unruhig am Autopiloten und überschießt jedes Heading schamlos, während sie sich im Streckenflug gelegentlich so aufschaukelt, daß man sie mit dem Stick beruhigen muß; last-but-not-least läßt sich beim Radio-Panel der CS 727 keine Frequenz einstellen. An einigen Flughäfen (z.B. Cottbus-Drewitz, der gut für Platzrunden ist), läßt sich bei der QW 757 und der CS 727 kein Funkkontakt herstellen: man rastet die Frequenz, kann aber nichts rausschicken.

Woran liegt all das? Ist es Win7, oder aber der Joystick, oder sind es die Einstellungen im FS und den Konfigurationen der Flieger...?? Oder alles zusammen?

Langsam sehne ich mich nach dem 2004er zurück, da war das Fliegen ein richtiges Vergnügen und hat problemlos funktioniert...

Gruß Dirk in der Hoffnung, daß mir einer meinen Spielspaß zurückgeben kann....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Ich kann es nicht mit 100% sagen, weil ich nicht alle von deinen genannten Flugzeuge besitze aber zumindest die 747, die bei mir gut läuft.

Also wie gesagt ich kann es nicht mit 100% sagen aber ich denke mal das das an Win 7 64 Bit liegt weil bei 32 Bit Win 7 funktioniert die 747 bei mir einwandfrei.

Zudem hörte ich bereits das der FSX und seine Addons Win 7 64Bit nicht besonders mögen. (Wenn ich etwas falsches gehört haben sollte informiere man mich bitte).

Vielleicht konnte ich ein gaaaaaanz kleines Licht in die Sache bringen.

MfG

Lufthansa369

Share this post


Link to post
Share on other sites

also ich hab auch 64bit und bei mir läuft alles normal.

Wenn sich das Flugzeug aufschaukelt (im Autopilotmodus fliegt das Flugzeug unkontrolliert nach links rechts) kannst du mal bei FSUIPC die Windänderungsrate begrenzen da viele Flugzeuge mit schnellen Windwechseln nicht zurrecht kommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich betreibe auch den FSX unter Windows 7 64-Bit und mit der CS 727 gibt's bei keinerlei Probleme...

Grüße

Bernd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also jetzt muß ich mal alles zusammenfassen, was ich so als Einzelfragen hier reingestellt habe: seit ich den FSX unter Win7 64 bit habe, habe ich kein einziges Flugzeug mehr, daß wirklich richtig arbeitet. Die 767 von Level-d fliegt mit dem Autopiloten nicht richtig, obwohl ich sie genauso fliege, wie im FS 2004; bei der 757 von QW läßt sich der FD-Schalter ums Verr.... nicht einschalten obwohl alles richtig im FMC programmiert ist; die PMDG 747-400 bockt mit dem A/P auch nur rum (siehe separates Topic); die CS 757 fliegt noch am besten, liegt aber beim Anflug extrem unruhig am Autopiloten und überschießt jedes Heading schamlos, während sie sich im Streckenflug gelegentlich so aufschaukelt, daß man sie mit dem Stick beruhigen muß; last-but-not-least läßt sich beim Radio-Panel der CS 727 keine Frequenz einstellen. An einigen Flughäfen (z.B. Cottbus-Drewitz, der gut für Platzrunden ist), läßt sich bei der QW 757 und der CS 727 kein Funkkontakt herstellen: man rastet die Frequenz, kann aber nichts rausschicken.

Woran liegt all das? Ist es Win7, oder aber der Joystick, oder sind es die Einstellungen im FS und den Konfigurationen der Flieger...?? Oder alles zusammen?

Langsam sehne ich mich nach dem 2004er zurück, da war das Fliegen ein richtiges Vergnügen und hat problemlos funktioniert...

Gruß Dirk in der Hoffnung, daß mir einer meinen Spielspaß zurückgeben kann....

hi,

da ich gerne helfe werd ich mal sehn wie ich dir behilflich sein kann.

auf jedenfall kann ich dir sagen dass die cs maschienen diese fehler auf meinem winXP 32bit auch aufweisen. zur 757 von cs kann ich dir nur emfehlen die mal dieses freeware tool für den msfsx herunterzuladen und dann die cs757 mal zu bearbeiten. wie das geht steht alles im tool selbst. http://www.wolfgang-picheta.de/ der flusifix kann dir übrigens auch enorme performanceschübe bewirken, wesshalb der eigendlich ein muss für alle flugsimmer ist. einfach runterladen und schon kanns losgehen ;]

das problem mit der 727 könnte das auch helfen. da könntest du aber bitte mal eine genauere problembeschreibung abgeben. wieso lässt sich da nichts einstellen? fehlt da einfach das gauge, oder ist da nur ein schwarzes feld wo eigendlich der schalter sein müsste, oder ist die fraquenz einfach zu schwierig einzugeben weil man dass nicht genau einstellen kann? wenn der letzte punkt zutrifft, dann kann dir der flusifix 2006 da auch helfen da du dass im abschnitt [flugzeuge] einfach korigieren kannst. bei der 747 habe ich dass gleiche problem, aber ich erhalte weder eine antwort von PMDG noch finde ich selbst eine lösung im web oder so.

die cs757 fliegst du übrigens am besten von hand "auf die runway" weil der AP bei der 757 einfach nicht sehr gut ist. (ich will mich jetzt nicht durch irgendwelche ausdrücke gegenüber cs strafbar machen wesshalb ich dass jetzt einfach mal lasse und meine meinung da für mich behalte...!)

sorry dass ich dir nicht bei allen problemen helfen kann, aber niemand ist nunmal perfekt.

ansonsten viele grüße Emi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erstmal vielen Dank für die Tips, die ich nun mal der Reihe nach abarbeiten werde. Als erstes habe ich mir nochmal die CS 727 angesehen. Bei ihr läßt sich schlichtweg mit Mausclicks keine Frequenz einstellen wenn man auf dem Radio-Panel rumclickt. Die eingestellte Frequenz stimmt zwar mit der aktuellen Bodenfrequenz des Platzes überein, aber wenn ich eine Clearence anfordern will geht das einfach nicht: sie sendet nichts raus, der Himmel weiß wieso...

Bei der LD 767-300 habe ich einen Grund gefunden, warum der AP übersteuert hat: es ist mein Joystick (Logitech Force 3D Pro). Die Force-Feedback-Einstellung ist zu stark und steuert den Joystick völlig übertrieben in die Gegenrichtung, so daß ein extremes Aufschaukeln die Folge ist. Wenn ich den Joystick von Hand beruhige (also einfach ruhig festhalte), dann spüre ich zwar die leichten Steuerkräfte, aber da die den Stick nicht mehr bewegen können fliegt die Maschine ganz ruhig. Somit ist die 767 die erste Maschine, mit der ich wirklich perfekt zurechtkomme, und die sich auch per Hand super fliegen läßt. Vielleicht ist also der Joystick auch bei den anderen Maschinen die Wurzel allen Übels, aber wie ich eine perfekte Einstellung hinbekomme, ohne auf das Force-Feedback-Erlebnis zu verzichten, das muß ich noch herausarbeiten... :wacko:

Gruß Dirk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...