Jump to content

Recommended Posts

Heute Mittag per DHL Programm erhalten, freudig installiert, Updates nachgeladen, Programm kann nach Stunden endlich gestartet werden, und was ist?

 

Nach wenigen MInuten verabschiedet sich der Rechner. Er fährt zwar direkt wieder hoch, aber das Programm muss immer wieder neu gestartet werden. An Spielen ist nicht zu denken. Ist inzwischen bestimmt so 6 bis 8 Mal passiert. Manchmal direkt nach dem Start, z.B. beim Auswählen eines Flugzeugs. Sehr traurig. Ich fürchte, ich habe 130 Euronen plus in Vorfreude voreilig gekauftem Yoke und Pedals zum Fenster rausgeschmissen.

 

Haben andere ähnliche Probleme?

Link to comment
Share on other sites

  • Deputy Sheriffs

Und du hast die DVD Version? Gibt es eine spezielle Fehlermeldung (Im Windows Eventviewer mal nachsehen, was da zum Zeitpunkt des Absturzes steht)?

Ansonsten kann das hier hilfeich sein:
https://flightsimulator.zendesk.com/hc/en-us/articles/360015879160-How-to-troubleshoot-crashes-CTDs-at-the-loading-screen

https://flightsimulator.zendesk.com/hc/en-us/articles/360015893879-How-to-troubleshoot-crashes-CTDs-during-gameplay

 

Wichtig ist in jedem Fall folgendes:
1. Windows und seine Komponenten müssen 100% aktuell sein

2. Grafikkartentreiber aktualisieren

3. Da der MFS eng mit der Microsoft Store App arbeitet, muss auch diese mit allen Komponenten aktuell sein, d.h.:

- Store app öffnen, anmelden und alle verügbaren Updates laden

4. Peripherie muss kompatibel mit dem MFS sein
 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden , mopperle sagte:

Und du hast die DVD Version?

 

Ja.

 

vor 2 Stunden , mopperle sagte:

 

Tipp 1 sagt: "On occasion, you may experience crashes before the main loading screen." Ist nicht relevant, da die Abstürze immer erst nach dem Laden passieren, entweder wenn Einstellungen vorgenommen werden oder im Flug kurz nach Start, wobei die Steuerung des Flugzeugs in gewisser Hinsicht auch eine Form von "Einstellung" ist.

Tipp 2 ist nicht uninteressant und wird morgen früh mal ausprobiert.

 

vor 2 Stunden , mopperle sagte:

Wichtig ist in jedem Fall folgendes:
1. Windows und seine Komponenten müssen 100% aktuell sein

2. Grafikkartentreiber aktualisieren

 

Windows ist auf automatischem Update, da darf ich mal davon ausgehen, dass es aktuell ist. Grafikkartentreiber vorsichtshalber nochmal aktualisiert, hat aber keine Abhilfe gebracht.

 

vor 2 Stunden , mopperle sagte:

3. Da der MFS eng mit der Microsoft Store App arbeitet, muss auch diese mit allen Komponenten aktuell sein, d.h.:

- Store app öffnen, anmelden und alle verügbaren Updates laden

 

Ok. Bei jedem Neustart des Spiels suchte es selbständig nach Updates. Zumindest wurde es angezeigt und es dauerte auch immer einen Moment. Waren ja nun einige Neustarts. Können dann trotzdem noch Updates fehlen? Das fände ich merkwürdig, aber wenn es helfen sollte, besuche ich gerne den Store nochmals manuell.

 

vor 2 Stunden , mopperle sagte:

4. Peripherie muss kompatibel mit dem MFS sein

 

Win10, i5-9600KF, GTX1660 Super, 16 GB RAM, Logitech Yoke und Logitech Rudder Pedal. Ist irgendwas davon inkompatibel?

 

Aber vielen Dank erstmal. Ich hoffe ja sehr, sehr, sehr, dass das Ding doch noch zum Laufen gebracht werden kann. Sonst wären Monate der Vorfreude vergeblich gewesen.

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • Deputy Sheriffs
6 minutes ago, CaptBrodi said:

Ok. Bei jedem Neustart des Spiels suchte es selbständig nach Updates. Zumindest wurde es angezeigt und es dauerte auch immer einen Moment. Waren ja nun einige Neustarts. Können dann trotzdem noch Updates fehlen? Das fände ich merkwürdig, aber wenn es helfen sollte, besuche ich gerne den Store nochmals manuell.

Es geht dabei nicht um den Flightsimulator sondern um die Store App selber!2020-08-19_11h04_53.png

 

2020-08-19_11h06_45.png

Link to comment
Share on other sites

So, bis auf komplette Neuinstallation habe ich alles versucht, was die Tipps hergaben. Ohne Erfolg. Ich bin ein bisschen skeptisch, ob eine Neuinstallation was bringt, aber das ist halt der letzte Versuch, den ich noch unternehmen kann, bevor das ganze Zeug in den Mülleimer fliegt. Ich bin gerade richtig frustriert und auch ein bisschen deprimiert, worunter halt auch mein Ausdruck leidet. Vielleicht versteht man mich.

Link to comment
Share on other sites

Moin, nachdem ich schon völlig genervt war, weil bei jedem Versuch einen Flug zu starten der Simulator vollständig abstürzte, hat am Ende dieser Tip sehr gut geholfen:

 

Increase the Virtual Memory (Pagefile) on your system

  • In the Windows Seach bar, type Advanced system settings and open the Control Panel.
  • Make sure you're on the Advanced tab.
  • Click the Settings button from under the Performance
  • On the Performance Options box, go to the Advanced tab > Performance 
  • Click on Settings
  • On the Virtual Memory box, uncheck the Automatically manage paging file size for all drives
  • Click to select the drive on which Windows 10 is installed (by default C:)
  • Click to select the Custom size radio button.
  • In the now-enabled fields, type the minimum and maximum size of the Pagefile in megabytes (MB) according to the physical memory present in your computer.
  • Click Set and then click OK.
  • Restart your computer
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden , Tourntaxis sagte:

hat am Ende dieser Tip sehr gut geholfen:

 

Habe ich ausprobiert. Habe die Werte auf Maximum gestellt. Das Spiel hielt deutlich länger durch als bei den vorherigen Versuchen, zwischendurch erhielt ich eine Meldung, dass Speicherplatz knapp würde und ich die automatische Speicherverwaltung aktivieren soll, was ich ignoriert habe, aber nach insgesamt ca. 20 Min. war dann doch Schluss mit lustig. Immerhin mehr als doppelt so lange wie vorher.

 

Ob ein Speicherproblem vorliegt bei mir?

 

Arbeitsspeicher habe ich 16 GB. Eigentlich sollte das reichen. Wie schön es doch wäre, wenn der Microsoft FS so stabil wäre wie Microsoft Office. :)

 

Die Anfrage ans Microsoft Support Team ist raus - ich warte noch auf Antwort.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Vorhin kam die Antwort vom Microsoft Flight Simulator Support Team:

 

Thank you for your report.

We are aware about this issue and we are actively working on it.

 

So sehr ich mich freue, dass das Problem bekannt und in Arbeit ist, so finde ich es doch jedesmal sehr ärgerlich, dass zahlende Kunden als Betatester missbraucht werden.

Link to comment
Share on other sites

  • Deputy Sheriffs

Du musst das immer in Relation zu der Zahl der verkauften Lizenzen sehen. Wenn von 100.000 Kunden 1000 das Problem haben, scheint die Zahl 1000 hoch zu sein, ist aber nur 1% aller Kunden. D.h. das Problem ist darauf zurückzuführen, dass an dem lokalen Rechner etwas nicht so ist, wie es von der Software erwartet wird. Ich z.B. habe diese Problem nicht, bei mir läuft der MSFS flüssig ohne Abstürze.

Und bei Millionen möglicher Kombinationsmöglichkeiten aus Hardware, unterschiedl. Betriebssystemständen, Treibern und sonstigem Kram kannst du sowas auch nicht durch noch so umfangreiche Betatests herausfinden. Das funktioniert nichtmal im Enterprise-Umfeld wo du kontrollierbare Umgebungen hast.

Für dich als Einzelnen ist das ärgerlich, aber es ist schlichtweg nicht vermeidbar.

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden , Mathijs Kok sagte:

And what did you enter as min/max? 
I find the tips strange as Windows 10 should handle that automatic.

At first i entered ,for whatever reason  :), 45000 in both fields, now its 16000 in both.

With no changes  the Simulator crashed on the beginning of every flight, just after everything seemed to be loaded. Even after i reduced the quality to low, it was unplayable.

Now everything is ok with high quality and the Airbus in use.

Link to comment
Share on other sites

Update:

 

Nachdem nichts von den Tipps geholfen hat, u.a. Microsoft Store aktualisiert, alle Treiber aktualisiert, Windows Update auf 2004, und das Ding immer noch crashte, versuchte ich die ultimative Lösung: Neuinstallation.

 

Flightsim deinstalliert und alle 10 DVDs brav neu installiert und dann? Bei der Frage nach dem 25-stelligen Code und der korrekten Antwort war Feierabend! Code wurde bereits eingelöst. Schluss-Aus-Ende. Kannste neu kaufen, doofer User.

 

Kann man diesen Müll irgendwie zurückgeben? Ich bin sowas von bedient. Hätte ich Hornochse bloß nie die Firma Aerosoft gebeten, mir diesen Schrott zu verkaufen.

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • Root Admin

I am very sorry you are not happy sir CaptBrodi, but please keep two thing in mind, firstly there are tens of thousands of people who are able to run the simulator, so while there is a issue on your machine that we have to identify, the simulator is highly regarded by many people. Secondly, we are not responsible for the issue you see, we have nothing to say about the DRM that Microsoft is using.

 

Please see if step 4 in this guide helps you: https://helpdesk.aerosoft.com/portal/en/kb/articles/the-microsoft-store-accepted-my-license-key-but-did-not-install-the-launcher

 

Link to comment
Share on other sites

Dear Mr. Mathijs Kok,

 

with all due respect, firstly it is not even been proved yet that there is an issue on my machine. When I reported the problem to the Microsoft Support Team, they replied that they were already aware about the issue and are actively working on it (see my post above). That doesn't sound like an issue on my machine, does it? After all, my machine is relatively new, no exotic components were used, a i-5-9600KF CPU and a Gigabyte Graphic Card with a GTX 1660 Super GPU is rather ordinary, I'd say. Also there is no periphery which is not approved of by Microsoft. In cooperation with my PC dealer we have run through all kinds of test programs and could not find any errors. All components work perfectly. Still, the Flight Sim still crashes. With a little help from a Google research I was able to start the launcher in the MS Store and complete my reinstallation, only to find out that it still crashes after a few minutes. There is nothing left for me than to give up and leave the game to the many people who highly regard this buggy simulator. As long as they are not too busy posting one of the manifold bugs in the Microsoft Support Team's Twitter channel, that is.

 

Secondly, I am fully aware that Aerosoft is not responsible for any errors or any decisions made by the manufacturer. When I buy a brand new car from the dealer in the city, the dealer also cannot be held responsible for mistakes or decisions of the manufacturer, nevertheless he is the point of contact for the customer regarding any issues or problems. Not the manufacturer. To what extent the dealer in turn can hold the manufacturer liable is another question. However, since the usual warranty claims do not apply for software, it is pointless to debate about it. So, just forget it.

 

Since I said I am giving up, this is most likely my last post in this forum, if not some miracle is able to change my mind. Thank you for trying to help.

 

Adios.

 

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...