Jump to content
wolfmoeck

Autopilot-Funktion King Air C 90

Recommended Posts

Hallo Flieger,

 

ich habe Probleme mit der Default-"King Air C90"  (X-Plane 11.31) - sie folgt nicht dem Autopiloten. Ich schaffe es nicht mal, den Autopiloten in Gang zu setzen und die Maschine dem Kurs folgen zu lassen bzw. die (gewünschte) Höhe zu halten.

Wie und welcher Reihenfolge muss ich den Autopiloten aktivieren, damit der Flieger sich daran hält?

 

Übrigens: Eine in Youtube gepostete Anleitung "Landung und Autopilot//Beechcraft King Air C90//X-Plane 11//German Tutorial"  erklärt das Einschalten selber nicht bzw. nicht ausreichend und basiert auf einer älteren Version des Autopiloten.

 

Danke für die Hilfe.

 

Gruß

Wolfgang

 

 

Autopilot King Air C90.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit dem 10er Block an Tasten den Modus auswählen , das schaltet das "Gehirn" des AP ein (Flight DIrector), d.h. der AP berechnet die notwendigen Ruderstellungen und zeigt dies durch magentafarbene Symbole an.

Soll der AP den Vorschlägen folgen, müssen mit "AP Engage" die "Muskeln" dazugeschaltet werden,

dieser Knof befindet sich links neben dem Drehknopf.

 

Ich habe das selbst nur in der B200 ausprobiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe die C90 eben gestartet,

dort hat der AP auch noch den Flight Director Switch, der muss eingeschaltet werden, um die magentafarbenen Symbole zu sehen.

Auf deinem Bild ist der Schalter gerade noch unten links zu sehen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 1 Stunde, Othello sagte:

Ich habe die C90 eben gestartet,

dort hat der AP auch noch den Flight Director Switch, der muss eingeschaltet werden, um die magentafarbenen Symbole zu sehen.

Auf deinem Bild ist der Schalter gerade noch unten links zu sehen.

 

Danke, Othelleo,

 

hab ich gemacht. Hier nochmal zwei Shots (AP und Cockpit mit aktiven Schaltern), welche Schalter ich betätigt habe.Wenn ich nach "Flight Director" z.B. auf "AP Eng" und dann auf "HDG" und (in entsprechender Höhe) auf  "ALT" klicke, geht  - in allen Fällen - die entsprechende Diode ganz kurz an, erlischt aber sofort wieder. Wenn ich dann fliege, folgt das Flugzeug nicht den AP-Vorganen, sondern geht weder auf Kurs, noch hält es die Höhe.

Auch im Cockpit-Brerech finde ich keine Anzeige, dass der AP "Engaged" ist.

 

 

Autopilot2 King Air C90.jpg

CockpitKing Air C90.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Othello,

 

ich habe soeben einen Flug gestartet, bin auf Höhe gegangen, den Flieger stabilisiert, habe dann den Flight Director gestartet, dann AP ENG, sowie HDG und ALT angeklickt - Ergebnis: Flieger steigt weiter und dreht durch die Kompassrose, bleibt also nicht auf dem HDG-Kurs stehen und hält auch nicht die erreichte Höhe und sie stabilisiert sich auch nicht von selbst.

Feather und Fuel stehen auf voll (ganz nach vorn); wenn ich sie  - ein wenig - zurücknehme, fängt die Maschine an zu sinken. Gas steht auf ca. 80%.

 

Hier ein Cockpit-Bild.

 

Gruß

Wolfgang

Cockpit King Air C90 im Flug.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich habe das hier gerade auch noch einmal getstet. XP11.31, King Air Laminar C90.

Funktioniert alles einwandfrei ... wie bereits weiter oben beschrieben.

Allerdings sehe ich in Deinem letzten Bild , dass irgendetwas nicht stimmen kann.

Die Anzeigen rechts:

Torque = 0 ?

Prop = unterschiedlich.

Sieht nach einem Fehler aus.

 

Sind vielleicht X-Plane 11 zufällige Fehler eingeschaltet?

 

Gruß Heinz

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Heinz,

 

ob ich zufällige Fehler eingeschaltet habe, weiß ich nicht, zumindest nicht gewollt  Wo finde ich diese Einstellung?

Das mit Torque  -0-  ist mir auch aufgefallen, ich weiß aber nicht, wie ich das ändern kann.

Hier nochmal ein neues Bild vom Cockpit, immer noch mit Torque 0; und ein Bild von der Gas/Propellersteuerung, so wie sie jetzt im Flug ist.

Noch ein Hinweis: Im Cockpit leuchten die Lampen "Matser Warning" und "Master Caution" ununterbrochen auf.

 

Abgesehen von den Flugzustands-Anzeigen spricht der Flieger überhaupt nicht auf den Autopiloten an - bei mir funktionierte das Aktivieren vom ersten Start an nicht.

 

Ich werde den Flug in Kürze mal abbrechen und alle Einstellungen am Boden nochmal vornehmen.

 

Gruß

Wolfgang

Cockpit2 King Air C90 im Flug.jpg

King Air C90 GasPropsteuerung.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Wolfgang,

 

zufällige Fehler kannst Du immer im Flugzeugauswahl Menü einstellen.

Dort beim Flugzeug Vorschaubild auf den Button "Anpassen" klicken.

Dann unten "Ausfälle".

 

Ansonsten würde ich einfach einmal die Laminar King Air C90B aus dem ...Aircraft/Laminar Research/ Ordner löschen (vorher irgendwo sichern).

Und dann mit dem X-Plane 11 Installer (aus dem installierten X-Plane 11 Ordner) ein Update durchführen.

 

Oder diesen Installer verwenden:

https://www.x-plane.com/desktop/try-it/

 

Damit wird dann auch die C90 wieder neu installiert.

 

Gruß Heinz

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich habe die King Air nochmal gestartet, am Boden, und habe jetzt folgende Anzeigen (Master Warning und Caution habe ich manuell abgeschaltet):

Wie man sieht, steht Torque immer noch auf - 0 -, die anderen Anzeigen sind jeweils in etwa gleich.

 

Heinz, bezogen auf Deinen neuen Post "Ausfälle": Hab grad nachgeschaut - es sind keine Ausfälle eingestellt.

 

Gruß Wolfgang

 

Cockpit3 King Air C90 im Flug.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

An Heinz zur Neuinstallation King Air:

 

Da ich X-Plane vor wenigen Tagen neu installiert habe (auch aus Update auf 11.31), die Frage, wird dann nur die King Air neu installiert oder muss ich alles neu machen?

 

"Voreinstellunge zurücksetzen" werde ich zuerst machen. 

PS.:  Wie geht das, was muss ich machen?

 

Danke Heinz und Othello für die Hilfe

 

Gruß Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Heinz,

 

Du hast ja mal was zum Zurücksetzen gepostet:  x-plane.prf´s   sichern/löschen   und X-plane neu starten - richtig? . Ich schau mir das nochmal an.

 

Nochmals danke für Eure Hilfe.

 

Gruß Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf einem deiner Bilder habe ich gesehen, dass der Flieger keinen Wechselstrom hat, du solltest den Inverter auf 1 stellen (nach oben).

Das könnte das Problem lösen.

 

 

Der Torquemeter könnte ebenfalls Wechselstrom benötigen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Euch beiden,

 

bin grade dabei neu zu starten, Ohello - habe den Schalter schon auf "ON" gestellt.

Muss noch alles andere anmachen und dann nochmal neu losfliegen. Aber das mache ich wohl erst morgen.  😀 Im Moment gehts nicht mehr.

 

Noch Mal vielen Dank für Eure Super-Hilfe.

 

Nachtrag:  Hahh, ich habe jetzt alle Schalter aktiviert, auch Wechselstrom und EFIS und dann probeweise AP ENG und HDG  -->  und siehe da, jetzt funktioniert der Autopilot.

Heinz, Othello:  Eure Tipps waren die entscheidenden, jetzt wird auch alles andere (morgen) funktionieren !!!! 😍 😀 😊

Man lernt eben nie aus!!!!

 

Mit besten Grüßen

Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte ich auch gesucht, hab eine gefunden, aber da hab ich sowas nicht gelesen.

Es war ´ne englische pdf-Datei, ich schau mal, ob ich sie wiederfinde.

Also, ich habe folgende Datei gefunden - Adresse: http://x-plane.com/manuals/C90B_Pilot_Operating_Manual.pdf,   Pilot Operrating Manual.

Da sind ein Haufen Anleitungen drin, die hab ich aber noch nicht durchgearbeitet, hab die Datei aber gespeichert.

 

Gruß

Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super

 

Ich habe das PDF geöffnet, Ctrl F und Inverter eingegeben,

und siehe da:

 

Note: The autopilot will not operate without an inverter activated.

 

Aber hinterher ist man immer schlauer

Viel Vergnügen mit der KingAir.

 

Nebenbei, ich weiß, ich missioniere , aber für welchen anderen Flieger gibt es eine solch hochkarätige Einweisung, wie jene von Tom Clements für die KingAir?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, Othello, Du hast Recht. Mittlerweile ist das Problem ja gelöst und ich habe auch schon meinen ersten Flug mit der C90 hinter mir.  😁😄

Ich hatte alle (möglichen) Schalter angemacht, in der Vargangenheit auch diesen - ohne dabei den Autopiloten zu benutzen - und das mit dem Torque war mir anfangs gar nicht aufgefallen. Naja, Problem gelöst.

Die Schwierigkeiten liegen sicher auch daran, dass ich in meiner realen Flieger-Welt, auch auf unserem kleinen Flugplatz, niemals mit solchen Flugzeugen in Kontakt gekommen bin, immer nur Ein-Mots.

Aber jetzt funktioniert alles, nochmals danke für Eure Hilfe.

 

 

Gruß

Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Ich bin neu hier.

 

2 ganz einfache Fragen.

 

1) Wie stelle  ich beim King Air Autopilot

die Zahlen für HDG ein?

 

2) Kann ich mit der King Air C90 einen 

Flugplan automatisch abfliegen?

( FPlan erstellt mit X-Plane 11 mobile)

Mit Boeing 737-777-747 kein Problem.

 

Danke für Hilfe

Manni

EE260B55-AFDF-450E-98B0-BEA36AF30AC5.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zwei noch einfachere Antworten 🙂

 

1)

Oben links. der Drehschalter, man kann ihn drücken und drehen.
Drückt man ihn,  positioniert sich die Headingmarke auf das gerade geflogene Heading, deshalb steht da "Push Heading Sync" drauf.
Durch Drehen verstellst du die Headingmarke.

 

asd.thumb.JPG.53829bed053c021c6278af30f9fa44ff.JPG

 

 

 

2)

Mach dich 'mal bezgl. des Garmin 530 schlau

z.B. hier:

 

 

 

 

Viel Vergnügen

 

Gruß
Othello

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Othello
erstmal  danke!

 

Welchen HDG -  Drehschalter  meinst Du?

Wo genau < oben links >??

 

Vielleicht ein Foto?

Gruss Manni

 

Könnte ich mit Garmin 530 auch dem Cirrusjet SF50 einen Flugplan servieren?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Othello,

die Garmin 530 Videos sind schwierig für mich, da ich zZt nur auf dem Smartphone fliege und komplexe Befehle kaum ausführen kann.

 

Beantworte bitte 1 Frage:

 

Funktioniert Garmin 530 als richtiger Autopilot, und welche Knöpfe muss ich drücken damit ein aktiver Garmin Flugplan automatisch geflogen wird.

Mein Cirrusjet tut es nicht.

 

Danke Dir sehr!

Gruss Manni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Manni.

 

Mir ist nicht klar, wie man auf einem Smartphone einen Flugsimulator wie X-Plane11 betreiben kann/will! Na ja gut, jedem so wie er gerne möchte. Ich versuche deine Frage zu beantworten. Nein, das Garmin 530 ist kein Autopilot! Auch kein richtiger Autopilot!!

Das Garmin ist ein Navigationsgerät und der in den Flugzeugen verbaute Autopilot verarbeitet  die Informationen die er vom Garmin erhält. Das Thema ist aber so umfangreich, dass man das nicht mit ein paar Sätzen beantworten kann!

 

Gruß

Hermann 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden , Manni64 sagte:

1) Wie stelle  ich beim King Air Autopilot

die Zahlen für HDG ein?

--------------------------------------------

Zitieren

 

Welchen HDG -  Drehschalter  meinst Du?

Wo genau < oben links >??

 

 

Auf deinem Bild ist der Schalter hier:

 

xx.thumb.JPG.10965157c21ed5627be91346a04955d2.JPG

 

Und noch einmal,

lese dich bitte in die Möglichkeiten des Garmin 530 ein.
Damit lassen sich Flugpläne laden und abfliegen.

 

Wie genau, das zu beschreiben ist ziemlich viel Arbeit.
Ich würde es trotzdem für dich tun, wenn das nicht andere schon hervorragend getan hätten.
 

Benutze doch eine Suchmaschiene und gebe die Begriffe "x-Plane garmin 530" ein,

dann hast du genug tolle Beschreibungen, um die nächsten Tage mit Lesen zuzubringen.  🙂

 

Eine Einfache Antwort  "Drücke hier" gibt es nicht.
Und dir wäre damit auch nicht geholfen, denn ohne das Gerät etwas verstehen zu lernen, hättest du spätestens beim nächsten Flug die nächste Frage.

 

Das Lesen (und Verstehen!) von Anleitungen, Checklisten etc. ist doch eines der Highlights unseres tollen Hobbies.

 

 

Gruß

Günther

 

EDIT

Nebenbei,  was das Bild zeigt, das ist das Bedienpanel des Autopiloten  🙂

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...