Aerosoft official retail partner for Microsoft Flight Simulator !! 
Click here for more information

Jump to content

wolfmoeck

Members
  • Content Count

    111
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

4 Neutral

About wolfmoeck

  • Rank
    Flight Student - Solo

Recent Profile Visitors

1436 profile views
  1. I first placed an order at amazon and cancelled it to order directly on Aerosoft. I hope, that was the right decision.
  2. I ordered my premium version (box) directly from Aerosoft on August 5th (No. 1120229430), until now it says: "Order not yet processed". I hope that this will happen in time for the delivery date.
  3. Matthijs, as Flyboy340, I find it annoying that with the boxed version you always have to insert the DVD. I don't find this hard because my DVD-drive is permanently installed, but Microsoft should accommodate the users. With X-Plane 11, however, I also have to insert the first DVD for verification from time to time.
  4. Yes it is - simply because there is no DVD for putting in a drive! Logisch. Stellt sich mir die Frage- was ist besser? Runterladen oder Box-Version (mit Handbuch). Lohnt sich das wegen des Handbuchs bzw. des Umstandes, dass ich danach jedesmal die DVD einlegen muss? Ich gehe mal davon aus, dass die Dateigröße der Anwendung auf der Festplatte in beiden Fällen in etwa gleich ist, wobei das aber kein Kriterium wäre. PS: Derzeit habe ich die Box-Version bestellt, kann das aber noch ändern.
  5. Zusatzfrage: Zusatzfrage: Und wenn ich die Download-Version kaufen würde, hätte ich dieses "handycap" nicht und könnte immer vom PC aus direkt starten? -- Wäre schon seltsam.
  6. Heisst das also für mich, der die "Premium Deluxe Box-Version" bestellt habe, dass ich jedesmal zum Spielen die DVD einlegen muss oder kann ich nach der Installation den Simulator auch ohne DVD direkt vom Rechner aus starten? Beim FSX gab es eine exe-Datei, die einen Start auch ohne DVD ermöglichte.
  7. Habe gestern die Premium De Luxe, Box-Version vorbestellt und freue mich auf die Veröffentlichung und erste Flugerfahrungen. Ich gehe davon aus, dass meine PC-Spezifikation für gute Framerates ausreicht: Prozessor: Core i7-8700K Wasserkühlung auf CPU Sockel 1151 – CPU Intel Core i7-8700K RAM: 16 GB 2.666 MHz SSD-Festplatte: Samsung 960 EVO 500 GB HDD-Festplatte: 3 TB SATA Grafikkarte: GeForce GTX 1070 Ti, 8GB / STRIX-GTX 1070TI-8G Gaming Bin von MS FSX über X-Plane 11 jetzt zu MS Flight Simulator 2020 gekommen und bin mir sicher, dass das ein guter Schritt ist. Zusatzfrage: Kann ich den Flightsimulator auch auf einer externen SSD (1TB) speichern und von da aus starten und spielen?
  8. Hallo, ich hatte gestern zweimal große Probleme mit dem Downloaden / Installieren der neuen OpenScenery. Ich habe beide Installationen über den Installer Windows 2.6.0 ausgeführt und er hat beim zweiten Mal die meisten neuen Dateien schnell runtergeladen, in mein X-Plane 11.35 Verzechnis (Custom Scenrey), aber bei den letzten Dateien, Nummern 8.947 bis 8.961 (so weit ich erinnere, lauten so die Nummern), hat das Downloaden unendlich lange gedauert bzw. ab 8.954 stand der PC still. Ich habe mit dem zweiten Download gestern um ca. 18 Uhr angefangen und den PC über Nacht laufen lassen (müssen), am Morgen stand der Fortschritt bei 8.954 still und es rührte sich nichts mehr. Ich habe das dann per Neustart des Rechners abgebrochen. In der Custom-Scenery ist OpenSceneryX mit Unterordnern aufgeführt, auch in der Scenery.ini und X-Plane startet ganz regulär, ich habe aber noch keine Flüge gemacht um zu testen, ob es Abbrüche gibt. Windows 10, SSD Samsung 500GB, DSL 250. Kann mir jemand sagen, woran das liegen kann? Danke im voraus für Eure Hilfe. Wolfgang Drewes wolfmoeck
  9. Update: Ich habe EDDM_4.01 installiert. Fazit: Flieger steht auf dem Vorfeld, der Pusher direkt davor und beginnt sofort nach Anforderung mit dem Rückwärts-Push. Somit alles, wie es sein soll und Thema geklärt. Grüße an alle Wolfgang
  10. Also, ich hab die Pushback-Prozedur auf "Franz-Josef Strauss", München, nochmal durchgeführt und mit dem Handy gefilmt. Dauer: Vom Start mit Anklicken des Servicemenüs und Anforderung des Pushback und dessen Ausführung selbst --> 4 Min 51 sec. Wieder Spielchen mit verschiedenen Fahrzeugen und dann, von links kommend, ganz langsamem Annähern des Pushers bis zum Ausführen und Beenden des Pushes. Morgen werde ich es mal auf EDDF oder EDDS probieren. Aber - wie gesagt, ich finde das ganze ganz lustig und durch die Spielchen mit den verschiedenen Fahrzeugen gar nicht langweiilg. Beste Grüße und gute Nacht. Wolfgang
  11. Naja, im Moment fliege ich mich, wie Du ja weißt, in die King Air ein, und - mir machen solche Sachen durchaus Spaß. Die Cessna ist aber mein Lieblingsflugzeug, weil sie den früher von mir geflogenen Fliegern am ähnlichsten ist. Das mit dem REP überlege ich mir. Ich finde diese Pushback Gags durchaus spassig, das zeigt (wenn das bewußt gemacht wurde), dass auch Programmierer mit Spaß dabei sind. Das ist doch auch was!!!! Danke, Gruß Wolfgang
  12. Hi, Martin, was kostet ein ein "Push" selbst für den Flieger? Ich muss doch nicht den Pusher bezahlen, sondern nur den Push. Dass so ein Gerät viel, viel Geld kostet, ist mir klar. Das ist ja kein Normalfahrzeug. Da muss ich ja froh sein, dass das am PC abläuft. Ich habe übrigens bei meinen richtigen Flügen (mit Reise-Motorsegler) nie einen Pusher gebraucht, auch nicht z. B. in Nürnberg oder Augsburg. 😊😆 Gruß Wolfgang
  13. Ich hatte eine Anzeige oder Ansage - nur ganz kurz - die, wenn ich mich richtig erinnere, von mir forderte, meinen Sprt zu bezahlen. Als (gelernter) Schwabe habe ich das n a t ü r l i c h n i c h t getan. 😭😭😁😄. Übrigens - mir ist das bei drei Starts nach einander passiert. Beim ersten Mal hab ich das gar nicht richtig realisiert, weil ich sowas noch nicht kannte. Mir hat die ganze Aktion jedenfalls Spaß gemacht und, wenn das jemand bewußt programmiert hat, finde ich das eine lustige Sache, die einen halt einen Moment Zeit kostet. Gruß Wolfgang
×
×
  • Create New...