Jump to content

WilliVier

Members
  • Posts

    153
  • Joined

  • Last visited

About WilliVier

WilliVier's Achievements

Newbie

Newbie (1/14)

12

Reputation

  1. --- und dir wünsch ich, dass alles gut klappt und du Spaß hast ohne Ende. Dann haben sich Mühen und Geld gelohnt. In dem Sinne Willi
  2. Hei Thorsten, schau mal unter google und gib als Suchbegriff ein "amd eyefinity". Dann hast du Lesestoff ohne Ende. Ich habe damals für meine drei Monitore auch so angefangen zu suchen. Gruß Willi
  3. Moin Thorsten, meines Wissens benötigst du den Adapter bei Displayports auch. Die aktiven Adapter bekommst du schon ab 23 Euronen (gestern bei hoh.de). Aber da soltest du mal den Fachhändler deines Vertrauens kontaktieren. Seit ich da alles gemacht habe, ist etwas über ein Jahr her und - abgesehen vom Gedächtnis - ist in der Zeit ja schon richtig viel passiert auf diesem Sektor. Ich habe DVI-D genommen, weil (so habe ich im www gelesen) dort mehr Daten wegen der mehr vorhandenen Pins übertragen werden als bei den 18+5 Steckern. Ich meine mich erinnern zu können, dass bei den 18+5 Steckern die Datenrate ähnlich einem VGA-Anschluss sein soll. Aber da kann sicher auch dein Händler helfen - oder das www. Auf jeden Fall viel Spaß beim Basteln und auch ein wenig Glück - das auch alles passt. Gruß Willi
  4. Moin Thorsten, es sollte aber mit Adapter und Mini-Displayport funktionieren. Einen aktiven Adapter bekommst du doch (wenn ich nicht irre) für gut 20 Euronen. Ich betreibe damit - und 2x DVI-I 24+5 Stecker - drei 19-zöller. Wie es dann mit sechs Monitoren bei Eyefinity aussieht, weiß ich nicht. Aber da waren doch bei AMD Ankündigungen, dass mehrere Monitore "in Reihe" betrieben werden könnten. Da das für micht in Frage kam, habe ich mich da nicht weiter informiert. Was ich mich aber Frage, ob nicht ein Beamer vielelicht auch eine Überlegung wert wäre? Aber das ist sicher auch vom vorhandenen Paltz abhängig. Aber teurer sollte das doch insgesamt auch nicht werden - denke ich. Gruß Willi
  5. N'Abend, sorry, hab mich wohl in der Spalte in der Zeitschrift vertan. Und: Danke für deine Richtigstellung. Gruß Willi
  6. Guten Abend, am Sonntag steht der TV-Sender arte ganz im Zeichen der Fliegerei. Der Themntag läuft unter dem Stichtag "Airport" und den ganzen Tag über laufen immer irgendwelche Sendungen, die mit diesem Thema zu tun haben. Es wird über Frankfurt und auch über den A380 berichtet. Es wird sich lohnen, mal einen Bölick in die Fernsehzeitung zu werfen. Gruß Willi
  7. http://forum.aerosoft.com/index.php?/topic/54089-zu-grosse-zu-helle-flughafen-beleuchtung-mit-matrox-th2g-3-monitor-setup/ Guten Morgen, schau mal hier. Bei mir hat das auch in Zürich geholfen. Gruß Willi
  8. Hallo Christoph, ich HATTE das selbe Problem. Zürich sah einfach nur grell aus. Mit den Austauschdateien ist es nun wirklich deutlich besser. Danke ! Und danke natürlich auch an Oliver, der ja die Hallo.bmp zur Verfügung gestellt hatte. Gruß Willi
  9. Moin, ich weiß nicht, was du sonst noch in deinen Rechner eingebaut hast und was du noch angeschlossen hast. Aber wenn ich mir vorstelle, da sind Tastatur, Maus, Steuereinheiten, verschiedene Panels und so, da könnte man darüber nachdenken, ob das Netzteil nicht doch ein wenig schwach ist. Insbesonder dann, wenn der Rechner mal ordentlich Leistung fordert. Ich würde das mal durchrechnen (lassen). Gruß Willi
  10. moin, wie ich schon schrieb, habe ich die 747 nicht. Aber ich bin des öfteren mal in Quito mit der Queen (Übung unter den Einsätze) gelandet. Zu Beginn ist es mir eigentlich immer wieder passiert, dass ich kurz vorm Aufsetzen abgesackt bin und den Boiler in die Erde gerammt habe. Ich habe dann den Fleiger immer mal ein wenig "auf Zug" gehalten (ein Spruch vom Motorradfahren), was so viel bedeutet wie, immer ein wenig Gas halten - nie ganz Leerlauf. Dann hat es mit dem Microsoft-Flieger besser funktioniert. Ob das der Weißheit letzter Schluss ist ??? Grüße und frohes Eiersuchen Willi
  11. Mion Maukro, was eine "Aufkommrate" ist und woher die von dir genannte Zahl kommt, weiß ich nicht und FS Passengers habe ich auch nicht. Daher kann ich auch nicht beurteilen, was hart oder weich gelandet ist - zumal ich ja auch gar keine Referenzwerte hätte. Ich schau mir ganz gern unter Optionen die Sofortwiederholung an, da kann ich sehen (und das so oft ich will und mit unterschiedlichsten Ansichten), was mein Vogel beim Aufsetzen so macht und ob das für meine Optik gut oder eben nicht so gut ist. Bei einer Prop und einem Jet ist die Leistungsentfaltung der Triebwerke unterschiedlich hinsichtlich Leistung und Reaktion. Vielleicht liegt der Unterschied in deinen Landungen daran. Also üben und üben --- Gruß Willi
  12. Moin maukro, ich habe die 747 von PMDG nicht und fliege eigentlich selten mit AutoPilot. Fliegst du von Hand, dann musst du halt den Schub und die Trimmung selber regeln. Wenn du mit AutoPilot fliegst, dann regelst du das ja alles durch drehen an Knöpfchen und der Bordcomputer nimmt die erforderlichen Einstellungen vor. Aber der Bordcomputer kann ja auch nur die Steuerungselemente am Trag- und Leitwerk bewegen, die du auch händisch steuern kannst. Somit kann es ja keinen Unterschied machen, ob der BordPC die Steuerelemente bewegt oder ob du von Hand die Einstellungen vornimmst - abgesehen davon, das der BordPC vielleicht (zur Zeit noch) besser ist als du. Wenn du im Endanflug dann irgendwann den AP abstellst, musst du natürlich sehen, dass der manull eingestellte Schub auch zutreffend ist / bleibt, was insoweit ein Problemchen ist, weil wir ja regelmäßig keinen Throttel mit Motor und aomit keine automatische Nachführung haben. Die Trimmung wird beim Abstellen des AP aber so belassen, wie sie zu diesem Zeitpunkt vom AP eingestellt worden war. Wenn du nun an der Landeschwelle und in der richtigen Höhe den Schub raus nimmst und siehst, dass sich die Nase nicht senkt, dann sollte es eigentlich funktionieren. Dein Fleiger sollte dann durch den langsam sich reduzierenden Schub die restliche Höhe verlieren und sich sanft absetzen. Nimmst du zu früh den Schub raus, kommt der Strömungsabriss und der Boiler fällt runter, nimmst du den Schub zu spät weg, schwebt er noch ein wenig, was im richtigen Leben zum durchstarten führen kann, wenn du nicht mehr in der "erlaubten" Zone zum Aufsetzen kommst. Gruß Willi
  13. Guten Morgen, zu bedenken ist hierbei, dass ein Flieger bei einer bestimmten Geschwindigkeit ausgetrimmt wird und dann die Höhe bei eben dieser Geschwindigkeit hält. Nehme ich nun Schub weg, so wird der Flieger die Geschwindigkeit zu halten suchen, was er durch Einleiten eines Sinkfluges "verscuht". Eine Erhöhung des Schubes führt somit zum Steigflug. Daraus folgt, dass ich bei einem Anflug den Flieger auf eine bestimmte Geschwindigkeit und einen bestimmten Anflugwinkel austrimmen muss. Wenn das dann alles stimmt (gehen wir mal von Windstille aus), dann wirst du die Geschwindigkeit und den Gleitwinkel durch Veränderung des Schubs regeln (können). Leichte Korrekturen sind sicher immer erforderlich. Wenn dein Flieger beim Abfangen aber wieder in den Steigflug geht, dann fängst du vielleicht ein wenig zu strong ab oder hast noch zuviel Schub / Geschwindigkeit. Wenn du beim Anflug kurz vor dem Aufsetzen mal in die Außenansicht gehst (Pause wäre praktisch), dann kannst du ja sehen, welchen Anstellwinkel dein Flieger hat. Wenn die Nase bereits nach oben zeigt, dann wäre ein Erhöhen des Anstellwinkels vielleicht nicht sinnvoll. Aber dazu wurde ja schon der richtige Tipp gegeben: üben, üben, üben !!! Gruß Willi
  14. Hallo Bernd, am Tage sieht bei mir auch alles recht gut aus. Nur bei Nacht / Dämmerung scheint die FSX-Beleuchtugn durch. Kleine Fehler (z.B. ein helles Licht im Hintergrund was mit wandert) stört mich nícht wirklich. Gruß Willi
  15. Moin, danke für den Zwischenbericht. Hier noch mal ein Hinweis, den ich schon gegeben hatte. Ohne das Udpate für GAF 9 kommt man in Hof zwar nicht hoch (immer Absturz beim Abheben), aber Bayreuth sah gut aus. Es wäre für logisch, wenn irgendwas mit dem Update zu tun hat. Ich habe inzwischen einen neuen PC mit dem selben Problem. Es sollte also nicht an der einen Hardare liegen. Ich habe die Boxversion. Gruß Willi
×
×
  • Create New...