Recently we have seen a lot of codes used to unlock our products being offered for discounted prices. Almost all of them are bought using stolen credit cards. These codes will all be blocked by our systems and you will have to try to get your money back from the seller, we are unable to assist in these matters. Do be very careful when you see a deal that is almost too good to be true, it probably is too good to be true.

Jump to content

Zimbl

members
  • Content Count

    37
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Zimbl

  1. Hat Christoph doch gerade bestätigt, dass er das ins Update aufnehmen wird.
  2. Hehehe, as it seems, Mr. "Suzuki" isn't only in the AES-cracking-mood. His "Counter-Strike 1.6 non steam" also looks a litte suspicious: http://tinyurl.com/counterstrike-only-via-steam http://tinyurl.com/counterstrike-only-via-steam2 http://www.fragbase.ca/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=4829#64755 It always baffles me, how stupid these guys can be... and how impudent to ask for support in the developer's forum if sth. foreseeable happens.
  3. Hmm, die momentan herunterladbare Single-Installer-Version ist die 2.02. Ist das jetzt die mit dem neuen Windsack, oder noch die alte? Bitte um Aufklärung! Und da hier ja schon mal ein Zeitungsartikel über EDHL auftauchte , und auch schon spekuliert wurde, dass der Flughafen bald dicht gemacht wird und weil mit etwas themenbezogener Lektüre die Wartezeit auf das gefixte Addon vielleicht etwas verkürzt wird - hier das (vielleicht nicht mehr ganz) Neueste zum Thema Zukunft von Blankensee als Airport. Sorry, dass es mit einem Monat Verspätung kommt, aber das letzte Mal, als ich in Lübeck war, hatte ich vergessen, den Artikel einzustecken. In der Hoffnung, dass das Feilen an der perfekten Installationsroutine nicht wieder für Monate verhindert, dass wir in den Genuss einer fehlerfreien Version von EDHL kommen - und dass der Flughafen dann noch existiert - grüßt auch Markus
  4. Ich schätze er meint: Es werden alte Addons in neue Installer gepackt. Vielleicht weil eine Install-Shield-Lizenz ausgelaufen ist, oder so.
  5. Weil ich gerade beim Stöbern drüber gestolpert bin... Das stammt von hier.
  6. Upps, Thorsten... da habe ich mich etwas unscharf ausgedrückt... Du leistest zusammen mit Rainer ja echt so einiges an Vermittlungsarbeit. Was ich super finde. --> Entschuldige! Ich meinte eher die Entwickler selber - im ganzen Thread haben sie sich gerade mal zweimal zu Wort gemeldet. Das ist doch schon ziemlich wenig, finde ich. Zumal der Thread (und damit das Problem) seit zwei Monaten besteht und bereits 100 Posts umfasst! ("Gratulation" zum 100sten an dieser Stelle! ) ThoRe - Du hast doch Admin-Rechte... vielleicht kannst Du ja mal für die Jungs diesen Thread auf "Instant eMail Notification" abonnieren? Aber auf jeden Fall dann auch ohne Abbestelloption!!
  7. Hey!! Auf exakt diesem Flugplatz habe ich als Kind erstklassige Flugshows gesehen (war noch vor Ramstein...) Mit Tornadoschauflügen, Red Arrows und jeder Menge Kerosinduft! Ohne EDHL hätte ich vermutlich nicht mal dieses Hobby. Aber so bin ich seit FS2 für Atari ST mit dabei! Also sage mir ja nix gegen EDHL!! Gruß, Markus
  8. Die Bereitschaft des Endusers, selbst Hand anzulegen ist umgekehrt proportional zur Wartezeit auf ein zufriedenstellendes Resultat. Leider. Meine Rasenkanten, Segelflieger, Poller und Touris werde ich mir wohl oder übel auch selber basteln müssen. FS9 ist ja angeblich performancemäßig mit sowas überfordert. (Wer will schon weniger als 70 Frames/s?) Viel Erfolg Farlis, Markus PS: Genau unser Problem mit spontanen Mipmap-Level-0-Totalblurries ist im Landclass-Tutorial von Jobia sehr ausführlich analysiert und beschrieben. (Die Fehleranalyse ist recht komplex und umfasst viele viele Seiten.)
  9. Bin zwar kein Aerosoft-Kollege (die sind hier ja eher selten anzutreffen), aber ich kann sagen, dass ich keine 2GB Graphikspeicher habe, aber nichtsdesdotrotz auch keine Blurries mehr. Allerdings war ich auch noch etwas konsequenter gewesen, was die Reduktion der Bitmapgrößen angeht. Ich empfehle, mal meine Maßnahmen auszutesten. Vielleicht klappt es ja dann. Ich denke mal, ich darf Dir meine Textur-Dateien nicht schicken, deshalb einfach mal hier ein Bild, auf dem Du meine Auflösungen sehen kannst: Viel Erfolg, Markus
  10. Zunächst einmal vielen herzlichen Dank für EDHL Version 2.01. Die Blurries sind nicht wieder aufgetaucht. (Ich hatte Gerhards Tipps damals beherzigt und meine Texturen reduziert und war daher eh schon Blurrie-frei.) Besonders schön finde ich aber, dass AES-Lite nun implementiert ist - und damit kräftiger Autoverkehr allerorten. Auch die Bäume sind nun da! Das ist sehr erfreulich. Schade, dass es mit den Touries und den Rasenkanten nicht geklappt hat, zumal ja sogar die Tourie-Texturen im Update überarbeitet wurden. Aber dennoch - meinen ausdrücklichen Dank an die Entwickler und auch ganz besonders an Rainer für die selbstlose "Öffentlichkeitsarbeit". Gruß, Markus
  11. Und wie ist das jetzt mit uns Leuten die nur EDHL gekauft haben? So langsam komme ich mir ein wenig verschaukelt vor...
  12. Ja, gute Idee... das fand ja auch schon Konfuzius! Dann aber auch ganz richtig: Worum es hier geht, ist "Filesharing", also nicht Diebstahl, sondern Computerbetrug ohne Selbstbereicherungsabsicht. "Diebstahl" impliziert, dass jemandem etwas weggenommen wird. Aber das ist hier nicht der Fall. Es wird stattdessen ein Produkt (Software) gekauft, widerrechtlich verändert ("gecrackt"), danach verlustfrei und nichtressourcenverbrauchend vervielfältigt und ohne finanzielle Gegenleistung weiterverteilt ("Sharing" eben.) Dem ursprünglichen Rechteinhaber an der Software (dem Hersteller bzw. Vertreiber) bleibt die Software aber dennoch vollumfänglich erhalten. Das soll natürlich nicht sagen, dass der Produzent nicht dabei geschädigt würde. Ihm entgeht ja Geld, nämlich dasjenige, das jemand ausgegeben hätte, wenn er nicht widerrechtlich eine kostenlose Kopie des Originals bekommen hätte. Wie hoch dieser Verlust ist, lässt sich nur abschätzen, da man ja im Nachhinein nicht ermitteln kann, wer ordnungsgemäß gekauft hätte, wenn er nicht usw... Aber Diebstahl ist es nicht. (Und "Piraterie" natürlich auch nicht, denn das ist Raub.) Ach und wo der Thread ja auf der ersten Seite schon so seltsame mittelalterliche Auswüchse hatte: Im Mittelalter bräuchten wir über solche Themen gar nicht zu palavern. Denn da gab es noch gar kein Recht auf geistiges Eigentum. Gruß, Markus
  13. @Hirthflieger: Ok, das ging aus Deinen Postings nicht hervor, dass Du das weißt. Wollte Dir nur eine Freude machen, falls Du es noch nicht gewusst hättest. Zum Thema "Programm verändern": Ich glaube, das stellst Du Dir viel zu leicht vor. Zum einen heißt "Freeware" noch lange nicht, dass man einfach so am Code des betreffenden Programmes herumbasteln darf. Zumindest nicht ohne ausdrückliche Erlaubnis des Autors! Und ohne den Sourcecode ist sowas sowieso praktisch unmöglich. Ich schätze, es wird einfacher sein, darum zu bitten, das Tool, so wie Du es Dir vorstellst, einfach neu zu programmieren. Oliver traue ich ohne mit der Wimper zu zucken zu, dass er sowas an einem Abend (zwischen Tagesschau und Tagesthemen) zusammenschreibt.
  14. Nur kurz zur Info (auch wenn das Deinem Problem nicht hilft) - Taste+Mausrad ist tatsächlich bereits in F1view eingebaut: SHIFT+Mausrad: Rauf/Runter STRG+Mausrad: Links/Rechts Mausrad gedrückt halten und Maus bewegen: frei umherschauen Ich wette, Deine Wünsche könnte der Entwickler des Tools bestimmt realisieren. Mein Vorschlag: TAB+Mausrad: Vor/Zurück statt: Mausrad pur: Vor/Zurück Falls Du Erfolg hast - lass uns daran teilhaben.
  15. Em, Du bist Dir schon darüber im Klaren, dass Du mit solchen Beschreibungen letztendlich den Payware-Entwicklern schadest, oder? Indem Du Leute neugierig machst. So nach dem Motto "Was? Das gibt es? Na, schauen schadet ja nichts." Und so fängt es an. Und dann diese Andeutungen bezüglich einem anderen namhaften Distributor - das ist im Grunde schon geschäftsschädigend. Wenn ich Du wäre, würde ich die Beispiele rausnehmen - Menschen sind verführbar. :huh: Na, das kann aber so auch nicht ganz stimmen, wenn man z.B. liest, dass Aerosoft plant, Millionensummen (O-Ton) zu investieren in den ASFS 2010. Wenn es wirklich *so* schlimm stünde, wie Du das Bild zeichnest, dann würde wohl Matthijs kaum noch Kreditgeber für ein solches Unterfangen finden. Gruß, Markus
  16. Das mit der Wichtigkeit oder Nicht-Wichtigkeit von Nischenprodukten wie EDHL für FS9 war auch eher als Versuch gemeint, das ganze sachlich zu verstehen und niemanden persönlich für sein Verhalten oder seinen Umgang mit Mitarbeitern und/oder Kunden zu kritisieren. Mathijs schreibt ja so oft über "Sich-Rechnen" und "Sich-nicht-Rechnen" als Kriterium No.1 bei allen Entscheidungen - da drängen sich solche Gedanken einfach auf. Ihr vom Beta-Team seid für mich dabei gänzlich außen vor (im positiven Sinne. ) (Anscheinend aber leider auch für die Developer!! ^ ^ ) Danke für Dein erneutes Statement! Markus
  17. Hallo Rainer! Hmm, noch länger warten? Langsam mache ich mir so meine Gedanken... ihr vom Beta-Team habt noch nicht mal einen Blick auf die geänderte Version werfen können, Matthias Bien schrieb aber dennoch schon vor über zwei Wochen, dass die geänderte Version an Sascha (ich schätze, er meint Sascha Normann vom Support) übergeben wurde, und seitdem passierte... nichts. (Außer, dass ich nochmal nachgefragt habe, und Du mir geantwortet hast, dass Du es auch nicht verstehst. Und das obwohl Du ja eigentlich gar nicht zuständig wärst. Oder in gewisser Weise ja sogar sehr zuständig bist - als Betatester! Danke um so mehr nochmal dafür!) Letzte Woche hat Christoph Rieger eine Veränderung an Luxemburg Airports vorgenommen, und einen Tag später war die Version 3.01 laut Forum im Kundenkonto verfügbar. Aber hier? Ich meine, Luxemburg kostet 30€ und Lübeck "nur" 15€. (Komme mir nicht mit "kostenlose Dreingabe" und "geschenktem Gaul schaut man nicht ins Maul". Das ist doch Haarspalterei - Was soll ein FSX-User mit der FS2004-Version? Und wie soll man als FS2004-User an die "geschenkte" Version kommen, wenn nicht über den Kauf der FSX-Version? Also darf ich reinschauen - in das Maul, meine ich.) Und ich frage mich langsam wirklich, ob hier nicht mit zweierlei Maß gemessen wird... und daher die FS2004-Version von einem Regional-Airport im kaffigen Norddeutschland einfach nicht wichtig genug ist (oder anders ausgedrückt, marktwirtschaftlich zu irrelevant ist), um zügig Abhilfe bei Defekten zu leisten. Aus meiner Sicht ist das sehr traurig, denn die 15€ waren und sind für mich viel Geld. Außerdem mag ich den Airport.
  18. Hallo aerosoft-Team!! Seit der Bekanntgabe, dass Lübeck X für FS2004 komplett überarbeitet und der Installer an euch übergeben wurde sind nun mittlerweile auch schon wieder fast zwei Wochen ins Land gegangen. Was ist denn los? Gibt es Komplikationen? Oder habt ihr einfach vergessen, den Installer freizugeben? Viele Grüße, Markus
  19. Wie schön!! Ich freue mich schon drauf! Gebt ihr rechtzeitig Bescheid, sobald das Update über das Benutzerkonto erhältlich ist? Sonst schaue ich ständig nach und komme zu nichts anderem mehr! Viele Grüße, Markus
  20. Danke ThoRe für's Wiederöffnen! Also... ich habe gestern bei linde angefragt, wie es denn so um die Reparaturarbeiten zu EDHL steht, und er hat mir zur Antwort gegeben, dass die Arbeiten gut voran gehen und in vollem Gange sind, die Bäume sind schon gesetzt, die "Texturen wurden angepasst", was "einen großen Schub Performance nach vorne" gebracht hat, und auch an den Gebäuden wird nachgebessert (kann sein, dass er nur die Texturen meinte, kann aber auch sein, dass die 3D-Modelle gemeint sind.) Das Blurry-Problem ist auch in Arbeit. Da wollen er und die Jungs noch die "LOD's anpassen." Er klang sehr zuversichtlich, dass es dann klappen sollte. Bezüglich des Zeitplanes hat er nichts geschrieben, aber das klang alles so, als würden sie mit Elan und Schwung bei der Sache sein, so dass es wohl nicht mehr lange dauern wird - aber das ist nur meine persönliche Einschätzung - also nagelt mich nicht darauf fest. Hoffe, es ist ok, dass ich das hier so offen weitergebe (ich habe nicht direkt um Erlaubnis gefragt) - ich dachte mir: Es sind ja eh positive Nachrichten. Also warum nicht? Viele Grüße, Markus
  21. Finde ich einen guten Standpunkt, ThoRe! Irgendwie erinnert mich das ganze auch schon ein wenig an Hexenjagd. (Die dann natürlich auch gegen die Boardregeln verstieße. ) Der selbe schnippische Ton gegen "Kachelmann" wurde auch schon auf flugsimulator.de angeschlagen. Daraufhin hat Gerd Wie-auch-immer ziemlich klar geschrieben, wie aus seiner Sicht der ganze Streit entstanden ist. Wen's interessiert - hier ist der Link. Dann kann sich Jörg ja persönlich dort an ihn wenden. --> http://212.227.203.16/fb/showpost.php?p=278215&postcount=13 Nachdem ich seine Postings hier und bei fs.de so gelesen habe, ist er scheints zwar ziemlich unverfroren und offen ironisch, aber grundsätzlich schon konstruktiv mit seinen Beiträgen. Was sollte es auch bringen, aerosoft zu bekämpfen? Hmm, naja... vielleicht will er ja anonym bleiben, weil er ein Ex-Mitarbeiter ist, der seinen Frust auf diese Weise ablassen will? Ok, Themenwechsel: Es gibt gute Neuigkeiten zu EDHL! (Ich habe mit linde gesprochen, und wenn Du, ThoRe den Thread wieder öffnen magst, kann ich dort gerne darüber berichten.) Viele Grüße, Markus
  22. Dann verstehen wir uns ja! Ich hoffe nur, zuviel Harmonie führt nicht zur Threadschließung!
×
×
  • Create New...