Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Pearly Gates

Problem mit Saitek Throttle Quadrant

Recommended Posts

hallo Leute,

vielleicht hat(te) ja jemand das gleiche Problem und weiß Rat, denn ich bin mit meinem Latein am Ende.

Verwende:

- Vista

- FSX

- A318/19/20/21, Configurator: throttle axis count: 2

- LINDA 2.6.3

- FSUIPC 4.939n

- und natürlich Saitek Throttle Quadrant

Seit einigen Tagen folgende Probleme:

1. die beiden Leistungsachsen y und z laufen nicht mehr synchron

2. bzw. Achse y (trustlever 1) fährt bei minimalster Bewegung hoch auf 70% N1

Auch mit nur 1 konfigurierten Achse das selbe Problem mit 70% N1

Alle Kalibrierungsversuche über FSX bzw. Win erfolglos. Hab versucht mit FSUIPC die Achsen zu konfigurieren bzw. zu definieren, ohne Erfolg (wahrscheinlich zu kompliziert).

Bin ich zu doof das zu kalibrieren?

Wäre toll wenn jemand Rat wüßte

Grüße aus EDQK

Dieter

 

39.jpg

40.jpg

41.jpg

Share this post


Link to post

Schau mal in den Gamecontrollereinstellungen nach, ob das ein Problem vom FSX oder Airbus oder vom Throttle Quadranten ist. Am einfachsten kommst du (im Falle von Win 7) über Geräte und Drucker daran. Da machst du dann einen Rechtsklick auf ein Steuergerät, wählst Gamecontrollereinstellungen und dann den Throttle aus und klick dann auf Eigenschaften. Wenn die Achsen da auch so spinnen, versuche einmal einen anderen USB-Port.

Share this post


Link to post

hallo Jan,

an den Gamecontrollereinstellungen scheint es nicht zu liegen, da lassen sich die Lever mm-Weise bewegen

USB-Port hab ich gewechselt, ohne Erfolg.

Habe bißchen experimentiert, offensichtlich funzt nur die z-Achse (rechter Lever) vernünftig.

Das Teil ist keine 4 Wochen alt, kann doch noch nicht verdreckt sein....

Dieter

 

Share this post


Link to post

Hallo!

Lösch doch einfach mal in den FSX-Einstellungen die beiden Achsen für TW1+2 und weise diese nochmal neu zu. Auch in FSUIPC die Achsenzuweisung wieder rausnehmen. Bei mir ist für TW1 die X- und für TW2 die Y-Achse konfiguriert.

Share this post


Link to post

hallo Leute,

hab die Achsen gefühlte 174 mal neu zugewiesen und kalibriert, hab die FSUIPC4.ini gelöscht, FSUIPC komplett gelöscht und neu installiert, da steht nix drin.

Am Airbus liegt es auch nicht, das Problem haben auch andere Flieger.

Share this post


Link to post

Ich hatte das Problem auch, aber bei der PMDG 737 als ich mir einen zweiten Throttle-Quadranten gekauft habe. Habe daraufhin die kompletten Konfigurationsdateien von Windows für die Controller gelöscht und komplett neu eingerichtet, kalibriert.

Ist quasi so, als wenn noch nie ein Controller angeschlossen war. Musste dazu unter anderem die FSX.cfg löschen (da darin die Configurationen gespeichert sein sollen) und eine neue erstellen lassen, bei nicht angeschlossenem Controllern. (Yoke, X55, Rudder, 2. Throttle, alles ausgestöpselt) 

Seitdem funktioniert es einwandfrei.

 

Nutzt du nur den einen Quadranten? Ohne Yoke?

Share this post


Link to post

Laut Post #1 besteht das Problem ja erst seit ein paar Tagen, d.h., daß es vorher in Ordnung gewesen sein muß. Wie waren die Einstellungen denn da ?

Share this post


Link to post

benutze nur 1 throttle

Einstellungen waren wie unter Post #1 beschrieben:

x-Achse = Störhebel

y-Achse = Triebwerk 1

z-Achse = Triebwerk 2

Share this post


Link to post

hallo freunde,

gute Nachrichten.....es funzt wieder alles!!!!

Es sind, wie so oft, nur Kleinigkeiten, wer schaut schon beim Kalibrieren auf "Einstellungen", da gibt´s den Button "Auf Standard zurücksetzen" und siehe da...alles passt wieder

Vielen Dank für Eure Mühe, Ideen und Anteilnahme..

Gruß aus EDQK

Dieter

Unbenannt 43.jpg

Share this post


Link to post

×
×
  • Create New...