Aerosoft official retail partner for Microsoft Flight Simulator !! 
Click here for more information

Jump to content
Sign in to follow this  
asimo

Fahrwerk blockiert

Recommended Posts

Hallo liebe X-Plane gemeinde,

es vergeht kaum ein Tag an dem ich mich nicht über einen neuen Fehler ärgere.

Gestern hat sich wie von Geisterhand, der Fehler das sich Triebwerke beim lenken abschalten oder in den Leerlauf gehen behoben.

Nun ist ein neuer aufgetaucht, dieser Fehler ist genauso sch....., das Fahrwerk blockiert, im Prinzip steueren sich die Flugzeuge nun wie Panzer.

Wenn ich nach links steuere, bewegt sich das rechte Rad und umgekehrt somit bin ich dazu verdammt, am Boden zu bleiben.

Ich habe unzählige Stunden damit verbracht alles zu konfigurieren, daher ist meine Gedult langsam am Ende ich habe mir das Spiel doch nicht gekauft um bis zum umfallen Einstellungen vor zu nehmen.

Gruß Niko

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo liebe X-Plane gemeinde,

es vergeht kaum ein Tag an dem ich mich nicht über einen neuen Fehler ärgere.

Gestern hat sich wie von Geisterhand, der Fehler das sich Triebwerke beim lenken abschalten oder in den Leerlauf gehen behoben.

Nun ist ein neuer aufgetaucht, dieser Fehler ist genauso sch....., das Fahrwerk blockiert, im Prinzip steueren sich die Flugzeuge nun wie Panzer.

Wenn ich nach links steuere, bewegt sich das rechte Rad und umgekehrt somit bin ich dazu verdammt, am Boden zu bleiben.

Ich habe unzählige Stunden damit verbracht alles zu konfigurieren, daher ist meine Gedult langsam am Ende ich habe mir das Spiel doch nicht gekauft um bis zum umfallen Einstellungen vor zu nehmen.

Gruß Niko

Hallo Niko,

ich hatte Dir ja gestern noch auf deine Fehlermeldung (Triebwerke schalten sich ab, siehe hier) eine mögliche Lösung des Problems gepostet.

Deshalb bin ich etwas verwundert, dass sich dieser Fehler nun plötzlich "von Geisterhand" wie du schreibst behoben hat.

Kannst Du das etwas ausführlicher beschreiben?

Auch Dein neues Problem "Fahrwerk blockiert" solltest Du etwas genauer beschreiben, sonst kann hier kaum jemand helfen...

X-Plane 10 Version?

Welches Flugzeug?

Installierte Addon's?

Usw...

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

die Antwort habe ich erst heute gesehen.

Was die Behebung durch Geisterhand angeht, es ist mir ein Rätsel ich habe nichts verstellt nur Xplane gestartet mit der 747 und es ging.

Nun ist es so das wenn ich, das Flugzeug gestartet habe und die Bremsen löse, scheinen die aber weiterhin zu blockieren.

Erst wenn ich, das Ruder betätige, lösen sich die Bremsen zumindestens auf einer Seite.

Das fällt natürlich bei einer 747 nicht so stark auf, wie bei einer Cessna oder der Antonov An2, im Prinzip ist das Problem damit ähnlich dem, wo sich die Triebwerke abschalten, denn es ist nicht möglich die Maschine gerade auf der Startbahn zu bewegen.

Ich habe X-Plane 10, bei den Installierten Addons besitze ich zur Zeit nur die Antonov.

Desweiteren bedanke ich mich für die Hilfestellung, ich habe die Tipps befolgt nur leider helfen diese bei dem Problem, welches das Fahrwerk betrifft nicht.

Ob die Tipps bei der Sache mit den Triebwerken geholfen hätte, kann ich so nicht sagen.

Langsam habe ich das Gefühl, dass ich bei der Insterlation etwas falsch gemacht habe, denn es tauchen ja ständig neue Fehler auf.

Gruß Niko

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Niko,

ja, das sieht danach aus, da nicht alle diese Fehler haben.

Ich selbst habe mit verschiedenen Flugzeugen die Probleme nicht.

Du kannst X-Plane 10 leicht auch auf die Standard Einstellungen zurücksetzen. Siehe hier.

Mit der X-Plane Version meine ich das genaue Release.

Zur Zeit ist z.B. X-Plane 10 Vers. 10.05r1 das Aktuellste.

Nach der Installation solltest Du unbedingt ein Update durchführen... Siehe auch hier in unserer FAQ Liste.

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Niko,

zu Deinem Antonov AN-2 Problem. Da bin ich mir recht sicher, dass Du den Motor verheizt hast. Daher kannst Du diesen auch nicht erneut starten.

Nach dem Anlassen gehe ich auf eine Drehzahl von 800-900 Touren, bei ca. 70°C CHT erhöhe ich die Drehzahl auf 1000-1100 Touren (keinesfalls über 1200 Touren)

Erst bei einer CHT von etwas über 100°C erlaube ich mir die Bremsen zum Rollen freizugeben. Unter 120°C CHT nicht über 1400 Touren laufen lassen.

Ab 120°C CHT hat der Motor die Betriebstemperatur erreicht und ab gehts in die Lüfte.

(das ist jetzt nicht aus dem Handbuch, sondern trying by errors)

Wenn Du diese Temperaturen mit deren max. Drehzahlen nicht einhälst, dann besteht der Lohn aus Kolbenfresser und co.

Richte Dich da mal auf +/- 5min Warmlaufzeit ein. Andersrum, wenn Du den Motor überhitzt macht er auch den Abflug.

Zu Deinen anderen Problemen wären Informationen über Deine Eingabegeräte nicht schlecht.

Was ein Problemebereiter wäre, das könnte die Tastatur sein. Im original Auslieferungszustand ist das XP auf die US Tastatur ausgelegt.

Ich für meinen Teil habe mir dieses Layout besorgt und (*fast) 1:1 auf die deutsche Tastatur übertragen. *Ausnahme ist rund um das Akzent (schnelle ZOOM Funktion). Das will das XP dort nicht haben.

Vor dieser deutschen Anpassung hatte ich seltsame Überraschungen im XP erlebt.

Danach habe ich mich erst um die Joysticks gekümmert. Meine Wahl war für die Buttons die Keyboardsimulation. Das erschien mir für meinen Thrustmaster Hotas Warthog flexibler einstellbar, und da ich dieses auch für den FSX, aerofly FS und Rise of Flight nutze, damit auch einfach logische Fortsetzung. Aber diese Wie-Die-Button-Einstellungs-Frage ist reine Geschmacksache.

Ahoj

-Uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Niko,

Auch wegen der An-2. Hierfür gibt es für das Checklister Plugin (http://forums.x-plane.org/index.php?automodule=downloads&showfile=3167) eine Checklist, die alle Grenzwerte angibt.

Ich glaube, die Checklist ist im Download der An-2 dabei. Schau mal im Ordner AN-2 nach clist.txt. Wenn du das Plugin nicht willst, kannst du dir die Liste natürlich auch im Editor oder Wordpad anschauen.

Gruß,

Marco

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...