We got a new video from World of Aircraft: Glider Simulator and are asking for some alpha/beta testers! Check this post.

 

Jump to content
Sign in to follow this  
werner_loww

3 Fragen zu AES

Recommended Posts

Hallo!

Ich hab AES 1.20 installiert und alles läuft prima - bis auf:

1) LOWW (FlyTampa), Parking Position irgendeine 7xx (also Nase Richtung NO). Sollte ich nicht den Pushback von AES nutzen können, der mich auf die Taxiway TL60 und dann nach NW pusht (Nase nach SO) - siehe AFCAD-File? Jedenfalls bekomme ich die üblichen Ansagen für Start Engines und ein Farewell aber kein Pushback und ich muß verbotenerweise (?) gerade aus auf die TL70, was, glaube ich, nicht ganz richtig sein kann (und ich auch gar nicht will).

2) Beim FollowMe Car scheint der linke Blinker defekt zu sein. Der rechte funzt einwandfrei aber beim Linksabbiegen bleibt der Blinker fahl. Bilde ich mir das nur ein?

3) Irgendwo hab ich mal gelesen, AES will künftig auch Catering Fahrzeuge, Tankfahrzeuge und all die schönen Goodies implementieren. Stimmt das und wenn ja, gibt es da schon Aussagen, wann wir damit rechnen können?

Und zum Schluß: AES ist eine wirklich, wirklich tolle Sache, die mächtig viel Spaß macht. Großes Lob und Schulterklopfen an die Macher!!! Macht bitte weiter so!

Hoffe, ihr könnt mir helfen!

Schöne Grüße, werner_loww.

Share this post


Link to post
Share on other sites

zu 1:

das AFCAD von FlyTampa ist falsch - es gibt auf LOWW keine parking-pos 7xx, wie auch groundcharts von Jeppesen und Navigraph beweisen und wenn du in die "vogelperspektive" gehst, steht dort auch nicht z.b. 701 sondern 7A. dehalb kannte ich mich anfänglich auch nicht aus, welche position du ansprichst.

die von dir angesprochenen positionen sind 7A bis 7J. und natürlich darfst du dort nach vorne raus auf die TaxiLane 70 (TL70), ausserdem habe ich am wiener apron noch nie real einen push-truck gesehen.

zu 2+3:

also bei mir funktionieren beide blinker (zumindest am tag). jedoch nach ein paar taxi-runden scheint es mir, als wäre das abhängig von der entfernung des follow-me. das muss dir wohl Oliver genau sagen.

auch was die gimmicks betrifft warte ich lieber auf Oliver's antwort. soweit ich weiss kommt jetzt mal eine automatische einparkhilfe (ähnlich pushback).

@Oliver: hast du meine msg gelesen betreffend des "Sir"?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

das mit der Parkposition ist ja umfassend beantworted.

Den Blicker des Followme sehe ich mir an, kann sein das der etwas ungünstig plaziert ist und dadurch verschwindet.

@Patricia: Die note habe ich gesehen, schaue mal was ich machen kann.

Zu den Erweiterungen, folgendes Statement:

Lieber AES Anwender,

AES ist ein Produkt mit der Ausrichtung, den Flug nicht bei der Landung enden zu lassen. AES soll das "Leben" rundum den Flieger am Boden vor und nach der Flug simulieren und möglichst realistische Erweiterungen bieten.

Mit den bisher erschienenen Versionen konnte die Leistungsfähigkeit mit Fluggastbrücken, Pushback und Followme sicher schon gut dargestellt werden. Das AESHelp Tool zeigt durch seine Konfiguration aller Türen aber bereits, dass die bisherigen Funktionen nicht das Ende der Entwicklung darstellt.

Leider ist das Handling rund um den Flieger, bzw. gar auf dem gesamten Vorfeld eine recht komplexe Angelegenheit, die viele komplexe Rechenoperationen erforderlich machen. Da AES eine "flexible" Ausrichtung hat, müssen diese Operationen alle "global" Anwendung finden und sind dadurch noch umfangreicher zu programieren.

Dies benötigt Zeit und viel "Gehirnschmalz". Leider geht dies nicht alles so schnell, wie wir uns alle es wünschten. Aber, bisherige Erkenntnisse zeigen, das es derzeit keine "No-Goes" für diese Erweiterungen gibt. Lediglich der optimale Weg und die programmiertechnische Umsetzung ist noch im Gange und wird auch noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Parallel dazu wird die Liste der verfügbarer Flughäfen ebenfalls erweitert, um neue Ziele für den Anwender zu ermöglichen.

Da ich keine Aussagen treffe, über deren Einhaltung ich mir selbst nicht sicher sein kann, gebe ich derzeit keine Daten zu den jeweiligen Verfügbarkeiten von neuen AES Versionen heraus. Immer erst kurz vor der Veröffentlichung, dann wenn keine Zweifel am funktionieren der Erweiterungen mehr bestehen, wird dies im Aersoft Forum oder auf den Aerosoft-Seiten bekanntgegeben.

In der nächsten Version, die voraussichtlich in der KW 5 erscheint, wird es folgende Funktionsoptimierungen geben:

- Im Menü der Position gibt es eine F-Taste mit der man das Flugzeug automatisch in eine optimale Parklage verschieben kann. Dies ist hilfreich, da bei Anwahl eines Airports und Position mittels "FS Auswahlmenü" oder Flugplaner, leider nicht immer die günstigste Positon des Flugzeugs am Gate gewählt wurde (je nach verwendetem AFCAD).

- Auf Anregung der Anwender wurde die "ready-to-start-engine" Meldung vorverlegt und ist nun "per Zufall" gesteuert kurz nach dem Pushbeginn

- Der Ground-staff entlässt den Flieger nach dem Push erst, wenn alle Triebwerke gestartet sind.

- Flugzeugwechsel werden nun automatisch erkannt und ggf. die Fluggastbrücken reseted.

Weitere Interne Funktionen wurden "fehlerbereinigt" bzw. optimiert.

mfg

Oliver Pabst

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Oliver

Ich möchte hier nicht extra einen neuen Beitrag öffnen, ich habe vorhin in Munich festgestellt wenn ich los Taxen will, und ich die Park Brake löse, dann steht der Marshaller dort zwar winkt auch das alles Ready ist, nur er bleibt stehen er geht nicht weg, was er bei anderen Airports die mit AES bisher ausgestattet sind aber macht, ist das ein Bug.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Patricia und Oliver!

Vielen Dank für eure ausführlichen Antworten!

Die Sache mit den Parking Positions ist mir jetzt klar, ich werd mich also überwinden und die "Busspur" ungezwungen kreuzen (dafür gibts sicher auch einen gescheiten Namen, gell?).

Ob der Blinker abstandsabhängig mehr oder weniger hell zu sehen ist, probier ich gleich mal aus - danke für den Hinweis.

Und schließlich die künftigen Entwicklungen: ich finde es toll, daß das System weiter verfolgt wird und freu mich auf die zukünftigen Erweiterungen. Das alles nicht so einfach ist, ist mir bewußt; drum - Respekt und bitte weiter so!

Alles Gute und schöne Grüße,

Werner

Share this post


Link to post
Share on other sites
In der nächsten Version, die voraussichtlich in der KW 5 erscheint, wird es folgende Funktionsoptimierungen geben:

- Im Menü der Position gibt es eine F-Taste mit der man das Flugzeug automatisch in eine optimale Parklage verschieben kann. Dies ist hilfreich, da bei Anwahl eines Airports und Position mittels "FS Auswahlmenü" oder Flugplaner, leider nicht immer die günstigste Positon des Flugzeugs am Gate gewählt wurde (je nach verwendetem AFCAD).

- Auf Anregung der Anwender wurde die "ready-to-start-engine" Meldung vorverlegt und ist nun "per Zufall" gesteuert kurz nach dem Pushbeginn

- Der Ground-staff entlässt den Flieger nach dem Push erst, wenn alle Triebwerke gestartet sind.

- Flugzeugwechsel werden nun automatisch erkannt und ggf. die Fluggastbrücken reseted.

Wow, das sind ja tolle Aussichten. Erst einmal auch von mir einen ganz herzlichen Dank für ein tolles Add-On, das man wirklich gar nicht mehr missen möchte.

Es sind ja keine Fehler, die bereinigt werden sollen, sondern einfach Details, die das ganze Erlebnis nur realistischer gestalten. Wirklich toll, wenn man sich um so etwas kümmert, denn das macht den FS dann wirklich "as real as it gets".

Wenn du, Oliver, aber schon dabei bist und die Reaktion des ground staff am Ende des Pushbacks bearbeitest, fiel mir ein Detail auf, bei dem man auch drehen könnte. Man wird ja aufgefordert die parking brake zu setzen. Sobald man dies getan hat, fährt der Pushback-Truck weg - egal ob der ground staff Mitarbeiter bereits am Flieger steht oder nicht. Eigentlich muss doch die Verbindung zwischen Truck und Flugzeug noch gelöst werden usw. Es wäre sicherlich besser, nach dem Setzen der Bremse UND nachdem der Marshaller am Flieger angekommen ist noch ein Verzögerung zu setzen, bevor der Truck wegfährt.

Wenn das zu umständlich umzusetzen ist, kein Problem. Aber wenn sowieso an dem ganzen Bereich gearbeitet wird, dann wäre das doch sicherlich einfacher jetzt mitumzusetzen als später erneut damit anzufangen, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn du, Oliver, aber schon dabei bist und die Reaktion des ground staff am Ende des Pushbacks bearbeitest, fiel mir ein Detail auf, bei dem man auch drehen könnte. Man wird ja aufgefordert die parking brake zu setzen. Sobald man dies getan hat, fährt der Pushback-Truck weg - egal ob der ground staff Mitarbeiter bereits am Flieger steht oder nicht. Eigentlich muss doch die Verbindung zwischen Truck und Flugzeug noch gelöst werden usw. Es wäre sicherlich besser, nach dem Setzen der Bremse UND nachdem der Marshaller am Flieger angekommen ist noch ein Verzögerung zu setzen, bevor der Truck wegfährt.

Hallo,

ist bereits erledigt, hatte ich nur nicht erwähnt.

mfg

Oliver Pabst

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist ja prima. Vielen Dank. Na dann kann man ja nun ganz gespannt auf das Release warten (völlig egal, wann das nun ist und wie lange es dauert - Hauptsache es ist dann fertig :wink:). Viel Erfolg beim weiteren Entwickeln! :twisted:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...