Jump to content

Kami_Katze

members
  • Content Count

    24
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

-3 Poor

About Kami_Katze

  • Rank
    Flight Student - Groundwork

Recent Profile Visitors

1959 profile views
  1. Hat wirklich niemand eine Idee, wie man diesen kleinen Fehler beheben könnte?
  2. Hallo, ich habe ein kleines Problem mit Madeira X. Ich nutze zum flusieren seit Jahren VoxATC und habe bei keinem meiner gekauften Airports irgendwelche Probleme, außer bei Madeira. Deshalb habe ich es auch vermieden, nach Madeira zu fliegen. Irgendwann fragt man sich dann doch, wozu hast du dir den Flughafen denn überhaupt gekauft?! Also, ich erstelle mir einen Flugplan mit dem FSX Flugplaner. Dort kann ich Madeira als Flugziel ohne Probleme eingeben und er erstellt mir auch einen Flugplan! Starte ich nun den FSX und lade VoxATC, dann bekomme ich die Fehlermeldung "No valid runway at madeira, disable voxatc!" Ich habe auch schon probiert, mit den AFCADs rumzuexperimentieren aber leider ohne Erfolg! Bin irgendwie zu blöd, die veränderte AFCAD mit freigegebenen Landebahnen als *.bgl zu speichern. ADE bietet mir nur die Option an, es als *.ad2 zu speichern. Oder liegt der Fehler vielleicht woanders? Ich habe keine Ahnung , aber ich bin mir ziemlich sicher, daß es NICHT an VoxATC liegt! Ich hoffe, daß mir hier jemand helfen kann!
  3. Hallo, ich kann wos 2+3 nicht starten! bei vol 2 bekomme ich nach dem splash screen die fehlermeldung "world of subways has stopped working" und bei vol 3 funktioniert die registrierung mit dem aerosoft-launcher nicht, "undefined error: err-id (0)". habe mir nach dem nicht funktionierenden 2. teil den dritten geholt, in der hoff- nung, daß alles in ein verzeichnis installiert wird und somit evtl auch die wos.exe gepatcht wird, damit teil 2 auch endlich funktioniert. tja, falschgedacht, beides sind eigenständige simulatoren und BEIDE funktio- nieren nicht! mein betriebssystem ist windows 7 ultimate 64 bit. hab ich jetzt 50.- t€uro in den sand gesetzt? bis jetzt konnte ich simmarket und aerosoft IMMER blind vertrauen. hatte nie irgendwelche großen probleme mit irgendwelchen von ihnen vertriebenen produkten! einfach kaufen, installieren und wohlfühlen, und jetzt zweimal hintereinander ein voller griff ins klo? das kann und will ich nicht glauben! um es mal vorsichtig auszudrücken, ich bin jetzt leicht bis mittelschwer mißgestimmt! ich hoffe irgendjemand hier im forum kann mir helfen.
  4. Hallo, da war/ist keine andere Scenery installiert, weil nämlich die von mir erwähnten Dateien im MyTraffic Ordner sind und auch bleiben. Hab halt nur die ELLX21010_KA_OBJ.bgl und die BR2_ELLX.bgl in *.bak umbenannt und fertig. Falls ihr recht haben solltet, daß das Fragmente einer alten Sceneryinstallation sind, warum sind die dann im MyTraffic-Ordner? @WilliVier Irgendwie kommt mir dein Problem bekannt vor. Bei mir "schimmerte" auch der default Airport durch und das Problem mit dem Flughafengebäude hatte ich auch. Befolge den Rat von Simbakater und Luxembourg erstrahlt in voller Schönheit! Da ging vllt. bei der Installation was daneben, kann schon mal vorkommen! Ich bin auch nicht so ein Fan von Deinstallationen mit anschließender Neuinstallation, aber manchmal scheint es der einzige weg zu sein. Danke Bernd! Gute Nacht wünscht die Katze
  5. Moinsen, also, wenn ich im gesamten Flusiordner nach ELLX suchen lasse, dann bekomme ich 241 Einträge angezeigt. Vier davon sind im MyTraffic Ordner und der Rest ist im Aerosoft Ordner. BR2_ELLX.bgl und ELLX2011_KA_OBJ.bgl habe ich in *.bak umbenannt. Die restlichen zwei hab ich als *.bgl gelassen, die hatten irgendwie keinen Effekt als ich sie in *.bak umbenannt hatte. Jetzt werden mir beide Airports übereinander angezeigt, also die alte Original AFCAD "schimmert" durch die Luxembourg Airports. Das komische an der ganzen Sache ist, daß die AI-Flieger alle auf den Luxembourg Airports Taxiways taxeln und auch an den richtigen Parkpositionen stehen und wenn ich einen Flug in ELLX starte, dann stellt mich der Flusi immer auf eine default Parkposition. Die Befeuerung ist nur vom default Airport zu sehen, die Lux Airports sind weiterhin duster! Woran könnte das liegen? MfG, die Katze
  6. Hallo, ich habe die Ver. 3.10 installiert und habe zwei Probleme: 1. Es gibt Gebäude auf dem Airport, die da nicht hingehören. Die AI-Flieger stehen teilweise in Gebäuden. AFCAD stimmt aber, denn die Flieger stehen alle auf den korrekten Parkpositionen und taxeln auch auf den Taxiways. Die Gebäude sehen fast aus wie Überbleibsel der default Scenerie. 2. Es gibt keine Befeuerung auf dem gesamten Airport, weder Runway noch Taxyways noch sonstwas. ILS-Anflug ist möglich, aber keine VASI/PAPI zu sehen. Habt ihr konstruktive Vorschläge zur Lösung des Problems parat? Dank im Vorraus, Die Katze
  7. @ big-mike So habe ich es dann auch gemacht und alles läuft fein. @ simbakater Als ich die Frage hier im Forum stellte, war ich noch nicht im Besitz dieser Installationsanleitung. Ich schrieb ja, daß ich mir MyTraffic X V 5.4 gerade runterlade! Bei Simmarket dauert das immer eine ganze Weile. Bei mir war es da noch über eine Stunde Danke für eure Hilfe und einen schönen Tag wünscht die Katze
  8. Hallo liebe Simmergemeinde, ich lade mir gerade von Simmarket MyTraffic X 5.4 runter. Durch die Updateoption von meiner jetzigen 5.2 b Version war es ja günstiger. Muß ich jetzt erst die alte Version 5.2 b deinstallieren und dann die neue Version installieren oder hat man während der Installation eine Update-Option? Danke schon mal im Vorraus, einen schönen Abend noch! Die Katze
  9. Hallo, eine Möglichkeit wäre evtl. eine exclude.bgl oder so, die bei manchen Addons das Terrain "säubert", damit keine autogen. Objekte auf dem Airport sind. Diese Bereiche sind mal größer und mal kleiner um den betreffenden Airport. Keine Ahnung ob man da dann etwas machen kann, um diesen bereich ohne autogen Objekten zu verkleinern. Noch eine Möglichkeit wäre ein Addon, welches bei der Installation in deiner FSX.cfg rumgefuhrwerkt hat. Manche Hersteller nutzen leider diese Möglichkeit, um ihren Airport besser aussehen zu lassen. Das passiert natürlich, ohne den User vorher darauf hinzuweisen, leider. Man wundert sich dann halt nur, warum einige Sachen im Flusi nicht mehr so gut aussehen. Einen Versuch wäre es wert. Sicher mal deine jetzige FSX.cfg irgendwo außerhalb des Flugsimulators und lösche die Original-FSX.cfg und starte dann mal deinen Flusi neu. Dann erstellt er sich eine neue FSX.cfg. Gehe dann in die Einstellungen und stelle alles wieder so ein, wie du es hattest bzw. haben willst und mach mal einen Testflug. Vielleicht ist damit ja schon dein Problem behoben. Ich drücke dir die Daumen! MfG, die Katze
  10. So, nach einem ganzen Tag am Rechner kann ich jetzt keine halo.bmp oder Flusiairports mehr sehen Ich habe mehrere halo.bmp und mehrere einstellungen in der fsx.cfg ausprobiert und bin dann mit diesen unterschiedlichen Einstellungen den ganzen Tag von einem Airport zum anderen "gehüpft". Fakt ist erstmal, daß die Größe und das Aussehen von Airport zu Airport variieren und ganz besonders, wenn sie von verschiedenen Herstellern sind. Bastelt man sich eine halo.bmp für Airport X, dann kann es durchaus sein, daß das wiederum auf Airport Y total bescheiden aussieht! Deine halo.bmp, Oliver, sah mit Abstend am besten aus, war aber trotzdem noch zu groß. Ich nehme mal ganz stark an, daß das an meiner Auflösung von 3840x1024 liegt, denn, wenn ich aus dem Vollbildmodus in den Fenstermodus von 1280x1024 wechsel, dann sehen die Lichter schon wieder ganz anders aus. Ich habe mir dann eine neue halo.bmp gebastelt mit noch kleineren Lichtern und jetzt glaube ich einen guten Kompromiß gefunden zu haben. Interessant ist auch die Verknüpfung der Dateien und Texturen. Ich habe natürlich eine halo.bmp mit Quadrat, Stern, Dreieck und Kreis erstellt. Quadrat und Stern habe ich gefunden. Quadrat waren sämtliche Airportlichter und teilweise Flugzeuglichter und Stern waren die Lande- und Taxilichter des Fliegers und, unterschiedlich von Addon zu Addon, teilweise auch Beleuchtungsmasten. Nur teilweise Flugzeuglichter, denn der Rest muß wohl irgendwie in der *.mdl mit eingebaut sein, was die Angelegenheit mit der eigenen halo.bmp auch wieder etwas erschwert, denn, macht man die Landebahnbefeuerung, dem realen Vorbild entsprechend, gelb, dann hat man am Flieger von hinten weiße Strobes (in *.mdl verbaut) und von vorne gesehen gelbe (durch halo.bmp). Das Dreieck und den Kreis habe ich aber nirgendwo gefunden. Keine Ahnung, wofür die sind. Wieder ein ganz anderes Thema sind die Taxiways, Gebäude, Masten und Tower und deren Beleuchtung. Die Textur wird durch die halo.bmp bestimmt, die Beleuchtung selbst (Größe und Form) ist irgendwo tief in einer *.bgl Datei verstrickt und der Aufwand, dieses zu ändern würde den Nutzen bei weitem übersteigen, so, daß jeder im Endeffekt für sich selbst einen akzeptablen Kompromiß finden muß! Einen Kompromiß, der die Landebahnbefeuerung (halo.bmp) und die restliche Beleuchtung des Flughafens (*.bgl) irgendwie in ein akzeptables Verhältnis setzen. Vielen Dank für die Lehrstunde Manchmal ist es wirklich besser, sich selbst durch solche Sachen durchzukämpfen, um mal mitzube- kommen, daß der ganze Flusi doch eine recht komplexe Angelegenheit ist und daß einzelne Sachen nicht so einfach nach Userwünschen mal ebenso geändert werden können. Pfiat di, die Katze
  11. Guten Morgen, also wenn ich da so an meine letzten virtuellen Flüge denke, dann war das eigentlich überall so (Lissabon --> Vendig --> Athen --> Nizza --> Mallorca). Ich habe den FSX mit ACC-Pack.
  12. Deine halo.bmp habe ich auch schon ausprobiert, ist sogar mein Favorit. Mit dieser Textur sehen die Lichter mit Abstand am besten aus! Das Problem sind aber die Lichter in der Ferne, also die, die am anderen Ende des Flughafens sind. Je weiter die Lichter entfernt sind, desto größer sind sie im Verhältnis zum Objekt (Hausdach, Antenne, Fahrzeuge,.....). Ein krasses Beispiel dafür ist zB., wenn man am Anfang der Startbahn steht und die Bahn entlanguckt. Die Bahnbefeuerung sieht etwa bis zur Hälfte noch akzeptabel aus, aber auf der zweiten Hälfte dann bis zum Ende, sieht man dann nur noch einen riesengroßen gelben und roten Matsch und am Ende der Bahn ist der Lichtpunkt dann sogar größer als die dahinter stehenden Bäume (meine Auflösung ist 3840x1024). Ich habe mir dann mal testweise eine eigene halo.bmp erstellt. Ganz einfach mit nur vier kleinen Quadraten mit glatten, scharfen Kanten, also ohne diesen angedeuteten Schein ringrum. Runway war danach tip top. Nur die Fahrzeuge sahen danach etwas komisch aus, wäre aber zu verkraften gewesen, wenn da nicht diese komischen Lichter am Flieger gewesen wären. Ich hoffe, ich kanns jetzt verständlich beschreiben. Du siehst den Flieger von der Seite. Die Strobes und Navlights an der vorderen, dir zugewandten Tragfläche sind normal, mit diesem "Schein" außenrum und sehen top aus, ABER die Lichter an der dir abgewandten Seite hatten diese Viereckige Form, wie ich sie im neuen halo.bmp erstellt hatte. Deshalb auch meine Frage nach den Texturen. Dein Tip mit den verschiedenen Formen und Farben ist gut. Vllt der beste Weg, genau zu sehen, wo welche Textur landet. Ich dachte halt nur, daß es jemand weiß, damit ich da nicht stundenlang suchen und probieren muß
  13. Hallo liebe Flusianer, mir ist schon seit ewigen Zeiten die Flughafenbeleuchtung ein Dorn im Auge. Momentan habe ich etwas Zeit und nun möchte ich dieses Problem mal angehen. Mein Plan ist folgender: Erstmal eine neue halo.bmp erstellen und dann noch etwas Feintunig in der config. ABER, welcher Teil der halo.bmp zeichnet für welche Lichter verantwortlich? Da sämtliche Lichter, sowohl Runway als auch die auf den Gebäuden, Flieger, AI-Traffic, Servicefahrzeuge usw. über diese halo.bmp gesteuert werden, muß ich da erstmal rumexperimentieren um da einen geeigneten und für mich akzeptablen Mittelweg zu finden. Oder habe ich da einen Denkfehler (oder Wissenslücke), daß diese halo.bmp nur die Ansicht der Lichter aus verschiedenen Entfernungen darstellt? Ich hoffe, ihr könnt mir helfen und warte auf konstruktive Vorschläge! Danke schon mal vorab!
  14. Hab mal kurz eine Platzrunde in Budapest gedreht und was soll ich sagen, es funktioniert! Wobei man aber ehrlich sagen muß, die AFCAD könnte ruhig etwas sauberer sein, besonders in den Kurven. Auf geraden Strecken liegt die Linie sehr oft etwas daneben! Aber ich taxel ja auch nicht immer auf der Linie, da dürfen die AI-Flieger das auch Danke nochmal!
  15. Au man, das tut ja schon weh! Natürlich, den Indexer nach der Installation drüberlaufen lassen! Der ganze Wind wegen nix. Auf das Einfachste kommt man manchmal nicht! Guck mal aus dem Fenster, wenn du da was Rotes leuchten siehst, dann ist das meine Rübe Ich mach jetzt mal schnell einen Testflug und melde mich dann noch einmal kurz. Vielen, vielen Dank für deine Mühe und Hilfe! Wünsch dir noch einen schönen Sonntagabend
×
×
  • Create New...