Jump to content

Capt.Jacobs

Members
  • Content Count

    140
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

7 Neutral

About Capt.Jacobs

  • Rank
    Flight Student - Solo

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Herzlichen Dank FLYAGI und ron55, ich habe ja nun bereits die statischen Airplans über die Libraries, und durch Deaktivierung der Statisten im XPlan-Menü alles auf 0 reduzieren können, super Erfolg. Das ich im Menü 2mal deaktivieren muß ist kein Problem beim Programmstart. Es funktioniert ja. FLYAGI, dein FTU kenne ich nicht, habe es gerade bei dir entdeckt, schaue ich mir in den nächsten Tagen genau an. Euch allen Danke und immer schön fliegen 😉
  2. Die "parkenden Flugzeuge" waren definitiv bei mir ständig ausgeschaltet, ich habe nun diese wieder aktiviert und es tat sich nichts, dann wieder deaktiviert, und gähnende Leere in KORD, Hurra!!. Nun Standortwechsel-Wechsel nach Hamburg (Just-Flight), mit ausgeschalteten "parkenden Flugzeugen" und die Standard Statics sind wieder da , bis auf die deaktivierten Flieger aus den Libaries, die ich je bereits in die blank.obj-ekte geschickt habe. Hier dann wieder die "parkenden Flugzeuge" eingeschaltet, gewartet und wieder ausgeschaltet und wieder ein leerer EDDH. Schon mal Klasse, nur muss immer frisch im Spiel "parkenden Flugzeuge" neu deaktiviert werden, um auch die Standard Statisten rauszuschmeissen. Wichtig für mich also zu wissen, das es geht. Wäre interessant zu wissen, ob es bei euch auch so ist, oder ob die Ausschaltung bei euch ständig vorhanden ist. Beim Ersteren wäre es ein Bug, beim Zweiten ein Fehler in meinem System. Kann man leicht auf KORD-Chicago erkennen, weil als Standart-Port keine Libraries-Flugzeuge genutzt werden. Fliege mit 11.50b16 Vulcan Vielleicht kann das jemand mal checken, vorm Programmstart die "parkenden Flugzeuge" ausgeschaltet haben und ob nach Neustart Flieger da sind, wenn ja, bitte ein, warten bis Neuaufbau der Grafik und wieder ausschalten, ob der Port dann clean ist. Wäre dankbar für die Info, Gruß Hajo
  3. Im EDDH Addon z.B. kann ich keine Einträge im WED-rechts ober erkennen, die nach Aircrafts aussehen..... Wird mir jetzt auch ein bisschen zu kompliziert, da ich diese Statischen Airplans weltweit wiederfinde. Zu großer Aufwand. Schade, denn ansonsten ist der XPlan wunderbar geworden, dank der Thirt-Party, die im Hintergrund immer an werkeln ist. Es ist ja auch mein Problem, ich hätte ja TrafficGlobal oder World-Traffic nicht nutzen brauchen, das liegt aber auch an den grottigen AI´s vom X-Plan. " FLYAGI", ich danke dir für deine Inputs, sie haben weitergeholfen und ich werde mal weiter abwarten, was der FS2020 so bietet. Wäre dann mein dritter Neuanfang nach MSFS und X-Plan11, aber die Technik bleibt nicht stehen. Gruß Hajo
  4. Werde ich versuchen, aber die Statics habe ich auf allen Airporten, Globale, wie auch Addons, das sind die mit den WischiWaschi Cockpitscheiben, im Anhang mal 2 Bilder von KORD - Global. Irgendetwas muß die generieren 😉
  5. So, ich wollte mich nun nochmal hierzu rück melden, wie die Info von FLYAGI von mir umgesetzt wurde und mit welchem Ergebnis. Also, Moin Moin an alle XPlaner und herzlichen Dank an FLYAGI für deine Tipps, die ich in den letzten Tagen umgesetzt habe. MisterX_Library Open Scenery X The FAIB Aircraft Library The Fruit-Stand Aircraft Library Die Aircrafts in diesen 4 Libraries habe ich nun dementsprechend mit dem Dummy-Verzeichnis "blank.obj" ausgestattet, wobei ich die General-Aviation und Carrier ausgelassen habe, denn die werden von TrafficGlobal nicht generiert und können nicht doppelt erscheinen. Ich habe bestimmt ein paar tausend Zeilen umwandeln müssen, aber es hat sich schon mal gelohnt. Ergebnis: Reduzierung der doppelt generierten Airplans um ca. 80%. Ist schon mal ein super Ergebnis, ........ aber es finden sich leider immer noch ein paar Statics an den Fingern. In den AddOns-Airports kann ich keine Aircraft-Einträge finden und aus meinen anderen Libraries können keine generiert werden, habe alle durchsucht. Wo können diese Aircrafts noch herkommen, sie haben handelsübliche Bemalungen, wie SouthWest Airlines in Texas, aber auch China Airlines in EDDH-AddOn und das als A320. Wenn man damit leben muß..........., kann ich, aber vielleicht gibt es ja noch eine Lösung, denn erst durch FLYAGI sind mir erst die Zusammenhänge mit dem -Header 'I - 800 - Object- bewusst geworden, genial und für Profis doch so einfach. Danke für jeden weiteren Tipp, und immer schön fliegen, Gruß Hajo
  6. Danke dir, melde mich wieder :-))
  7. Danke erstmal für die schnelle Antwort. Könntest du mir bitte anhand der angehängten MisterX - library ein Beispiel geben, wie man dort einen den Platzhalter einsetzen kann..., denn an jedem Airport Platzhalter wirken zu lassen, wäre ja Utopisch, oder liege ich da falsch? library.txt
  8. Moin, Moin.... liebe XPlaner, ich bitte um Eure Unterstützung zu dem Thema „ Static Airplans „ und doppelte Belegung der Stellplätze in Verbindung mit z.B. Traffic Global. Ich weiß, das Thema ist nicht neu, es wurde auch hier schon einiges geschrieben, ist dann aber meist mit dem Hinweis erledigt gewesen, die parkenden Flugzeuge im Grafik-Menü zu deaktivieren. Das ist natürlich nur für die X-Plan generierten Airplanes so. Meine AddOns habe ich, wo immer möglich, ohne Static-Airplans installiert. Es lief hier auch schon die Debatte über die Librarys, leider ohne Lösung. Nun es gibt Librarys, die massiv Airplans im XPlan verteilen, z.B. MisterX_Library Open Scenery X The FAIB Aircraft Library The Fruit-Stand Aircraft Library u.m.. Diese Librarys verteilen je nach dem, in Global Airports und oder auf den AddOn-Airports ihre Airplans, soweit ich weiß. Lösche ich nun die eine oder andere Library funktioniert dieses, die Airplans werden dann nicht generiert. Aber die Scenery erzeugt dann eine Fehlermeldung, und ggf. andere Scenery-Beigaben die die Library mit sich bringt, werden dann auch nicht angezeigt, beides ist eine schlechte Lösung. Lösche ich dann aus den Librarys die Airplans raus, reagiert die Library und will seine Airplans verteilen. Geht also auch nicht. Mich nervt es total, das ich diesen Kompromiss eingehen muß, bis 20% der Stellplätze doppelt belegt zu sehen. Nun hoffe ich auf eine Lösung, gibt es vielleicht einen Eintrag in die jeweilige Library die die Darstellung der Airplans unterbindet, ohne eine Fehlermeldung, oder einen Script-Befehl unter FlyWithLua – user oder irgendwas was mir die Aircrafts unterbindet, ohne ständige Fehlermeldungen. Bin dankbar für jeden Hinweis, und immer schön fliegen—Gruß Hajo
  9. Hi, konnte aus der Beschreibung -You can cycle between nearby airports using the [ and ] hotkeys. - keine Schlüsse ziehen, und mein Problem mit den englischen Handbüchern kommt immer wieder zum tragen. Aber ich danke Euch Allen für die Hilfe, die es mir ermöglicht, auch die Feinheiten zu erkennen. Ich denke, trotzdem ich auch schon seit 1985 virtuell fliege, bin ich hier bei Euch hervorragend aufgehoben, hier wird man geholfen.. Komme gerne wieder mit meinen nächsten Fragen zu Euch, in diese wirklich gute Aerosoft-Forum Runde. Euch allen ein super Fliegersommer mit unserem XP11.
  10. Hallo JoergZ, danke für die Hilfe, klappt prima, mehr wollte ich garnicht wissen. Super Info, wünsche allen Flusianern viel Spass mit unsern XP11. ;-)) Hajo
  11. Hallo ron55, pardon für die späte Antwort........... bin gestern Abend von EDDM nach EDDG geflogen, im Flug öfters mit F8 die Flight-Schedule aufgerufen, in der Nähe folgender Airports wurde die Schedule von EDDN und EDLP angezeigt und nach dem Andocken dann die von EDDG. Soweit so gut, mit Ctrl F11 konnte ich nichts bewirken, konnte auch in meinen Tastatur-Einstellungen nichts entsprechendes sehen. Nun weiß ich nicht mit welchen Kommando ich diesen hotkey einstellen muss, ich erkenne keinen Bezug. Hier meine Tastatureinstellung für Traffic Global: Weiterhin kann ich mit dem [and] hotkey nichts anfangen. Den Sinn von alle dem verstehe ich natürlich, mir fehlt da nur die Zuordnungsmöglichkeit. Ich bitte nochmal um Hilfe, das ich die hotkeys Strg F11 und [and] anwenden kann. Vielen Dank im voraus, Hajo
  12. Hallo Flusifreunde, kurz vorweg, da World-Traffic aus meiner Sicht bis heute noch keine Kompatibilität zur Vulkan-Engine anbietet, habe ich mir vor kurzem Traffic Global zugelegt und bin wirklich erfreut über dieses AddOn. Volle Airports und Lufträume, die Spaß machen, und das alles ohne nennenswerte FPS-Einbrüche, einfach und komfortabel. Und das schöne, die ZIBO erkennt den Global Traffic und zeigt ihn im Cockpit an. Super...... Nun meine Frage: Traffic Global kann ja für den jeweiligen Airport meines Aufenthaltes das Tableau Arrivals/Departures darstellen. (im Programm Flugplan genannt) Ich bin heute zum Beispiel von München nach Innsbruck mit meiner F50 geflogen. In München wurde logischerweise das Tableau von München angezeigt, so soll es sein. Nach der Landung in Innsbruck wird mir aber nach Aufruf des Tableaus immer noch das Tableau aus München angezeigt, nicht das von Innsbruck, es scheint also, als würde diese Übersicht auf den Destinationsort fixiert bleiben. Ideal aus meiner Sicht wäre, man könnte im Sinkflug bereits das Tableau vom Zielhafen aufrufen. Gibt es eine Tastenkombination zum aktuallisieren des Tableaus, o.ä. ? In der Anleitung kann ich keinen Hinweis erkennen. Bin dankbar für jeden Hinweis, Gruß, Hajo
  13. Immer gerne, probieren kann nicht schaden. Du schreibst, das du die gleiche Karte hast. Jetzt wäre natürlich interessant zu wissen, liegt es speziell an den NVidia-Karten, oder nur an der GPU RTX2070 , oder haben es nur die von Geforce, oder auch die von Radion. Wäre schön wenn auch andere User, mit diesem Problem, kurz ihren Kartentypus nennen würden.
  14. Natürlich, die user.ini , übrigens, ich habe auf diesem Wege auch das Flimmern der Wolkenschatten unterdrücken können, war auch ein Tipp, hier aus dem Forum, auf diesem Wege fiel mir das Problem mit den Bodenlinien auf, wie sie in deinem Film sichtbar sind und das diese mit diesen obigen Einstellungen auch beeinflussbar sind. Kann bei jedem PC anders sein. Ich habe eine Geforce RTX 2070 Super, hier im Vulcan-Modus, andere User kennen vielleicht diese Probleme gar nicht. set("sim/private/controls/clouds/limit_far", xxxxxxx,xxxxxx) Diesen Befehl habe ich hier auch aus dem Forum, meine Lua-Kenntnisse sind leider nur marginal, es gibt bestimmt viele weitere Befehle, die man nutzen kann, ich kann dir da leider nicht weiterhelfen, vielleicht findet sich hier ja jemand. FG Hajo
  15. Hallo, ich hatte genau dieses Problem auch, konnte durch folgende Einstellung den Grafikfehler beheben: - XP11 starten – unter Plugins im oberen Menü zu – Data Ref Editor - Show Art Controls gehen - unten links in die graue Leiste klicken, - dort öffnet sich ein kleines Textfenster, dort das Wort limit eintippen ! - Im ersten Eintrag oben links bei CloudsLimitFar= den Wert auf 40000,00000 ändern. Return drücken und das close Feld unten rechts drücken. Somit war bei mir das Problem weg. Je nach Grafikkarte kann der Wert natürlich variieren, am besten direkt in der jeweiligen Situation mit dem Grafikfehler auf Pause gehen, die Einstellungen wie oben beschrieben durchführen, man sieht dann direkt das Ergebnis, man kann also mit verschiedenen Werten probieren bis es passt. Nach jedem XP11 Neustart muss der Wert aber neu eingestellt werde, XP11 setzt ihn immer wieder zurück, man kann also nichts dabei falsch machen. Haste deinen Wert definiert, kannst du ihn auch per Lua-Script festschreiben: Im Verzeichnis: X-Plane 11\Resources\plugins\FlyWithLua user.text (Konfigurationseinstellungen) öffnen füge ein: set("sim/private/controls/clouds/limit_far", 40000,000000) oder dein Wert, den du ermittelt hast, und er bleibt fixiert. viel Glück, Hajo
×
×
  • Create New...