Jump to content

Fuchur

members
  • Content Count

    48
  • Joined

  • Last visited

About Fuchur

  • Rank
    Fuchur

Recent Profile Visitors

625 profile views
  1. - In der Tastaturbelegung ist der Batterieschalter mit keiner Taste verknüpft. - Was meinst Du mit "Yoke"? Da stehe ich momentan auf dem Schlauch. - An meinem Joystick und Throttle (Hotas Warthog) kann ich keine Koppelung mit der Batterie erkennen. Auch wenn ich Joystick, Pedale etc. abklemme tritt der Fehler trotzdem auf - habe ich ja vorher einmal probiert. - In den Plugins habe ich keinen "Data Ref Editor" BINGO! - Ich habe in den Plugins xsaitekpanels > Switch > Switch Panel Widget und dort ware in den Kästchen überall Haken bei "enabled". Als ich hier das Häkchen nur für Battery auf "disabled" gesetzt hatte konnte ich die Schalter grafisch wieder bedienen. Demzufolge mußte ich dann auch die xsaitekpales.ini bearbeiten und dort den Eintrag auf etwas anderes als den Wert 1 setzen, sonst tritt das Problem bei jeder neuen Initialisierung wieder auf. Inwieweit der Rest noch normal funktioniert muß ich jetzt noch ausprobieren. Direkt konntest Du mir zwar nicht helfen, aber Du hast mir den entscheidenden Tip mit den Plugins gegeben. Habe vielen Dank, Othello! Gruß, Fuchur
  2. ->@ Lotus3xiG3 : Vielen Dank, so hat mir das noch niemend erklärt. Man lernt nie aus. ->@ Othello : Die Log.txt habe ich einmal eingestellt, die anderen Schritte werde ich jetzt in Angriff nehmen. Log.txt
  3. Moin Othello, vielen Dank für Deinen Post. Es ist der Batterieschalter. Den Tip von "Flightrookie" habe ich zwar ausgeführt, doch hat sich noch nichts geändert. Ich fliege zwar keine Cessna, weder real noch im Sim., doch habe ich einmal eine 172'er gebootet und dort ist es dasselbe Problem. Sobalt der Simulator alles hochgeladen hat und das Flugzeug angezeigt wirt hört man akustisch, ein Klicken eines Schalters und der Batterieschalter läßt sich nicht mehr auf "on" stellen. Kleine Frage am Rande, warum wird der linke Schalter eigentlich überall mit "Alt." gekennzeichnet. Ich kenne ihn nur mit der Bezeichnung "Gen." => siehe Foto Gruß, Fuchur
  4. Moin Flightrookie, vielen Dank für den Tip. Ich habe mir das einmal angesehen und da gibt's jede Menge Programme, doch welche benötige ich wirklich? Weißt Du das genau, denn ich wollte mir jetzt nicht alles installieren. Grüße, Fuchur
  5. Moin! Gestern habe ich von Windows 7 auf 10 upgegradet. Eigentlich lief alles problemlos ab, bis auf ein paar wenigen Komplikationen. Außer wiedergekehrten Problemen mit meinen Saitek-Modulen habe ich seitdem ein neues seltsames Problem mit X-Plane 11. Wenn ich einen Flug starte, und ich beginne immer mit ausgeschalteter Maschine (z.B. Diamond DA40), kann ich den zweiten roten Hauptschalter nicht einschalten, wenn man ihn anklickt springt er sofort wieder auf "aus". Ich habe sämtliche Hardware, bis auf den Joystick, entfernt, doch der Schalter bleibt aus. Somit kann ich keine Funk- und NAV-Instrumente einschalten; alles bleibt dunkel! Es ist egal welchen Flugzeugtyp ich wähle, es ist überall das gleiche Problem. Die Maschinen starten kann ich, aber was nützt mir das ohne die restlichen Instrumente. Hat jemand schon einmal dasselbe, oder ein ähnliches Problem gehabt und/oder könnte mir weiterhelfen. Ich weiß nämlich nicht, wo ich suchen soll! Gruß, Fuchur
  6. Ok - Vielen Dank. Es scheint erstmal alles zu funktionieren, auch wenn die Instrumente der Glaspaneele teilweise unbekannt sind (Geschwindigkeit in Mph z.B.) oder fehlen (Kreiselkompaß), aber das werden wohl Instrumente sein, die wahrscheinlich speziell implementiert werden müssen. Da muß ich mich erstmal noch einfuchsen und werden dann Deine Empfehlung folgen und bei Bedarf einen neuen Thread aufmachen. Vilen Dank erst einmal für Deine Hilfe.
  7. Vielen Dank, ryma, für Deine Hilfe. Es scheint jetzt zu funktionieren; ich habe zwar noch nicht alle Funktionen überprüfen können und weiß nicht ob die 3 kleinen Glascockpit-Paneele funktionieren, aber zumindest bin ich durch Deine Hilfe schon ein gutes Stück weitergekommen. - Natürlich bringt es nichts sich selber ruterzumachen.... ich nehme es auch mit einem guten Stück Humor und Selbstironie..... aber es wurmt einen schon, wenn man seine Computer selber zusammenbasteln kann und sonst auch nicht unbedingt der Idiot im Punkte Computer ist, aber dann hier vergißt die Treiber zu installieren. Das ist wie die Sekretärin, die aufgeregt den Admin ruft, weil der Drucker nicht druckt und man hingeht und das Teil nur einschalten muß um es zum Laufen zu bekommen. - Die Ordner "Add_On_Aircraft_ini", "D2B_config_examples" und "FlyWithLua" gehören dann auch in das Plugins-Verzeichnis sollte ich sie benötigen? Zumindest sehe ich bei Dir "FlyWithLua" in dem Verzeichnis.
  8. Hm..... Heiliger Klabautermann - ich wußte, ich habe mal wieder irgendetwas vergessen.......tja, man wird langsam alt... ;-) - Segelkunstflugberechtigung im RL machen, das bekomme ich noch ohne Probleme hin, aber hier die Treiber runterzuladen - ohweh... wahrscheinlich habe ich irgendwo zu viele G's gezogen und die zuständigen Gehirnzellen sind dabei zerstört worden... Die Zip-Datei habe ich jetzt einmal runtergeladen. Leider habe ich mit dem englischen Kauderwelsch meine Probleme und es steht jede Menge auf der Seite, deren Link Du mir geschickt hast. Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher in welche Verzeichnisse ich die Dateien entpacken soll. Alles in den /recources/plugins/ - Ordner, verstehe ich das richtig? Es sind anscheinend noch ein paar Ordner hinzugekommen, sodaß ich es mit den X-Plane 10 - Dateien nicht exakt vergleichen kann. Und wenn ich weiter lese, dann benötige ich die "51-Xsaitekpanels.rules"-Datei nicht, denn die ist nur für Linux? Was ich überhaupt nicht verstehe ist wohin die beiden Textdateien sollen, einfach mit in dasselbe Verzeichnis? Entschuldige, ich komme mir echt doof vor.
  9. Ich habe spaßeshalber einmal X-Plane 10 gestartet und dort schalten sich nach ein paar Sekunden nach Programmstart meine drei Instrumentenpaneele an in der Konfiguration, mit der ich sie zuletzt abgespeichert hatte (Horizont, Airspeed, Vario etc.). Ich habe den Verdacht, daß in den Einstellungen von X-Plane 11 diese Panele erst angesteuert werden müssen. Nur wie und wo ist mir schleierhaft, denn überall wird mit Abkürzungen gearbeitet, die sich mir nicht erschließen. Vielleicht hat hier ja jemand Ahnung und kann mir helfen? Oder gibt es ein kleines Programm, welches die Ansteuerung automatisch erledigt?
  10. Vielen Dank für Deine Antwort, ryma. Ja, ich habe überall Häkchen gesetzt. Das Programm zeigt mir sogar 6x Pro Flight Radio Panel, 6x Pro Flight Multi Panel, 6x Pro Flight Switch Panel und 3x Flight Instrument Panel in der Anzeige. Alle mit dem Hinweis "Fixed". Physisch habe ich allerdings nur 1x Radio Panel, 1x Multi Panel , 1x Switch Panel und 3x Flight Instrument Panel. Doch daran kann es eigentlich nicht liegen. Muß die CAPMES.exe vielleicht in einem bestimmten Verzeichnis ausgeführt werden? Meine Dateistruktur sieht nicht nicht wie dei Standard-Mikroschrott-Struktur aus (alles auf c:\), sondern X-Plane hat ein separates Laufwerk und dort sind nur X-Plane-Dateien und für das Programm notwendige Daten gespeichert. Ich würde gerne meine geliebten Panele weiterbenutzen. Was ist eigentlich in X-Plane 11 anders als in X-Plane 10, sodaß es Probleme mit den Saitek-Panelen gibt?
  11. Vielen Dank, ryma, für die Hinweise und Links. Leider habe ich mit der englischen Sprache einige Probleme. Das kleine Programm habe ich entzipt und auch die Readme gelesen. Die Punkte 1.-4. der Readme sind kein Problem, aber mit den Punkten 5. und 6. habe ich Verständigungsprobleme: 5. Power down the PC and all USB deices. 6. Power up all USB deices, then boot up the PC. Für mich heißt das in genau dieser Reihenfolge: PC ausschalten ...und alle USB - (was auch immer) - wahrscheinlich sind "devices" gemeint... ausschalten Alle USB - Devices einschalten .... und dann den PC neu booten. Erst den PC ausschalten und dann die USB-Teile - hä? Wenn ich den PC runterfahre werden die USB-Teile sowieso mit ausgeschaltet! Und die USB-Devices einschalten bevor ich den PC boote ist für mich ebenso unlogisch. Fazit ist momentan zumindest, daß ich das Program mehrfach ausgeführt habe, aber die Saitek-Panele weiterhin nicht funktionieren. Es sieht so aus als würde ich irgendetwas falsch machen und leider bringen mich englischsprachige Anleitungen kein Stück weiter. Ich bräuchte weiterhin Hilfe.... Es ist zum Heulen... An meinem Win. 7 Ultimate 64 Bit - System sollte es eigentlich nicht liegen.
  12. Moinmoin! Ich habe Saitek Pro Flight Panels (3 kleine Monitore, Radio-Einheit, Autopilot etc.) und möchte sie mit X-Plane 11 verwenden. Einen Treiber hatte ich heruntergeladen und meine "Pro Flight Rudder Pedals" funktionieren auch, nur bin ich anscheinend zu blöde die Panele zum Laufen zu bekommen. Kann mir in dieser Hinsicht jemand helfen? Grüße, Fuchur
  13. Ich habe alles gecheckt und die libary.txt war in jedem Ordner korrekt platziert. Nachdem ich auf 10.50 RC3 upgedated hatte verschwanden die Fehlermeldungen.
  14. Oh - sorry ! - Moment - eben suchen.....die aus dem X-Plane Hauptverzeichnis nehme ich an.... Ich habe sie drangetüddelt. Log.txt
  15. Moinmoin! EDXO und EDHM habe ich heruntergelanden. Klar, daß mich als Hamburger diese Plätze interessieren, nur ich habe ein Problem: Bei der Initialisierung wird für allen deiner Dateien ein Fehler angezeigt. Ich habe die Readme natürlich gelesen, aber ich kann so jetzt keinen Fehler finden es sei denn, ich bräuchte Europe_osm. Ich habe Europe_w2xp und so wie ich den englischen Text bei Simheaven verstehe ist die w2xp detaillierter. Könnte das ein Fehler sein? Gruß, Fuchur
×
×
  • Create New...