Recently we have seen a lot of codes used to unlock our products being offered for discounted prices. Almost all of them are bought using stolen credit cards. These codes will all be blocked by our systems and you will have to try to get your money back from the seller, we are unable to assist in these matters. Do be very careful when you see a deal that is almost too good to be true, it probably is too good to be true.

Jump to content
Heinz Flichtbeil

Albertville Ziellande Übungen und Berichte ...

Recommended Posts

Hallo,

 

hier (im Bilder und Video Teil als neuen Topic , oder auch direkt hier als Antwort ...) kann, wer möchte, gern mal ein paar Berichte , Bilder, Videos zu seinen Ziellande Übungen in Alberville posten.

Den Airport und das Zusatzaddon findet ihr hier (Beschreibung und Link).

 

Ich selbst musste mehrere Platzrunden mit der Cessna 172 - G1000 (von Carenado) üben, um einigermaßen gut zu Landen.

Man sollte beim Üben unbedingt bei einem Flugzeugmuster bleiben.....

 

Hier mal ein paar Bilder:

 

Feld D = 40 Fehlerpunkte...

LFKA-Ziel-D.thumb.jpg.fc370a605dbf66327a778ab0ee996a57.jpg

 

Endlich... nach vielen Platzrunden ....

LFKA-Ziel-0.thumb.jpg.ad02816e8e37a0ac44ee36f5f4a3c591.jpg

 

LFKA-Ziel-0a.thumb.jpg.45d6a9d89f643e25860fd696a35a4068.jpg

 

 

Share this post


Link to post

Das macht richtig Spaß!  🙂

 

Eine Frage an Heinz:

kann man die gelben Markierungen links und rechts der Bahn von etwas weiter entfernt sichtbat machen?

 

 

2007666060_Cessna_172SP-2019-06-0714_12_37.thumb.png.4dfa41275464c57ea79da5f53e0c1490.png

 

 

Hier fliegt sie noch.

 

1253732565_Cessna_172SP-2019-06-0714_40_20.thumb.png.6409f9aff157f0c98d426ea158d4e980.png

Der Schatten ist ungünstig platziert, deshalb kann ich nicht entscheiden, ob der Touchdown in 0 oder A war (ich glaube eher in A)

 

/Othello

Share this post


Link to post

Hallo Othello,

 

da kann ich leider nichts dran ändern. Es sind Objekte aus der CDB Library. Die kann und darf ich nicht ändern.

Allerdings gebe ich Dir recht. Sie sind nicht sehr weit sichtbar.

Es sind auch sehr kleine Cones.

Ich schau mal, was ich da stattdessen nehmen kann....

 

Gruß Heinz

Share this post


Link to post

Brennende Autoreifen 🙂

Share this post


Link to post

Knapp vorbei ist auch daneben ....

 

142529608_Cessna_172SP-2019-06-0921_40_21.thumb.jpg.e819964178d9fc4160a4419a2e360832.jpg

Share this post


Link to post

Tja .... wie bei mir gerade ... 1 m zu früh gelandet...

Gibt 60 Fehlerpunkte ... 1 m weiter und es wären 0 Fehlerpunkte :)

Gruß aus der Platzrunde 

Heinz

Share this post


Link to post

Wo beginnt eigentlich die 0-Zone, auf oder nach dem gelben Strich?

Die gelben Zacken würde ich als "nach" interpretieren.

Share this post


Link to post

Hallo "Othello"!

Wie kommt man eigentlich zu der C172 Livery D-EKAR? Die hast du selbst "lackiert", oder? Macht man das mit dem Plane Maker? 

Fliege auch immer wieder Ziellande Übungen in Albertville. Hoffentlich erntet der Landwirt im Endteil bald das Maisfeld ab, dann kann man den Flieger schön mit Schleppgas ins Zielfeld tragen und dann ins Ziel fallen lassen.

Auf meinem ehemaligen Fliegerhorst ETH! hat das die Luftwaffe mit C160 Transall des öfteren bei Geschwader Meisterschaften durchgeführt. Unglaublich, was die Flieger aushalten.

 

War eine tolle Idee von Heinz Fichtbeil. Danke

 

Gruß Hermann 

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden , Othello sagte:

Wo beginnt eigentlich die 0-Zone, auf oder nach dem gelben Strich?

Die gelben Zacken würde ich als "nach" interpretieren.

 

Es gilt immer "das ganze Rad auf der Linie oder im Feld danach".

Also z.B. 

Auf der Gelben Linie und im Feld 0 ergibt = 0 Fehlerpunkte.

 

Da ist dann natürlich immer eine kleine Ungenauigkeit drin (wenn man es berechnen will .... ).

Aber die Mittellinie der jeweiligen Markierung ist ok denke ich.

 

Gruß Heinz

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden , airway pirat sagte:

...

Fliege auch immer wieder Ziellande Übungen in Albertville. Hoffentlich erntet der Landwirt im Endteil bald das Maisfeld ab, dann kann man den Flieger schön mit Schleppgas ins Zielfeld tragen und dann ins Ziel fallen lassen.

War eine tolle Idee von Heinz Fichtbeil. Danke

Gruß Hermann 

 

Danke Hermann.

man muss aber (eigentlich, wenn man es Wettbewerbsmäßig richtig machen will) im Anflug darauf achten, dass man dort wo die beiden Rot Weißen Barrieren am Anfang der Runway stehen (das ist 100 m vor dem Beginn des Zielfeldes) , noch ca. 4 m über Grund ist. Sonst gilt das nicht. Man soll ja normale Anflüge üben :)

 

In Wirklichkeit wird an der Stelle ein dünner Faden oder Papierstreifen mit Papierfähnchen dran quer rüber "gespannt" , der reißt wenn man ihn berührt. Und dann gilt die Landung nicht. 

 

Gruß heinz

Share this post


Link to post

Hallo Heinz.

Ist schon einige Jährchen her, dass ich an solchen Wettbewerben/Rallyes aktiv teilnahm. Diese Regel gab es damals noch nicht. Danke für die Info. Werde meine Anflüge entsprechend umstellen!

 

Gruß Hermann 

Share this post


Link to post

:)

oh, interessant, dass Du an solchen Wettbewerben teilgenommen hast .... 

... es gibt auch viele unterschiedlich Regeln. je nach Wettbewerb. In kleinen regionalen Flugvereinen sind die Regeln einfacher.

Internationale Wettbewerbe sind da aber noch viel genauer.

Da wird z.B. im Feld nach der gelben Linie eine Unterteilung in 1 Meter Schritten vorgenommen (20 Meter lang). Und die Punkte sind dann entsprechend genau...

Und auch die korrekte Klappenstellung usw.. wird beachtet....

Aber das wäre im Simulator etwas übertrieben denke ich :)

 

Daher habe an der Stelle vor der Runway auch nur die beiden rot weißen Barrieren hingestellt. Dann hat man eine kleine Orientierung.

Hauptsache man mäht das "Maisfeld" nicht ab :)

Die Barrieren sind 100 Meter vor dem Ziel-Feld.. (der ersten weißen Linie), da sollte man dann noch ca. 3 bis 4 m hoch sein.

Es gibt auch Regelungen , die besagen, dass man 50 m vor dem Zielfeld noch mind. 2 m hoch (über Grund) sein muss.

 

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden , airway pirat sagte:

Wie kommt man eigentlich zu der C172 Livery D-EKAR?

 

Meine Frau (meine Flugschülerin) möchte ich bei der Stange halten, deshalb habe ich ihrem Flieger die passende Kennzeichnung verpasst,

KAR wie Karin 🙂

 

Die KingAir habe ich auf mich zugelassen: DCGKW

Man benötigt dazu ein Bildbearbeitungsprogramm

 

Gruß

Günther

Share this post


Link to post
vor 1 hour , Heinz Flichtbeil sagte:

 

Hauptsache man mäht das "Maisfeld" nicht ab :)

 

Sorry muss mich verbessern, ist kein Maisfeld, sondern Sonnenblumen. Habe ich eben bei einem Anflug festgestellt. Die können natürlich stehenbleiben.

 

Zu Othellos Antwort:

Habe gegoogelt und auch sofort die entsprechende Anleitung entdeckt. Werde demnächst eine C172 D-EOWB erstellen, auf der ich etliche Flustunden gesammelt habe.

 

Schönen Pfingstmontag noch

Hermann

Share this post


Link to post

Der Prototyp des Bewertungsscriptes (FlyWithLua) ist fertig (pre Alpha Version!!  🙂 )

 

Ich stelle es jetzt schon vor, um Feedback zu bekommen.

 

Was macht das Script:

Es bewertet jede einzelne Landung mit Punkten.

Es funktioniert mit der Standard Cessna und mit der Scenery von Heinz.

Die Ausgabe erfolgt als simple Anzeige einer Nummer im Ausgabefenster der XSquakBox

 

Was macht es (bisher) nicht:

Es fasst nicht 3 Landungen für die Berwertung zusammen

Es berücksichtigt nicht die unterschiedlichen Abweichung von Referenzpunkt des Fliegers zur Position des Fahrwerkes.

Es lässt sich nicht ausschalten, nach dem Üben deshalb aus dem Scriptordner entfernen

 

Das Script einfach in den Script Ordner von FlyWithLua  kopieren.

 

Vorraussetzung:

FlyWithLua

XSquakBox (bisher noch)

 

 

C172newREP_Competition.lua

Share this post


Link to post

Hallo Othello,

 

Script an sich funktioniert.

Aber die Punkte stimmen nicht bei mir.

Ich bin z.B. in Feld Y gelandet und habe nur 10 Fehlerpunkte bekommen. Es müssten 120 sein.

X-Plane 11.35b1, Laminar Cessna 172 REP und ohne REP.

XSB 1.3.3 und FlywithLua v2.7.18.

 

Ansonsten gefällt mir das :)

 

Gruß heinz

Share this post


Link to post

Danke, da hat anscheinend die Richtungserkennung nicht funktioniert, d.h. der Abstand wurde auf die falsche Seite hin interpretiert.

Ich schaus mir auf jeden Fall nochmal genauer an.

Die nächste Version wird mehr Infos ausgeben.

 

EDIT: Quark, dann hätten es 0 sein müssen...

Bis morgen 🙂

Share this post


Link to post

Fehler gefunden:

zu kurze Landungen werden wie zu lange Landungen bewertet (10 und 20 Punkte) , wird morgen gerichtet.

Share this post


Link to post

...kein Stress hier .... :)

Ich mach jetzt auch mal Pause ..... Pizza ......  und ein Filmchen ..... 

Gruß Heinz

Share this post


Link to post

Die "Hilfsantenne" zur Richtungsbestimmung (vor/nach  der Ziellinie) hat nicht funktioniert.

Und weitere Typos gab es auch.

 

Hier ist die neue Version (Beta2)

 

Weitere Änderungen

 

Es lässt sich der Touchdown simulieren (Flieger steht am Boden).

- Über eine zugeordnete Taste zur Funktion "GKWI/debugging/simulate_touchdown"

- Über ein Macro

macro.thumb.JPG.fe7713144530cb1079871bc09e217afd.JPG

 

 

Gruß

Günther

 

EDIT:

Nächster Schritt - Möglichkeit  die Entfernungen für beliebige Flieger zu eichen.

Dies ist nötig, da die von X-Plane ermittelten lat/lon Werte nicht unbedingt auf die relevanten Räder bezogen sind.

 

Ziellandung-V1.0-Beta2.lua

Share this post


Link to post

Hallo Othello,

 

das funktioniert schon gut. Habe im Moment nur die Touchdown Simulation getestet.

 

Aber im Moment sind wir hier im Forum an verschiedenen Orten am Posten (zum Script usw...).

ich habe deshalb einen neuen Thraed aufgemacht.

Dort sollten wir alles was mit der Weiterentwicklung (Mein Ziellande Addon und Dein Lua Script) zu tun hat posten.

 

Am Besten postest Du deinen letzen Post hier mit dem Beta2 Lua Script dort noch einmal, sonst verlieren wir den Überblick....

https://forum.aerosoft.com/index.php?/topic/145636-ziellande-addon-lfka-und-flywithlua-scriptentwicklung/

 

Hier in diesem Bilder und Video Thread dann nur noch Bilder, Videos oder Berichte von Usern, die die Ziellandungen mal ausprobiert haben :) 

 

Gruß heinz

Share this post


Link to post

Das Ergebnis ließ zu sehr zu wünschen übrig,

deshalb habe ich mir ein Kissen untergeschoben, jetzt sehe ich besser über's Instrumentenbrett.

Allerdings sind die Sichtverhältnisse ungewohnt, die Trefferrate schwankt deutlich, aber es wird besser 🙂

 

1675843579_Cessna_172SP-2019-06-1217_40_53.thumb.jpg.faf018521b2999c5eaf48ff2a6bd33fc.jpg

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...