Aerosoft official retail partner for Microsoft Flight Simulator !! 
Click here for more information

Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Anfield

Grafik löschen in Flywithlua

Recommended Posts

Welche Dateien mit der Endung .lua hast du in deinem Folder   X-plane 11\Resources\plugins\FlyWithLua\Scripts  ?

 

Eine davon muss für die Graphik zuständig sein. Möglicherweise ist der Namen der Datei schon ein Hinweis.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 1 Stunde, Othello sagte:

Welche Dateien mit der Endung .lua hast du in deinem Folder   X-plane 11\Resources\plugins\FlyWithLua\Scripts  ?

 

Eine davon muss für die Graphik zuständig sein. Möglicherweise ist der Namen der Datei schon ein Hinweis.

 

habs gefunden.danke sehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo anfield,

gib Dein wissen doch bitte weiter,andere würden sich darüber bestimmt FREUEN.

mfg

klaus

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden , plotter sagte:

hallo anfield,

gib Dein wissen doch bitte weiter,andere würden sich darüber bestimmt FREUEN.

mfg

klaus

 

Es handelt sich um ein Beispielscript in Fly-With-Lua. Jeder Nutzer, der ein Plugin wie etwa das Fly-With-Lua nutzt, sollte zumindest die Anleitung oder Readme überfliegen um zu verstehen, was das Plugin macht. Installiert man Fly-With-Lua, so sind standardmäßig schon einige Scripte vorhanden, auf die in der Anleitung auch hingewiesen wird. Früher war immer ein kleiner Begrüßungstext auf dem Bildschirm zu sehen oder nun diese Kreisgrafik... Installiert man das Fly-With-Lua Plugin nur um ganz bestimmte andere Scripts zu benutzen, so muss man die für einen uninteressanten Scripte halt aus dem Ordner löschen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

genau,ich habe ein script nach dem anderen testweise entfernt.dann ging es.Leider weiss ich nicht mehr welches es war.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Kreise sind das HASI, ein Instrument, dass nur in der Außensicht eingeblendet werden sollte. Man kann aber auch einfach das Script "heading speed altitude instrument.lua" aus den Scripts Verzeichnis löschen, dann ist man das Instrument los.

 

HASI steht für Heading Altitude and Speed Indicator. Es zeigt ein Winddreieck und die Farben der Kreise entsprechen den Limits für den Flieger. Hat man die Klappen gesetzt, sollte die Geschwindigkeit (Pfeilspitze) im weißen Bereich bleiben, sonst reißen die Klappen ab (falls man X-Plane in der Einstellung realistic statt arcade spielt ;) ). Außen herum sind die Autopiloten-Wunschhöhe, die eingestellte OBS Richtung des Autopiloten und die aktuelle Höhe absolut und über dem braun gefärbten Grund erkennbar. Alles ist auf kleine Flugzeuge hin optimiert. Eine A380 braucht das nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...