!! Windows 7 no longer supported !!

As Microsoft will stop supporting Windows 7 on Jan 20th we will be unable to test any of our
products on that platform. It may work, or it may not, but no guarantees from our side. 

Jump to content

Flattermann

members
  • Content Count

    79
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About Flattermann

  • Rank
    Flight Student - Airwork

Recent Profile Visitors

1538 profile views
  1. Danke für die Antwort. Nun, wenn GEX schuld wäre, dürfte es meiner Meinung nach schon von Anfang an nicht funktionieren. Eine Zeit lang (mehrere Sitzungen) ist ja alles gut. Irgendwann, wenn ich, nachdem ich in anderen Gegenden rumfliege und wieder die Szenerie Österreich lade, ist auch meist alles bestens. Irgendwann aber, fehlen die Straßen dann plötzlich. Gleiches passiert mir übrigens auch manchmal mit von mir selbst mit InstantSzenery erfolgten Szeneryobjekten. Das ist aber nicht so häufig. Ich dachte, es gibt eine spezielle Datei, die ich kopieren könnte, wenn die Straßen wieder einmal fehlen. Dann muss ich nicht alles neu installieren.
  2. Nein, nur das alte Ground Environment Europe. Ist vielleicht eine Alterserscheinung (seitens des Programmes ;-).
  3. Hallo in die Runde, Ich verwende (immer noch) FSX und Austria Professional X. Ich bin nach wie vor sehr zufrieden, doch taucht ab und zu ein Problem auf. Aus mir nicht begreiflichen Gründen verschwinden Verkehrswege zumindest Straßen im gesamten Bundesgebiet. Sonst bleibt Alles gleich. Ich muss dann etwas umständlich mit meiner CD neu installieren, dann sind sie wieder da. Bis zum nächsten Mal. Weiß vielleicht jemand, woran das liegen könnte bzw. welche Datei dafür zuständig sein könnte?
  4. Ich habe die Prozedur wiederholt: 1. C:\Aerosoft\SIMstarter NG\data\userprofiles\FSX\simObjects.cfg gelöscht. 2. SIMStarterNG neu geladen 3. Jetzt kam die Meldung :Neue Simobjects gefunden. 4. Im SimObjectsConfigurationsManager 5. Nach neuerlichem Neustart dürfte wieder alles in Ordnung sein Neuerliches DebugPack sende ich mit. 20191208-14h59m43_SIMstarterNG_DebugPackage.zip
  5. Danke Pero, ich hab die Datei gelöscht, jetzt findet er aber gar keine Simobjects mehr.
  6. Hallo Pero, Im Zuge meiner erzwungenen Neuinstallation nach meinem Festplattencrash habe ich außer der (noch nicht beantworteten) Frage zum SceneryConfigEditor noch ein seltsames Phänomen beim SimObjects Konfigurationsmanager. Bei manchen Neustarts werde ich informiert, dass "Neue unbekannte SimObjects gefunden" worden seien. Es sind dies alle meine angemeldeten SimObjects (geschrieben wie sie im SimObjects Verzeichnis stehen). Öffne ich den SimObjects Manager sehe ich die selben Objects in Großbuchstaben nochmals. Im Ablauf stört das zwar nicht, aber seltsam ist das doch. Bilder und DebugPackage schließe ich an. Ich ersuche um Informationen dazu. 20191203-17h31m19_SIMstarterNG_DebugPackage.zip
  7. Eine ergänzende Frage habe ich noch. Ich verwende zur Aktivierung von Szenerien in der FSX-Bibliothek den SceneryConfigEditor. Dort gäbe es die Möglichkeiten einzelne Szenerien in Gruppen zusammenzufassen. Ich nehme an, dass das dann auch aus der scenery.cfg herausgelesen wird. Ich habe dieses feature bisher noch nicht verwendet. Weisst du, ob das den SimStarterNG in seiner Funktion beeinträchtigen könnte? Mit dem SIMStarterNG mache ich ja etwas Ähnliches.
  8. Danke Pero, leider ist die Sicherung von SimStarterNG auch weg. Ich habe inzwischen ca die Hälfte meiner Szenerien (ca 400 eigene) mühsam mit dem SceneryConfigEditor einzeln eingegeben obwohl ich auf meinem AltPC eine scenery.cfg gehabt hätte. Ein Versuch ergab dann aber gleich 142 Fehleinträge, weil ich ja in den letzten zwei Jahren doch einige Änderungen gemacht habe. Ich werde mir also nach Fertigstellung der Szenerien den SimStarterNG neu downloaden und frisch beginnen.
  9. Hallo Flusifreunde, nach dem Crash einer SSD Festplatte (3 Jahre alt), auf dem sich auch mein FSXA befand, bin ich jetzt in Schwierigkeiten. Das Backupprogramm konnte meine Sicherung leider nicht auf die neue Platte speichern. Ich habe aber vor dem Crash noch eine Copy Paste Sicherung des gesamten FSX-Verzeichnises auf eine externe Festplatte gemacht. Leider habe ich dabei übersehen, dass ich die scenery.cfg aus dem FSX/ProgramDATA Verzeichnis sichern hätte sollen, sodass ich jetzt ca 400 Szenerien einzeln in die FSX-Bibliothek eingeben muss. Meine Frage ist erstens, ob es einen Weg gibt, das schneller zu bewerkstelligen und zweitens wann ich mein SIMStarter NG Programm neu installieren soll? Kann ich das sofort machen, die Beendigung der Bibliotheksaufgabe abwarten oder ist der Zeitpunkt egal. Leider habe ich auch von meinem letzten SIMStarterNG Programmstand keine Sicherung, doch vermute ich, dass mir diese auch nicht geholfen hätte.
  10. Hi Pero, hat leider nicht geholfen. Im settings.ini wird (ohne mein Zutun) immer wieder von False auf True geändert. Obwohl ich das Häkchen immer entferne.
  11. Danke Pero, hab ich gemacht. Eine Zweifelsfrage noch: Ist es richtig, dass ich als reiner FSX-Anwender bei der SIMStarterNG Version 1.8.5 (rev.5) bleiben und besser kein Update mehr machen soll? Liebe Grüße Christian
  12. Hallo Pero, gibt es vielleicht schon neue Erkenntnisse? Das tägliche deaktivieren des Updatewunsches ist schon etwas nervig.
  13. Danke für die Antwort, DebugPack ist unterwegs 20190427-19h46m48_SIMstarterNG_DebugPackage.zip
  14. Zitat:Diese Aussage verstehe ich aber ehrlich gesagt nicht ganz. sorry- habe die Zitierfunktion zu spät bemerkt. Das hat mir Peter einmal erklärt, nachdem ich nach einem update, das eigentlich nur P3D betraf, nicht weiter spielen konnte. Ich will daher bei der letzten für mich (FSXA) funktionierenden Version bleiben.
×
×
  • Create New...