Aerosoft official retail partner for Microsoft Flight Simulator !! 
Click here for more information

Jump to content

tmaciol

Members
  • Content Count

    26
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About tmaciol

  • Rank
    Flight Student - Groundwork
  1. Moin zusammen, nach langem Zögern habe ich mir nun den Airbus X zugelegt (Download V 1.22), aber schon beim Tutorial kommen die ersten Fragezeichen (ich habe noch nicht einmal abgehoben ;-) ). beim Pushback (AES V 2.20) und Taxi qualmen die Reifen. Der Airbus rollt auch schwer (min 38% N1) Vermutung :beim Umschalten auf Cold&Dark über die MCDU ist bei bereits gesetzter Parkbremse Autobrake auf Max eingeschaltet (war vor Umschalten auf C&D ausgeschaltet). Problem gelöst!! Mein Fehler, in dieser Jahreszeit wird aufwirbelnder Schnee dargestellt Aber trotzallem braucht der AB viel Schub zum Rollen. QNH blinkt noch bei Beginn des Taxiings Trat bislang nur 3x auf, seit ich das Problem gepostet habe aber nicht mehr. Ich denke auch hier lag der Fehler zwischen den Ohren Bei der Suche in den Foren nach diesen Symptomen habe ich gelesen, dass die Handbücher Vol 3-6 im Lieferumfang enthalten sind. Bezieht sich das nur auf die CD-Version? Bei der Downloadversion habe ich sie nicht gefunden. Diese Frage hat sich auch erledigt! Ich habe Sie da gefunden wo der u.a. Pfad hingezeigt hat. @Christian Danke für Deine Mühe Ich verwende übrigens den FSX (SP1) mit Acceleration Pack; (OS Vista mit aktuellen Updates). Habe ich da was übersehen? Vielen Dank im Voraus Torsten
  2. Moin zusammen, Ich habe da mal eine blöde Frage. Ich gehe schon recht in der Annahme, dass das Update V 3.10 für den GA2 EDDK nur für die "Solo"-Downloadversion ist und nicht für die GAP 2 CD-Box Version? Ich habe nämlich schon versucht das Update zu installieren, aber es wird die SN der CD und meine E-Mail-Adresse nicht akzeptiert. Aber wahrscheinlich liegt der Fehler wiedermal 80 cm vor dem Monitor Hat die GAP 2 EDDK Version evtl.schon den Stand des Updates oder ist da was im Zulauf? Viele Grüsse Torsten
  3. Moin zusammen, nachdem ich die VFR nord und die German Airfields 1+2 im FSX installiert habe und über meiner angestammten Heimat (EDXO- St-Peter-Ording) einige Runden gedreht habe , möchte ich das eine oder andere Feature quasi als Update -Wunsch äußern. Wie ich schon in einem Thread zur GAF 1 Inselhüpfen ausgeführt habe (damals jedoch noch ohne die Installation von VFR-Nord) würde ich mir die Pfahlbauten an den 4 Badestellen von St-Peter-Ording wünschen. Achja und die beiden Leuchtturmwärter-Häuschen am Leuchtturm Westerhever-Sand wären ebenfalls noch eine äußerst wünschenswerte Addition. Ansonsten bin ich echt begeistert. Mit der VFR Nord wirkt das Ganze noch mal so gut (bis auf meine kleinen Wünsche) :-))). Ich hab da mal was angehängt :-) Grüsse Torsten
  4. Oh !!! Sorry ! Das war mir auf die Schnelle nicht aufgefallen. MfG Torsten
  5. Moin zusammen, da ich meinen Rechner aufgerüstet und einen Wechsel auf Vista (64-Bit) vorgenommen habe, musste ich auch den FS9 komplett neu installieren. Die Übernahme der Credits in AES hat dank der Posts im Forum gut geklappt. Nun habe ich aber das Problem, dass ich auf die neue Version vom MAF umsatteln muss, da meine betagte Version (MAF 2005) unter Vista nicht läuft. Diese Version war jedoch schon mit 5 Credits freigeschaltet. Muss ich jetz noch einmal 5 Credits für die Aktivierung der Version MAF 2008 kaufen? Gruß Torsten
  6. Moin zusammen, Auch ich hätte da ein paar Fragen/Anmerkungen zu dieser Szenerie Nach der erstmaligen Installation des FSX, Accelleration Pack und der Szenerien Inselhüpfen, Nordlichter und Helgoland. habe ich voller Vorfreude (Ich stamme aus St. Peter-Ording) von dort einen kleinen Rundflug gemacht und habe folgendes festgestellt: Die Flughafengebäude in EDXO sind transparent. Die Cessna vor dem alten Hangar und zwei Männchen werden dargestelltEs fehlen markante Gebäude (z. B. Leuchttürme Westerhever Sand / Böhler Leuchtturm; Pfahlbauten an den Badestellen; Eidersperrwerk, Windkraftanlagen bei Tating etc)Es gibt keine Deichlinien die den Ort sichtbar vom Vorland und Strand trennenDie Bodentexturen passen gar nicht zum Ort (s. Google Earth), überall wachsen Bäume, auch direkt an der Flutkante zum Meer und auf dem StrandDie Bezeichnungen der Runway wird beim Anflug doppelt dargestellt; Textur der Runway flackert. An Einstellungen im FSX habe ich die Auflösung angepasst (1680x1050) und die im Handbuch zur Szenernie empfohlenen Einstellungen vorgenommen. Ich bin davon ausgegangen dass in dieser Szenerie die gleiche Detailtiefe wie in der Szenerie Helgoland verwendet wurde und man sich nach den Landmarken zurechtfinden kann. Bin ich da einem Irrtum erlegen oder habe ich bei den Einstellungen (oder sonstwo) Fehler gemacht? Grüsse Torsten
  7. Moin zusammen, Ich habe eben die Ankündigung gelesen. dass es EAS vielleicht auch für den FSX geben wird (zumindest laufen schon die Vorbereitungen). Wenn das klappt , dann wäre das die Kirsche auf der Torte. Vielen Dank Herr Pabst für das Engagement. Viele Grüsse Torsten
  8. Hallo ;-) Nichts für ungut, es ist mir halt aufgefallen ;-) Gruß Torsten
  9. Hallo zusammen, Gerade ist mir in München aufgefallen, dass das Pumpfahrzeug am Gate 210 den entweder den Tankrüssel zur falschen Seite herausfährt (nach rechts), oder aber das Fahrzeug auf der falschen Seite der Tankanschlüsse steht (Links davon). Leider Klappt es nicht mit einem Screenshot (File ist immer zu groß) Habe ich da was falsch eingestellt oder einen sonstigen Fehler gemacht (falscher Flieger am Gate ? In meinem Fall Wilco A320)? Ich hoffe ich habe den Oliver jetzt nicht vergrätzt. Ich will echt nicht meckern. AES ist die beste Erfindung nach der Jalapeno-Jelly :-). FS 2004 geht nicht ohne. Viele Grüsse Torsten
  10. Moin zusammen, ich habe gestern meinen ersten Flug unter der Verwendung von PFE Deluxe erstellt und geflogen. Es ging von Hamburg nach Köln. Dabei fiel mir auf, daß kurz nach dem Start sich das "Stockholm-Center" gemeldet hat. Ich bin bisher immer mit Radar Contact geflogen und hatte bei Abflug in Hamburg immer das Center in Bremen. Habe ich da was verpasst? IMHO ist die Verwendung von PFE im Gegensatz zu Radar Contact in der Vorbereitung wesentlich komplizierter oder kommt nur mir das so vor? Viele Grüsse Torsten
  11. Hallo zusammen, Der Fehler ist behoben! Irgendwie hatte sich der Installer verbogen. Ich bin dem Rat von Oliver gefolgt und hatte mein Problem per Email an den Support geschickt. Die Rückantwort von Herrn Mügge hat super geholfen. Danke vielmals! So stelle ich mir Support vor. Danke auch an Oliver, der Tip mit dem Support war super. Nun funzt AES wie es soll.. Gruß Torsten
  12. Hallo; @ Oliver Danke für die Tips. Ich habe es auch mit der entpackten Installer.exe versucht. es sieht so aus als würden dateien verschoben (*.cab?). Aber trotzdem gibt es keinen AES-Ordner nach der Installation. Muss ich jetzt in per E-Mail mit dem Aerosoft Support in Kontakt treten oder kümmert man sich hier im Forum um mein Problem? Danke nochmals für die Tips Gruß T. (PS. habe gerade die Köln-Szenerie gekauft und installiert (diese Installation hat geklappt!!!) Der Ober- Mega-Hammer!!!! Noch ein Grund mehr AES ganz schnell zum Laufen zu kriegen. Meine persönliche Meinung: Solange AES nicht mit dem FSX läuft, kommt mir der nicht auf den Rechner.)
  13. weiter geht´s Schritt 3: Neuinstallation von V1.6 s s. Install 1-3 Schritt 4: es erscheint kein AES Help Icon auf dem Desktop. Schritt 5: Kontrolle, ob AES-Ordner angelegt wurde -nein- Schritt 6: Kontrolle, ob in "Alle Programme" unter "Aerosoft" AES gelistet wird -nein- Wo liegt mein Fehler? Was habe ich vergessen? Liegt es doch am Listeneintrag der nicht verschwindet? Kann man das beheben? Gruß T.
  14. Hallo Oliver, während des Installationsvorgangs zeigt er den richtigen Ordner (bei mir F:FS9) als FS-Stammordner an. Aber es wird kein AES-Ordner im FS9aerosoft installiert. Schritt 1: AES aus Scenerybibliothek entfernt - FS beendet Schritt 2: AES in Systemsteuerung über "remove program" entfernt siehe AES Deinstallieren 2-4 Weiteres im nächsten Post mfg T
×
×
  • Create New...