Recently we have seen a lot of codes used to unlock our products being offered for discounted prices. Almost all of them are bought using stolen credit cards. These codes will all be blocked by our systems and you will have to try to get your money back from the seller, we are unable to assist in these matters. Do be very careful when you see a deal that is almost too good to be true, it probably is too good to be true.

Jump to content

Vollgas

members
  • Content Count

    35
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Vollgas

  1. Moin Othello, was Du nicht wissen kannst, mein Beitrag war zuerst im englischen Forum und ein netter Moderator hat den Post verschoben. Viele Grüße VollePulle P.S. Kann es sein, dass Dein Edit für jemand anderen bestimmt war? Passt irgendwie nicht zu meinem jetzt gelösten Problem
  2. Hallo Philip, tausend Dank für diesen Hinweis! Es hat geklappt, nun weiß ich, wie es funktioniert. Viele Grüße Vollgas
  3. Hallo ihr Lieben, kann mal jemand so nett sein und den ILS-Anflug EDDM 08L oder 08R (109,5 109,3) mit Autopilot ausprobieren? Bei mir klappen beide Landeanflüge nicht. Wie im Video vom Zap fliege ich ein Heading von ca. 10 Grad, in der Nähe des Localizers aktiviere ich im Autopilot zusätzlich APR (NAV geht mit an) und sehe, wie die Cessna ein unmögliches Kursverhalten an den Tag legt. Habe beide Landebahnen ausprobiert, jeweils Fehllandung mitten in der Wiese, noch nicht mal in der Nähe der Landebahn. EDDH geht einwandfrei mit dem gleichen Procedere. Viele Grüße Vollgas - sorry, i land in the wrong Forum, my mistake !!! -
  4. Hallo lieber Pirat, da bin ich ganz bei Dir und sehe in diesem Fall, dass das Problem vor dem Monitor saß und noch sitzt. Aber was ich dennoch gut finde, ist, dass Flight Factor mitbekommt, was für Schwierigkeiten "draußen" auftreten. Ich habe die Entwicklung in einer weiteren Mail gebeten, die Maintenance-Funktion zu überarbeiten. Mal sehen, vielleicht wird das ja noch verbessert. Nochmals vielen Dank für Deine Hilfe Vollgas
  5. Hallo Pirat, Dein Hinweis war sehr gut! Ich bin dann mehrmals um den Flieger herumgelaufen, habe aber den Öleinfüllstutzen nicht gefunden *haha* So, also, das Problem lässt sich nicht lösen, wenn man die Option "mit laufenden Motoren starten" wählt. Dann ist die Schaltfläche "Maintenance" im EFB gesperrt. Ich habe dann einmal das Flugzeug im Cold+Dark gestartet, die Maintenance durchgeführt und dann wieder ein drittes mal "mit laufenden Motoren starten" ausprobiert. Aus den 0.05 sind dann satte 0.9 geworden, das Bugrad lässt sich wieder steuern und auch beide Umkehschubstellungen gehen wieder. Nochmals vielen Dank für den Hinweis. Aber so richtig glücklich bin nicht, denn sowohl die XPlane, als auch die FF757 Reparatur-Tools scheinen das ja nicht hinzubekommen. Viele Grüße Vollgas
  6. Hallo Pirat, hier das Ergebnis: für ein frisch geladenes, vollständig gewartetes Flugzeug, ein bisschen viel an Meldungen, gell? Der Support von FF ist dran. Viele Grüße Vollgas
  7. Hallo Pirat, ich verwende einen Saitek Cyborg EVO und der ist kalibriert, denn sämtliche anderen Flugzeuge laufen prima. Für den Umkehrschub nehme ich genau dieselbe Einstellung, wie Du. Auch sind die Failures und Ausfälle kontrolliert. Alles grün. Aber ich habe etwas entdeckt. Im Overhead sehe ich folgende Konstellation (siehe Bild). Was kann das sein, denn immerhin habe ich den Flieger bereits dreimal neu installiert. Das Bild bleibt. Viele Grüße Vollgas
  8. Hallo Flieger 🙂 Das nächste Ticket ist unterwegs! Diesmal lässt sich der Vogel nicht mehr am Boden lenken. Das hintere Ruder schlägt normal aus (nach links oder rechts), das Vorderrad bleibt auf gerade aus stehen. Ja ja, langsam macht es richtig Spaß, den A320 von JARDesign zu fliegen. Gerade bin ich von Hamburg nach Sylt geflogen, alles hat prima geklappt. Viele Grüße Vollgas
  9. Nachtrag. hier mal der Post an FF: I use a button on my Joystick „sim/engines/thrust_reverse_toggle“, but only one engine works (see Picture). Another plane (A320) works fine 😊
  10. der nächste Bug, Toggle Retro-Schub geht nur auf einer Seite. Somit hat der Flieger direkt nach der Landung eine tolle Piruette hingelegt und ist danach gleich mal in Flammen aufgegangen ... wieder 100 Mio Euro versenkt 😂 Ticket an FF ist unterwegs. Ich werde auf jeden Fall die V18 wieder installieren und habe keine Lust mehr, den Testwilli zu spielen. Viele Grüße Vollgas
  11. Hallo Reiner, in den Settings des FMC gibt es gleich den ersten Punkt FMS Original/PIP. Ich denke, hier geht es viel schneller, den FMC umzustellen, als über den LOAD/UNLOAD Prozess des Tablets. Einfach mal ausprobieren. Viele Grüße Vollgas
  12. Hallo Zusammen, heute hat der Flieger keine Lust gehabt und verweigerte jegliche Mausaktivitäten. Außer Spoiler, Gashebel und Flapshebel hat die 757 auf keinerlei Mausaktivitäten reagiert. Die anderen Dickbleche liefen einwandfrei. Ich werde mal FF kontaktieren. Habe dann den kompletten Ordner im Aircraft-Verzeichnis von XPlane11 gelöscht und dann neu installiert. Jetzt geht wieder alles. Wenn das so weitergeht, werde ich wieder die 18er Version installieren. Viele Grüße Vollgas
  13. Hallo Reiner, klappt super - Danke für den Tipp! Viele Grüße Vollgas
  14. Hallo Zusammen, Hab die neue Version vom FF575 ...19 gestern installiert und vermisse im FMC das automatische Berechnen V1 VR und V2. Muss ich vielleicht etwas vorher konfigurieren? Viele Grüße Vollgas
  15. … nur kurz... im Moment gelingt einfach jeder Flug 🙂 DANKE Horst!
  16. Hallo ZeeMan90, ja da hast Du recht, ich brauche mehr als eine halbe Stunde. Übrigens habe ich zu XPlane10 Zeiten sämtliche Großflughäfen der Kanaren gestaltet und zu 11er Zeiten alle Schweizer Flugplätze, die noch kein 3D-Design hatten. Die Arbeit hat sich so oder so gelohnt, da die Airports in die Updates mit eingeflossen waren. Viele Grüße Vollgas
  17. einen hab ich noch :-) es dauert ja doch schon recht lange, alle Daten in die MCDU einzugeben, die Parameter des Flugzeuges einzustellen. Ich habe dann mal probiert, kurz vor Startbeginn die Flugsituation im XPlane11 abzuspeichern Klappt ja gut, aber beim nächsten Laden ist alles weg. Gibt es einen Weg, alles bis zum Start abzuspeichern? Viele Grüße Vollgas
  18. Hallo Ihr Beiden! Alles klar! Danke für die Infos. Klar werde ich weiterforschen, denn das Thema ist hochspannend. Momentan schau ich einen Dreiteiler bei DuSchlauch an. Es fliegt der JarDesign A330 von Frankfurt nach Hamburg. Ich bin sicher, auch hier wieder viel zu lernen. Einen schönen Abend wünscht Euch Vollgas
  19. Vielen Dank pilot-a320! Was kann ich berichten? Wenn ich den JAR-Vogel alleine fliegen lasse (EDDMEDDF über GIVMI und Anflug PSA25S), ist der Bus hinter CHA noch viel zu schnell für die 180 Grad Kurve und zu hoch. Leite ich den Sinkflug 50nM vor PSA ein, klappt die Landung schon ganz gut, jedoch ist der Vogel bei DF626 viel zu früh schon auf Landespeed und der Endanflug dauert sehr lange. Wie gesagt, Autopilot ist aktiv, ich stelle nur die Höhe einmal von 24000 auf 4000 um. Kann ich ein manuelles Sinkprofil vorgeben? Eine Frage hab ich noch. Es gibt oben beim Autopiloten den APPR-Schalter und in der MCDU in der PERF-Sektion ACTIVATE APPROACH. Wie hängen die beiden zusammen? Viele Grüße Vollgas
  20. Hi Horst, kein Problem! Du hast ja bereits super geholfen. Gibt es eigentlich eine Doku zum MCDU? Das, was im im JARDesign-Forum gefunden habe, waren wohl Kopien vom A320Original-Manual. Z.B. möchte ich herausfinden, was es bedeutet, wenn eine Eingabe in der MCDU blau gefärbt ist? Du siehst, ganz einfache Fragen. Bin eben Neuling und schaffe es immerhin schon, einen Flugplan einzugeben und abzufliegen. Der Anfang ist gemacht. Viele Grüße Vollgas
  21. … na geht ja doch ... Hallo Horst, vom Start bis zur Landung, alles wie geschmiert. Keinerlei Störung, ich bin begeistert. Die neue Version ist klasse! Vielen Dank für diesen wirklich hilfreichen Rat. Und Pilot A320 hat uns nun ja auch noch ein kleines Geheimnis verraten - Danke sehr! Viele Grüße Vollgas
  22. Hallo Zusammen, Danke für die vielen Antworten! Ich weiß, dass das Problem meist VOR dem Bildschirm sitzt. Aber in diesem Fall sieht es nicht danach aus, denn ich habe den JAR A320 auf dem alten System mit xplane 10/11 und niedrigsten Grafikeinstellungen fliegen können. EDDM nach EDDF nach den VideoTuts vom Mörderkaninchen (da war es zwar der FF A320 - aber das sollte kein Problem sein). Und der Flug war fast immer ok, auch bis zur Landung. Anfangs gab es noch Probleme mit dem Sinkflug und dem Approach, aber soweit kommt es erst gar nicht mit der neuen Rechnerwelt :-( Der Tipp von Horst sollte einen weiteren Versuch Wert sein, danke hierfür!!! Ich werde berichten. Übrigens der FF A320 ist bereits auf der Wunschliste gelandet. Viele Grüße Vollgas
  23. Hallo Zusammen, habe jetzt einen neuen Rechner und kann endlich mal das Dickblech ausreizen. Der Vorgänger hatte nur 2GB Grafik und war zu schwach für die Riesenbrummer. Jetzt ist eine 8GB GraKa GTX1070 mit an Bord. Gerade probiere ich den A320 neo aus und komme einfach nicht klar mit diesem Vogel. Ohne Grund und einfach so gibt der Bus mitten im Flug Vollgas, steigt auf 33000 Fuß, obwohl ich einen Flugplan mit Reisehöhe FL240 eingegeben habe, mit Autopilot fliege und eigentlich alles richtig mache. Der Schubhebel steht ab Steigflug und bis zur Landung auf CLIMB. Es ist nicht möglich, mal einen Flug ohne Störung durchzuführen. Ich glaube, ich steige um auf den FF A320, denn der FF Boeing 757, den ich auch gerade ausprobiere, macht einen viel besseren Eindruck. Was meint ihr? Viele Grüße Vollgas
  24. ... wenn man bedenkt, dass der A320Neo momentan 101 Mio Dollar kostet und ich bestimmt schon gefühlte 6 Flugzeuge in den Sand gesetzt habe, so ist es mir nun zum ersten Mal gelungen, den Vogel sicher zu landen *APPLAUS* Viele Grüße Vollgas
×
×
  • Create New...