Sign in to follow this  
Followers 0

Flugplan bei Baron B58

14 posts in this topic

# 1   Posted

habe mir heute die Baron B58 gegönnt. Ein feines Flugzeug. Leider scheitere ich am Flugplan eingeben. Gleich 2 GNS 430 sind an Bord, aber in keins kriege ich einen Flugplan gebacken.

Hat jemand die Idee?

Gruß Ron

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

# 2   Posted

Den Flieger habe ich auch und bin trotz kleiner GraKa sehr zufrieden damit.

Die Frage mit dem Flugplan habe ich mir auch anderswo schon gestellt und folgenden Tipp bekommen:

http://www.reality-x...-xpl/index.html

Kostet natürlich extra und gibt es nur für Windows. Für uns Mac User hat Reality XP auf Nachfrage nicht einmal eine Antwort übrig. Zumindestens die, ob die Anwendung über Parallels zu nutzen ist oder nicht.

Es gilt wohl: Keine Antwort - keine Nutzung.

Gruß

Olaf

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

# 3   Posted (edited)

Hallo Ron,

Schau dir mal X-FMC an. Damit kannst du Flugpläne eingeben, die auch das X-Plane GNS 430 abfliegt. Du musst bei Änderungen (DCT, neuen Wegpunkt) das dann halt im X-FMC ändern.

Gruß,Marco

Edited by Miesbert
0

Share this post


Link to post
Share on other sites

# 4   Posted

Hi Marco und alle, die es noch interessiert: Dein Tip mit x-FMC ist Gold wert :bow_down2_s:

Zwar kann dieses X-FMC vieles, was man in der B58 gar nicht braucht (Stichwort "Autothrottle") aber die Eingabe der Route ist ja dermaßen bequem ! Und dann noch über die Tastatur !

Es hat zwar etwas gedauert, bis ich herausgefunden habe, wie's denn richtig geht. Sehr einfach:

  1. Route eingeben

  2. aktivieren (analog zum FMS der 777)

  3. ggfs. Speichern

  4. Knopf AP (Autopilot) am X-FMC nicht betätigen.

  5. Stattdessen am GNS 430(1) den CDI Wähler auf GPS

  6. Autopilot der B58 auf NAV rasten und aktivieren

  7. entspannt mit 170kt dem Ziel entgegen knattern :)

Freundlicherweise gibt das GNS 430 sogar eine kleine Map preis, wo man das ganze verfolgen kann und auch weitere Fixes sieht.

Gruß Ron

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

# 5   Posted

Es hat zwar etwas gedauert, bis ich herausgefunden habe, wie's denn richtig geht. Sehr einfach:

  1. Route eingeben

Geht sogar noch einfacher: Route mit Texteditor schreiben, als Flugplan abspeichern und in X-FMC als CO-ROUTE laden (ich weiß, ein richtiger Pilot macht das nicht, der gibt alles händisch in das FMC ein ;)

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

# 6   Posted

...ein richtiger Pilot macht das nicht, der gibt alles händisch in das FMC ein ;)

Vor allen Dingen hat der auch keine Tastatur auf'm Schoß, *ggg* na ja, abgesehen von nem A380 Piloteur (bei Testflügen gesehen), der vor sich nen ganzen Laptop hat und eigentlich gar keine Zeit zum Landen hat (oder spielt der heimlich X-Plane ?!)

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

# 7   Posted

Nun habe ich das X-FMC für die Baron B 58 auch ausprobiert und für einen Flug von EDAZ (Schönhagen bei Berlin) nach EDDW (Bremen) präpariert. Da Airways nicht erkannt werden, habe ich alle Waypoints einzeln eingetragen und via DIRECT verbunden. Vom Waypoint LULUL bis kurz vor MAG (Magdeburg VOR) ging alls gut, dann blieb die Simulation stehen und ein crash folgte. Der crash liegt offensichtlich auf der Grenze zwischen zwei dsf files.

Mein Arbeitsspeicher ist 8 GB groß (Mac), aber das scheint nicht mehr genug zu sein. :confused_s:

Gruß

Olaf

Edit: Gehe ich direkt auf die Airports von Magdeburg (EDBM) oder Hannover (EDDV) wird die Scenery bzw. dsf file problemlos geladen.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

# 8   Posted

Hallo Olaf.

Sende mal den Crashreport an Laminar. Das könnte bei zukünfigen updates helfen.

Fliegst du mit X-Plane 64 Bit? 8 GB reichen total aus.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

# 9   Posted

Hallo SwissairA332,

da die Carenados noch nicht 64bit-fähig sind, fliege ich z.Zt. in 32bit-Umgebung.

Gruß

Olaf

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

# 10   Posted

Hi Olaf,

Bist du die Strecke nochmal mit deaktiviertem x-FMC Plugin geflogen?

Wegen der Airways: Damit du x-FMC im vollen Umfang genießen kannst, brauchst du noch 2 AIRAC files von Navigraph (kosten leider etwas). Dann kannst du die Flugrouten auch mit Airways sauber eingeben.

Gruß,

Marco

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

# 11   Posted

Hm, ich wollte gestern mal von EDDT nach EDDK fliegen. Auch bei mir ist X-Plane kurz nach MAG abgeschmiert. Crashlog habe ich Laminar zugesendet. Bevor ich jetzt anfange mit leerem Plugins und neuen Preferences herumzutüfteln, wollte ich fragen, ob noch jemand dieses Problem bei der Route hat.

System: Vista64

X-Plane: neuester RC

geflogen bin ich in 64bit

Danke im Voraus,

Marco

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

# 12   Posted

Über dem Rheinland stürzt mir die Kiste eigentlich grundsätzlich ab. Speicherüberlauf !

Da muß ich die Einstellungen auf minimal stellen dann geht es.

Gruß

Christian

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

# 13   Posted

Hallo Miesbert,

die Strecke bin ich bereits vorher mit Hilfe der VORs KLF, HLZ und NIE geflogen. Ohne Probleme.

Ein Flug mit deaktiviertem x-FMC wollte ich auch einmal ausprobieren. Ich werde berichten.

Gruß

Olaf

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

# 14   Posted

Heute bin ich die Strecke EDAZ - EDDW erneut mit GPS geflogen. Nachdem ich die Strecke mit dem X-FMC eingegeben hatte, habe ich das Plugin über den Manager deaktiviert. Dann habe ich das Flugzeug einfach mit der Maus gestartet und den Autopiloten eingeschaltet. Weiter habe ich nicht mehr eingegriffen. Diesmal ging es glatt, ohne Probleme bis nach Bremen. Da es noch keine 64-Bit Version für meine Carenados gibt, bin ich im 32-Bit Modus geflogen.

Gruß

Olaf

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  
Followers 0