BerlinFlyer56

member
  • Content Count

    289
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

BerlinFlyer56 last won the day on December 14 2013

BerlinFlyer56 had the most liked content!

Community Reputation

15 Good

About BerlinFlyer56

  • Rank
    Gliderpilot
  • Birthday 01/08/1956

Recent Profile Visitors

3010 profile views
  1. BerlinFlyer56

    A320 Airliner

    Hallo ebitennis1, dass der Flieger geradeaus weiterfliegt kann auch damit zusammenhängen, dass Du zu schnell bis. Mir wurde gesagt, dass das System merkt, wenn es eine geplante Kurve nicht fliegen kann, dann versuchtes das auch gar nicht erst, sondern fliegt weiter geradeaus. Wenn Du einen Throttlequadranten hast, musst Du trotz vorgegebener Geschwindigkeiten den Schub erst einmal selbst zurücknehmen, bevor der AP reagieren kann. Ist jedenfalls bei meinen Saitek so. Gruß Olaf
  2. BerlinFlyer56

    JARDesign A 330 und Mac Mojave

    Hallo, JARDesign hat im Forum darauf hingewiesen, dass das Ground Handling über MCDU gesteuert werden soll. Es funktioniert dann wieder. Wer lesen kann ist im Vorteil. Nachdem ich in die Tiefen der Tutorials gestiegen bin, musste ich erkennen, dass die A330 beim Hochfahren umfänglichere Prozeduren durchlaufen muss. Jetzt funktioniert alles wieder so, dass ich einen Flug von cold and dark beginnen kann. Gruß Olaf
  3. Hallo Heinz, danke für den Tipp. Darauf bin ich nun gar nicht gekommen. Gruß Olaf
  4. Hallo, als die A 350 mit altem Lufthansa-Livery herauskam hatte sie ein vollkommen unsinnige Kennung mit D-EDDR. Das ist inzwischen geändert. Die neue korrekte Bezeichnung ist D-AIXA. Allerdings ist auf der Tragflächenunterseite immer noch D-EDDR zu lesen. Es gibt es dort keine Beschriftung. In der .png Vorlage ist sie auch nicht zu sehen, wohl aber im Sim beim Flug. Hat jemand eine Idee, wie das zu bereinigen ist ? Das das neue Livery ebenfalls mit D-AIXA daherkommt ist leicht zu bereinigen. Dort ist die Beschriftung auf der Unterseite übrigens nicht, da die Tragflächen weiss sind. Gruß Olaf
  5. Hallo, nachdem wir die erste Hürde genommen haben, zeigt sich bei der Anwendung unter Mac Mojave: GPS align - findet nicht statt A 330 plugin - wird zwar geladen (log-file) - ist aktivierbar, wird in der plugin-Liste aber nicht angezeigt und ist damit nicht nutzbar Ground-Handling ist zwar aufrufbar, aber die Fahrzeuge fahren wild durcheinander und nicht dahin, wo sie sollen Keine Anzeigen im Display für Fluglage, Variometer, Höhenmesser, Fahrtenmesser, Daten für ADF, VOR und ILS Da hat JARDesign und Mr.Romanov wohl noch Einiges zu tun. Das update ist jedenfalls angekündigt. Gruß Olaf
  6. Hallo Bernhard, ehe Du lange herumsuchst, mache bei Flight Factor ein Ticket auf und hänge das log-file dran. Hatte die Antwort innerhalb von 24 Stunden. Gruß Olaf
  7. Hallo Homerun1978, das Log-File hing an dem ticket für JARDesign und Flight Factor. Die Lösung für Mac-User für das Problem habe in dem anderen Threat beschrieben. Gruß Olaf
  8. Hallo Heinz, JARDesign hat noch eine kleine Mitteilung, wenn der Flieger geladen wird. Sie haben bereits mehrere Infos von Mac-Usern erhalten, dass es Probleme gibt und haben deshalb ein Update angekündigt. Gruß Olaf
  9. D I E L Ö S U N G für alle Nutzer des neuen Mac Betriebssystems Mojave: Systemeinstellungen - Sicherheit - Datenschutz - Bedienungshilfen - X-Plane m u s s aktiviert sein dann gibt es keinen crash mehr. Gruß Olaf
  10. Das Log-file wollte FF auch haben. Ich habe es drangehängt. FollowMe-Car PlugIn habe ich leider nicht, aber genügend andere. Gruß Olaf
  11. Aber auch das dürfte nicht passieren . . . . Gruß Olaf
  12. Ich habe jetzt zwei tickets bei Flight Factor und JARDesign aufgemacht. Warten wir die Reaktionen ab. Gruß Olaf
  13. Ich habe jetzt zwei tickets aufgemacht. Nun müssen wir abwarten, wie Flight Factor und JARDesign reagieren. Gruß Olaf
  14. Ich habe das Problem mit Mojave und beiden Fliegern. Auch ein aktuelles Mojave update hilft nicht weiter. Beide Flieger habe ich nochmals heruntergeladen und neu installiert. Leider keine Änderung. Für X-Plane gibt es auch keinen crash-report, den ich weiterleiten könnte. Die Apple Fehlermeldung geht ja automatisch an Apple. Bleibt wohl nur über die Support-Seiten der beiden Hersteller eine Meldung abzugeben. Gruß Olaf
  15. Die Aktion mit Plane Maker hat mir an anderer Stelle schon einmal geholfen. Übrigens habe ich gestern Abend noch ein update für X-Plane gestartet und habe jetzt die Version 10.26r2. Genützt hat es nichts. Bei beiden Fliegern lande ich stets ohne Vorwarnung auf dem Desktop. Dann bekomme ich einen langen Kommentar zur Fehlerursache. Der ist aber von Apple. Daher bin ich diesmal auch ratlos, wie ich Laminar, JARDesign oder FlightFactor in die Fehlersuche einbinden könnte. Das einzige was ich noch nicht geprüft habe ist, ob ich vom A 330 die letzte Version habe. Gruß Olaf