Carrerars

X Plane Newbie

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

nach vielen Jahren FSX und einer (Zwangs-) Pause habe ich mir kürzlich X Plane 11 geholt.

Grundsätzlich bin ich begeistert von der Sim auch im Vergleich zum FSX.

Jetzt kommt das altbekannte Thema Hardware, bei welchem ich hoffe hier Unterstützung bzw. Tipps zu bekommen.

 

Mein aktuelles (altes FSX)System ist:

PC-Tower mit 600W Netzteil
ASUS P8Z77-V LX Z77 Mainboard
Intel i5-3570K - OC@4.2 (4 cores)
MSI GTX-980 
Corsair 2x8GB XMS DDR3-1600
DVD SATA Reader/Writer
Western Digital Caviar Black 7200 64MB 1TB
Corsair H80 Wasserkühler mit 2 Noiseblocker Fans

 

Wichtig ist noch, dass ich immer mit drei Monitoren in virtuellen 3D Cockpit fliege, was erwartungsgemäss zum Ruckeln führt

 

Ist natürlich nicht Stand der Dinge und daher denke ich darüber nach, aufzurüsten.

Was denkt ihr, an welcher Stelle machte ein Upgrade am meisten Sinn?

Oder wäre ein Systemwechsekl der sinnvollere Weg?

 

Für Inputs / Feedback wäre ich Euch sehr dankbar.

 

Gruss

Markus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde das System an sich gar nicht so schlecht und würde erwarten, dass XP zumindest auf mittleren Einstellungen (+x) ganz ordentlich laufen sollte. Den Flaschenhals würde ich beim GrafikSPEICHER vermuten (nicht bei der Grafikleistung!), wenn ich die Karte mit 4GB richtig in Erinnerung habe. Ich persönlich würde XP noch eine SSD gönnen, um die Ladezeiten zu reduzieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Carrerars !

 

Ich denke, wenn man nachbessert, zieht das meistens weitere Veränderungen nach sich.

Grund sind die ganzen Veränderungen, die innerhalb kurzer Zeit bei den Computern stattfinden.

Deshalb plädiere ich immer für ein neues Gesamtkonzept.

Natürlich ist das auch eine Preisfrage, denn Gutes war schon immer teuer, weshalb ich meinen alten Rechner immer komplett verkauft habe.

Das gibt zwar nicht gerade viel an Erlös, ist aber immerhin doch soviel, das man davon zumindest ein gutes Bauteil kaufen kann.

Ich habe 2017 ein neues System gebaut :

 

Einen durchsichtigen Tower mit:

* BeQuit Dark Power Pro 1200 W Netzteil

* Thermaltake Commander F6 Ventilatorensteuerung

* ASUS Maximus IX Mainboard ( Z - 270 )

* ASUS Radeon STRIX R9 390 DC3OC  ( 8GB GDDR5 ) Grafikkarte

* Intel Core I7 - 7700 K boxed ( 4 x 4,2 - 4,5 )

* Thermaltake E 27 Prozessorkühler

* Samsung SSD 960 M.2 SSD ( 1 TB )

* Samsung SSD SATA ( 500 GB ) für X - Plane + Add - on`s

* Corsair Vengeance DDR4 - 3200 4 x 8 GB + Lüfteraufsatz mit 2 Lüftern

* Noiseblocker BlackSilent Pro Fan PC - P 80mm + Staubfilter ( 6 Stück )

* LG Blu - Ray - Laufwerke ( 2 Stück )

* Silverstone FP56B Kartenleser mit USB 3.0 Ports und 2 x 2,5" Slots

* Windows 10 Pro ( 64 - bit )

 

Insgesamt bin ich nun zufrieden...mehr kann man immer machen, denn nach oben gibt es bekanntlich kaum Grenzen.

Ich habe das so gemacht, weil mein Vorgängerrechner technisch deutlich überholt war und eine Kombination aus Alt und Neu meistens Probleme mit sich bringt.

Deshalb empfehle ich, alle paar Jahre ein neues System zu kaufen / bauen.

Mein alter Rechner war 7 Jahre alt und es hat sich in der Zeit soviel getan, das eine Aufrüstung kaum noch möglich war.

 

Gruß,

 

Papierflieger

 

P.S.: Bei deinem System sehe ich momentan keinen Bedarf, etwas zu ändern....man kann zwar eine 2. Grafikkarte einbauen, um diese zu verbinden, aber das ist auch eine Frage, ob das Mainboard dazu geeignet ist. Bei den drei Monitoren würde ich eher einen großen Monitor vorziehen. Ich habe wenig Platz, aber ein 32" - Curved - Modell würde passen. Ich habe mir dazu einen von " LG " angeschaut, der mir gefällt....aber das Sparschwein.....

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die Antworten,

beruhigt mich, dass mein System gar nicht sooo schlecht ist.  (läuft ja auch recht gut, ausser man geht an den Anschlag in der entsprechenden Szenerie)

 

Verlockend wäre eine GTX 1080 (ti) schon, aber ich weiss nicht wieviel das bringt und ob ich nicht eher meine Erwartungen generell herunterschrauben sollte ... ;-)

 

LG

Markus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gerne....die GTX 1080 ti hätte ich auch gerne gehabt, aber das war leider bei dem Bau nicht mehr drin.

Natürlich ist diese Karte das Non - Plus - Ultra...liegt sie doch fast auf gleicher Höhe mit der " Titan X "....ein Frame / Sekunde Differenz.....was macht das schon ?

 

Aber die bekommt mein nächster Rechner....genauso wie Wasserkühlung....

Träume hat man immer und das ist auch gut so.

 

LG,

Papierflieger

 

P.S.: Ich denke schon, daß das deutlich mehr bringt mit der 1080 ti....schon allein die 11 GB - Grafik und die bessere Anbindung durch mehr Kanäle....das muß ein Unterschied sein, sonst würde kaum jemand eine solche Grafikkarte kaufen. Aber es reichen auch 8 GB Grafik.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich liebäugle gerade auch mit der  1080 Ti und zwar wegen der 11 GB Grafikspeicher. Allerdings habe ich schon eine 1070 mit 8GB und die spannende Frage wäre, ob sich das auch nur halbwegs rentiert. Vermutlich eher nicht...

Man könnte vielleicht auch noch auf die neue Generation der Nvidia-Karten warten! Die haben glaube ich wesentlich schnelleren Speicher - ich meine, im Frühjahr soll es soweit sein. (Und ggf. fällt dann auch der Preis der 1080Ti...!)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die 1070 ist doch schon sehr gut und deshalb würde ich die nicht tauschen.

Wenn neue Grafikkarten auf den Markt kommen, sinkt der Kaufpreis der älteren Modelle auf jeden Fall.

Die 1080 Ti ist natürlich schon eine erstklassige Grafikkarte....also ist abwarten die richtige Taktik, denn wer weiß, ob die neuen Grafikkarten wirklich deutlich schneller sind.

 

Gruß,

 

Papierflieger

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie steht es um RAM?

Sind meine 16GB genug oder wäre es sinnvoll mehr RAM reinzupacken?

 

Und kann ich eine bessere Grafikkarte einfach tauschen bei meinem Setup oder muss ich irgendwas ebachten bzw. vorher checken?

 

Sorry, aber ich bin da nicht so der Held, was Hardware angeht ... ;-)

 

Gruss

Markus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kein Problem....ich kann auch nicht alles und zudem ist mein Rechner die erste " Kiste ", die ich selbst zusammengestellt und gebaut habe.

Sicherlich kann man die Grafikkarte einfach mal tauschen....aber man muß dabei aufpassen, daß das Netzteil genug Leistung bringt.

 

Das ist wichtig, wenn die Grafikkarte mal Volllast laufen soll, denn Grafikkarten, Prozessoren und Ram zusammen verbrauchen schon einiges an Strom.

Wobei die Grafikkarten den meisten Strom im System brauchen.

 

Die 16 GB - RAM genügen, wenn man bedenkt, das die meisten neuen Rechner nur 8 GB RAM haben.....nach oben bedeutet natürlich eine schnellere Verarbeitung.

 

Und es wird ab 32 GB RAM richtig teuer, wenn man diese ales Paket ( gematched ) ....also aufeinander abgestimmtes Paket kauft.

 

Meine 32 GB haben z.B. ca. 300 € gekostet.

 

Der Vorteil ist dabei, das die Speicher stimmig sind, was die Leistung betrifft. Man kann das zwar auch von diversen Herstellern zusammenstellen, jedoch ist dann dabei die Gfah, das ein RAM - Riegel die anderen Riegel ausbremst.

 

Und das möchte man dann doch nicht.....

 

Gruß,

 

Papierflieger

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Zusammen,

kurzes Update von meiner Seite:

 

Ich hatte die Gelegenheit relativ günstig an eine GTX1080 zu kommen und habe zugeschlagen.

Die X Plane Perormance hat sich damit spürbar verbessert, obwohl es auf grossen Flughäfen (z. B. EDDM, EDDF, ..) immer noch ruckelt (15-18 FPS).

Allerdings habe ich mittlerweile den Eindruck (und auch gelesen), dass man mit X Plane so ziemlich jedes System an den Anschlag bringen kann.

Zudem muss ich sagen, dass ich immer im 3D Cockpit fliege und ein drei Monitor Setup habe.

Trotzdem:
Kann mir jemand verständlich erklären welche der Einstellungen eher CPU und welche GPU lastig sind, damit ich noch optimieren kann?

 

Alles in Allem bin ich nach wie vor begeister von dem Sim (Tendenz klar nach oben) und überlege mir die nächsten sinnvollen Schritte (Ortho4XP, Add-On Flieger un Szenerien) und bin auch hier für jeden wertvollen Tip äusserst dankbar.

 

Beste Grüsse

Markus

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Markus !

Wenn man bei der Grafikeinstellung mit der Maus auf die Schieberpunkte geht öffnet sich ein Fenster mit der Beschreibung.

mfg Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now