Recently we have seen a lot of codes used to unlock our products being offered for discounted prices. Almost all of them are bought using stolen credit cards. These codes will all be blocked by our systems and you will have to try to get your money back from the seller, we are unable to assist in these matters. Do be very careful when you see a deal that is almost too good to be true, it probably is too good to be true.

Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Claus47

Software und Tools für X-Plane 10 mit dem MAC OSX / iPAD

Recommended Posts

Hallo miteinander,

Björn, das ist eine sehr gute Idee! Mac-spezifische Erfahrungen in einem gesonderten Forum zu sammeln, finde ich absolut passend. Es gibt doch schon einige hilfreiche Add-Ons, gerade im Zusammenspiel mit Mac und iPad.

Ich fang dann einfach mal an mit iPad-Apps, die ich sehr schätze und regelmäßig nutze (Beschreibungen und Bewertungen sind im iTunes-Store zu finden):

  • an 1. Stelle: AirTrack - für mich ein "must-have"
  • X-MapperPro: Eine Moving-Map mit Map-, Satelite- und Hybridansicht
  • XAirports: Umfangreiche Info-Datenbank vieler Airports (ca. 33.000! Die angezeigten Frequenzen können direkt an X.Plane übertragen werden), ebenfalls Moving-Map (Live Tracking) und fast ein EFB mit Charts

Sicher gibt es noch weitere Apps, die erwähnenswert wären, dazu könnte ja das Forum beitragen.

Noch eine Erfahrung mit X-Plane auf einem

iMac 27-inch, Late 2012

3,2 GHz Intel Core i5

16 GB DDR3

NVIDIA GeoForce GTX 680MX , 2 GB:

Meine Framerates ließen sich durch folgende veränderte Einstellung in X-Plane auf meinem 27"-Bildschirm deutlich verbessern:

  • stat 2560 x 1440, 32 bit nun 2048 x 1152, 32 bit - Vollbidschirm

Vorteil: Neben höherer Framerate, etwas größere Darstellung der Instrumente und Beschriftungen (ohne pixelig zu sein).

Hoffen wir auf ein Mac-Forum!

Beste Grüße

Claus

Share this post


Link to post

Super, jetzt man man sich auch mal über MAC-XP-APPs austauschen. Hier findet man bestimmt bald richtig gute Sachen.

Danke @ Heinz für die schnelle Umsetzung :excellenttext_s:

Danke @ Claus47 für die Tips!

Ich möchte jetzt hier auch mal meine APPs zu X-Plane angeben, vielleicht ist ja jemand auf der Suche, was ich schon habe.

  • iGMapHD für Mac: online Karte zum Bestimmen der Position und planen einer Route. Folgendes ist dabei: Charts, Maps, Airports, Airports-Seaplane, Heliports, VOR Beacons, NDB Beacons, Intersections & Fixes. Ich nutze diese APP zu jedem Flug.
  • EFB for Mac: Wenn man iGMapHD hat, braucht man EFB eigentlich nicht mehr, da man dort die Daten für Airports, Airports-Seaplane, Heliports, VOR Beacons, NDB Beacons, Intersections & Fixes EXTRA kaufen muss. Sonst hat man nur eine online Map. Ich nutze diese APP sehr wenig
  • XAirport: Über den ICAO Namen findet man alle wichtigen Infos zu Flughäfen. Man kann sogar die Funkfrequenzen darüber im Flieger für COM und NAV einstellen. Bei der Boing 777 Extended funktioniert dies leider nicht. Ich nutze dieses APP bei jedem Flug.
  • Auf der Seite www.xplaneblog.de findet man schöne und kostenlose Szenerien zu kleinen und großen Flugplätzen. Unter anderem auch EDDG-Münster für die VATSIM Online-Schulung.
  • VatMap für iOS: Dort kann man Piloten und ATCler auf der Weltkarte sehen -> VATSIM
  • X-Mapper Lite für iOS: Ähnlich wie iGMapHD
  • IVAO für iOS: Dort kann man Piloten und ATCler auf der Weltkarte sehen -> IVAO

So, mehr habe ich als X-Plane Newbie noch nicht zu bieten. Doch vielleicht kommen bald noch andere Apple-XP Jünger dazu und können noch Tips geben.

Share this post


Link to post

Vielen Dank für deine Aufstellung sinnvoller Tools! iGMapHD habe ich mir mal gleich besorgt und lasse es auf meinem "alten" iMac als 2. Rechner übers Netzwerk laufen. Funktioniert prima!

X-Plane auf dem neuen Rechner, iGMapHD auf dem Zweitrechner und AirTrack auf dem iPad - da lässt sich doch ein ganz nettes Setting zusammenstellen.

Wenn man will, kann man noch auf dem iPhone FSi Radio laufen lassen (gibts zum Ausprobieren auch als free Version). Damit lassen sich COM 1 und 2, NAV 1 und 2, ADF 1 und 2 einstellen und für die NAV-Frequenzen die jeweilige DME anzeigen.

Für eine VFR-Flugplanung auf dem iPad habe ich das Programm "SkyDemon" gefunden und die 30 Tage Testversion mal installiert. Mein lieber Scholli, das ist ein Spitzenprogramm, das u.a. perfekte Flugpläne mit Navaids herausgibt. Leider muss man nach der Testphase ein Abo abschließen, das Ganze ist wohl eher etwas für Profis/Realflieger. Anschauen lohnt sich aber!

Im SkyDemon Forum (Suggestions and Beta Discussion) gibt es sogar einen Crack, dem es wohl gelungen ist, SkyDemon mit X-Plane zu verbinden. Allein mir fehlen die Fähigkeiten, das nachzuvollziehen. Da könnte wohl nur KastenS was dazu sagen :-)

So viel für jetzt, ab ins Bett!

Grüße

Claus

Share this post


Link to post

Hab mein MBP 13" übers Netz mit dem XP10 Rechner verbunden.

Zum Flugplan erstellen nutze ich Quickplan for Mac und zum Fliegen iGMapHD for Mac.

Quickplan for Mac von fswidgets.com finde ich auch genial. Allerdings funktioniert es nicht mit der 777 Extended von Ramzzess und Philipp.Laut fswidgets wird es dafür auch kein Update geben, da es zu umfangreich wäre.

Share this post


Link to post

Kann man denn die erstellten Flugpläne von Quickplan auch sinnvoll formatiert ausdrucken?

Share this post


Link to post

Kann man denn die erstellten Flugpläne von Quickplan auch sinnvoll formatiert ausdrucken?

Brauchst du nur in einem Text-Editor öffnen und drucken.

Sollte dann schon gut lesbar sein.

Share this post


Link to post

Brauchst du nur in einem Text-Editor öffnen und drucken.

Sollte dann schon gut lesbar sein.

Besten Dank! Klar, sowas geht immer :-)

Claus

Share this post


Link to post
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...