Jump to content

Umzug der Aerosoft One Libary wegen Platzproblemen auf eine andere SSD


joeli

Recommended Posts

Hallo Ihr Aerosoft One Spezialisten,

 

habe folgendes Problem:

 

1. Derzeit sind alle meine Aerosoft scenerien über AO in der Aerosoft One Libary installiert, aber dort auf der SSD = Laufwerk D zusammen mit dem MSFS und dem Community Ordner platziert!

2. Nachdem dort der Speicherplatz knapp wird und die Libary doch inzwischen 75 GB umfasst, wollte ich diese auf eine andere SSD = Laufwerk C umziehen um den frei werdenden Speicherplatz zusätzlich für den Community Ordner nutzen.

3. Die Verknüpfung für jede scenery müsste daher im Community Ordner neu geschaffen werden. Müssen dazu alle scenerien über AO erst deinstalliert und anschließend auf der anderen SSD wieder mit AO neu installiert werden um auch die Verknüpfung richtig zu stellen?.

4. Oder kann man über scenery Deaktivieren irgendwie die neue Verküpfung zum Community Ordner aktivieren?  Gibt´s eventuell eine andere einfachere Lösung des Datenumzugs ???

 

Vorab schon mal Danke für eine kurze Beschreibung!

 

Servus Jöli

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • Deputy Sheriffs

Hallo Jöli,

leider gibt es in AO keine Funktion, die einen "automatischen" Umzug der Library ermöglicht.

In den FAQs zu AO gibt es eine Beschreibung wie man das manuell machen kann. Aber vorsichtig und ganz genau den Anweisungen folgen!

https://helpdesk.aerosoft.com/hc/en-gb/articles/5415363485085-How-to-move-the-Aerosoft-One-Library-Folder

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen Otto,

 

nochmal die Lösung wie schon unter Pkt.3 beschrieben, müsste doch auch gehen? Jede einzelne scenery über AO deinstallieren, die Verknüpfungen im Community Ordner sind weg, den verbliebenen aber final leeren Library Ordner auf dem alten Laufwerk löschen. AO das neue Laufwerk für die Library und den Community Ordner vorgeben und dann alle Scenerien einzeln neu auf das andere Laufwerk aufspielen und aktivieren. Aerosoft One bleibt ja bestehen, der neue Library Ordner füllt sich und die Verknüpfungen müssten im Community Ordner entsprechend neu entstehen. Eine lange Version, aber ohne Risiken?!

 

Eure Meinung oder Bestätigung?!

Link to comment
Share on other sites

  • Deputy Sheriffs

Natürlich geht Variante 3 (Deinstallation auf dem alten und neue Installation auf dem neuen Laufwerk) auch und ist die einzig sinnvolle, wenn man sich die von mir verlinkte Vorgehensweise nicht zutraut. Mag aber für manche Anwender bei schlechter Internetanbindung sehr zeitaufwändig sein.

Link to comment
Share on other sites

  • Aerosoft

Hallo Jöli,

 

Ja, Ihre Methode #3 (Deinstallation jedes Add-ons und Neuinstallation auf einem anderen Laufwerk) wird funktionieren.

 

Allerdings kann dies je nach Anzahl der installierten Add-ons sehr lange dauern. Wenn Sie ein fortgeschrittener Benutzer sind, können Sie auch diese Anleitung befolgen, um die Add-ons auf ein anderes Laufwerk zu verschieben, ohne sie neu zu installieren: https://helpdesk.aerosoft.com/hc/articles/5415363485085-How-to-move-the-Aerosoft-One-Library-Folder

 

Wenn Sie sich entscheiden, alle Add-ons zu deinstallieren und neu zu installieren, ist es eine gute Idee, Aerosoft One einfach auf einen frisch installierten Zustand zurückzusetzen. Dann vergisst Aerosoft One, welche Add-ons installiert sind, und Sie können einfach den MSFS Community-Ordner löschen, anstatt jedes Add-on einzeln zu deinstallieren.

 

Um Aerosoft One auf einen frisch installierten Zustand zurückzusetzen, löschen Sie einfach diesen Ordner C:\Users\<username>\AppData\Roaming\Aerosoft One und starten Sie dann Aerosoft One erneut.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Privacy Policy & Terms of Use