Jump to content

Recommended Posts

  • Administrator

Wir freuen uns, euch SAM3 zu präsentieren. Ab heute könnt ihr die aktuellste Version (3.1.10) HIER herunterladen.

Das User Interface wurde grundlegend neu gedacht. Während es zuvor funktionsbasiert aufgebaut war, haben wir nun alle Funktionen in den typischen Ablauf eines Fluges integriert. Es werden je nach Flugphase die verfügbaren Funktionen angezeigt wodurch eine schnelle Nutzung ermöglicht wird.

 

Please login to display this image.

Zudem haben wir an verschiedenen Stellen Funktionen angepasst. So wird bei der Flugplanung z.B. das geplante und das aktuelle Flugzeuggewicht angezeigt (oder ggf. von Simbrief importiert). Die Auswahl der Runway am Abflughafen und die Parkposition am Zielflughafen werden direkt für das FollowMe vorselektiert. Auf der Departure Seite kann man neben dem FollowMe nun auch das Drittanbieter Plugin BetterPushback steuern. Und zu guter Letzt wird auf der Parking Seite die Zusammenfassung der Zeiten und des Treibstoffs des abgeschlossenen Fluges angezeigt.

 

Please login to display this image.

Doch nicht nur für die Endnutzer haben wir die Bedienung einfacher gestaltet, sondern auch für die Szenerie Entwickler. In SAM3 konfigurierte Flughäfen benötigen keine Definition von Jetways oder VDGS Systemen, diese werden voll automatisch registriert. Trotzdem besteht weiterhin die Option, Türen, Startposition und andere Werte individuell zu setzen. Natürlich lassen sich auch weiterhin eigens erstellte Jetway-Objekte einbinden. Auch kann ein VDGS Display nun für mehrere Parkpositionen korrekt genutzt werden. Daneben gibt es ein automatisches Konfigurationstool für Marshaller, welches das registrieren in Sekunden erledigt.

Natürlich können sämtliche SAM2 Szenerien weiterhin problemlos genutzt werden. Es besteht keine Notwendigkeit, eine bereits konfigurierte Szenerie zu updaten.

Das Optionsmenü bietet ein paar neue Einstellungen, die wichtigste ist die im Standard aktivierte Option "always connect jetway". Dadurch werden Jetways grundsätzlich mit dem Flugzeug verbunden, selbst wenn das 3D Objekt dies auf Grund seiner Dimensionen eigentlich nicht erlauben würde. Man beachte, dass es dadurch zu optischen Fehlern kommen kann. Wer es also wie in SAM2 besonders realistisch mag, kann die Option gerne ausschalten.

 

Eine wichtige Neuerung bezüglich der in SAM2 bekannten SAM Suite (dem Installationsmanager): Dieser ist für SAM3 nicht zu nutzen. Wir haben ein neues Tool namens ContentManager, welcher ähnlich funktioniert, nun aber sowohl in game als auch extern ausgeführt werden kann. Auch die Aktivierung der Erweiterungen wird darin vorgenommen. Für die korrekte Funktionsweise von SAM3 sollte jegliche alte SAM2 Version vollständig deinstalliert werden (inklusive aller Erweiterungen), auch SAM Suite selbst! Bitte bedenkt, dass nach der Neuinstallation alle kostenpflichtigen Erweiterungen erneut aktiviert werden müssen. Die SAM2 Serials funktionieren nach wie vor.

Wer weitere Informationen über die aktuellste SAM Version haben möchte, dem empfehlen wir unsere Online Hilfe. Dazu gilt nach wie vor unser Support Kanal per Email und jetzt neu ein Discord Server.

Wenngleich wir SAM3 bereits umfangreich getestet haben, können kleine Fehler weiterhin nicht ausgeschlossen werden. Solltet ihr also ein Problem bemerken, meldet euch gerne.

SAM2 wird nun offiziell nicht mehr unterstützt, bleibt aber weiterhin online. Solltet ihr also Probleme mit SAM3 haben, die wir im Laufe der nächsten Wochen lösen, könnt ihr bis dahin weiterhin die alte Version nutzen.

Nun wünschen wir euch viel Spaß beim Ausprobieren und freuen uns auf euer Feedback!

 

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Privacy Policy & Terms of Use