Aerosoft official retail partner for Microsoft Flight Simulator !! 
Click here for more information

Jump to content
Küstenjunge

Performance Probleme - MSI GeForce GTX 1660 Ti ARMOR 6G OC

Recommended Posts

Hallo, Ich habe mir eine neue Grafikkarte gekauft. Doch leider bin ich von der Leistung nicht 100% überzeugt. Vielleicht kann mir jemand helfen, woran es liegen könnte.

Hier meine Hardware:

 

- HP Z420 Workstation

  • Xeon E5-1620
  • Taktung: 3.60GHz / max. 3.80 GHz
  • Kerne: 4 (Quad Core)
  • Cache: L2 1024KB / L3 10MB
  • MSI GeForce GTX 1660 Ti ARMOR 6G OC
  • 24 GB RAM
  • 250 GB Samsung 860 EVO SSD

 

Ich hoffe es kann mir jemand helfen!

Vielen Dank im Voraus!

 

grafik.thumb.png.289d1f41ffed7d937722f1063986b957.png

 

frames.png.f3c89aa209379f035378488f16a1dba6.png1120210964_X-System03_03.202019_38_37(2).png.7e84d44b84172267e5899f3786f1a422.png

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du hängst im CPU-Limit (CPU-Zeit 33ms, GPU-Zeit 28ms), selbst eine dreimal so schnelle Grafikkarte hilft dir da nicht weiter. Die Auslastungen, die dir dabei angezeigt werden sind in X-Plane irrelevant, da von deinen vier kernen nur 2-3 genutzt werden und derzeit die Leistung pro CPU-Kern limitiert - deine CPU basiert noch auf der Sandy Bridge Serie von 2011 und ist zudem recht niedrig getaktet, da sind jetzt ohne Tweaks keine großen Sprünge mehr zu erwarten. Schau auch mal wieviel Videospeicher der Grafikkarte noch frei ist, wenn du da ins Limit läufst wird sowohl die CPU als auch die GPU stark ausgebremst (was bei deinen Settings aber unwahrscheinlich ist).

 

Tutorial leistungsoptimierung X-Plane 11 - FlyAgi.de

 

FlyAgi Tweak Utility - FlyAgi.de

 

 

 

Mit den folgenden Settings konnte ich mit meinem alten i7 2600k (4200 MHz, Sandy Bridge) und leistungsschonenden Flugzeugen mit relativ stabilen 60 FPS fliegen (inklusive Tuning laut Tutorial).

 

y4mN27yfVx4MrS2lotbsZuyGkvJ3AYXI7_vLAyFI

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo FlyAgi,

 

vielen Dank für deine Infos. Wenn ich dich richtig verstehe, müsste ich die CPU gegen eine schnellere tauschen? Meine frage ist noch, sollte die CPU mehr Kerne oder eher eine höhere Taktfrequenz haben?

Macht es Sinn, dass ich mir z.B. den Intel Xeon E5-1660 v2  @ 3,70GHz kaufen würde oder irgend eine andere schnellere CPU mit dem Sockel LGA 2011?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 24 Minuten, Küstenjunge sagte:

Hallo FlyAgi,

 

vielen Dank für deine Infos. Wenn ich dich richtig verstehe, müsste ich die CPU gegen eine schnellere tauschen? Meine frage ist noch, sollte die CPU mehr Kerne oder eher eine höhere Taktfrequenz haben?

Macht es Sinn, dass ich mir z.B. den Intel Xeon E5-1660 v2  @ 3,70GHz kaufen würde oder irgend eine andere schnellere CPU mit dem Sockel LGA 2011?

 

Wenn du CPU limitiert bist, und innerhalb einer Produktgeneration aufrüstest, kannst du den Zuwachs an FPS quasi 1:1 mit der Zunahme an GHz gleichsetzen.

Wenn du also mit dem E5-1620 (3,6 GHz) 30 fps hast, wirst du mit dem E5-1660 (3,7GHz) genau 2,8 % mehr FPS haben. Also ca. 31 FPS.

 

Ob der Gewinn eines Bildes pro Sekunde den Kauf eines neuen Prozessors rechtfertigt, wage ich zu bezweifeln.

Wenn du also wirklich spürbar bessere FPS haben möchtest, kommst du wohl um ein neuen Sockel (also auch neues Mainboard) nicht herum...

 

Liebe Grüße

Philip

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 1 Stunde, Küstenjunge sagte:

Meine frage ist noch, sollte die CPU mehr Kerne oder eher eine höhere Taktfrequenz haben?

 

Aufrüsten innerhalb derselben Architektur (wie Philip schon sagte) bringt dir in beiden Fällen nicht sonderlich viel. Die Taktfrequenz ist auch nur innerhalb einer Prozessorgeneration derselben Architektur ein Leistungsindikator, wenn man alte Modelle mit neuen oder gar Intel mit AMD vergleicht ist die Taktfrequenz nicht wirlich aussagekräftig.

 

Vor 1 Stunde, Küstenjunge sagte:

Macht es Sinn, dass ich mir z.B. den Intel Xeon E5-1660 v2  @ 3,70GHz kaufen würde oder irgend eine andere schnellere CPU mit dem Sockel LGA 2011?

 

Nein, macht keinen Sinn das ganze, die Zuwächse sind marginal und kaum spürbar.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die Infos,

dann werde ich mir ein neues Mainboard und CPU kaufen. Welche CPU und Mainboard würdet ihr mir für X Plane 11 empfehlen?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

AMD Ryzen 3700X oder Intel i7 9700k würde ich da nehmen, plus 32 GB RAM mit etwa 3200 MHz und einem passenden Mainboard. Die Wahl des Mainboards hängt etwas von den Ansprüchen ab, ich habe selbst ein relativ einfach gehaltenes (und entsprechend kostengünstiges) Gigabyte X570 Gaming X für den AMD Ryzen 3700X und das macht seinen Job mehr als ordentlich. Ich denke für normale Nutzer muss es jetzt kein Mainboard für 350 € aufwärts sein, sowas würde ich wirklich nur kaufen, wenn man die speziellen Features wirklich braucht, im wesentlichen betrifft das ernsthaftes Übertakten - und das ist beim AMD Ryzen so oder so nicht unbedingt erstrebenswert.

 

So oder so: Der Leistungszuwachs dürfte bei etwa 50-60 % gegenüber deiner derzeitigen CPU liegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...