Recently we have seen a lot of codes used to unlock our products being offered for discounted prices. Almost all of them are bought using stolen credit cards. These codes will all be blocked by our systems and you will have to try to get your money back from the seller, we are unable to assist in these matters. Do be very careful when you see a deal that is almost too good to be true, it probably is too good to be true.

Jump to content

Micha82

members
  • Content Count

    37
  • Joined

Community Reputation

0 Neutral

About Micha82

  • Rank
    Flight Student - Groundwork

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hi, keine Ahnung ob ich das hier im Xplane11 Forum posten darf, aber da ich selbst Xplane11 nutze würden mich eure Meinungen zu diesem Trailer sehr interessieren ! Microsoft Flight Simulator In den Youtube Kommentaren wird schon über die Systemvorraussetzungen gescherzt, ich frag mich allerdings auch welcher PC das flüssig darstellen soll, sollte die ingame Grafik tatsächlich SO ausfallen.
  2. Hi, ich benutze dazu "Captain A/P disengage" und dann noch "Left A/T disengage" und "Right A/T disengage". Normal fliegt man mit Heading und Speed (ca. 220 "on downwind") an, nutzt dann den Localizer (LOC) um auf direkten Landebahnkurs zu kommen und dann Approach (APP) für den Gleitpfad. Dabei hält man ca. 180 knoten bis 5 Meilen vor der Landebahn und reduziert dann auf die Approach Speed. Sobald der Anflug stabil ist (App speed stimmt, flaps wie gewünscht ausgefahren, speedbrake armed, gear down, autobrake gesetzt) benutze ich die o.g. Funktionen um den Autopilot und den Autothrust abzuschalten. (Zuvor die Throttle auf den "Wert" stellen den der Autothrust zu diesem Zeitpunkt nutzt - meist sind das um die 60-70%, damit nach dem A/T disconnect nicht plötzlich zuviel oder garkein Schub mehr gegeben wird - das setzt natürlich die Funktion "Throttle lock bei A/T" vorraus, die vermutlich die meisten nutzen)
  3. Hi, welche Version du hast siehst du im EFB oben links (das Fragezeichen anklicken). Woher deine Fps Einbrüche kommen weiß ich leider nicht, du scheinst aber nicht der einzige zu sein, im x-plane.org Forum wird das öfter mal berichtet, bei mir läuft (trotz deutlich älterem pc) alles bestens, ich komm nie unter 20fps und der Durchschnitt sind 25. Die "curved lines" hat zibo erst seit 3.34 eingeführt und ist da ständig am optimieren, aber ich find die schon ganz gut. Klar der ein oder andere Wegpunkt wird mal etwas arg abgekürzt und die ein oder andere Linie sieht ein wenig merkwürdig aus, aber selbst bei der 92$ FF767 hab ich auf einigen SIDs loops, von daher.. Grundsätzlich ist 3.34, eigentlich die gesamte Zibo mod noch beta, dafür aber schon extrem gut. Mittlerweile gibt es schonwieder einen v2.10 Fix, den ersten Reaktionen nach warte ich damit aber erstmal noch, zumal 2.7 bei mir perfekt läuft.
  4. Hi, für diejenigen die selten oder garnicht im X-plane.org Forum unterwegs sind wollte ich nur mal darauf hinweisen das SSG derzeit an einer V2 der 747-8 arbeitet. Die aktuelle Version 1.9 ist noch weit entfernt vom FF / Zibo Niveau, mit V2 soll sich das angeblich ändern. Bin sehr gespannt. Hier mal ein Link in eine Art "Vorschau Thread": Klick
  5. Hi, GHD beinhaltet nur Bodenfahrzeuge, die Gates bleiben wie sie sind. Je nachdem welche Flugzeuge du nutzt macht GHD mehr oder weniger Sinn, z.B. ganz nett für die Zibo, eher unsinnig für die FF767 (die bringt ihre eigenen Bodeneinheiten mit).
  6. Hallo Michael, ich denke mal das irgendwas mit deiner Installation nicht stimmt, mit der Zibo hab ich mehr fps als mit der FF767-300ER. Außerdem gibts es schon lange die 3.34 RC2.0 (Mac kompatibel) die ich dir dringend empfehlen würde, gerade aktuell mit dem Fix 2.7 läuft die Version bei mir bestens. Hatte 3 Flüge bisher, alle relativ lang und kein einziges Problem feststellen können, ganz im Gegenteil, fliegt sich wunderbar. Zu deinen Fragen. Es reicht immer den zuletzt veröffentlichten Fix herunterzuladen, dieser beinhaltet alle vorherigen Fixes! Um jetzt eine saubere Installation hinzubekommen müsstest du einfach die 2 Dateien hier laden: - B737-800X_3_34_rc2.0_full_win_mac.zip - B737-800X_3_34_rc2.7_win_mac.zip Dann entpackst du zuerst die rc2.0_full Datei, deine Ordner Struktur sollte dann so aussehen: X-plane11/Aircraft/B737-800X/b738.acf + sämtliche weiteren Dateien und Ordner Danach entpackst du die rc2.7 Datei und kopierst den Inhalt in den o.g. Ordner und überschreibst alle Dateien - fertig. Wenn wieder ein Fix erscheint kannst du den einfach runterladen, entpacken und genau wie den 2.7er einfach in den B737-800X Ordner kopieren und überschreiben. Falls du verschiedene Sichten in X-plane gespeichert hast und diese nicht verlieren möchtest, solltest du die b738_prefs.txt und / oder (falls du die 4k version nutzt) die b738_4k_prefs.txt sichern. Nachdem du wie o.g. eine neue Grundversion (z.B. 3.34) installiert hast kopierst du die beiden Datei(en) einfach in den B737-800X Ordner und überschreibst die alte(n). Eine zweite Sache die leider etwas umständlicher und Liverie abhängig gespeichert wird, sind alle Settings die du im EFB vorgenommen hast (z.B. Lautstärke / Realismuseinstellungen usw, eben alles was du im Zibo Tablet geändert hast) Diese Dateien befinden sich in den Liveries Ordnern, du kannst also der einfachheit halber den kompletten B737-800X/liveries Ordner sichern und bei jeder Neuinstallation wieder einfügen, oder (so mache ich das, da neue Grundversionen ja sowieso nicht ständig kommen sondern erstmal ne lange Zeit nur Fixes) die paar EFB Einstellungen einfach schnell neu eingeben.
  7. Hi Hermann, du hättest doch garnicht landen dürfen wenn du die Landebahn nicht siehst! 😋 Okay ernsthaft.. du warst ja glaube ich vor kurzem auch im Ortho4xp unterwegs, kann es sein das deine custom scenery.ini ein wenig durcheinander ist? Die Flughäfen müssen in der Liste immer oben bzw. über den Ortho oder sonstigen Texturen sein. z.B. 1. Airport 2. Ortho overlays 3. Ortho Texturen 4. Mesh Dateien
  8. Hi Air Serbia, wenn du mit der Zibo noch nicht so sehr vertraut bist, empfehle ich dir diese PDF, die habe ich anfangs auch benutzt: FlyUK CL Alternativ gibt es übrigens noch den "Zibo Copilot", macht aber dann kaum noch Spass wenn alles von alleine passiert.
  9. Danke euch beiden Soll wie gesagt nur ein grober Überblick sein und ist immer ein wenig anders je nach Controller / Land aber im großen und ganzen kann man ungefähr abschätzen was auf einen zukommt.
  10. Schönen guten Abend Ich weiß der Thread ist schon etwas älter, aber immernoch der "zweitaktuellste" in der Kategorie "Gemeinsam online Fliegen" - viel scheint sich hier leider nicht zu tun. Ich hab mit Interesse eure Beiträge gelesen und wollte auch mal meine Erfahrung mit Vatsim dazu beitragen. Als erstes, ich finde manche Beiträge schrecken "Neue" (dazu zähl ich mich eigentlich selbst noch nach 5-6 Monaten) vielleicht etwas zu sehr ab, man braucht definitiv keine Pilotenlizenz um bei Vatsim mitzumachen. Man bekommt permanent die "Klassiker" mit (falsche Taxiways, falsche / gewöhnungsbedürftige readbacks, bishin zu pushbacks ohne Erlaubnis und / oder Startfreigabe). Bis auf letzteres sind die Controller da eigentlich recht freundlich. Versteht mich nicht falsch, natürlich sollte man keinen Blödsinn machen und sich vorab informieren, aber es wird einem auch nicht der Kopf abgerissen wenn man mal nen Fehler macht, von daher, nur Mut, es gibt (meiner Ansicht nach) nichts schöneres als ein Vatsim Event und mit dutzenden anderen und die komplette Route mit Controllern zu fliegen. Wie auch bei den Piloten gibt es auch bei den Controllern die entspannteren / cooleren aber auch die Freaks / "möchte gern Kennedy Steve´s", von letzteren sollte man sich nicht abschrecken lassen. Meiner Erfahrung nach (mit nem Realschulenglisch von vor 20 Jahren) ist man in Europa gut aufgehoben, als Anfänger würd ich von Amerika abraten. Erstens haben die ihre eigene Phrasen die einen plötzlich vor neue Herausforderungen stellen und zweitens haben die oft Ihren "Ami Slang" der nicht immer leicht zu verstehen ist. Um auch nochwas nützliches Beizutragen für alle "Neuen" die diesen Thread vielleicht irgendwann lesen und vor dersselben Frage stehen wie der Threadersteller damals: Wenn ihr IFR fliegt, wird das erste (abgesehen von nem möglichen Radio check wenn ihr den braucht) die Anfrage für die "IFR clearance" sein. Ich mach das so (also Beispiel einfach mal Frankfurt Ground) "Frankfurt Ground, good evening, request IFR clearance to Munich, information Kilo onboard, stand V116, DHL 123" Danach sagt der Controller normal 3 Dinge die ihr euch merken und wiederholen müsst, zum Beispiel: "DHL 123, good evening, information Kilo correct, youre cleared to munich via Akoni one delta departure, initial climb 4000 feet, squawk two zero zero one". Anfangs hab ich das immer schnell mitgeschrieben, mittlerweile mach ich das nichtmehr und kanns mir immer merken aus folgendem Grund: -ATIS aufmerksam hören / lesen. Das Ding ist nicht nur für "QNH" da, sondern natürlich auch für die departure / arrival runways und meist steht da auch der transition level bereits. Da ihr euren Flugplan ja bereits vorher eingereicht habt wisst ihr ja auch was euer erster Wegpunkt ist, das ihr ne SID zu diesem Wegpunkt bekommt ist also logisch. Also konzentriere ich mich bei der Freigabe nur beiläufig auf "AKONI" sondern viel wichtiger, auf "ONE DELTA", mit der Information weiß ich dann zwangsläufig auch den Runway da die AKONI1D SID für RWY07R ist (seht ihr spätestens im FMC wenn ihr die SID eingebt) Initial Climb hört man dann beiläufig mit und dann nochmal genau zuhören beim Squawk und am besten gleich einstellen (dauert ja nur wenige Sekunden) Anschließend einfach kurz readback geben und gut, zum Beispiel: "cleared via Akoni one delta departure, initial climb 4000 feet, squawk two zero zero one, DHL 123" Ab hier hat man alle nötigen Informationen um sich bereits mal den Taxiway in den Airport Charts anzuschauen. Wenn man soweit ist, kurz Pushback anfordern etwa so: "request pushback and startup, DHL123" oder kürzer "request push and start, DHL 123" oder noch kürzer "request pushback, DHL123" Für "startup" interessiert sich auf Vatsim meiner Erfahrung nach sowieso kein Controller Daraufhin gibts idR. sowas wie: "DHL123, pushback approved, facing west" (Charts sind nördlich ausgerichtet, sollte sich also von selbst erklären) das ganze kurz bestätigen "pushback approved, facing west, DHL123" Spätestens jetzt sollte man wirklich mal einen Blick in die Airport Charts werfen und den "logischsten" Taxiway bereits kennen, der wirds auch aller Wahrscheinlichkeit nach sein, das erspart Panik und Fehler während des rollens. Dann einfach anfordern und readback, als Beispiel: "request taxi, DHL123" Der Controller wird dann sowas antworten wie: "DHL123, Taxi via Lima, Yankee, Yankee1, Mike two niner, hold short of runway zero seven right" Das ganze wiederholen und losrollen "Taxi via Lima, Yankee, Yankee1, Mike two niner, hold short of runway zero seven right, DHL 123" Wenn ihr an dem holding point angekommen seit und noch nichts gehört habt könnt ihr euch ja nochmal melden, aber normal gibts schon vorher ne Information, zum Beispiel: "DHL123, contact Tower on one one niner decimal niner" oder "DHL123, monitor Tower on one one niner decimal niner" Der Unterschied zwischen contact und monitor ist, bei contact wechselt ihr die Frequenz und sprecht den Tower an, z.B. "DHL123, ready for departure" bei monitor wechselt ihr die Frequenz und wartet bis ihr angesprochen werdet. In der Regel kommt dann sowas wie: "DHL123, line up 07R and wait" oder "DHL123, wind / knots, cleared for takeoff runway zero seven right" (letzteres schließt line up natürlich mit ein) Wetterinformationen werden nicht wiederholt, einfach nur: "line up and wait runway zero seven right, DHL123" oder eben "cleared for takeoff runway zero seven right, DHL123" Nach dem Start (ich mach das immer bei etwa 2000-3000 Fuß) wechselt ihr normal selbstständig die Frequenz auf den "nächsthöheren" Controller z.B. "Langen Radar" Der Kontakt ist dann etwa so: "Langen Radar, good evening, DHL123 with you, passing 2000 feet, climbing to 4000" die Antwort wird so oder so ähnlich ausfallen: "DHL123, radar contact, climb flightlevel one one zero, proceed direct HAREM" Soll heißen, wir haben jetzt die Freigabe bis 11000 Fuß zu steigen und sollen direkt zum Wegpunkt HAREM navigieren, also im FMC auf der legs page den Wegpunkt HAREM anklicken und auf dem aktuellen Wegpunkt einsetzen und bestätigen, dann einfach readback: "Climbing to flightlevel one one zero, direct HAREM, DHL 123" So geht das ganze dann munter weiter und man wird euch nach und nach oder direkt auf eure Reiseflughöhe kommen lassen (sofern ihrs nicht übertrieben habt, z.B. FL410 zwischen München und Nürnberg ;D) Irgendwann kommt ihr dann an euren top of descent, ab hier gibts immer mehrere Möglichkeiten wie der Controller mit euch verfahren. Wenn ihr nahe des T/D noch nichts gehört habt fordert ihr einfach den Sinkflug an z.B. mit: "Ready to descent, DHL123" Normal hört ihr aber schon vorher was und werdet entweder gebeten zu sagen wenn ihr bereit zum Sinkflug seit, oder man gibt euch direkt die Anweisung auf eine bestimmte Flughöhe, oft in Kombination mit einem Wegpunkt zu sinken, z.B. "DHL123, descent to flightlevel 080 at ANORA" oder einfach nur "DHL123 descent FL 080" usw. Selten, aber hatte ich auch schon, lässt man euch einfach selbstständig eine Transition fliegen, meist gibts headings, z.B. "DHL123, right heading 060" Das ganze logischerweise immer eindrehen und readback "right heading 060, DHL123" Was die Geschwindigkeiten angeht, unter 10000 Fuß geh ich immer auf 250, auf der Transition quasi "on downwind" auf 220 und in der letzten Kurve zum final auf 180 bis 5nm DME, danach die eingestellte Approach Speed. Damit fährt man eigentlich recht gut, ansonsten einfach auf den Controller hören. Achja normal wird man auch rechtzeitig darauf hingewiesen welche Runway man aller Vorraussicht nach bekommt, hatte aber auch schon Controller die das vergessen hatten, dann einfach nachfragen, z.B: "DHL 123, expect ILS zero eight right approach" An der Stelle kann man dann schonmal die ILS Frequenzen und den Kurs eingeben um nacher nicht in Hektik zu geraten. Das ganze (mit den Headings geht immer so weiter bis ihr letztendlich auf dem final app seid und an den Tower (falls vorhanden) verwiesen werden. "DHL 123, contact tower on one two zero decimal five" Readback usw. spar ich mir an der Stelle, nach dem Frequenzwechsel kontaktiert ihr sofort den Tower (allzuviel Zeit bleibt an der Stelle ja nichtmehr) und sagt sowas wie: "Munich Tower, good evening, DHL123 on final approach" Tower wird euch idR sowas antworten wie: "DHL123, good evening, wind / knots, runway zero eight right, cleared to land" Manchmal gibts auch ne Nummer dazu wenn jemand vor euch ist, manchmal auch schon die Aufforderung die Geschwindigkeit aufs minimum zu reduzieren wenns sonst zu eng wird usw, das ganze einfach machen und readback. Nach dem Landen verlasst ihr einfach die Runway wenn möglich und gebt ein kurzes: "Runway zero eight right vacated, DHL123" durch, es sei denn natürlich der Controller gibt euch die Anweisung den Runway an einer bestimmten Stelle zu verlassen, dann natürlich drauf hören. Ab hier gibts noch Taxiway Instructions und meist noch nen Frequenzwechsel usw. das ganze ist ähnlich der o.g. Prozedur entsprechend spar ich mir das mal. Der Post wurde jetzt deutlich länger als gewollt, aber vielleicht hilfts dem ein oder anderen sich erstmal "einzufinden". Wichtig: Die Phrasen benutze ich so, ich geb keine Garantie drauf das die alle richtig sind, man möge mich (und evtl. auch mein englisch) gerne verbessern, aber im großen und ganzen funktioniert das so Natürlich gibts immer Abweichungen je nach Controller, aber keine Angst, er spricht ja mit euch also werdet ihr schon merken was er will. Und was die Taxiways, Wegpunkte Frequenzen usw. angeht, das ist hier im Beispiel alles frei erfunden und soll wie gesagt nur ein Beispiel darstellen, wenn z.B. ein Delivery Controller da ist, macht ihr natürlich da die Startfreigabe und nicht beim Ground / Tower Controller usw. Eine sehr große Hilfe ist Vattastic . Grundsätzlich vor jedem Flug immer die entsprechenden Charts bereithalten und natürlich ATIS abhören, das erleichtert das ganze deutlich ! Alles weiter ergibt sich von selbst, auf jedenfall wie oben schon gesagt, keine Angst davor haben, einfach machen, das ganze macht unglaublich Bock Vielleicht noch ein paar Kleinigkeiten die man NICHT machen sollte: - Einfach dazwischenlabern.. (Grundsätzlich natürlich sowieso nicht wenn andere reden und wenn der Controller gerade eine Anweisung an einen anderen Piloten gegeben hat, sollte man auf dessen Readback warten bevor man loslegt) - Kein Readback auf Anweisungen geben (wird gern gemacht).. Wenn man den Controller nicht verstanden hat einfach nochmal nachfragen, ein einfaches "say again pls, callsign" reicht schon.. sollte mans tatsächlich wieder nicht verstanden haben kann man auch um text bitten, das nervt den Controller zwar wahrscheinlich, aber ist halt so.. je öfter man auf Vatsim fliegt desto leichter tut man sich und es wird kaum / garnichtmehr vorkommen das man nicht weiß was der Controller will. - Ohne zu wissen wo man gerade ist einfach weiterrollen auf falschem Taxiway.. einfach dem Controller bescheidgeben das man mit dem Flughafen nicht vertraut ist und um Hilfe bitten, nicht schön, aber besser als einfach irgendnen Blödsinn zu machen - Ewig langes rumstottern auf wichtigen Frequenzen (vorallem Tower), besser vorher kurz überlegen was man eigentlich sagen möchte (vorallem wenn man englisch nicht so gut kann) und nicht die Frequenz ewig blockieren während number 2 kurz vorm go around ist ^^ - Unfreundlich sein.. klingt merkwürdig, aber ich habs tatsächlich schon erlebt das ein Pilot dem Controller gesagt hat das er scheisse wär und nix kann.. das geht garnicht ! Auch Controller machen Fehler, zu 90% sinds aber die Piloten, von daher immer schon ruhig bleiben. - Auf Unicom Privatgespräche führen.. Erlebt man immer wieder und nervt extrem.. dafür gibts .msg callsign ! Und zu guter letzt, da ich sowieso scheinbar in "Schreiblaune" bin, meine persönlichen schlimmsten Fehler auf Vatsim.. 1. (der peinlichste - ich schäm mich immernoch) - Vom Moskau Controller die Anweisung bekommen auf 900 Meter (!) zu sinken.. natürlich nie zuvor die Anweisung in Meter bekommen also 900 Fuß eingedreht und Anschiss bekommen - hab mich nur gewundert warum die Hochhäuser immer näher kamen, logisches denken ? Fehlanzeige xD 2. (eigentlich fast noch schlimmer) - Vom Radar die Info bekommen ich würde in Frankfurt die ILS 07L bekommen, also alles schön eingestellt (Frequenz und Kurs).. Vom Approach Controller dann Heading auf die 07R bekommen, das ganze bestätigt und APP aktiviert und gefragt worden ob ich lieber die 07L möchte.. xD 3. Squawk Mode C beim lineup / takeoff vergessen (mehrmals) 4. Taxi Instructions falsch wiedergegeben.. (öfters mal ^^) Aber wie gesagt, bekommt man alles hin mit etwas Übung
  11. Dachte ich ehrlichgesagt auch immer. Ich hab meine Region (4 Kacheln) mit google zl 18 gemacht und das sieht top aus, wenige Wolken und ich konnte keine dunklen Farben feststellen bisher. Zuvor hatte ich Bing benutzt da hatte ich viel zu viele Wolken und jede Menge Farbunterschiede. Das gilt aber jetzt nur für die Region 50/10-11 und 49/10-11, wies in den Alpen aussieht weiß ich leider net. Achja und ZL18 braucht natürlich viel Platz, glaub die 4 Kacheln haben um die 130GB.
  12. Hi Rolf, du musst die Nose Wheel Axis auf Yaw stellen, das geht so: Danach solltest du das ganze natürlich noch speichern, also wieder zurück ins "Grundmenü" und dort mit der Maus in den markierten Bereich um auf Seite 2 zu kommen. Um GPU und HPU zu connecten / disconnecten im Hauptmenü einfach auf Ground Handling und dann entsprechend auswählen (die HPU ist glaube ich noch nicht vollständig integriert.
  13. Das hat nichts mit irgendwelchen Emotionen zu tun, ich möchte einfach nur wissen warum die von mir genannten Plugins / Addons (vorallem im von dir genannten Kontext für "realistischeres Fliegen") weniger wichtig sind als die von dir genannten, das ist alles. Und natürlich überlasse ich die dem TE den Sinn seiner Frage, du warst derjenige der sie nochmal wiederholt und scheinbar mit einer Art "das vorherige Post hat das Thema verfehlt" kommen wolltest. Ich wollte dir nur aufzeigen, wenn das der Fall wäre, hättest du es wohl ebenso. Also bitte, klär mich auf, welches der von mir genannten Plugins ist weniger wichtig und warum.
  14. Hi, 2 Möglichkeiten. 1. Du lädst dir die benötigten Charts aus dem Internet und fügst sie in /X-plane11/Rescources/plugins/Avitab/charts/xyz (wobei xyz für den jeweiligen Airport steht - so zumindest erstelle ich da nochmal nen Ordner der Übersicht halber) ein. Die Charts kannst du dann ganz normal im Tablet unter Avitab / Charts aufrufen. 2. Du nutzt Navigraph (kostenpflichtig). Dann gehst du im Tablet auf Avitab / Airport, gibst den gewünschten Flughafen ein und hast dann ein Menü (siehe Screenshot) in dem du die neuesten Charts aufrufen kannst. Vorteil, du hast 1. die neuesten Charts und 2. hast du die Möglichkeit deine Position in den Charts anzeigen zu lassen, für Departure / Arrival / Taxi etc. ganz nützlich. Wenn du die 2. Möglichkeit nutzt, musst du deinen Navigraph Account zuvor verlinken, das geht ganz einfach über Plugins / Avitab und dann Navigraph auswählen. Anschließend wird der Browser geöffnet und du gibst deine Zugangsdaten ein, danach hast du 30 Tage Zugang über über Avitab, aus Sicherheitsgründen musst du deine Logindaten nach 30 Tagen erneut eingeben, geht aber schnell.. Wenn der Navigraph Account nichtmehr bezahlt ist endet der Service natürlich entsprechend früher. Für beides benötigst du natürlich das Plugin Avitab (Die Zibo mod ist zwar kombatibel enthält es aber nicht! - Einfach in den Plugins Ordner extrahieren) Das gibts hier: Avitab Wenn du Möglichkeit 2 nutzen möchtest brauchst du einen Navigraph Account. Den gibts hier: Navigraph Möglichkeit 1 (heruntergeladene Charts aufrufen) : Möglichkeit 2 (online Charts von Navigraph abrufen - inkl. Positionsbestimmung) : Zunächst Account verlinken (einmalig alle 30 Tage) Zum aufrufen dann: Hier als Beispiel ist die eigene Position in den Airport Charts von Bremen dann zu sehen:
×
×
  • Create New...