Recently we have seen a lot of codes used to unlock our products being offered for discounted prices. Almost all of them are bought using stolen credit cards. These codes will all be blocked by our systems and you will have to try to get your money back from the seller, we are unable to assist in these matters. Do be very careful when you see a deal that is almost too good to be true, it probably is too good to be true.

Jump to content

Horst K

members
  • Content Count

    25
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Horst K

  • Rank
    Flight Student - Groundwork

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Danke Flyalberto für die schnelle Antwort!
  2. Hallo Community, aktuell kann man die Version 3.34 full herunterladen. Dazu stehen im Downloadbereich noch jede Menge 3.35 Patches. Meine Frage lautet: Dürfen die 3.35er Patches über die 3_34 full installiert werden, oder sind die Summe der 3.35er Patches eine neue Experimentalversion? Viele Grüße, Horst K
  3. Glückwunsch zu der neuen Szenerie, sehr gut gemacht., weiter so, 5 *****! Der folgende Absatz im Handbuch ist m. E. nach missverständlich JSGME-Mods Das ist der Winter-Mod für JSGME (enthält auch eine Mod für globale Bäume). Zum Installieren öffnen Sie den Ordner „JSGME Mods“ und kopieren Sie die Ordner „Aerosoft - EDLP Paderborn - Winter“ und „Aerosoft - Global Trees - Winter“ in den JSGME-Mods-Ordner (normalerweise unter „X-Plane 11/Mods“). Danach können beide Winter-Mods über das JSGME-Tool aktiviert werden. Es wird das Kopieren in den "JSGME-Mods-Ordner" empfohlen. Richtig sollte es "Mods Ordner" heißen, im eingeklammerten Text wird ja auch darauf hingewiesen. Modifikationen in X-Plane funktionieren nach meinem Kenntnisstand nur, wenn Sie im "Mods" Ordner stehen. Es sollte darauf hingewiesen werden, dass der Mods-Ordner ggf. neu angelegt werden muss. Nachdem ich so vorgegangen hat es dann auch in EDLP mit dem Winter geklappt :-)). Viele Grüße, Horst K
  4. Danke Reiner, wieder was gelernt. Viele Grüße, Horst
  5. Hallo ZeeMan, danke für die Info. Dann ist das wohl mehr ein Problem von Boeing. Speed wird doch auch weiter angezeigt, sobald die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist. Viele Grüße, Horst
  6. Hallo Sina Ucar, ich hatte die gleichen Probleme und habe nach längerem Suchen im Forum einen guten Tipp gefunden. Du kannst die Einstellung für das Seitenruder/Bugrad (Gieren) am Zibo Pad unter Hardware ändern. Das Pad findest Du links neben dem Pilotensitz. Dort wählts Du "Configure & Customize" an. Dann "Hardware" anklicken und im nächsten Fenster "Nosewheel Axis" auf "Yaw" stellen, siehe auch beigefügte Screenshots. Mit dieser Einstellung kannst Du mit dem Flieger problemlos jede Position auf dem Flugfeld erreichen. Leider muss man das nach dem Programmstart immer wieder neu anwählen. Ich habe noch keinen Weg gefunden, den Parameter dauerhaft einzustellen. Allways happy landings, Horst K Sorry, auf die Reihenfolge der Screenshots habe ich anscheinend keinen Einfluss.
  7. Hallo zusammen, ich hatte das o. g. Problem schon mit der ZIBO 3.33..., daraufhin habe ich die aktuelle Version 3.34rc2 installiert. Das Problem ist aber auch hier vorhanden. Im Falle eines ILS Anfluges mit Hilfe des Locaters, schalte ich kurz vor Erreichen des Gleitpfades auf APP um. Dies wird auch richtig durch die aktive LED der APP-Taste angezeigt, siehe beigefügte Datei A_.....png. Sobald der Gleitpfad erreicht wird, geht die LED aus, siehe Datei B_....png. Der ILS Anflug, diesem Fall in ETHB, wird trotzdem korrekt bis zum Ende durchgeführt. Am Flughafen ILS liegt das nicht, man kann dass an allen von mir angeflogenen Landeplätzen (z. B. EDDV, LOWI, …) beobachten. Meine Frage lautet: Ist das ok so, oder noch ein kleiner Bug? Viele Grüße, Horst K
  8. Hallo Hermann, danke für den Tipp mit der Tastenbelegung, das werde ich mal ausprobieren. Wieder ein Tool, was dann nicht benötigt wird. Zu VNAV: Ist ja ok, am MCP die korrekte Höhe einzustellen. Meine Frage, wird dann bei Dir, beim Erreichen der Ziel-Höhe, ALTHLD am MCP aktiv (grün). Wenn ja, dann sollte danach VNAV am MCP deaktiviert worden sein und Du musst dann VNAV vor dem TOD wieder aktivieren. Der Rest Deiner Antwort deckt sich mit meinen Erfahrungen. Viele Grüße, Horst
  9. Hallo Hermann, danke für Deinen positiven Kommentar. Meine Beschreibung bezgl. des WEBFMC ist ja nicht vollständig, sondern beschreibt nur die Eingaben, die man eintragen sollte, wenn man später den Flug mit VNAV /LNAV durchführen will. Ich hatte da anfangs insbesonder mit VNAV so meine Schwierigkeiten. Da ich mich im Berufsleben mit der Automatisierungstechnik beschäftigt habe, interessiert mich natürlich alles, was in der Fliegerei automatisch abläuft. Ich bin auf WEBFMC gekommen, da man bei der ZIBO B737 z. Z. den FMC nicht als separates Fenster öffnen kann. Es ist zwar vor dem Start möglich den ZIBO B7373 FMC so im Bild zu platzieren, dass man ihn problemlos konfigurieren kann, aber im späteren Flug ist es mir lieber den FMC im zweiten Bildschirm zu beobachten und ggf. auch mit neuen Daten zu versehen. In der Standard B737 kann man den FMC im zweiten Fenster öffnen und gut konfigurieren. Im späteren Flug hatte ich bei diesem Flieger mit VNAV so meine Probleme, vorsichtig ausgedrückt. Zu Frage 2: Ich mag da vielleicht falsch liegen (fehlende Erfahrung), aber wenn Du in diesem Fall FL207 oder kleiner eingibst, dann wird bei Erreichen dieser Höhe am MCP automatisch ALTHLD aktiviert. Wenn Du dann später den T/D erreichst, dann wird der Sinkflug nicht über VNAV aktiviert. Ich habe noch nicht so viele Flüge gemacht, um zu wissen, wie VNAV dann wieder reaktiviert wird, vielleicht einfach ALTHLD abschalten. Ich werde das mal ausprobieren. Daher trage ich z. Z. am MCP immer eine etwas größere Höhe ein. M. E. nach ist es auch notwendig vor dem T/C die Höhe am MCP auf den VNAV Zielwert einzustellen. In meinem Beispiel für EDXW 3000 ft. dann kann beim Erreichen des "Initial Points" sauber mit APP zum ILS Anflug übergegangen werden. Viele Grüße, Horst
  10. Hallo, leider hatten sich in der Rev. 1 kleine Fehler eingeschlichen. Ich habe diese jetzt korrigiert. Bitte nur noch diese Datei bei Bedarf downloaden. Viele Grüße, Horst K LNAV_VNAV_032019_3.pdf
  11. Hi Luke123452468,

    I write this as message to You, because I can´t give You direct the answer in the support area. I am only a flight simmer with some small experience.

     

    You write, that You lost total power and the cockpit was dark.

     

    This could be happen on two reasons:

    1.  The fuel is empty, if You fly with the B737 standard on a long distance flight, for example EDDV --> LMPA the fuel is lost after aproximately 3,5 Hours, just behind the spanisch coast. So before takeoff, please look into the weight and balance window that there is enough fuel on board.
    2. The same Situation will come up, if You have not adjusted the oxygen supply for the cabin by adjusting the cruize flight level. You will find the setpoint for it at the upper panel on the right side, over the head of the Copilot.

    I hope this Information is helpfully.

     

    If You need some pictures to get more information, please let me know.

     

    Best regards,

     

    Horst K

    1. luke123452468

      luke123452468

      Hi,

       

      Thanks for the message. However we had plenty of fuel and I didn't have this issue in any other plane until CFD. Other people have had the same issue as me. The oxygen supply doesn't affect both engines failing and all displays going black.

  12. Hallo, ich habe eine Korrektur auf Seite 3 eingefügt. Bitte nur noch diese Datei bei Bedarf downloaden. Viele Grüße, Horst K LNAV_VNAV_032019_2.pdf
  13. Sorry, der erste Satz meines letzten Posts war für Airway Pirat gedacht. Viele Grüße, Horst
  14. Hallo, ich habe mal versucht meine ersten Erfahrungen mit dem WEBFMC und der Zibo B737 in Verbindung mit den Funktionen VNAV und LNAV zusammenzufassen. Ich bitte um kritische Betrachtung und Rückmeldungen, damit ich dieses Tutorial weiter verbessern kann. ich stelle bei Bedarf auch gerne die Word - Datei zur Verfügung. Viele Grüße, Horst K LNAV_VNAV_032019_1.pdf
  15. Hallo ZeeMan, das mit EXEC ist mir klar, kann aber passieren, war aber hier nicht der Grund. Ich habe m. E. nach heute alle fehlenden Parameter gefunden, die VNAV verhinderten. Danke für Deine Hinweise, geholfen hat mir dabei auch das Buch von Bert Groner vom VST-Verlag. Ich habe heute erneut einen Flug nach EDWX gestartet. Mit Erfolg, alles verlief so, wie erwartet. Das FMS steuert bis zum Aufsetzen, ohne das man APP aktivieren muß. Ich war so fasziniert, dass ich fast das Fahrwerk vergessen hätte :-)). Es war aber gerade noch rechtzeitig draußen, wie war das noch mit der Checkliste. Bei meinen Recherchen bin ich noch auf folgende Bücher gestoßen: https://www.737handbook.com/ http://www.b737.org.uk/book.htm Viele Grüße, Horst
×
×
  • Create New...