Jump to content

vonKleist

members
  • Content Count

    25
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

1 Follower

About vonKleist

  • Rank
    Flight Student - Groundwork

Recent Profile Visitors

681 profile views
  1. Moin, sind diese Texturfehler immer an der selben Stelle? Oder ist der Fehler beim nächsten mal nicht mehr an derselben, sondern an anderer Stelle? Für mich ergeben sich nur zwei bis drei Möglichkeiten: 1. Die Texturen sind bei der Kontinentinstallation nicht mitgeladen worden. 2. Die Texturen werden sporadisch nicht mitgeladen. 3. Die Ortsangabe wohin die Textur geladen werden soll ist fehlerhaft. Da die Standardtexturen sich wiederholen kann man 1. eigentlich ausschließen. Du würdest überall diese Textur nicht mehr sehen. 10 GB von 12 GB scheint mir dazu auch noch ein Speicherproblem zu sein. Ich meine eine derart hohe Auslastung ist eher untypisch. Hast du nebenher noch andere Programme laufen? Den Computer vor dem Flug einmal neu Starten? Nicht benötigte Plugins deaktivieren? Grafikkarte hat ein aktuellen Treiber? Xplane ist aktuell? Ich würde vorschlagen beim Xplane11 Installer die Kontinente neu zu installieren. Ist aber nur (wie immer) eine unqualifizierte Vermutung. Ich hoffe mit dem lauten denken geholfen zu haben. Viele Grüße
  2. ich habe deine Angaben überprüft. Du scheinst mir alles richtig gemacht zu haben...Meine Vermutungen: - XPlane 11 Scenery neu laden? - Mit anderen Flugzeug testen? Gleiches Verhalten? - Standardflughäfen benutzt oder Software von anderen Anbietern? - beide Kurse richtig eingedreht? Richtiger Kurs auch aktiviert (nicht versehentlich Nav2?) - Navigationscomputer Fehlerfrei alligned? - Initialstandort mit Abweichungen? (Bei der Initialisierung des IRS/GPS Startposition Fehlerfrei?) Aber nur unqualifizierte Vermutungen als Denkanstoß. Da kommen bestimmt noch qualifizierte Antworten LG
  3. Hallo, ich würde meinen das man mit dem Auslesen von Protokollen weiterkommen könnte. Ansonsten auch alle Temperaturen prüfen, Taskmanager während dessen laufen lassen (Ram überwachen). Aber das sind auch nur Ideen, die nicht unbedingt zutreffen müssen. LG Jens
  4. "GB-Central nicht gleich wie GB-South?" Vielleicht hat die Central-Version eine andere Textur- oder Objektdichte?
  5. Ich kann deine Kritik verstehen, kann sie aber nicht teilen. Flugsimulation ist nun mal keine Massenware. Und mit OrbX, eine guten Ausrüstung und einigen weiteren Addons gibt es meines Erachtens auch ein schönes Gesamtbild. Wenn ich mir den MSFS "Out of the Box" anschaue, dann ist das Ergebnis noch schrecklicher. Wenngleich ich zugeben muss, dass der AI-ATC in XPlane 11 schrecklich ist. Dennoch. Sofern du leidensfähig bleibst und dich weiter in XPlane 11 einarbeiten möchtest, wird es dich mit den Monaten oder gar Jahren auch beglücken. Für die meisten zählt ohnehin die zur Verfügung stehende Flugzeugflotte. Und da hat auch XPlane 11 schon aufgeholt. Viele Grüße
  6. Hallo, da man hier im Aerosoft Shop auch das Flugzeug erwerben kann, stelle ich mal mein neuestes Video dazu auch hier ein. Viel Spaß!
  7. Also mit der Maus wird das nicht möglich sein. Allerdings kannst du die Steigerung auf Tasten oder (falls du mehrere Schubhebel hast) auf mehrere Schubhebel belegen. Also Befehl "Propellerstellung" und "Gemisch" auf gleiche tasten. Es gibt ja die Befehele 20%, 30%, 40% usw. Vielleicht kannst du damit arbeiten? Gruß
  8. Ich habe gehört das Reshade oder XAmbience dafür ganz gut sein soll. Reshade soll aber faktisch nicht mehr zu deinstallieren sein, ohne dass du XPlane deinstallierst. Viele Grüße
  9. Moin, ich finde der Fabian Sigismund hat das hier gut vorgestellt. Ich wüsste jetzt nicht warum das für XPlane11 nicht funktionieren sollte. hier geht es zum Video:
  10. Sehe ich genauso. Wenn dann noch Ortho oder andere Sachen dazu kommen, sollte man sich viel Zeit zum starten der Simulation nehmen. ICh empfehle eine interne SSD. Auch 500 GB oder 1 TB sind mittlerweile gut bezahlbar. Gruß
  11. Die Cessna hat kein derartiges Instrument. Du kannst aber die Map (standard "M") zuschalten und dort den Wind aktivieren. Alternativ kannst du dir auch die ATIS frequenz einstellen und dann bekommst du das auch gesagt. Als letzte möglichkeit kannst du dir auch noch die Metar Wetterdaten aus dem Internet holen. Gruß
  12. Hallo, viele werden bereits die Wirtschaftssimulation FS-Economy kennen. Es gibt mittlerweile eine gute Alternative hierzu: Fly the World. Die Community ist noch nicht ganz so riesig, aber fein. Außerdem sind alle die Flugsimulatoren Prepared3D, FSX und X-Plane 11 kompatibel. Für den X-Plane11 Teil habe ich ein Vorstellungs und Einführungsvideo mit einem Testflug gemacht. Bei Interesse gerne mal unter http://www.ftw-sim.de vorbeischauen. Und hier geht es zu meinem Video: Viel Spaß und viele Grüße
  13. Moin, beim A330 habe ich mittlerweile sehr gute Erfahrungen damit gemacht beim Unterschreiten der 10.000 Fuß Grenze den Flieger "Landebereit" einzustellen. Umso mehr Erfahrungen man sammelt, tastet man sich dann an die Grenzen heran. Gruß
×
×
  • Create New...