Jump to content

renne

Members
  • Content Count

    29
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

-3 Poor

About renne

  • Rank
    Flight Student - Groundwork
  1. "You feel when a airport scenery is released the developer and publisher somehow have the task to keep it up to date." Not at all !!!!!! I expect vendor to tell me/us that their offered scenery does't simulate the present layout of the airport and that customers can't expect any update in future! No more and no less! That would be fair, wouldn't it? And yes, enough has been said now!
  2. Believe me or not but yes I considered that. But even if I don't know when this missing exit was under construction I think 29Palms had probably many years to adjust their EDDB scenery. And your argument is not stringent at all because Aerosoft/19Palms has been able to release two updates for p3d4 in the last few days/weeks! So bloody complicated? So expensive for devs? Sorry, but if you didn't want to cheat EDDB FSX customers you should have clearly announced that this scenery doesn't fully simulate the new EDDB! But I think, that your main interest had been to empty your FSX addo
  3. My point of view is a bit different. I think as purchaser you have the right to buy an aiport scenery which is correct! If you buy a car you expect to get 4 and not 3 wheels! There is no excuse that car companies never make any money adding the forth missing wheel! And you can't tell me that it is so bloody complicated for a dev to add a missing Exit and to exchange the wrong signs so that their investment of time and money is off the charts! Or do you consider that devs are not obliged to deliver correct products? For me a missing Exit/Taxiway is a real fault!
  4. Hi! Ich habe vor kurzem die og FSX Szenerie bei Aerosoft gekauft und musste leider feststellen, dass bzgl. der RWY 07R/25L mehrere Fehler vorhanden sind. Ich beziehe mich auf die entsprechenden aktuellen Jeppesen Charts. - EXIT M5 fehlt völlig - Deshalb sind die nachfolgenden EXIT entsprechend falsch beschildert: M6 in real M7, M7 und M8 sind real M8 und M9. - V1 und und V2 (Exit Points der Nordbahn) heißen real V3 und V4 Meine Frage: Können User der FSX EDDB Version überhaupt noch mit einem Update rechnen oder war der EDDB im Angebot, weil er so fehlerhaft ist
  5. Hallo Oliver, kurze Frage: Wird EDDH von Justsim in einer der nächsten Versionen von AES unterstützt werden? Wenn nein, muss ich mir schwer überlegen, ob ich zum German Airport von Aerosoft zurückkehre. Ohne AES macht der Airport einfach keinen richtigen Spaß! Viele Grüße René
  6. Erneuter Flug in die Abenddämmerung. ILS 26R, bei ca 8 nm IMNW einen Einfrieren von 2-3 Sekunden, dann ging's aber weiter. Beim Anflug auf München merkt man schon die Belastung durch das Laden der Szenerie: Der Flug wird "holpriger". Aber solange es keine Blackscreens bzw Freezings mehr gibt, kann ich damit leben. Blackscreen nach Umschalten auf Vogelperspektive war übrigens heute nicht reprodzierbar. Gruß, René
  7. So, nun auch bei Dämmerung den Testflug gemacht! Auch mit diesen Texturen kein Problem. Scheinbar ist der "Bug" wirklich gefixed. Vielen Dank dafür! Das nenne ich wirklich Kundennähe und Service! Toll! Aber eines ist mir noch aufgefallen, wobei ich noch nicht weiß, ob es reproduzierbar ist. Stand gestern nach dem besagten Flug am Gate 206 mit den positionierten Jetways. Wollte in die Vogelperspektive umschalten (per Mausklickmenü) und verursachte dadurch einen Blackscreen. Werde heute abend nochmals checken. Viele Grüße, René
  8. Auch hier ein Erfolgserlebnis mit 1.02! Mit Nachttexturen glatt durchgekommen! Hoffentlich kein Zufallsergebnis. Werde demnächst nochmals bei Dämmerung EDDM anfliegen. Danke für den Fix! Gruß, René
  9. Habe jetzt mal um die Mittagszeit EDDM angeflogen. Um es gleich zu sagen, ich bin "durchgekommen". Aber: In der Gegend von wpt DM423 (von DKB kommend) gab es einen ersten merklichen Stillstand der Szenerie. Gestern hatte ich in dieser Gegend, aber von LANDU kommend, den heute morgen beschriebenen Blackscreen. Danach ging's problemlos weiter bis zum Punkt auf dem ILS 26R (8 nm IMNW). Hier blieb das Bild bestimmt 3-4 Sekunden stehen. Befürchtete bereits das Schlimmste, als es danach weiterging. Der Rest des Anflugs und Taxiing war dann problemlos. Gruß, René PS Habe übrigens GE_Pro und UT
  10. Wollte nur kurz vermelden, dass auch ich gestern einen blackscreen hatte. Situation --FS9 Zeit 16:05 - weiß nicht, ob das in dieser Jahreszeit bereits als Abenddämmerung gilt --Gegenanflug auf 08L (250° outbound LANDU, der Flughafen lag ziemlich genau abeam --EDDM Version 1.01 An den RAM Speichern (2 GB) kann es nicht liegen, da ich selbe vor 4 Tagen ausgewechselt habe (von Corsair auf OCZ). Gruß René
  11. Hallo Oliver, [FS9] Hab's überprüft, aber leider vernehme ich immer noch kein Klopfen, nachdem der jetway angelegt hat. Alle anderen Annoucements und Jetwaygeräusche sind zu hören - wie eh und je. Aber mach Dir erstmal keinen Kopf darüber. Ist zwar ein nettes feature aber nicht "lebensnotwendig". In welcher .wav Datei ist denn das Klopfgeräusch untergebracht? Dann könnte ich mal nachprüfen, wie leise/laut dies überhaupt rüberkommt. Gruß und ciao,René
  12. Nur ganz schnell.... Lieben Dank für Deine Hinweise. Ich werde das demnächst überprüfen und berichten! Viele Grüße, René
  13. allo Oliver, betrifft FS2004 keine grundsätzlichen Schwierigkeiten mit der Beta, aber das die beiden Optionen 1) Setzen von Flugzeugparametern 2) Konfiguration benötigen weiterhin einen FS, der connected ist. (Oder hab ich Dein Starter Posting falsch verstanden?) Ich höre kein Klopfen, nachdem der jetway (boarding) angedockt ist (A330 mit einem jetway in EDDS P12). Oder gilt das Klopfen ev. nur für das Deboarding oder ist dies gar ein ear-candy nur für den FSX? Gruß, René
  14. Hallo Carsten! Deinen Einwand in Ehren, nur habe ich bis anhin gedacht, dass ein Download (dann auch noch von payware) nicht unbedingt gleichzeitig auch noch ein Sprach- bzw. Intelligenztest sein sollte . Was ist denn so verdammt schwierig daran, die beiden Versionen deutlich als FSX bzw. FS2004 Version zu kennzeichnen, wie dies bei den meisten anderen Addonverkäufern doch gang und gäbe ist? Warum muss ich mich über irgendwelche Dateinamen zum Produkt hangeln? Ich kaufe ein Produkt, eine Version und möchte klar erkennen können, was was ist - ohne readmes zu lesen, geschweige denn kombinier
×
×
  • Create New...