Jump to content

Low and Slow


Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

kann mir jemand einen Addonflieger empfehlen, der wie die Überschrift schon sagt im VfR Bereich unterwegs ist. 

Aktuell nutze ich den Grob 109, gefühlt frisst er ganz schön FPS. Da komme ich auch zu dem anderen Punkt der mir wichtig ist, er sollte sparsam sein was FPS angeht und VR tauglich sein. Was der Grob ja leider auch nicht zu 100 % ist. 

Ich freue mich auf eure Vorschläge 🙂

 

VG

Sebastian

Link to comment
Share on other sites

Schau dir die Flieger von vFlyteAir an, die sind allesamt sehr sparsam in Sachen FPS. Wenn die Leistung von bedeutung ist solltest du auch auf alle Modelle verzichten, die Thranda umgesetzt haben (Alabeo, Carenado, JustFlight), deren SASL-Code zieht gerne mal 25-30% CPU-Leistung. Auch noch leistungsfreundlich sind generell die Modelle von Vskylabs, Dmax3d oder Shadetree Micro (STMA) sowie einige andere, die native XP-Flugzeuge bauen und zusätzlichen Code eher spärlich einsetzen. Wenn in einer Produktbeschreibung Hinweise auf sogenannte 'custom systems' auftreten ist meiner Erfahrung nach Vorsicht geboten da diese oftmals signifikant auf die CPU-Leistung drücken (das gilt aber auch nicht immer, siehe vFlyteAir).

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

@FlyAgi  vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Ich habe mir ein paar Modelle angeschaut und bin bei den zweien hängen geblieben. Zum einen von Vskylabs die CTLS und zum anderen die Cirrus SR20 von vFlyteAir. Wobei die Cirrus schon relativ "alt" ist. Ein anderes Modell von vFlyteAir ist die C42 die ich ganz nett finde. Da ich den Hobel ja schon in Natur geflogen bin. Da bin ich mir eben auch etwas unsicher da das Modell schon ein paar Tage auf dem Buckel hat. 

Ich fliege rein in VR sprich mir ist wichtig, dass das Modell gut kompatibel ist und eben sparsam was die FPS angeht. 

Ach fast vergessen, der Falke von Vskylabs finde ich auch ein hübscher Flieger.

 

Schönen Abend noch. 

 

Link to comment
Share on other sites

Die C42 kann ich definitiv empfehlen, die fliegt sich gut, hat auch sehr guten Sound, ein mehr als ordentliches Featureset, ist visuell sauber umgesetzt und performt erstklassig (FPS-Leistung vergleichbar mit der Standard C172). Ob ein Flugzeug ein Jahr oder nur einen Monat auf dem Markt ist ist auch relativ egal, das sagt überhaupt nichts über dessen Qualität aus. Es werden auch heute noch uralte Carenado-Flugzeuge neu veröffentlicht denen man das Alter des FSX-Originals deutlich an den Texturen ansieht, verglichen mit komplett neuen Flugzeugen.

 

Die Cirrus ist deutlich älter aber das meiste gilt hier auch, nur den Motorensound finde ich persönlich wenig überzeugend, der ist extrem nervig repetitiv. Wegen der Cirrus Vision Avionik ist die Cirrus etwas weniger performant als die C42 aber immer noch leistungsfreundlicher als alle Modelle von Carenado oder JustFlight, die ich kenne - und das sind einige. Die Avionik der Cirrus ist insgesamt okay aber letztlich tatsächlich veraltet, eine Überarbeitung auf Basis des deutlich besseren XP G1000 wurde wiederholt ins gespräch gebracht, dürfte aber auf Absehbare Zeit nicht kommen - wenn du mit dem Motorensound (schau dir dazu Videos an) klar kommst ist die Cirrus aber insgesamt auch ein tolles Flugzeug.

 

Bei den Vskylabs würde ich grundsätzlich einen Soundcheck per Video machen, der geht meiner Ansicht nach bei manchen Maschinen auch gar nicht, davon abgesehen sind die Modelle da aber auch erstklassig und werden außerdem regelmäßig mit Updates versorgt und dessen Helikopter sind für mich persönlich das Maß der Dinge (und bei den Helis passt für mich auch der Sound, bei den Flugzeugen leider nicht).

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

@FlyAgi Klasse du fliegst wohl auch viele GA Flieger in Xplane 🙂

bist du denn den CTLS auch schon geflogen? Rein optisch gefällt er mir etwas besser und hat ein paar Gimmicks die mir gefallen wie zB die Checkliste und die Integration von Avitab. Klar das geht auch bei der C42. 

Was für mich auch  interessant wäre wenn die C42 schon so performant ist spricht das ja eigentlich schon eher für diese aber wie verhält es sich bei der CTLS? 

Link to comment
Share on other sites

Die CTLS habe ich nicht, da diese aber wie alle Vskylabs-Flieger ohne Schnickschnack daher kommt und sich der Einsatz von Scripten auf das nötigste beschränkt gehe ich davon aus dass sie vergleichbar gut läuft wie alle anderen Vskylabs-Flieger - Performance war bei denen bisher kein Problem.

 

Die C42 hat aber auch eine Checkliste und sogar einen interaktiven Walk-Around wo allerhand Vorbereitung außen am Flugzeug gemacht werden kann. Wenn dir die CTLS besser gefällt steht dem aber nichts entgegen, nur schaue vorher ob dir der Motorensound im Flug zusagt.

Link to comment
Share on other sites

@FlyAgi vielen vielen Dank für deine Auskunft. Habe mich für die CTLS entschieden und bin gerade um den Kirchturm geflogen 😉 die FPS sind echt gut und der Flieger macht Spaß. 

Vielleicht gönne ich mir die C42 auch noch. Ist ja gerade im Sale, Mal schauen. 

Ich muss jetzt nur noch meinen pro Flight Trainer einrichten. Da habe ich meist Probleme mit den Ruderpedalen 😞 dass der Weg nicht voll ausgenutzt wird. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...