Aerosoft official retail partner for Microsoft Flight Simulator !! 
Click here for more information

Jump to content

gego

Members
  • Content Count

    14
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About gego

  • Rank
    Flight Student - Groundwork

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Version 1.0.0

    0 downloads

    Repaint in the Colours of an "Austrian Airlines" Trainer for the Cessna 150 of Vflyteair. Enjoy!
  2. Danke für den tollen Hinweis. Habe eine deutliche Verbesserung der Schattendarstellung ohne FPS Verlust. mfG Gerold
  3. Für meinen vier Jahre alten PC (NVidia 1070) ist das Update ein wahrer Jungbrunnen. Standardcessna und Standardszenerie (EDWG) vorher 40 - 60 fps, jetzt 90 - 110 fps und wesentlich schnellere Ladezeiten. freundliche Grüße Gerold
  4. Version 1.0.0

    4 downloads

    I did a little repaint and some minor changes for the panel of the wonderful Cessna 150 from Vflyteair. Just put the 2 files in the "objects" folder of the livery where you want to see it. Enjoy
  5. Version 1.0.0

    1 download

    I did a little repaint and some minor changes for the panel of the wonderful Cessna 150 from Vflyteair. Just put the 3 files in the "objects" folder of the livery where you want to see it. Enjoy
  6. Danke für die sehr lehrreichen Antworten. Gerold
  7. @FlyAgi Danke, das war es. Mit dem experimentellem Flugmodell funktioniert es richtig. @PilotBalu Aber ein Unterschied zwischen Hochdecker und Tiefdecker besteht schon auch? Tiefdecker reagieren umgekehrt, oder liege ich da falsch? Herzlichen Dank Gerold
  8. Schönen Abend Wenn ich bei der Standardcessna 172 in X Plane die Landeklappen ausfahre, hebt sich die Nase, bei der Vflyteair Cessna 150 hingegen sinkt die Nase beim Ausfahren der Klappen. Beide sind aber Hochdecker und beide werden als sehr realistische Flugzeuge im Simulator beschrieben. Daher würde mich interessieren wie es sich in der Realität verhält. Herzlichen Dank schon mal an die "echten" Piloten. Gerold
  9. Danke, werde es mir mal anschauen.
  10. Guten Abend. Ich bin im Flugsimulator nur mit kleinen ( max. 4 Sitzplätze incl. Pilot ) einmotorigen Maschinen unterwegs. Jetzt vermisse ich in X Plane die Möglichkeit das Gewicht der Passagiere einzeln einzugeben. In den Einstellungen für Weight and Balance habe ich nur die Möglichkeit gefunden den Schwerpunkt nach vorne oder nach hinten zu verschieben, das Totalgewicht zu verändern oder die Treibstoffmenge links oder rechts zu verändern. Gibt es eine Möglichkeit oder ein zusätzliches Tool mit dem man den Schwerpunkt ( abhängig vom Gewicht der Passagiere ) auch nach links oder rechts verändern kann? Herzlichen Dank Gerold
  11. Problem gelöst. Habe in einem X Plane Forum den Hinweis gelesen, dass bei X Plane sämtliche Steuerelemente in einen EIGENEN USB Anschluss eingesteckt werden müssen. Für Nicht-Saitek-Kenner: Ich hatte wie gewohnt meine Saitek Pedale, Trimmrad und Throttle in die USB Buchsen des Yoke gesteckt, da man dann nur einen Anschluss am PC benötigt. Jetzt funktioniert alles einwandfrei. Danke für eure Hilfe Gerold
  12. Danke für euer Bemühen und die vielen Ratschläge. Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich nach der ersten Installation von X Plane eine Woche lang mit der Version OHNE Update geflogen bin, da ich zunächst alles ausprobieren wollte. Hier war alles ok, Yoke geradeaus und traumhafte Flugeigenschaften. Dann habe ich das Update durchgeführt und seither habe ich das oben geschilderte Problem. Ich habe auch schon eine andere Möglichkeit gefunden um zu "schummeln", indem ich in den linken Tank mehr einfülle als in den rechten. Das ändert zwar nichts an der Stellung des Yoke, aber dadurch erzeuge ich in der Cessna den gewünschten Linksdrall. Ist halt auf die Dauer nicht sehr befriedigend und realistisch. Im MSFS und im P3D konnte man die Aircraft.cfg editieren, indem man hier einfach das Gewicht von Pilot oder Copilot erhöhte oder verringerte. So eine Möglichkeit habe ich im X Plane noch nicht gefunden. Schönen Abend noch und liebe Grüße Gerold @Othello: die Steuerelemente von Saitek werden von Windows sofort erkannt und automatisch kalibriert
  13. Hallo, da ich X Plane Neuling bin besitze ich noch keine AddOns. Das Bild stammt unmittelbar nach der Neuinstallation. Wie gesagt hat X Plane in den ersten Tagen problemlos funktioniert, dann hatte ich plötzlich diese Situation und da nichts half, habe ich ein Neuinstallation durchgeführt, die jedoch zum selben Ergebnis führte. Habe vor der Neuinstallation auch sämtliche X Plane Daten im Windows Benutzerordner gelöscht. Die Log.txt Datei habe ich angehängt, da sie mir nichts sagt. Nach über 20 Jahren MSFS und P3D bin ich mit deren Dateien sehr vertraut und kann sie auch bearbeiten, aber mit X Plane bin ich noch nicht so vertraut. Danke und liebe Grüße Gerold Log.txt
  14. Liebe Aerosoft Gemeinde, Nach 23 Jahren Flugsimulation im MSFS und P3D bin ich erst vor 2 Wochen auf X Plane umgestiegen und die ersten Tage hat alles klaglos funktioniert und ich war vom Flugverhalten beeindruckt. Seit einigen Tagen habe ich aber dieses Problem wie im angehängten Bild sichtbar. Alle Flieger ziehen nach rechts. Meine Steuerelemente ( Saitek Yoke, Throttle Trimrad und Pedale ) sind sowohl in den Windows 10 Einstellungen als auch im X Plane korrekt kalibriert. Es handelt sich hier aber um kein Problem der Flugphysik oder der Kalibrierung meiner Steuerelemente. Dieses Bild habe ich sobald ich X Plane starte, egal welchen Flieger ich auswähle und egal ob ich meine Steuerelemente angeschlossen habe oder nicht ( wie auf diesem Foto ). Sobald ich meinen P3D ( auf anderer Festplatte installiert ) starte, funktioniert dort alles wie es sollte. Danke für euer Bemühen Gerold PS.: Habe auch schon eine komplette Neuinstallation durchgeführt.
×
×
  • Create New...