Jump to content

wastra

Members
  • Posts

    119
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by wastra

  1. Hallo zusammen, Hallo blizzardx, Hallo Frithjof danke wieder für Eure Antworten, dann mache ich mich mal ans Werk, vielleicht gibts dann auch die kleinen Aussetzer nicht mehr. Gruß: Walter
  2. Hallo zusammen, vielen, vielen Dank für die Antworten. Seit ich das Script 3jFPS rausgenommen habe ist mir X-Plane 11 beim Fliegen nicht mehr abgestürzt. Ich habe auch den Norton Anti-Virus für X-Plane abgeschaltet. Ich weiss nicht genau was dazu geführt hat, auf jeden Fall habe ich jetzt die Meldung "WARN: TaxiRoutingEdge: taxiway width code not found, defaulting to f" nicht mehr. Die andere Warnung wegen der Frequenz-Überlappung habe ich immer noch, aber laut Frithjof soll diese ja nicht gefährlich sein. Zu blizzardx: Die Ereignisanzeige hat zu der Zeit folgenden Fehler angezeigt: Ereignis 1002, Application Hang und Das Programm X-Plane.exe Version 11.0.50.33 hat die Interaktion mit Windows beendet und wurde geschlossen. Überprüfen Sie den Problemverlauf in der Systemsteuerung "Sicherheit und Wartung" um nach weiteren Informationen zum Problem zu suchen. Im Zuverlässigkeits- und Problemverlauf des Computers in Sicherheit und Wartung habe ich folgendes zu der Zeit drin stehen: X-Plane stopped responding and was closed Zu Frithjof: Wie suche ich nach deinen oben genannten Zeilen im Settingsdefault.lua Script. Das ist eine lua-Datei und ich weiss nicht mit welchem Programm ich es öffnen soll. Zu Othello: Ich habe FlyWithLua drin gelassen, aber 3jFPS rausgenommen. Absturz hatte ich beim Fliegen keinen mehr, nur mal beim starten des X-Plane 11, da hat es geheissen der Vulkan-Treiber sei nicht aktuell, dabei habe ich den aktuellsten Geforce Game Ready Treiber Version 460.89, Veröffentlichungsdatum: 12/15/2020. Beim zweiten Starten gab es aber kein Problem mehr, das war beim ersten Mal wahrscheinlich, weil ich vorher eine zeitlang ohne Vulkan-Treiber gestartet hatte (Open-GL) und dann plötzlich wieder mit Vulkan-Treiber Zwei ganz kurze Aussetzer hatte ich während der letzten 2 Flüge (je eine Stunde), wo ich bisschen viel die Taste für den Heading benutzt habe um immer wieder kleine Kursänderungen vorzunehmen (Ich bin einem Flussverlauf gefolgt) Zwei Tasten habe ich für den Heading nach links und nach rechts belegt, so dass ich mit der Aussenansicht fliegen kann. Gruß Walter
  3. Hallo Othello, Einen Absturz hat es nicht mehr gegeben, aber ein paar Sekunden-Stillstände, die ich noch ausmerzen muss und da sinkt vorallem der f-act auf weit unter 20, sonst ist es immer so nahe 40 f-act und f-sim. Gruß Walter
  4. Hallo Othello, vielen Dank für Deine Antwort. Ich werde dieses PlugIn FlyWithLua mal deaktivieren und schauen ob X-Plane 11 nicht mehr abstürzt. Was mich aber auch stutzig macht ist dieser Satz, der sehr oft vorkommt: "WARN: TaxiRoutingEdge: taxiway width code not found, defaulting to f" und diese: "Found overlapping airports with overlapping controller freqs at KCEA and KIABI" "Rewrote KAHN atc_ControllerRole_Del's freq: 133950 to 118000 for being in conflict" Gruß Walter
  5. Hallo zusammen, Mein X-Plane 11.50 (64bit, OpenGL) stürzt mitten im Flug ab. Ich wollte im Flug die Frequenz wechseln und da stürzte X-Plane ab. In der beigefügten Log-Datei ist eine Fehlermeldung beim Plugin NavigraphSimlink.xpl. Diese xpl habe ich entfernt, da es die gleiche in 64bit gibt, aber es sind sehr viele gleichaussehende Warnungen, wo ich nichts damit anfangen kann, nämlich: "WARN: TaxiRoutingEdge: taxiway width code not found, defaulting to f" aber auch weiter unten in der Datei was wahrscheinlich der Auslöser war (bei Frequenzwechsel in der Cessna ist X-Plane abgestürzt): Found overlapping airports with overlapping controller freqs at KCEA and KIABI, usw. und Rewrote KAHN atc_ControllerRole_Del's freq: 133950 to 118000 for being in conflict Wäre froh wenn mir jemand helfen kann Gruss Walter Log.txt
  6. Hallo Fighter Flight ja, ich interessiere mich sehr für technische Raffinessen, darum gefällt es mir so zu fliegen, obwohl ich auch immer wieder das manuelle landen und fliegen übe. Übrigens der automatische Schnickschnach ist sehr zuverlässig, hat mich noch nie in die Irre geführt. Gruß Walter
  7. Hallo Günther vielen Dank für Deine Antwort. Ich finde eben die Technik in einem Flugzeug sehr toll. Wie ein Flugzeug automatisch was findet und automatisch landen kann, einfach eine tolle Technik, wenn sie richtig bedient wird. Es muss ja trotzdem was gemacht werden, bis so ein Flugzeug dann auch der Route folgt und dann auch den Landeanflug einleitet und gut aufsetzt, trotz schlechter Sicht. Ohne das Dazugeben des Piloten geht ja das auch nicht. Diese Technik hat mich am Flugzeug immer fasziniert. Ich übe natürlich auch den Landeanflug manuell. Ich habe da noch meine Mühe die Maschine ruhig zu führen, um auch angemessen zu landen. Mit der King Air ist bisher eine akzeptable Landung geglückt, mit der Cessna sind gute bis exzellente Landungen nicht mehr selten. Auch bin ich im IVAO mit der Newbie-Tour beschäftigt, wo ich zurzeit bis und mit Leg 3 gekommen bin. Alles mit der einmotorigen Cessna Default. Dabei bin ich ja auch schon mit dem Funkverkehr in Bekanntschaft getreten, was ich auch sehr interessant finde. Ich lerne bei IVAO Newbietour allmählich immer mehr dazu und das ist für mich eine gute Sache. Gruß: Walter
  8. Hallo zusammen, jetzt habe ich es doch mal geschafft, zumindest bis kurz vor dem Aufsetzen hat mich der Localizer und der Glideslope geführt. Wieder was geschafft. Kann man mit dieser Maschine eigentlich auch einen Autoland machen, also bis zum Aufsetzen und mir ist der letzte Akt nicht gelungen? Da müsste ich nochmals über die Bücher sonst. Gruß Walter
  9. Hallo zusammen, Ich bin jetzt ein paar Male mit der King Air C90 Default geflogen. Sie folgt schön dem eingegebenen Flugplan und auch die Heading-Funktion klappt ganz gut, aber einen ILS-Landeanflug ist mir bisher nie geglückt. Ich bin dann daher den Landeanflug manuell geflogen. Ich habe den ILS-Landekurs, die ILS-Frequenz in NAV1, den Lande-Heading eingestellt, den Approach-Knopf gedrückt (Approach armiert und GS armiert), trotzdem funktioniert dies nicht. Wie wird in der King Air C90 angezeigt, wenn der Localizer erfasst wurde? Gruß Walter
  10. Hallo zusammen, ich möchte morgen Sonntag, da ist ja schönes Wetter angesagt, die Newbie-Tour Leg 2 absolvieren. Zuvor hätte ich gerne eine Funkprobe gemacht. Kann ich das schon bevor ich die Tour antrete oder erst wenn ich die Tour antrete. Ich wünschte mir, ich könnte die schon bevor ich die Tour antrete, denn dann könnte ich am Headset noch Einstellungen vornehmen, bis alles gut verständlich ist. Mit freundlichem Gruss: Walter
  11. wastra

    Flugfunkverkehr

    Hallo Rudi Ich danke Dir für Deine Info. Ich bin ordentlich mit mir selbst am Funken und Fliegen, also ich übernehm immer den Part des Piloten, wie wenn der Lotse was gesagt hätte. So trainiere ich mich fürs Fliegen und Funkverkehr ausüben gleichzeitig, was für ein Newbie wie mich nicht einfach ist. Aber es ist sehr interessant und ich bin voller Elan dran. Ich will den Leg 2 nächstens in Angriff nehmen bei Schönwetter. Gruß Walter
  12. wastra

    Flugfunkverkehr

    Hallo zusammen, da ich mich für den Leg 2 der Newbie-Tour bei IVAO vorbereite und ich dort mit mündlichem Flugfunkverkehr auseinandersetzen muss/will kommt meine folgende Frage zustande: Am Boden bekommt man vom Lotsen Anweisung durch welche Rollwege man zum Rollhalt Piste Soundso rollen soll, z.B. über N und A. Wird hier von November und Alpha oder simpel mit N und A gesprochen? Mit freundlichem Gruß Walter
  13. Hallo zusammen, ich habe dieses Plugin heruntergeladen und das klappt mit der Cessna ganz gut, vielen Dank für den Tipp Horst. Gruß: Walter
  14. Hallo Heinz, Hallo Horst Danke für Eure hilfreichen Antworten. Das Plugin interessiert mich sehr und ich werde es herunterladen und ausprobieren, vielen Dank Horst. Gruß Walter
  15. Guten Tag, ich habe gelesen, dass man das QNH des Flugplatzes via Taste B einstellen kann. Andernfalls kann ich natürlich auch die Flugplatzhöhe einstellen und es übernimmt das QNH, aber per Taste B würde es schneller gehen. Die Taste B ist aber standardmässig anders zugeordnet, aber ich könnte diese ja auch ander zuordnen, wenn ich den passenden Befehl finden würde. Ich finde leider nur "Luftdruck vergrössern" oder "Luftdruck verkleinern", aber ich möchte ja den Luftdruck vom entsprechenden Flugplatz/Flughafen übernehmen können. Weiss da Jemand einen Rat? Ich fliege die Standard-Cessna von X-Plane 11. Mit freundlichen Grüssen: Walter
  16. Hallo zusammen, ich habe von CH Products das CH Pro Pedals am PC mit Windows 10 angeschlossen. Das wird per Plug and Play per USB an den PC angeschlossen. Wo ich dieses Gerät das erste Mal angeschlossen habe, da hatte ich glaube ich noch nicht Windows 10, da wurde es auf Anhieb vom System erkannt als neue Hardware. Später dann hatte ich Probleme damit und habe den Control Manager von CH-Products installiert und über diesen das Pro Pedals gesteuert. Da ich aber eigentlich wie früher direkt über das Pro Pedals steuern und konfigurieren möchte lautet nun meine Frage, ob Jemand hier mit diesem Gerät dieselben Erfahrungen gemacht hat und ob es Tipps gibt, dieses unter dem neusten Windows 10 wieder erkenntlich zu machen. Ich brauche dieses Pro Pedals als Seitenrudersteuerung und manuelle Bremsen in X-Plane 11.5. Gruß: Walter
  17. Hallo zusammen, ich habe ein Update vom Toliss A319 Version 1.3.3 auf 1.5 gemacht und bin erstaunt, dass da kein Lizenzschlüssel verlangt wird. Hat da noch Jemand dieselbe Erfahrung gemacht? Ich konnte den Airbus starten und rollen, weiter bin ich noch nicht gegangen, aber es funktionierte ohne Lizenzschlüssel. Ich habe die 1.3.3 wie auch das Update auf 1.5 bei Aerosoft heruntergeladen. Gruß: Walter
  18. Hallo Detlef danke für Deine schnelle Antwort. Dann weiss ich, dass es nicht nur bei mir nicht anzuhaken geht, sondern dass dies wirklich nicht geht und nur eine Auflistung der Schritte ist, die zu tun sind um die Checklisten durchzuarbeiten. Gruss Walter
  19. Hallo zusammen, ich sollte noch schreiben mit welchen Flugsimulator: Es ist X-Plane 11. Gruss Walter
  20. Hallo zusammen, Funktioniert bei Euch bei der Boeing 777 von Flight Factor, die Checkliste auf dem Bildschirm. Es hat Kästchen, offenbar zum abhaken aber es nimmt keinen Haken an, aber gerade dies wäre praktisch. Kann mir da jemand sagen, ob es bei Ihm klappt oder auch nicht. Da müsste man dann sonst mal Flight Factor schreiben. Vielen Dank für jede Antwort Gruss Walter
  21. Hallo Hermann, ich wünsche Dir und Deiner Familie einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2020! Möge es Gutes bringen! Gruß Walter
  22. Hallo Hermann, Der Goaround funktioniert jetzt tiptop und der Missed Approach wird sauber abgeflogen, nachdem LNAV aktiviert ist. Den roten Knopf am Joystick habe ich bei andern Flugzeugen zum Deaktivieren des Autopiloten. Bei der Boeing 737 zum Takeoff und Durchstarten für den Goaround und bei der 757 nur für den Goaround. Es macht Spass jeden Tag Neues zu lernen. Gruß Walter
  23. Hallo Hermann, vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Den Knopf wo man drücken muss zum Durchstarten wusste ich schon, aber welche Zuordnung für den Joystick die Richtige ist, wusste ich nicht. Ich habe dann einfach mehrere Funktionen ausprobiert und den richtigen dann gefunden. Ich habe dann dem roten Knopf am Joystick die Zuweisung "AP TOGA" zugeordnet, und siehe da, es funktionierte. Zeitgleich die Flaps auf Stufe 20, dann allerdings musste ich mit Heading den richtigen Missed-Approach-Kurs auskorrigieren, weil die Maschine immer weiter geradeaus flog. Den Knopf LNAV konnte ich nicht aktivieren, das wäre wahrscheinlich nötig gewesen um den Missed-Approach-Kurs zu halten. Ein Fortschritt ist es trotzdem, dass es erstmals geklappt hat einen Goaround zu fliegen. Gruss Walter
  24. Hallo zusammen, ich weiss welcher Knopf verwendet werden muss, um die Boeing 757-300 in den GA-Modus zu versetzen. Ich möchte diesen schwer erreichbaren Knopf auf den Joystick verlegen, weiss aber nicht was ich dem Knopf zuordnen muss, dass es dann funktioniert. Ich habe schon, wie bei der Boeing 737 "Modus für Start und Durchstarten einschalten" probiert, ebenfalls "TOGA Schub aktivieren", es funktioniert beides nicht. Die Boeing 757 will einfach landen und nicht in den Goaround wechseln. Was mache ich falsch, was muss ich machen, dass es funktioniert. Für jede Hilfe bin ich dankbar. Gruss Walter
  25. Hallo zusammen, Das ist kein Problem! Vielen Dank für die Antworten. Jetzt weiss ich, dass die aktuelle Version kommen wird und wo sie kommen wird. ... und sorry, dass ich dies ins falsche Forum geschrieben hatte. Gruss Walter
×
×
  • Create New...