Jump to content

EDMA

Members
  • Posts

    13
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by EDMA

  1. Schade ... aber zumindest bin ich wohl nicht allein mit dem Problem. Habe gerade den nächsten Versuch gestartet. EDDP-LBBG ,der A/P hinsichtlich HDG und ALT wie gewohnt. Leider bei Speed und Thrust das Problem. Kann den Thrust nur manuell einstellen , was bekanntlich sehr schwierig ist , aber wenn ich A/THR drücke laufen die Lever in Iddle .. egal ob Speed managed oder selected.
  2. Hallo Helmut , ja der Haken ist gesetzt. Ich habe zwischenzeitlich mal was versucht. Sim neu gestartet. Die Hebel nach vorne ohne jegliche Eingabe in MCDU/FMS. Nach dem abheben A-Pilot an , Hdg , Alt und Speed selected und es funktioniert. Die Speed je nach belieben verstellen... alles perfekt. Dann wieder Sim neu gestartet. Diesmal die Daten schön eingegeben ..und da ist es wieder das Problem. Lever in CLB , A/THR on und die Lever gehen in Iddle. Bis gestern lief es ohne Schwierigkeiten .. Gruß Steffen
  3. Ich habe heute das neueste Update geladen. Jetzt habe ich das Problem , dass egal in welchem Mode ich unterwegs bin , die Thrustlever in iddle gehen wenn ich A-THR aktiviere. Außer in MAN/TOGA ...aber damit ist fliegen natürlich unmöglich. Wie gesagt , vor dem update alles i.o. Bin mal wieder für jeden Hinweis dankbar. Gruß Steffen
  4. EDMA

    CTD im Flug

    ..da war ich heute schon optimistisch .. 3 Flüge je ca 2 Stunden Flugdauer absolviert. Dann ..ohne Vorwarnung .. CTD diesmal am Boden in EDDP. Das Ereignisprotokoll sieht allerdings etwas anders aus ... Chronologie der Ereignissse 16:20:08 Uhr Fehler 0x57 beim Abrufen des AppModel Runtime-Status für Paket "Windows". 16:20:15 Uhr Anwendung: Prepar3D.exe Frameworkversion: v4.0.30319 Beschreibung: Der Prozess wurde aufgrund einer unbehandelten Ausnahme beendet. Ausnahmeinformationen: Ausnahmecode c0000005, Ausnahmeadresse 0000024D5A088E84 16:20:15 Name der fehlerhaften Anwendung: Prepar3D.exe, Version: 4.5.14.34698, Zeitstempel: 0x5e94b5c2 Name des fehlerhaften Moduls: A2A_Feel.dll, Version: 1.0.0.1, Zeitstempel: 0x5b28de0b Ausnahmecode: 0xc0000005 Fehleroffset: 0x0000000000008e84 ID des fehlerhaften Prozesses: 0x27a8 Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d71bc4022daaff Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Program Files\Lockheed Martin\Prepar3D v4\Prepar3D.exe Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Users\blaui\Orbx Library\p3dv4\A2A Accu-Feel (P3D Professional)\Modules\A2A_Feel.dll Berichtskennung: 285de344-7705-494e-92ee-60e1be7400ff Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets: Anwendungs-ID, die relativ zum fehlerhaften Paket ist: Zu erwähnen ist , dass ich EDDP die letzten Tage einige Male völlig ohne Probleme an/abgeflogen bin. Sollte hinsichtlich Scenery also i.O sein. Immer der gleiche A320 (auch die Livery) Ich beginne zu überlegen Richtung P3D v5. Aber was man da so hört ist auch nicht wirklich besser. Über jeden Rat bin ich dankbar. Ich würde gerne mal wieder bei IVAO aktiv werden. Das Ganze verliert aber an Reiz wenn man jederzeit mit einem CTD rechnen muß. Wie gesagt ...gerne Alles an Tipps anbieten. Auch hinsichtlich Umstieg zu v5. VG Steffen
  5. EDMA

    CTD im Flug

    Hab das force ECAM Rendering jetzt in "off" , die ersten Flüge sind absolviert. Mal sehen ob es dauerhaft ist. Auf jeden Fall Danke für den Tipp.
  6. EDMA

    CTD im Flug

    Zuerst einmal ein freundliches Hallo ... und das , obwohl ich gerade mal wieder einen CTD hatte 😉 In schönster Unregelmäßigkeit bekomme ich einen CTD. Das ganze im P3D v4.5 und als Flugzeug Aerosoft A320 64bit. Es ist keine Regelmäßigkeit erkennbar. Manchmal fliege ich wochenlang ohne Probleme und jetzt hatte ich an zwei aufeinander folgenden Tagen dieses Problem. Daher versuche ich jetzt mal mein Glück hier.... Fehlerprotokoll: 16:50:36 Uhr Anwendung: Prepar3D.exe Frameworkversion: v4.0.30319 Beschreibung: Der Prozess wurde aufgrund einer unbehandelten Ausnahme beendet. Ausnahmeinformationen: Ausnahmecode c0000005, Ausnahmeadresse 00007FFCADF248B0 16:50:36 Name der fehlerhaften Anwendung: Prepar3D.exe, Version: 4.5.14.34698, Zeitstempel: 0x5e94b5c2 Name des fehlerhaften Moduls: D3D10Warp.dll, Version: 10.0.19041.546, Zeitstempel: 0x50c1f389 Ausnahmecode: 0xc0000005 Fehleroffset: 0x00000000000b48b0 ID des fehlerhaften Prozesses: 0x2218 Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d7174bd1e548f6 Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Program Files\Lockheed Martin\Prepar3D v4\Prepar3D.exe Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\WINDOWS\SYSTEM32\D3D10Warp.dll Berichtskennung: d586b11f-ce77-4add-8cb5-f498330ae5da Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets: Anwendungs-ID, die relativ zum fehlerhaften Paket ist: 16:50:37 Fehlerbucket , Typ 0 Ereignisname: APPCRASH Antwort: Nicht verfügbar CAB-Datei-ID: 0 Problemsignatur: P1: Prepar3D.exe P2: 4.5.14.34698 P3: 5e94b5c2 P4: D3D10Warp.dll P5: 10.0.19041.546 P6: 50c1f389 P7: c0000005 P8: 00000000000b48b0 P9: P10: 16:50:38 Fehlerbucket 2172090124414869916, Typ 4 Ereignisname: APPCRASH Antwort: Nicht verfügbar CAB-Datei-ID: 0 Problemsignatur: P1: Prepar3D.exe P2: 4.5.14.34698 P3: 5e94b5c2 P4: D3D10Warp.dll P5: 10.0.19041.546 P6: 50c1f389 P7: c0000005 P8: 00000000000b48b0 P9: P10: Der Sim stockt kurz und ist dann weg ohne jegliche Fehlermeldung oder Vorankündigung. Intel(R) Core(TM) i7-7700K CPU @ 4.20GHz, 4200 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en) Z270 GAMING PRO CARBON (MS-7A63) Nvidia Geforce GTX 10Ti Win 10.0.19041 Build 19041 Treiber und Software /Addons sind alle auf aktuellem Stand. Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe VG Steffen
  7. ich hänge mich mit meiner Frage mal hier an ... heute kam das Addon für Flaps/Gear etc.. hat es jemand schon erfolgreich konfiguriert und ist bereit seine Erfahrungen zu berichten ? Danke !!
  8. Ich habe jetzt beide Haken und es funktioniert. Gerade auf Testflug LBBG-LUKK. Übrigens mal Danke , dass es doch noch Jemanden in der Welt der Flusiforen gibt , der sich in deutsch unterhält. Nicht das ich kein Englisch könnte , trotzdem ist es so angenehmer. Gruß Steffen
  9. Hallo Helmut , Hallo Raymond Besten Dank , es funktioniert. Damit , dass es jetzt beide Haken sein müssen konnte ja keiner rechnen. Gruß Steffen
  10. Hallo Helmut , Hallo an die Anderen. Bei mir das gleiche Problem. Vor dem Update hatte ich noch überlegt , ob ich es lieber unterlasse. Immerhin war ich ja voll zufrieden. Aber man gibt die Hoffnung ja nicht auf. Also update installiert. Mit dem Ergebnis , das die Schubhebel nicht mehr so perfekt funktionieren wie vorher. Bedeutet , die Suche und Fummelei beginnt von vorne. Warum eigentlich kann man die Steuerungseinstellungen abspeichern wenn Sie , wie bei mir jetzt geschehen , nach dem hochladen trotzdem die gewünschte Konfiguration nicht herstellen? Gruß Steffen
  11. Hallo , Bei mir funktioniert es mit V4.5. Ich suche gerade nach der Versionsnummer des Configurator .... dann könnt ich dir sagen welche Version es ist. Was ich dir aber sagen kann , dass in meiner Version der TCA Quad auswählbar ist. Sollte also eine aktuelle bzw. sogar die aktuellste Version sein. Gruß Steffen
  12. Hallo Helmut Zuerst schon mal Danke für deine Hilfe. Hast du die Kalibrierung im P3D , über die Systemsteuerung oder über Target GUI gemacht? Gruß Steffen Es waren jetzt ziemlich genau 22 Minuten. Es hat funktioniert. Darauf muss man aber auch erstmal kommen. Im P3D Controls Menü ... kalibrieren , zuerst über den gesamten Bereich. Dann das Kalibrierungsfenster nicht verlassen. Schubhebel in die einzelnen Stellungen bringen und in jeder einzelnen Stellung wieder speichern. Danke an Helmut für den entscheidenden Hinweis. Gruß Steffen
  13. Ein freundliches Hallo in die Runde. In der Hoffnung , das die Frage hier richtig platziert ist. Wenn nicht, bitte ich die Moderatoren, diese an die richtige Stelle zu verschieben. Nun zur Frage. Nach langem Warten kam er nun am 23.10. Heiß ersehnt , aber schon mit so einer gewissen Vorahnung. Ich hatte ihn jetzt soweit , das zumindest das Starten der Triebwerke gut funktionierte. Auch die Schubhebel funktionierten, mit Ausnahme der Reverser. Also auf das Update gewartet. Immerhin bestellt man dieses Produkt um das richtige Feeling zu erhalten. Heute das Update installiert mit dem Ergebnis, wie nicht anders zu erwarten, es jetzt nur noch schlimmer ist. Hier nun meine Frage. Hat jemand den Quadrant im A320X so zum Laufen gebracht, dass er inklusive der Rastierungen CL/TOGA und Reverser funktioniert ? Noch ein Zusatz. Ich bin sicherlich des Englischen mächtig , für den Hausgebrauch. Aber ist es denn zu viel verlangt , eine deutsche Anleitung zu bekommen. Was mir noch einfällt, gibt es denn irgendwann mal wieder einen Flugsimulator / Addons / Sticks /Throttle usw die einfach Plug and Play funktionieren? Die letzte Frage nur so am Rande .Aber gefühlt läuft kein Sim mehr ohne ein Studium in IT und stundenlanger Konfigurationsarbeit. Schon mal vielen Dank für den Fall , dass mir jemand helfen kann. VG Steffen
×
×
  • Create New...