!! Windows 7 no longer supported !!

As Microsoft will stop supporting Windows 7 on Jan 20th we will be unable to test any of our
products on that platform. It may work, or it may not, but no guarantees from our side. 

Jump to content

Fischkopp

members
  • Content Count

    34
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

-1 Poor

About Fischkopp

  • Rank
    Flight Student - Groundwork

Recent Profile Visitors

1261 profile views
  1. Da könnte man provokativ auch sagen, der User wird absichtlich "dumm" gehalten. Wenn keiner mehr versteht, was bei der Installation von Addons vor sich geht, werden die Support-Anfragen noch mehr. Es gibt kein System, was hunderprozentig auf JEDEM PC einwandfrei läuft. Man braucht sich doch nur einmal in den Foren umsehen, da kommen immer die gleichen Fragen, weil kaum noch jemand versteht, was im Sim abläuft. Vor 10 Jahren war das noch (etwas) anders, da lernte man wie der FSX funktioniert. Die Probleme traten erst auf, als die automatischen Installer kamen. Ich sage ja nicht, dass das Verfahren grundsätzlich schlecht ist, aber es hat unbestritten auch seine Mängel. Wie ich eingangs schon sagte, "jedem das Seine". MIR PERSÖNLICH gefällt es nicht. Ich für meinen Teil liefere meine Szenerien ohne Installer, dafür aber mit einem detailierten Handbuch aus, in dem alles Schritt-für-Schritt erklärt ist. Es gibt auch noch sehr viele "Stubenpiloten", die halt eben die volle Kontrolle über die Dateien haben wollen, die auf ihren PC geschrieben werden und die lernen wollen, wie sie sich bei Problemen auch selber helfen können. Supportanfragen wird es immer geben so oder so; egal ob jemand nur ein Problem hat mit dem er alleine nicht zurecht kommt oder ob jemand nur lernen möchte wie der Sim funktioniert.
  2. Wieso müssen die in die P3D-Default-Verzeichnisse gelegt werden????? Sie können im Szenerie-Ordner bleiben und müssen nur mit dem richtigen Pfad in die jeweilige Config eingetragen werden. Allerdings sehe ich ein, dass dieses Verfahren ohne eine entsprechende Schritt-für-Schritt-Anleitung nichts für Sim-Anfänger ist und dass das dann zu reihenweise Supportanfragen führen kann.
  3. "Ich habe sie alle auf einem anderen physikalischen Laufwerk installiert" Da gehören die Inhalte der Effects, Sounds, SimObjects etc natürlich dazu. Bei den heutigen Szenerien wird ja (fast) nichts mehr in scenery\world\scenery installiert, sondern es befindet sich alles im Szenerie-Ordner, somit ist es egal wo man die Scenerien hin installiert/kopiert, man hat immer alles zusammen (sonst würde ja auch die XML-Methode nicht funktionieren).
  4. Naja, das kann man natürlich sehen wie man will und jedem auch das seine. Ich sehe allerdings keinen Fortschritt darin, wenn man für Dinge, die man vorher "in-game" erledigen konnte, nun ein externes Tool benötigt. Neu installieren brauche ich meine Addons nach einem Update/Neuinstallation des P3D auch nicht. Ich habe sie alle auf einem anderen physikalischen Laufwerk installiert und die Scenery.cfg nebst effects.cfg, sound.cfg und SimObjects.cfg ebenfalls dort gesichert. Somit brauche ich die 'Dateien nur in die neue Installation kopieren und habe alle Szenerien auf einen Schlag wieder.
  5. Schade, ich halte gar nichts von der XML-Methode. Da muss man erst immer alles auseinanderklabüstern und die entsprechenden Einträge löschen bevor man es normal in der SzenBib registrieren kann um die Szenerien auch "on the fly" aktivieren und deaktiveren oder sortieren zu können.
  6. Hallo Forum, kann mir jemand sagen welche Installations-Methode bei dieser Szenerie gegeben ist? XML oder die herkömmliche Methode? Nur mal so als Vorschlag an AS: Wäre schön, wenn das gleich in der Artikelbeschreibung mit drin stehen würde.
×
×
  • Create New...