Bernhard Brandl

X-Life ATC-Problem mit Flugrouten

Recommended Posts

Hallo liebe Simmer!

Bin grundsätzlich begeistert von X-Live. Es macht grundsätzlich mehr Spass, wenn andere Fluzeuge unterwegs sind. Jedoch habe ich auf das Delux Paket upgegraded und bin prompt auf die Nase gefallen. Wenn man keinen Flugplan erstellt medet sich die Software und sagt, dass man ohne Genehmigung abgehoben hat. Möchte ich einen Flugplan erstellen bekomme ich Fehlermeldungen. Im JAR A 320 habe ich nun alles mit den entsprecheden Airac Cycles im Griff. Die MCDU nimmt die mit SIm-Brief erstellten Flugpläne tadelos an und fliegt die auch perfekt ab. Nur in X-Life funktioniert die Sache nicht. Da laut Installationsanweisung sowohl das Flugzeug als auch X-Life auf den selben Ordner (X-Plane 11/Custom Data/GNS430/navdata) zugreifen sollte auch der Cycle der selbe sein. Angezeigt wird das (1901 - also der aktuelle Cycle). Die Realität sieht aber anders aus. 

Gebe ich den Abflughafen und Zielflughafen an bekomme ich einen sehr seltsamen Flugplan ins nirgendwo (In meinem Fall eine kurzer Testflug von LOWW nach LOWS). Ich habe auch mit dem Airport Editor den Flughafen überarbeitet, da in der Standardversion von LOWW Fragezeichen gefunden wurden (sprich es gab einige Ungereimtheiten bei den Rollwegen und den Parkpositionen als auch bei den Runways). Diese konnte ich ausmerzen und die entsprechende Datei erzeugen. Daraufhin wurden zwar die 2 Airports erkannt jedoch die Flugroute kann ich nach wie vor nicht eingeben. Bei X-Plane (mit ATC) bin ich sie schon mehrmals geflogen. Bin momentan außerordentlich ratlos was ich falsch gemacht haben könnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach mehreren Tests glaube ich nun meine entscheidenden Fehler gefunden zu haben. Zum jetzigen Zeitpunkt funktioniert alles einwandfrei.Einer der Gründe ist, dass ich aus den beiliegenden Gebrauchsanweisungen nicht wirklich schlau geworden bin. Nach einigen Recherchen und Selbstversuchen bin ich dann auf einen gangbaren Weg gestoßen. Erstens habe ich die letzten Updates von A 320 und X-Live installiert und diese freigeschalten.  Zweitens  gibt es nun verlässlich in allen Verzeichnissen in X-Plane, den Plugins als auch den Flugzeugen mit dem Namen navdata oder auch _navdata  Informationen vom selben Airac Cycle. Ich bin noch immer nicht sicher auf welche Verzeichnisse im Falle zugegriffen wird. 

Ein weiterer Punkt ist das Format mit dem die Flugplandaten an X-Life übergeben werden. Fehler vermeide ich durch Verwendung des Flugplans direkt von SimBrief. Er ist der selbe, der auch z.B. beim JAR A320 verwendet wird. Es handelt sich dabei um eine Textdatei, die alle Informationen enthält. Dieser Flugplan enthält sowohl den Code für die Airports als auch den für die einzelnen Wegpunkte (mit Verbindung durch Airways oder als Ersatz DCT für direct). Da dies beim X-Plane eigenen ATC-System anders funktioniert (hier wird lediglich zu Beginn der Abfluhafen und der Zielflughafen angegeben - dann nur mehr die Flugroute = Verbindungspunkte). Beispiel für einen Flug von Wien nach Salzburg: LOWW SID SOVIL DCT SITNI DCT BAGSI DCT MATIG STAR LOWS. Mit diesem Format funktionier es dann perfekt. Ich kopiere die Flugpläne in beide Verzeichnise, das von X-Life als auch das vom A320. Bislang hatte ich eben versucht den Flugplan manuell einzugeben bzw. vom Flugzeug zu importieren, was bislang gescheitert ist. Ob nun mein falsch eingegebener Flugplan den erfolgreichen Import vereitelt hat oder ein technisches Problem Ursache war ist nicht mit Sicherheit zu sagen. Ein Versuch den Flugplan aus dem FMC zu importieren steht noch aus. Das habe ich aus Zeitgründen noch nicht geschafft.Gleich nach dem nächsten Versuch werde ich meine restlichen Ergebnisse hier anfügen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach weiteren Versuchen konnte ich folgendes feststellen: Gibt man den Fugplan per Hand in die MCDU ein dann kann man die Route zwar fliegen aber nicht in X-Life importieren. Es ist also notwendig dien Flugplan von Simbrief (oder einem anderen Programm) im richtigen Format (=JAR - Format) herunter zu laden und dann die Flugpläne zu importieren. Der per Hand eingegebene Flugplan sieht zwar im FMS gleich aus, aber die Daten dürften sich wesentlich unterscheiden (= der Import aus der MCDU funktioniert nun nicht mehr). 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now