Jump to content
If you cannot find the message you posted we probably moved it to the correct forum section! ×

Bernhard Brandl

Members
  • Content Count

    74
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

5 Neutral

About Bernhard Brandl

  • Rank
    Flight Student - Airwork

Recent Profile Visitors

861 profile views
  1. Dorthin kehre ich immer wieder zurück. Und diese Aussage trifft auch auf mich zu. Bei der C 172 funktioniert es eigentlich ganz gut und dort komme ich mit den herkömmlichen Verfahren gut zu Rande, obwohl ich auch dort noch einiges lernen und ausprobieren muss. Das VFR-Fliegen war für mich zu Beginn in X-Plane sehr mühsam, da von der Landschaft die Orientierung auf Grund fehlender Landmarks sehr ungewohnt und schwierig war. Langsam habe ich den Sim und die Flieger im Griff und soweit ausgebaut, dass es besser gelingt und auch Freude bereitet und auch die Orientierung besser funktioniert. Was ab
  2. Danke lieber Günther! Ich habe damit gerechnet, dass ich mir die Werte wahrscheinlich in der Praxis erfliegen muss. Bei den großen Brummern tut man sich leichter, weil es da viele Beiträge gibt. Die Dash führt aus meiner Sicht ein Schattendasein. Die Versionen in anderen Sims sind weiter ausgebaut. Ich führe sehr oft die Landung manuell durch, da ich schon öfters mit dem Autopiloten Überraschungen erlebt habe. Außerdem fliege ich auch gern manuell. Nur auf Dauer ist es halt anstrengend. Ich bin auch schon dabei mein Grundwissen zu verbessern. Ich bin in den Grundkurs für P1 bei Vatsim/Vat
  3. @Othello Danke für die Faustregel und die wirklich tolle Erklärung (Außerdem hast Du vollkommen recht mit Deiner Annahme). Bei den anderen Flugzeugen hat mir die Elektronik geholfen und damit habe ich mir das Rechnen erspart. Ich werde mich hier aber definitiv mit dem Gehen auseinandersetzen. Leider ist damit mein Problem nach wie vor nicht gelöst. Die Sinkrate habe ich zwar nicht professionell berechnet, bin aber mit Bauchgefühl und Erfahrungswerten nahe dran gewesen. Die vorgegeben Höhen habe ich dann hinbekommen. Was mir mehr Kopfzerbrechen macht ist die Geschwindigkeit, die ich nicht
  4. Ich lerne gerade das Fliegen mit der Dash 8 Q 400 legacy. Die Starts gelingen nach einiger Übung nun zufriedenstellend. Wo ich noch Probleme habe ist der Decent und der Landeanflug. ich bringe den Vogel zwar auf die Landebahn, aber mehr schlecht als recht. Man kann schon gar nicht von einem stabilized Approach sprechen. Was mir vor allem Probleme bereitet ist die Geschwindigkeit. Da man diese ja hauptsächlich manuell regeln muss, würde ich gerne wissen wie man den Sinkflug wirklich einleitet und wie man dann die Geschwindigkeit reguliert. Ich habe auch noch nicht ganz verstanden wie der ILS-An
  5. Kleine Nachkorrektur: Die Schalter funktionieren jetzt auch beim Tolis. Hatte die Einstellungen übersehen.
  6. Ich habe mich bei der Beschreibung ziemlich kurz gehalten und war deshalb sicherlich zu oberflächlich. Ich habe die Einstellungen bei 3 verschiedenen Modellen und Herstellern getestet. Bei Tolis gibt es bei den plugins (im X-Plane Menü) ein Fenster für die Einstellungen und Bedienung bzw. Berechnung der einzelnen Parameter für den Start. Dort kann man die Unterstützung für den TCS auswählen - was ich allerdings nicht geschafft habe sind die Schalter. Die funktionieren bei mir nach wie vor nur über die Bedienung mit der Maus JAR-Design hat nun in der MCDU die Einstellungen. Hier kann
  7. Ich habe jetzt die Lösungen erfragt. Jeder Hersteller bietet nun Unterstützung für den TCA an. Die Anleitungen findet Ihr im Verzeichnis des Flugzeugs unter Thrustmaster. Beim FF A 320 U müsst ihr unter den Settings die Verwendung von Steuerkurven erlauben. Diese Einstellung ist erst nach dem Neuladen des Flugzeugs aktiv. Somit funktionieren auch die Reverser. Die Schalter kann man auch aktivieren. Die entsprechenden Zuordnungen findet Ihr unter 1-sim und dann comm. FF airbus left eng master ON uns so weiter. damit lässt sich nun alles wunderbar implementieren!
  8. Grundsätzlich hat hier Aerosoft recht. Sie verkaufen zwar die Flieger aber sie programmieren sie nicht. JAR-Design hat eine volle Implementierung gemacht. Ich habe die Version 3.7R1 vom A320 und dort kann man in der MCDU die Unterstützung des TCA auswählen - es funktionieren dann auch die einzelnen Schalter. Im Tolis-A319 (A321 hab ich nicht) gibt es ebenfalls einen Menüpunkt bei den And-ons um den TCA verwenden zu können. Beim FF A 320 hab ich außer den Schubhebeln die einzelnen Elemente ansprechen können. Zumindest die Engine-Start-Switches haben normal funktioniert. Der Rest geht leider nur
  9. Habe leider auch keine wirkliche Lösung gefunden. Die Airbusmodelle weichen bezüglich der Steuerung sehr stark voneinander ab. Im Tolis kann ich zwar die Schubregler verwenden aber die Start Switches und der Modeselector sind nur Zierde. Im FF A320 sind die Reverser nur getrennt ansteuerbar. Ich glaube die bereits oben erwähnten Probleme können nur von den Flugzeugdesignern programmtechnisch gelöst werden. Hier müssen die entsprechenden Datarefs eingefügt werden, dann hat man die Möglichkeit die Schubregelung einzustellen. Werde noch versuchen hier ein offenes Ohr zu finden.
  10. Musste leider nach einigen Versuchen feststellen, dass leider die Einstellungen doch nicht nach Wunsch funktionieren. werde aber noch weiter daran feilen. Sobald ich die Einstellungen optimiert habe werde ich sie hier posten.
  11. Ich habe bei den Thrustlevers die Kalibrierung voll durchgeführt und unten den Haken gesetzt für Hat beta/reverse Rastung. die Einstellungen sehen dann wie folgt aus: Damit sollte der Umkehrschub dann voll funktionieren
  12. Das Problem ist gelöst und es war eine triviale Lösung. Man muss den Lautstärkeregler nicht nur aufdrehen sondern auch hineindrücken bis er leuchtet. da der Taster geleuchtet hat, hatte ich angenommen, das reicht. Man lern eben nie aus :-)).
  13. Moin Ernst Danke für die Antwort. Ich bin verhältnismäßig neu im Onlinefliegen und es kommen immer wieder Situationen, die eben noch für kleine Unsicherheiten sorgen. Aber wie Du richtig gesagt hast sind die Lotsen eigentlich immer sehr hilfsbereit und das Fliegen online macht grundsätzlich einen riesen Spaß. LG Bernhard
  14. Ich bin letztens in VATSIM eingestiegen und habe gesehen, dass scheinbar niemand online war. Als ich dann mit Unicom starten wollte habe ich eine Textnachricht bekommen mich auf einer Frequenz zu melden, was ich dann auch getan habe. Was ich natürlich zu diesem Zeitpunkt nicht hatte war die Atis_Information, deshalb habe ich einfach trotzdem um Clearance gebeten aber ohne Atis. In X-Pilot hatte ich bis zum Push-back keine Anzeige über Lotsen in meiner Nähe. Wenn man von kleineren Flughäfen startet hat man ebenfalls manchmal nur den Centerlotsen (also keine ATIS am Flugplatz). Ist zwar kein Pro
  15. Hallo zusammen. Ich kann nun mit einer Erfolgsmeldung aufwarten. Ich habe meinen ersten Komplettflug absolviert und alles hat planmäßig funktioniert. Es dürfte an einem Detail bei der Programmierung des FMC gelegen haben. Ich muss hier bei der Eingabe der Wetterinformationen bei einem Detail scheinbar geschlampt haben. Ich kann nicht mehr genau sagen was ich da verbockt habe, aber irgendwas hab ich da aus den Augen verloren und in den Sand gesetzt. Die SID war auf jeden Fall in Ordnung und auch die V-Speeds hatte ich richtig drin. Die Eingaben am Glareshield haben auch gepasst. Soweit habe ich
×
×
  • Create New...