Jump to content

Bernhard Brandl

Members
  • Content Count

    54
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

2 Neutral

About Bernhard Brandl

  • Rank
    Flight Student - Airwork

Recent Profile Visitors

699 profile views
  1. Danke für den Hinweis! Werde ich noch ändern. Nach den anderen Korrekturen funktioniert der Sound jetzt wieder und das Flugfeeling ist jetzt wieder da. Geräuschetechnisch und auch vom Flug-/Rollverhalten sind jedoch der FF A320 und der Toliss A319 realistischer. Beim Jardesign A320 brauche ich schon ca. 35 % Schub, damit ich von der Stelle komme.
  2. Habe jetzt die richtige Installationsanleitung gefunden. Man muss Ihn in den plugins-Ordner kopieren bzw. den sounds3d vorher löschen. Der modules/Custom Module-Orner ist nur für die PA's.
  3. Danke Horst für die schnelle Antwort. Habe auch den Toliss A319 und den FF A30 als Reserve. Ab und zu pack ich dann den Jardesign aus. Was besser geworden ist, dass er jetzt wenigsten meist dem Flightpath folgt. Die alte Version hat das nicht immer gebracht. Leider höre ich keinen Sound von den Triebwerken. Habe das BSS Soundpack gekauft und in die Sounds installiert. Funktioniert aber leider nicht. Ich habe das Jardesign-Forum nochmal konsultiert. Dort steht irgendwas wegen der modules die den Custom Avionics Ordner ersetzen sollen. Habe aber bislang nichts gefunden, was das mit den Sounds z
  4. Ich habe mir die neueste Version von dem A320 V 3.6R3 heruntergeladen, da ich die Version X-Plane 11.5 verwende und die alten Versionen nicht funktioniert haben. Folgende Probleme sind aufgetaucht: 1) Wenn ich die Metar-Daten aktualisieren möchte stürzt X-plane ab 2) Die Checkliste ist verschwunden. es gibt zwar eine neue MCDU wo man verschiedene Parameter einstellen kann und auch die Beladung einstellt. Man kann aber verschiedene Funktionen nun nicht mehr aufrufen, die die alte Version geboten hat. Gibt es dazu irgendwelche Erfahrungsberichte bzw. Manuals? LG B
  5. Danke Horst für den Tipp. Ich warte noch bis der FF A320 U soweit ist, dann starte ich mit der neuen Renderengine.
  6. Danke hat wunderbar funktioniert. Alles wieder gut - Gott sei Dank!
  7. Ich habe hardwaretechnisch ein Upgrade durchgeführt und mir einen neuen Rechner zugelegt, da die Performance meines Mac Book Pros leider nicht zufriedenstellend ist. Dabei habe ich auch einen Wechsel zu Windows 10 durchgeführt. Da die neuen Komponenten nicht vorsehen noch optische Laufwerke zu beherbergen habe ich mir auch die Downloadversion von X-Plane 11 besorgt. Nach dem Download habe ich bemerkt, dass es sich bereits um die neue Version 11.50b11 handelt. Anfänglich haben meine Flugzeuge (JAR A320 und FF A320U) perfekt funktioniert. Nach dem Einschalten von Vulkan haben sich dann nach und
  8. Habe auch die Lösung bei den Liveries gefunden. Bei den Vorschaubildern darf exakt nur der verwendet werden, wie in dem Screenshot unten ersichtlich (b738....). Im Ordner objects dürfen ebenfalls nur die unten ersichtlichen Dateinamen verwendet werden mit der Endung .dds, sonst wird nur die default Version geladen.
  9. Das Problem mit dem FMS hat sich erledigt. Die Zeitangabe stimmt jetzt und das FMS funktioniert. Die Probleme mit nachinstallierten Liveries besteht noch. Was mich stutzig macht, is dass die Icons der neuen Liveries noch ganz normal im .png-Format vorhanden sind. Die von den heruntergeladenen AUA-Liveries sind exakt identisch werden aber nicht angezeigt. Anbei noch Screenshots zu Vergleich der Verzeichnisse. Bei der AUA LIverie bekomme ich aber nur die default-Version bzw. bei den Flugeinstellungen ein Fragezeichen.
  10. Habe das neueste Modell der B737 Zibo Mod installiert. Dabei bin ich auf 2 Probleme gestossen: 1) Die AUA - Liveries die man auf X-Plane.Org herunterladen kann funktionieren leider nicht mehr. Obwohl die Icons im Ordner stehen bekomme ich bei der Anpassung des Flugzeugs ein Fragezeichen angezeigt. In den Ordnern der mitgelieferten Liveries befinden sich aus technischen Gründen keine .png-Dateien mehr. Diese wurden durch die neueren und angeblich schneller darstellbaren .dds-Dateien ersetzt. Ich habe schon weiter geforscht und es werden Malvorlagen zum Download auf threshold angeboten - nu
  11. Obwohl ich schon sehr viele Foren, Beiträge und Videos konsultiert habe, kann ich keine Lösung finden. Ich möchte die Passagieransicht einstellen. Da ich einen Mac besitze und auf einem Notebook fliege, habe ich keine Numpad Tastatur um meine eingestellten Sichten zu speichern. Was ich auch immer versuche es will nicht klappen. Ich habe versucht in den aircraft_prefs.txt die Ansicht 0 nummerisch einzustellen (ohne Erfolg). Dann habe ich in den X-plane Einstellungen versucht die Tastenkombination für Memorize 3d Cockpit view so zu ändern, dass ich eine freie Tastenkombination verwenden kann, di
  12. Habe das Update (das Horst erwähnt hat) gemacht und bin etwas erstaunt, da das Menü auf der linken Seite verschwunden ist. Ich habe nur unten links einen Button gefunden, mit dem man die GPU starten kann. Keine Möglichkeit mehr die Passagierzahl und Betankung zu regeln?
  13. Habe beide Fluzeuge in meinem Verzeichnis. Sowohl den JAR A320 als auch den FF A320. Start und Flug sind bei beiden eigentlich problemlos. Das einzige was bei mir nicht wirklich klappt ist der Endanflug beim JAR A320. Da bedarf es manchmal einer manuellen Korrektur, um auf die richtige Strecke zu gelangen. Das einzige Problem das ich während des Streckenfluges hatte, war ein Pilotenfehler. Ich hatte trotz schlechter Flugbedingungen auf das Anti-Ice vergessen und durch die Vereisung ein Problem (sah ähnlich aus wie oben - nur dass ich nicht gestiegen bin sondern an Höhe werlor und die Maschine
  14. Nach weiteren Versuchen konnte ich folgendes feststellen: Gibt man den Fugplan per Hand in die MCDU ein dann kann man die Route zwar fliegen aber nicht in X-Life importieren. Es ist also notwendig dien Flugplan von Simbrief (oder einem anderen Programm) im richtigen Format (=JAR - Format) herunter zu laden und dann die Flugpläne zu importieren. Der per Hand eingegebene Flugplan sieht zwar im FMS gleich aus, aber die Daten dürften sich wesentlich unterscheiden (= der Import aus der MCDU funktioniert nun nicht mehr).
  15. Nach mehreren Tests glaube ich nun meine entscheidenden Fehler gefunden zu haben. Zum jetzigen Zeitpunkt funktioniert alles einwandfrei.Einer der Gründe ist, dass ich aus den beiliegenden Gebrauchsanweisungen nicht wirklich schlau geworden bin. Nach einigen Recherchen und Selbstversuchen bin ich dann auf einen gangbaren Weg gestoßen. Erstens habe ich die letzten Updates von A 320 und X-Live installiert und diese freigeschalten. Zweitens gibt es nun verlässlich in allen Verzeichnissen in X-Plane, den Plugins als auch den Flugzeugen mit dem Namen navdata oder auch _navdata Informationen vom s
×
×
  • Create New...