Jump to content

SimulationUser

Members
  • Content Count

    3
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About SimulationUser

  • Rank
    Ramp Agent
  1. Hallo Ernst, Hallo Hermann, Dankeschön für die guten Hinweise. Wenn ich das richtig verstanden habe, ist das Verhalten der ATC in den erwähnten Modulen jedenfalls nicht auf Fehlbedienung meinerseits zurückzuführen, sondern eher eine Eigenart der ATC-Programmierung. Das war mir erstmal wichtig zu erfahren. Ich weiß jetzt nicht, ob es an meinem Arbeitsspeicher gelegen hat, aber mein letzter Flug mit der X-Life-ATC vorgestern von EDDF nach EDDH ist nach etwa 1 Stunde Flugzeit (Beechcraft Baron 58) abrupt auf dem Desktop geendet. Was ich ärgerlich fand. Ich habe nun meinen Arbeitsspeicher von 16 auf 32GB aufgerüstet und bin gespannt, ob das noch einmal vorkommt... LG, Thomas K.
  2. Oh, Klasse, vielen Dank für die schnelle Antwort. Das probiere ich doch gleich mal aus... 😉
  3. Hallo Zusammen, nach sehr langer Flugsimulator Abstinenz (> 15 Jahre) bin ich nun seit letzter Woche stolzer Besitzer von XP11 - und bin sehr begeistert von diesem Spiel. Alles ist sehr liebevoll umgesetzt und die Grafik finde ich einfach sehr beeindruckend; man kommt sich vor, als ob man in der "wirklichen" Welt unterwegs ist. Was mich aber verwirrt, ist die ATC im Spiel. Wenn ich einen Flug von A nach B plane, fällt mir schon einmal auf, das die ATC mich beim Start nicht immer auf die passende Runway schickt, sondern mich auch durchaus gern mit Rückenwind starten läßt. Wenn ich einen Abflug mit SID geplant habe, werde ich trotzdem angewiesen, auf Heading zu steuern. Ist das richtig so? Leider kann ich das nicht beurteilen, da ich selbst keinen Pilotenschein habe... Wenn ich die im FLP eingereichte Flughöhe erreicht habe, ist erstmal alles okay und ich kann bis kurz vor dem Landeanflug normal "Cruisen". Das nächste Problem ist dann Sinkflug. Leite ich selbst den Sinkflug ein, um das korrekte FL für den ILS-Localizer (z. B. 3000 Fuß mit einer Sinkrate von 500 Fuß/Minute) zu erreichen, werde ich von der ATC darauf hingewiesen, daß ich gefälligst mein eingereichtes FL einhalten soll. Tue ich dieses, bin ich aber viel zu hoch und muß mit Sinkraten > 1000 Fuß/Minute arbeiten. Danach der Landeanflug. Ich habe im FLP einen STAR programmiert und eingereicht (was wahrscheinlich ungewöhnlich ist, dies schon beim Start anzugeben? So wegen der unterwegs wechselnden Windverhältnisse?). Trotzdem werde ich über das Heading eingewiesen, als ob ich einen Flug nach VFR absolviere... Das verwirrt mich alles sehr. Da ich mich kenne und weiß, daß der Fehler meist ca. 40 cm vorm Bildschirm sitzt, hier meine Fragen: - Was muß ich ändern, damit die ATC so arbeitet, wie ich das erwarten würde (ich habe übrigens auch X Life Deluxe gekauft, finde diese ATC aber nicht wirklich besser)? - Gibt es hier eventuell jemand, der nach den offiziellen Regeln der Luftfahrt Flüge planen kann und mir eine kurze Erklärung geben würde, wie das im "richtien Leben" funktioniert, bzw. wie die ATC im "richtigen Leben" agiert? - Wenn ich SID und STAR eingebe, fällt mir oft auf, daß die Bezeichnungen im Spiel von den Bezeichnungen auf den Online-Charts (z. B. OPENNAV) abweichen. Werden diese Dinge eigentlich im Spiel noch nachgezogen, oder bleibt das dann für immer so? Ich hoffe, ich konnte meine Anliegen klar artikulieren und habe dies in einer Foren-tauglichen Verbalisierung angebracht. Für Antworten wäre ich sehr dankbar. Sollte diese Thema schon angesprochen worden sein, bitte ich vielmals um Entschuldigung, aber trotz Suche habe ich nichts vergleichbares gefunden. LG, Thomas K.
×
×
  • Create New...