Jump to content

philvector

Members
  • Content Count

    6
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About philvector

  • Rank
    Flight Student - Groundwork

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Okay, super! Danke für Eure Hilfe! Durch die Umformulierung von defro ist nun glaube ich endlich der Groschen gefallen. Habe einfach als Departure in EDDL die 23R gesetzt, dann als ersten TO-Punkt NVO und dann direkt den Approach für EDDK auf die 14L mit NVO als Transition gelegt. Bei den STARs habe ich einfach nichts angegeben. Und schwupps, es gibt keine Discontinuity mehr. :-) Vielen Dank euch allen! Eine Verständnisfrage bleibt am Ende aber noch: Ich würde annehmen, dass ich in Realität nicht einfach von EDDL direkt nach NVO fliegen dürfte, sondern, wie ja auch eigentlich geplant, über eine SID. Wenn ich in EDDL von 23R starte, bietet sich dafür die NVO1U an. Sobald ich das aber einrichte, stehe ich wieder vor dem Problem, das ich am Anfang hatte. Heißt das also im Umkehrschluss, dass ich, wenn ich über eine SID nach NVO wegfliege den Flug anders planen müsste?
  2. Jörg, das Kopieren durch Drücken der LSK will bei mir einfach nicht funktionieren. Sobald ich beispielsweise LSK-3L drücke, erscheint unten im Scratchpad "Invalid Entry". Selbst wenn ich das ignoriere und dann wie von dir beschrieben LSK-2L drücke, passiert nichts, außer dass unten im Scratchpad weiterhin "Invalid Entry" steht. Es wirkt fast so, als ob der FMC in einem Status ist, der kein Modifizieren des Flugplans zulässt. Gibt es sowas?
  3. Stimmt. Die beiden doppelten Legs sind mir auch aufgefallen. Wenn ich NVO anklicke, kommt direkt "Invalid Entry". Mit NVO32 kann ich das ebenfalls nicht überschreiben. Wenn ich DIRECT lösche, habe ich am Ende immer noch zwei Legs dieser Art drin: NVO32 - RARIX DIRECT - RARIX Sobald ich aber DIRECT - RARIX lösche, ist am Ende auch der ganze ILS-Approach raus. In meiner Verzweiflung habe ich nun mal ein Video gemacht. An welcher Stelle mache ich etwas falsch? Ich befürchte einfach, dass ich irgendwo ein fundamentales Verständnisproblem in der Bedienung des FMC habe und immer wieder den gleichen Fehler mache. Hier das Video meiner Bedienung des FMC:
  4. Habe nun nochmal eine andere Herangehensweise probiert. Wenn ich den Approach programmiere, wähle ich zuerst den STAR (NVO32), den Final Approach (I32R) und die Transition (NVO). Auf diese Weise kann ich alle 3 Elemente des Approach aktivieren und ich bekomme nicht mehr die Meldung "Invalid Entry". Das ist also schon mal ein kleiner Fortschritt. Dennoch habe ich im Flightplan noch eine Discontinuity drin. Woran liegt das? Meines Wissens habe ich doch nun alle Schritte von ZeeMan90 befolgt.
  5. Danke an Heinz für's Verschieben und an ZeeMan90 für die Antwort! Es fehlt also die Transition. Da ich mich als Anfänger betrachte, würde ich deinen Rat befolgen und erstmal keine weiteren Punkte eingeben. Habe nun die Discontinuity gelöscht und versucht, nach NVO via NVO32 zu RARIX zu kommen, siehe Screenshots unten. Das ist auch das, was ich mit Navigraph geplant habe. Wenn ich aber nun auf Seite 2/2 des FPLN in der ersten Zeile links das DIRECT durch NVO32 ersetzen will, bekomme ich jedes Mal ein "Invalid Entry" als Meldung. Versuche ich das ganze dennoch zu fliegen, fliege ich ab NVO wieder in's Leere. Warum? Muss ich die Transitions anders eingeben?
  6. Hallo, ich bin ein kompletter Neuling, habe mir nur aber mithilfe mehrerer Videos die Funktionsweise des FMC erarbeitet. Damit möchte ich von EDDL nach EDDK in der default B737-800 fliegen. Mit Simbrief wird mir, kein Wunder bei der kurzen Distanz, einzig NVO als Waypoint angezeigt. Also habe ich diesen im FMC als ersten Punkt eingetragen. Anschließend habe ich mich an die Departures und die Arrivals gemacht, scheitere aber leider bei den Arrivals. Aus irgendeinem Grund fliegt meine B737 ab NVO weiter gen Süden, Grund ist eine Discontinuity im eingetragenen Plan. Doch warum? Es ist egal, welche Bahn ich für meinen Approach in EDDK nehme, es entsteht immer eine Discontinuity, weil der STAR angeblich nicht passt. Ich habe allerdings den neuesten AIRAC-Cycle via Naivgraph installiert und laut der Charts die ich von Vatsim Germany habe, müsste die Route auch möglich sein. Wo liegt mein Denkfehler? Warum passt, obwohl ich ja aus Richtung NVO komme, keiner der STARS zu meinem Approach? Vielen Dank Philipp P.S.: Leider erst nach dem Posten gesehen, dass der Beitrag eigentlich im XP11-Unterforum landen sollte, denn ich fliege mit der aktuellsten XP-11 Version. Sorry dafür!
×
×
  • Create New...