Recently we have seen a lot of codes used to unlock our products being offered for discounted prices. Almost all of them are bought using stolen credit cards. These codes will all be blocked by our systems and you will have to try to get your money back from the seller, we are unable to assist in these matters. Do be very careful when you see a deal that is almost too good to be true, it probably is too good to be true.

Jump to content

Slevin

members
  • Content Count

    39
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Slevin

  • Rank
    Flight Student - Groundwork

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. 1:) Klick den Checkpoint nach DISCON an und danach klickst du neben den Button vom DISCON. Dann überschrebst du den. Geht aber nicht wenn es der erste Checkpoint ist. Dann musst du die Taste DIR INTC dafür nutzen. 2.) Bei ARR kann die MAP ein wenig komisch aussehen, weil dort noch 1-2 Stationen für ein evtl. Durchstartmanöver drauf sind. Die Angaben findest du in den Charts der entsprechenden Flughäfen. Einfach Google Charts EDDT. Ich habe aber bis heute noch keine keine Karte gesehen die aktuell war bzw. mein FMC kannte die Stars und Trans gar nicht, bzw. waren eine Summe höher oder so. Seit dem nehme ich einfach das nächstliegendste. Meist kann man das schon am letzten Checkpoint erkennen, z.b. war der NOLGO dann ist die TRANS irgendwas mit NOL...
  2. Hab mich jetzt genau an das Video gehalten aber das Problem besteht immer noch: Schon 60nm vor dem einleiten des Sinkfluges sehe ich, dass sich die Werte bei den Checkpoints ständig ändern. Nolgo: FL092, dann FL112 dann FL082. Alle dahinter stehenden Angaben machen das selbe. Teilweise ergibt es auch gar kein Sinn wenn ich z.b. am vorletzten Checkpoint auf 177 Fuß sinken soll (kein Witz) um am letzten wieder 3000 Fuß. Wasn Käse. Würde sagen das Teil ist total verbuggt. Unfassbar was ich da gekauft habe...
  3. Gute Idee, danke. Also ich hocke im Cockpit des neuen Fliegers: 1.) FMC 2:) RTE. Dort Start und Ende eingeben sowie Flugnummer. (Kein Runway, keine Co Route) und Exc. 3.) Next Page und dort direct zum ersten Checkpoint z.b. Nolgo. Danach laut Flightplanner alle VIAs und und TOs. Am Ende Exc. 4.) DEP eingeben (Runway und Sid) 5.) Klick VNAV: CRZ Alt z.b. FL330 und TRANS ALT z.b. 5000 Fuß (Zielflughafen) 6.) Entweder noch im Flug (aber lange vor Sinkflug) oder schon am Boden: ARR eingeben, also Runway und Star bzw. Transition. Tja, wenn ich ehrlich sein soll war es das schon. Wie gesagt, in der Freeware hatte es gereicht und hatte nie Probleme.
  4. Das Tut habe ich nur überflogen, mein Englisch ist nicht so gut. Scheinbar habe ich nur die ganzen Spritangaben nicht eingegeben. Kann mir aber nicht vorstellen das es daran liegt. In der Freewareversion hatte ich mit dem FMC keine Probleme. Fliege eigentlich nur Boeing. Werde mal den Translator anwerfen und den Support anschreiben.
  5. Danke für den Tip, aber die Flieger werden ja nicht direkt installiert sondern nur in den Ordner entpackt. Hab ich vielleicht etwas falsch in den FMC eingegeben? Der hat ja mehr Funktionen als der aus der Freeware. Vielleicht habe ich was übersehen. Kannst du mir sagen was du alles eingibst?
  6. Hallo, habe mir gerade folgenden Flieger gegönnt: http://store.x-plane.org/Boeing-747-8-Series_p_345.html Ich bin absolut enttäuscht. Von vielen DIngen. Mein Problem jetzt bezieht sich aber auf das FMC. Anders als bei der Freewareversion zeigt es keine Pfeile und keine Gradzahl an. Das ist nicht weiter tragisch. Allerdings verändern sich ständig die Werte. Z.b. soll ich laut FMC bei Checkpoint X auf 9500 Fuß sein. Ein paar Sekunden später auf 7000 Fuß und dann plötzlich auf 12.000 Fuß. Der Wert ändert sich ständig und das bei fast allen Checkpoints im Steig und später auch im Sinkflug. Auch der Geschwindigkeitswert im FMC ändert sich permanent. Erst steht da bei Checkpoint X eine Speed von 307 dann plötzlich 320 dann Mach 0,81 und dann wieder 310 Knoten. Was soll das? Der Landeanflug ist auch eine Katastophe: Ich soll z.B. in 15 NM von 29000 Fuß auf 3000 Fuß sinken. Das wäre ein Sturzflug. Einmal sollte ich das sogar mit Mach 0,8 tun. Bei der Freewareversion hatte ich nie Probleme. Kann mir jemand sagen ob es an mir liegt? Kann den Flieger leider nicht zurückgeben da der Serial schon aktiviert ist. Am liebsten würde ich ihn löschen.
  7. Hab die gleiche Graka wie du. Mir ist Xplane auch schon ein paar mal abgekackt. Allerdings glücklicherweise nie während des Fluges, sondern ausschließlich beim Laden der Wiederholung.
×
×
  • Create New...