Jump to content

Frieg

Members
  • Content Count

    16
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Frieg

  • Rank
    Flight Student - Groundwork

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hm, the Shop straight up gave me a refund despite my demand for a replacement and a detailed description of the issue. New order via aerosoft then
  2. ok, well, then I will keep my hopes up that the replacement will be perfect :)
  3. Will do so tomorrow. But idk if honeycomb would declare it defective. Theres no reaction from them so far to my support ticket. There was never any official statement to the several reports on the internet about the dead zones, there is even a guide to add an arduino controller to get rid of the dead zones and low resolution. It‘s up to the reseller, if they replace it then i will try the new unit, if it‘s the same i will return for refund and be done with this yoke. If they just refund i won’t reorder until a driver with more options is out.
  4. Hi Dave, i got it from this video, where he talks about an undisclosed method of recalibrating the yoke given to him by honeycomb. https://www.youtube.com/watch?time_continue=252&v=9n1v5qRBkYI&feature=emb_title
  5. I bought the yoke via another German shop, not Aerosoft, but Aerosoft is the distributor and responsible for support outside of the USA, right? For a simple exchange i have to send it back to the original shop I guess, hoping to get a better unit... This is one of the big question marks, why decide to write the dead zones non customizable into the firmware after factory calibration. If there goes something wrong during this process there is no way to correct the wrong values after the yoke left the factory. And why no driver that let‘s the user customize such things? They took all that time to develop the yoke and then this... weird! And if they did more target user group testing I bet the pitch axis wouldn‘t have ended giving us such a hard workout XD
  6. Hi, the honeycomb yoke was delivered to me a few days ago and after some excessive testing this yoke it leaves me aside from the awesome build quality quite unsatisfied and with big questionmarks in my head... those dreaded dead zones... was i just unlucky and received a unit with a unfortunate factory side calibration or is this yoke supposed to work that way? My dead zones are as bad as the worst examples on Youtube, where reviews show that movements several degrees to left and right result in absolute no change in the raw data of the output of the controller. If that wasn‘t enough, on my yoke the dead zones are uneven on both axes. The aileron axis has a slightly larger one to the left and a significant larger one on elevator nose down. That one is REALLY noticeable. The aileron dead zone is frustrating if i fly more agile and direct planes with higher roll rates. The banking movement is interrupted in a complete unrealistic way because of the dead zone. again, my dead zones already show up in the raw data, it‘s not a problem with configured null zones in prepar3d or fsuipc. so, coming back to the first question, is my honeycomb working as designed and intended or just configured with way too large dead zones? there was rumored that there is a software tool in the making by honeycomb for customizing the dead zones. Any news on that? Also there is an undocumented way to recalibrate the dead zones, is this still a kept secret from unsatisfied users? My return window closes in 25 Days, if there is a way to reconfigure the dead zones i will definitely keep it because otherwise the yoke is awesome, but atm no joy to use. If not then i alas will return it... Greets, Frieg
  7. Hö? Wieso fehlt bei der 6. EDVF Blomberg-Borkhausen? Ich will ja keinen Lokalpatriotismus raushängen lassen, aber alle Plätze drum herum sind drin, nur wir nicht! Falls der doch wieder reinkommt, bitte nicht wie bei der SG3 wieder das Jugendheim einfach komplett unterschlagen
  8. Ich Holzauge! Einfach die beiden Dateien dem76m_eu_germany_n.bgl und dem76m_eu_germany_s.bgl aus dem SceneryWorldScenery Ordner löschen. Ob es jetzt nicht abgedeckte Gebiete gibt muss ich mal schauen. Die Objekte sehen jetzt endlich ein, dass Newton wohl doch Recht hatte.
  9. Ok, da ich mal vermute, dass alle die ein weltweites oder europaweites Mesh nutzen, wohl das gleiche Problem haben, versuche ich mal eine Lösung des Problems zu finden... Es gibt ja die Möglichkeit, eine exclude bgl zu erstellen. Im Ordner Scenery_Germany_Terrain befinden sich 4 Dateien: MHE02N18.bgl MHE02N19.bgl MHE03N18.bgl MHE03N19.bgl Die Dateinamen geben ja schon grob Aufschluss über die Koordinaten des abgedeckten Gebietes. Decken die 4 bgls jeweils quadratische Gebiete ab? Wenn ja, müsste mann ja einfach nur eine exclude bgl bauen die genau den vom SG3 Mesh abgedeckten Bereich abdeckt und diese dann in den Ordner vom Mesh, wie z.B. FS Genesis packen. Wie kann ich den genau abgedeckten Bereich herausfinden? Wie man eine exclude bgl erstellt werde ich wohl irgendwo im Internet rauskriegen können, das wäre wohl etwas arg viel Aufwand für den Support das zu beschreiben und ja auch nicht die Aufgabe... Aber danke soweit für die nette Hilfe bis jetzt! Gruß Flo
  10. Hm, schade, mein Mesh ist europaweit, das deinstallieren habe ich eigentlich nicht vor. Leider passt das Mesh an vielen Stellen einfach nicht mit der SG zusammen. Habe gehört, dass es noch die Möglichkeit einer exclude BGL gibt, die das Genesis Mesh für Deutschland z.B. unterdrücken könnte. Ist das sehr aufwändig so etwas selbst zu erstellen, btw. wie geht das? Das FS Genesis Mesh hat übrigens eine Auflöung von 76.4m. Welche Auflösung hat SG, 90m?
  11. Eine Frage dann noch: Ich schaffe es nicht, dass der Flusi scenery_germany_terrain als Mesh benutzt, und nicht mein FS Genesis Mesh. das Scenery Germany Terrain ist an erster Stelle in der Bibliothek, trotzdem liegen Plätze auf Plateaus oder im Boden versenkt, Brücken stehen in der Luft... sehr unschön.
  12. Danke!, das Löschen der genannten bgl Dateien und das Verschieben der SG3 in der Szeneriebibliothek unter UTE hat die Straßen und Gewässer von UTE zum Vorschein gebracht Warum: SG3 bietet leider nur die Hauptstraßen, und deren Verlauf leider auch nur sehr grob. Sehr kurvige Straßen erscheinen dann eher als Zickzacklinie. UTE bietet hier wesentlich genauere Führung und wesentlich mehr Straßen. Alles was asphaltiert ist, ist auch zu sehen. Wenn man will, kann man sogar die geschotterten Wege darstellen. Ich mags halt wenn ich in meinem mini Dorf die Straße in der ich wohne finden kann Auch die Gewässer sind genauer. Bei Höxter z.B. liegen 3 Teiche dicht beieinander. Bei UTE sind dies 3 getrennte Teiche, bei SG3 zu einer Wasserfläche zusammengefasst. Und so geht das weiter. Ich habe inzwischen auch die SG3 Landclass abgeschaltet, da mir was die bebauten Flächen angeht UTE besser gefällt, da wesentlich genauer. Auch ganz kleine Ortschaften sind da. Bei SG3 sieht das Landschaftsbild allgemein aber besser aus, da mehr Feldtexturen, aber die Ortschaften sind zu den Straßen von UTE ne Ecke nach Westen versetzt und einfach zu klein. Man hat also links die Stadttexturen, und die ganzen Straßen des Ortes in den Feldern rechts daneben. Was ich noch nicht geschafft habe ist den Flusi dazu zu bewegen das SG3 Mesh zu benutzen, und nich das von meinem FS Genesis Addon. Vielleicht passt das ja genauer, da bei mir ein haufen Flüsse an Bergen kleben. Zu dem Scenery Solutions Patch: Der Patch entfernt doppelte Gewässer usw., entfernt aber immer die UTE Sachen, ich wollte es ja genau andersrum haben.
  13. Hallo, Seit Tagen versuche ich, die SG3 und Ultimate Terrain Europe in einer für mich zufriedenstellenden Weise zusammen zu basteln. Und zwar möchte ich die Strassen von UTE benutzen, den Rest jedoch aus der SG3. Ich habe schon probiert Dateien aus dem Scenery Ordner der SG3 zu löschen, was auch insoweit funktioniert hat, dass dann die Straßen und Gewässer aus UTE benutzt wurden. Leider gingen dann dabei aber auch andere Dinge wie das Höhenmodell drauf. Die meisten BGL Dateien lassen sich ja über deren Namen einfach zuordnen, bei vielen jedoch erschließt sich die Funktion nicht aus dem Namen. Z.B: _396-111nw.bgl bis _4023-109owl.bgl A397-108nw_3.bgl bis A4023-109owl_9.bgl Hier vermute ich die Definitionen für die Straßen, einfach alle zu löschen führt aber zu oben genanntem Ergebnis. Wäre vielleicht jemand so feundlich mir die Dateien zu nennen, die für die Straßen und Gewässer zuständig sind? Danke im Voraus, Florian
×
×
  • Create New...