Aerosoft official retail partner for Microsoft Flight Simulator !! 
Click here for more information

Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

FWAviation

Neues aus Frankfurt?

Recommended Posts

vor 13 Minuten, Andre Krause sagte:

Hallo ,

 

ich traue mich mal zu fragen :) - meint Ihr das der Airport im Februar released wird?!...

 

Gruß

Ist das jetzt ernst gemeint?

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 14.1.2016 at 23:28, Andre Krause sagte:

Hallo ,

 

ich traue mich mal zu fragen :) - meint Ihr das der Airport im Februar released wird?!...

 

Gruß

Ich glaube ebensowenig wie "aeroplane" daran. Und halte dich bloß nicht an die Release-Daten, die im Vorverkaufs-Bereich der Website angezeigt werden. Das sind immer nur reine Platzhalterdaten, die manche Online-Shops offenbar benötigen - die aber je nach Bedarf immer wieder ein Stück weiter in die Zukunft verlegt werden können. Das wurde ja jetzt auch schon bei EDDF mehrfach gemacht. Ich weiß noch, wie ich mich im Sommer schon gefreut habe, dass laut dem damaligen Platzhalterdatum ein Release im September geplant war. Damals wusste ich einfach noch nicht Bescheid, wie das mit diesen Platzhalterdaten läuft.

 

Nichtsdestotrotz finde ich es angemessen, nach dem Verbleib der Szenerie zu fragen. Ich hatte gehofft, dass die Entwickler rund um Weihnachten an EDDF weiterarbeiten und dann vielleicht doch ein paar neue Infos oder Screenshots an Aerosoft weitergeben würden. Das scheint aber offenbar nicht der Fall gewesen zu sein, sonst hätte das Aerosoft-Team sicher die Infos weiterverbreitet und dafür vielleicht auch den stillgelegten englischen Preview-Thread reaktiviert.

 

Schade - da hilft jetzt wohl nur noch Beten! ;) Auch im Katalog für 2016 war ja EDDF wieder enthalten, aber gut, das war er auch schon 2015 - und wir sehen ja jetzt, wo wir stehen. Nach einem Jahr totaler Funkstille wäre eine kleine Info zum Stand des Projektes wirklich wünschenswert...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Tag,

 

sobald es Infos an uns gibt vom Entwicklerteam werden wir bzw ich diese euch natürlich zur Verfügung stellen. Allerdings gibt es bisher keine neuen Nachrichten nach meinem Kenntnisstand.

 

Jonas

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden , Jonas Scholz sagte:

Guten Tag,

 

sobald es Infos an uns gibt vom Entwicklerteam werden wir bzw ich diese euch natürlich zur Verfügung stellen. Allerdings gibt es bisher keine neuen Nachrichten nach meinem Kenntnisstand.

 

Jonas

Vielen Dank, Jonas - das war natürlich schon zu befürchten, da es ja von eurer Seite zuletzt ruhig geblieben war. Können wir denn zumindest davon ausgehen, dass die Entwicklung weiterhin läuft? Oder ist sie zum Stillstand gekommen? Oder fehlen euch auch dazu Infos?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Februar 2016 und immernoch nichts neues...Totenstille und ein (seit Juni!) geschlossener Preview-Thread. Ich habe mittlerweile so ziemlich die Hoffnung aufgegeben. Wenn man uns wenigstens ein paar Screenshots präsentieren würde mit der Erklärung, wo das Projekt denn nun steht -_-

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden , Fangtooth sagte:

Februar 2016 und immernoch nichts neues...Totenstille und ein (seit Juni!) geschlossener Preview-Thread. Ich habe mittlerweile so ziemlich die Hoffnung aufgegeben. Wenn man uns wenigstens ein paar Screenshots präsentieren würde mit der Erklärung, wo das Projekt denn nun steht -_-

 

Ja, die Karnevals-Rabattaktion hat mich auch etwas schmerzlich daran erinnert, dass wir nur eines in Bezug auf EDDF V2 wissen: dass wir nichts wissen - und laut den Angaben von Emanuel und Jonas erstreckt sich dies auch aufs Aerosoft-Team. Ich wundere mich dann nur, dass das Produkt trotzdem bei einer Rabattaktion mit angeboten wird. Dürfen wir daraus schließen, dass das Projekt allmählich doch auf der Zielgeraden liegt - oder wird da auf Kunden gesetzt, die den (bekanntlich ja absolut nicht aussagekräftigen) Platzhalterdaten Vertrauen schenken und dann in gutem Glauben drauflos bestellen? Ich habe mich jetzt monatelang in Geduld geübt und wollte eigentlich auf allzu baldige neue Nachfragen verzichten, aber diese Aktion jetzt hat bei mir doch einige Fragezeichen erzeugt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gents, sorry for replying in English. I do understand German very well but when I write it I sound and look like  a 6 year old.

 

The fact EDDF v2 was inserted in this sales action was silly and stupid. it should not have happened. Somewhere our sales department and our marketing department messed up. I will find out  where things went wrong and my trusty cattle prod will come in action to make sure it does not happen again.

 

Sorry.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden , Mathijs Kok sagte:

Gents, sorry for replying in English. I do understand German very well but when I write it I sound and look like  a 6 year old.

 

The fact EDDF v2 was inserted in this sales action was silly and stupid. it should not have happened. Somewhere our sales department and our marketing department messed up. I will find out  where things went wrong and my trusty cattle prod will come in action to make sure it does not happen again.

 

Sorry.

 

Vielen Dank, Mathijs, für die Erläuterung! Und ich denke, dass du zu selbstkritisch mit deinem Deutsch bist. Ich glaube, ich habe schon einige deutschsprachige Beiträge von dir gelesen, und du musst dich definitiv weniger für dein Deutsch schämen als so mancher Deutsch-Muttersprachler. ;-)

Nichtsdestotrotz würden sich wahrscheinlich viele hier sehr freuen, zumindest zu hören, ob die Entwicklung des EDDF V2 weiterläuft. Wie man an den Beiträgen hier und in anderen Foren sieht: Es herrscht doch einige Anspannung und auch ich mache mir neuerdings Sorgen, dass das Projekt ganz zum Erliegen gekommen sein könnte - auch wenn sich das hoffentlich als hysterische Schwarzmalerei entpuppen wird. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das EDDF von Flightbeam ja vorläufig zum Erliegen gekommen ist, könnte das GAP Team und Aerosoft mit einem baldigen Release vielleicht Punkten..

Auch wenn ich nichts lieber sehen würde als ein neuer MAF, der endlich mal auf dem Stand der Dinge ist, habe ich die Hoffnung bereits aufgegeben, dass das vor Sommer 2016 noch was wird...

 

Mehr als Warten kann man nicht... aber irgendwann reicht es auch finde ich ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden , zjo sagte:

Das EDDF von Flightbeam ja vorläufig zum Erliegen gekommen ist, könnte das GAP Team und Aerosoft mit einem baldigen Release vielleicht Punkten..

Auch wenn ich nichts lieber sehen würde als ein neuer MAF, der endlich mal auf dem Stand der Dinge ist, habe ich die Hoffnung bereits aufgegeben, dass das vor Sommer 2016 noch was wird...

 

Mehr als Warten kann man nicht... aber irgendwann reicht es auch finde ich ;-)

 

Na ja, wenn schon die Nachricht, dass Flightbeam mit der Entwicklung von EDDF beginnt, nicht bewirken konnte, dass es zumindest mal wieder Neuigkeiten vom MAF gibt, werden die neuen Meldungen den MAF-Entwicklungsprozess wahrscheinlich auch nicht beeinflussen. Es ist ja prinzipiell auch gut, wenn sich Entwicklerteams nicht von einem Konkurrenz-Projekt hetzen und evtl. Flüchtigkeitsfehler machen lassen.

 

Trotzdem teile ich natürlich deinen Wunsch. Der (vorläufige) Rückzug von Flightbeam hinterlässt ja schließlich jetzt eine ganz blöde Lücke: Dort steht die Entwicklung jetzt mindestens auf der Kippe (gut möglich, dass ihnen die Probleme zu groß sind und sie sich vom Projekt zurückziehen), und von dem anderen Projekt (dem MAF) hört man absolut nichts mehr - und das, obwohl es laut den Preview-Bildern eigentlich schon 2014 recht weit vorangeschritten war. Ich halte es für nicht mal unwahrscheinlich, dass wir selbst noch am Ende dieses Jahres ohne zeitgemäße Aufbereitung von EDDF dastehen werden. Alles andere wäre mittlerweile wirklich eine positive Überraschung...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich gehe einmal davon aus, dass das German Airports Team ebenfalls keine Luftbilder bekommt, wenn Flightbeam keine bekommt, oder................?

 

Insofern wird es nie mehr ein wirklichkeitsnahes Flusi-EDDF geben.

 

Viele Grüße, Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Michael,

 

wir haben alle für unser Addon notwendigen Bilder bekommen.

Wir haben aber auch schön eine längere Beziehung zu Fraport, da dies nicht unsere erste Frankfurtszenerie ist und die meisten unserer Addons auch in professionellen Flugsimulatoren von Airlines eingesetzt werden.
Das gibt uns eine ganz andere Ausgangslage als Flightbeam, die nur für den Unterhaltungsmarkt produzieren.

Aus Sicht der Flughafenbehörden kann ich verstehen, dass man nicht "jeden Entwickler" in alle Sicherheitsrelevanten Zonen des Airports lassen will. FlightBeam hat zwar auf dem Desktopflugsimulationsmarkt ihre Fähigkeiten bewiesen, sind aber in der professionellen Flugsimulation (Level D Simulatoren, etc.) völlig unbekannt.

Ps.: Das sage ich als selbst großer Fan von FlightBeam Szenerien! San Francisco HD ist große klasse, aber Washington ist ein langjähriger Favorit, auf dem ich schon dutzende Male gelandet bin!

 

Mathijs hat grade eben ein kleines Update zu Frankfurt im Englischen Thread gepostet, ich kopiere dieses einmal hier hin:

 

 

Kurzum: Auch wenn wir derzeit kein detalliertes Update haben befindet sich die Szenerie kurz vor dem Betastatus.
Sobald dieser erreicht ist, hoffen wir, gibt es auch wieder neue Bilder und der Previewthread sollte dann auch wieder geöffnet werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wunderbare Nachrichten, darauf haben wir doch nur gewartet. ;-) Vielen Dank, Emi - bzw. stellvertretend auch an Mathijs!

 

Und nur noch ein Nachtrag an dich, PMB: Das Problem bei Flightbeam ist nicht, dass es nicht an Luftbilder rankommt, sondern dass Fraport ihnen komplett die Zusammenarbeit verweigert hat (so stellt es FB zumindest dar), FB daher zumindest auf offiziellem Wege keinen Zugang zum Flughafen erhält und auch keine eigenen Aufnahmen von den Gebäuden, dem Vorfeld etc. machen kann.

 

Aber wie dem auch sei: Wenn EDDF V2 bald in die Betaphase eintritt, hat Aerosoft eindeutig die Nase vorn - selbst wenn FB sein Projekt doch noch irgendwann später auf die Beine stellen sollte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das Problem von FlightBeam ist mir bewusst.
An Luftbilder kommt man immer dran, und wenn man sie Google Earth abkauft (in dem Preislevel, in dem wir uns bei FlightBeam bewegen wäre das finanziell nicht unmöglich). Dafür braucht man keine Genehmigung des Flughafens.

Anders sieht es bei den Fotos direkt auf dem Flughafen aus.


Sieh es einmal aus Sicht der Behörden:
Man hat bereits einem Entwickler alle Genehmigungen erteilt, hat Zuverlässigkeitsüberprüfungen, etc. durchgeführt und die Leute auf dem Flughafen beim Fotoshooting begleitet (die lassen uns da ja nicht einfach wild auf dem Apron rumrennen!).
Jetzt fragt ein 2. Entwickler an, der dies ebenfalls machen will.
Bei FlightBeam ergeben sich aber einige Schwierigkeiten aus Sicht der Behörde:

 - Zuverlässigkeitsüberprüfung: In Deutschland braucht man eine ZÜP, um die Sicherheitszonen des Flughafens betreten zu dürfen, egal ob als Flughafenmitarbeiter oder was auch immer.
Bei einer ZÜP werden unter anderem BKA, BND, etc. befragt, ob Daten über die Personen vorliegen.
Für jemanden aus Amerika müssten also die entsprechenden Amerikanischen Behörden befragt werden, etc. Das ist ein ungleicher Mehraufwand, den der deutsche Steuerzahler bezahlen müsste.
Dies ist zwar möglich, für die Behörde aber ein ziemlicher Aufwand (wir kennen ja unsere Beamten).
  - Dann die Frage wieso man einem ziemlich unbekannten Entwickler Zutritt gewähren sollte, wenn man doch grade erst einem anderen Team diesen gewährt hat.
Wie gesagt, FlightBeam hat zwar in der Flugsimulation einen guten Ruf, ist aber in der realen Luftfahrt ein unbeschriebenes Blatt.
Wir bieten Szenerien auch professionellen Kunden an, FlightBeam tut dies (meines Wissens nach) nicht.
 

Ich kann die Reaktion der Behörde daher verstehen, auch wenn ich mich selbst auf die Szenerie gefreut hätte (ein bisschen Konkurrenz schadet nie! Und vielleicht hätte das GAP Team dann mal etwas schneller gearbeitet).

 

Aber zu guter Letzt ist ja nicht alle Hoffnung verloren, das es möglich ist Szenerien auch ohne detalliertes Fotoshooting zu ermöglichen sieht man z.B. an Sharm El Sheikh, welches wegen Problemen mit der ägyptischen Behörde zur Zeit des arabischen Frühlings auch komplett ohne Fotoshooting programmiert wurde.
Ich seh es daher positiv: Jetzt dauert es zwar etwas länger, bis die FlightBeam Szenerie fertig wird, dafür profitiert der Airport aber auch von den neuen Techniken, die FlightBeam vorraussichtlich im Rahmen der MSP Entwicklung jetzt entwickeln wird!
Am Ende wird es also eine Win-Win Situation!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Emanuel,

 

danke für die ausführliche Antwort, das wirft etwas Licht auf die Sache. Gutheißen kann ich solche Restriktionen dennoch nicht.

 

Flightbeam arbeitet meines Wissens übrigens auch für professionelle Kunden.

 

Nur am Rande: Ich finde es auf jeden Fall gut, dass sich Aerosoft wieder für Deutschland engagiert. Vor dem Hintergrund der kommenden ORBX-Szenerien dürfte hier ein durchaus interessanter Markt vorhanden sein. Ich kaufe mir z.B. jetzt die Limesim-Flugplätze für den P3D.

 

Viele Grüße, Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank auch von mir für die ausführliche und gegenüber eurem Konkurrenten FlightBeam sehr faire Antwort, Emi!

 

Eine Frage habe ich aber zu dem in kleinen Buchstaben geschriebenen Part, weil ich das nie so ganz verstanden habe: Ich weiß, dass ihr für viele Add-Ons nur der Publisher, nicht der Entwickler seid. Warum bedeutet das dann jedoch, dass ihr als Publisher offenbar keinen eigenen Einfluss auf das Entwicklungstempo des jeweiligen Add-Ons nehmen könnt, und sei es durch sanften Druck (=Nachfragen, wo das Projekt steht)? Ihr habt ja als Publisher und daher "Mitverdiener" an dem Add-On sicherlich auch ein Interesse daran, dass so ein Projekt nicht zu lange in der Pipeline stecken bleibt. Oder verstehe ich das falsch?

 

Das soll jetzt kein Nachtreten sein, zumal ja EDDF V2 jetzt wohl definitiv auf die Schlussgerade zugeht. Es ist eine allgemeine Verständnisfrage von einem Laien. ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo FWAviation,

 

das ist soweit richtig, nur viele Entwickler machen das ganze nicht hauptberuflich dh. stehen andere Prioritäten oft vorne.

 

Ps. uns war gar nichts von der Aussage von FRAPORT bekannt, auch haben wir als Aerosoft GmbH nie Fotos auf dem FRAPORT gemacht. Diese wurden alleine vom GAP Team gemacht, somit gehören diese uns auch nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...