Jump to content

Flugsimulation - mehr Wut als Spass. Hersteller, bitte denkt um!


ffm_750

Recommended Posts

Ich glaube fast wir sind hier einem Troll aufgesessen :-(

Das glaube ich aufgrund seines mit viel Mühe erstellten Anfangspostings sowie seines bisherigen Posting-Verhaltens eher nicht.

Edit: Allerdings mag es sein, dass er sich auf etwas hohem Niveau beschwert. In einem anderen Thread hat ffm_750 Screenshots gepostet, wo er mit dem HD Mesh v3 plus entweder World2X-Plane oder OSM-Gebäuden (das kann ich nicht genau erkennen) unterwegs ist, bei einer Auflösung von 1680x926 und immerhin zwischen 30 und 40 FPS hat.

Link to comment
Share on other sites

Obwohl ich Mac Windows gegenüber eigentlich bevorzuge, finde ich sie für XP denkbar schlecht geeignet. Fairerweise muss man sagen, dass sie auch nicht zum Spielen gedacht sind. Die verbauten Fire Pro sind Workstationgrafikkarten, gemacht für Anwendungen, die beide Karten und alle CPU's nutzen. XP macht weder das eine noch das andere. Mit einer Karte mit mittelmässigem Spiele-Benchmark (glaub ca. 5000, irgendwo hats Heinz gepostet) und nur 2GB kommt man in XP halt nicht sehr weit. Kein Vergleich mit ner GTX780 mit knapp 8000.

Ich kann ihn insoweit verstehen, als das es ins Geld geht, hardwaremässig immer auf dem neusten Stand zu bleiben um das "Schönste" zu nutzen. Aber das muss ja auch nicht sein. Saftig Geld sparen kann man auch, wenn man sich etwas mit der Materie beschäftigt und seinen XP-PC aus Einzelteilen zusammenbaut. Ist gar nicht so schwer.

LG

Link to comment
Share on other sites

Das glaube ich aufgrund seines mit viel Mühe erstellten Anfangspostings sowie seines bisherigen Posting-Verhaltens eher nicht.

Edit: Allerdings mag es sein, dass er sich auf etwas hohem Niveau beschwert. In einem anderen Thread hat ffm_750 Screenshots gepostet, wo er mit dem HD Mesh v3 plus entweder World2X-Plane oder OSM-Gebäuden (das kann ich nicht genau erkennen) unterwegs ist, bei einer Auflösung von 1680x926 und immerhin zwischen 30 und 40 FPS hat.

Und oben schreibt er, das sein Traum 20 fps wären (bei schlechter Qualität) komisch...

Link to comment
Share on other sites

Oke gut, dann verstehe ich nicht wie man besser arbeiten kann, wenn die Rohleistung fehlt. Ginge nur über Treiber und Softwareoptimierung.

Das ist es auch. Praktisch sieht es so aus: Wenn du genau so prograqmmierst wie Apple es zu dem Zeitpunkt empflieht (in den letzten Jahren Objective-C, jetzt Swift), dann kann Apple es wunderbar in seine aktuelle Event-Architektur einbinden. Wenn du dich nicht daran hälst, weil dein Programm auch auf anderen Architekturen arbeiten muß, die nicht unter iOS laufen, (Photoshop, X-Plane usw) dann hast du ein Problem. Du mußt dann natürlich auch immer dafür sorgen das du Apples aktuellen Standards gehorchst. Wenn etwas 3 Jahre alt ist, ist es vermutlich schon deprecated. Wo Microsoft sich bemüht das 20 Jahre alter Code immer noch läuft wechselt Apple auch gerne mal innerhalb von 2-3 Jahren seine Standards und wenn du dich nicht anpasst, hast du halt ein Problem.

Wobei sich auch dort schon seit einiger Zeit Teams immer mehr gegenseitig abhängen.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Also wir haben mal nen test gemacht... 3 Tage lang online mit Maschine Wechsel oh e den x-plane zu beenden.

Ca 1500 scenery

Hd mesh 3

Fly with lua ruh

Simheaven Foto ganz Deutschland Österreich Schweiz und Niederlande

Tugmaster plugin

dafsim

Efass

Plan g3

ramzess 777,757, a320 neo jardisign und noch zwei oder drei andere die ich grad leider nicht weiss

Und und und

Und es gab keine probleme..

Habe grad dein Post im anderen forum gelesen. Lade doch mal bitte dein log.txt hoch.

Gruss flo

Link to comment
Share on other sites

also ich habe nen recht neues Notebook mit 8 gb speicher und 1 gb videographic card.trotzdem friert xplane sehr oft ein.also stabil ist anders. :big_boss_s:

Hast Du eigentlich die vielen Posts zum Thema Hauptspeicher und Videospeicher in diesem Forum gelesen?

Dann könntest Du dir deine Frage selbst beantworten: Mit 1GB kannst gerade mal die Standard-Installation mit den Default-Flugzeugen nutzen.

Wenn Du mehr willst, wirst einen vernünftigen Rechner brauchen (oder Du bleibst bei einem Flug-SPILE).

vlG

gerhard

Link to comment
Share on other sites

Dann könntest Du dir deine Frage selbst beantworten: Mit 1GB kannst gerade mal die Standard-Installation mit den Default-Flugzeugen nutzen.

Na, so würde ich das nicht sagen.

Wenn die Texturauflösung nur auf "hoch" statt "sehr hoch" oder "extrem" ist und nicht unbedingt World2X-Plane mit ZL17/18-Fotoszenerien verwendet werden, sondern z.B. die Europe Library auf den Defaulttexturen oder auf ZL16-Fotoszenerien (ZonePhoto) und normale Flughafenszenerien, sind 1 GB Videospeicher sicher ausreichend. Und 8 GB RAM sowieso, auch für HD Mesh v3 (und ja, auch dicht bebauten Gebieten -- auch wenn Andras gerne auf Minimum 16 GB Wert legt, 8 GB haben bei mir noch nie zum Crash geführt). Immer unter der Maßgabe, dass man für eine Echtzeitsimulation nur 19-20 FPS Minimum benötigt. Wer für's Auge oder für's Ego mindestens 30, 40 oder 60 FPS braucht, wird damit natürlich unglücklich sein.

Ich selbst habe 8 GB RAM und 2 GB Videospeicher, die Videokarte ist eine uralte NVidia GT530, und damit nutze ich HD Mesh v3 (in den unbebauten Gebieten der USA, also Grand Canyon etc., sogar UHD v1). In ausgewählten Gebieten habe ich mir ZL17-Fotokacheln erstellt, und in Deutschland habe ich gerade ZL16-Kacheln mit World2X-Plane (HD) aktiv -- geht alles. Aber eben meistens ohne HDR, stets ohne Antialiasing, und eben nur ca. 22 FPS im Durchschnitt, was aber vollkommen ausreichend ist. Ich hab außer beim Nachladen der Szeneriekacheln auch keine Mikroruckler.

Stabil ist es jedoch fast immer -- wenn X-Plane mal abstürzt, dann weil irgendein Plugin Ärger macht, z.B. XPrealWX.

Link to comment
Share on other sites

Mag schon sein, Mario.

Mir geht es nur darum, dass in letzter Zeit immer wieder User Fragen posten, die hier schon zig mal behandelt wurden.

Bis jetzt war dieses Forum (auch dank der hervorragenden Moderation von Heinz) ein sachlich und fachlich hervorragendes Forum, wo Du eine Frage stellen konntest und von den Profis hier auch eine Antwort bekommen hast.

Leider sind seit ein paar Monaten hier User unterwegs, die einfach zu faul sind, einen Thread vollständig (oder gar das ganze Forum) zu lesen und stattdessen das Forum mit Fragen zumüllen, die im selben Thread schon beantwortet wurden. Scheinbar nach dem Grundsatz: Wozu lesen, irgendwer wird mir schon eine Antwort schicken.

Wir können froh sein, dass Aerosoft (und Heinz) es zulassen, dass wir hier Fragen behandeln, die mit dem Business von Aerosoft überhaupt nichts zu tun haben, denn schließlich sind wir hier im Support-Forum von Aerosoft (und vieles, auch der ganze Freeware-Bereich, den ich nutzen darf) bringt Aerosoft rein gar nichts.

Daher der Appel an alle: Den gesamten Tread lesen (oder besser das gesamte Forum) und nur dann, wenn wirklich keine Antwort zu finden ist, einen neuen Post oder Thread aufmachen! Sonst werden wir zu Blöd- (Face)book, wo uns mitgeteilt wird, was es heute zu Mittag zum Essen gab.

vlG

gerhard

@ Heinz: kannst den Post gerne verschieben oder löschen, wenn es aus Deiner Sicht nicht passt.

Link to comment
Share on other sites

Hi,

ich denke deine Hardware ist irgendwie nicht harmonisch oder die Software ist nicht richtig installiert. Mit einem

1000 Euro PC bekommt man ohne Details ca 200 FPS hin. Wenn man alles einschaltet habe ich immer noch ca 40 FPS.

Und ich meine auch fast alles.

Meine Hardware ?

i7-4790K
asus maximus VII hero
16 GB RAM
MSI GTX 970 Karte --> Ist aber Dreckskarte. Bitte nicht nachkaufen.

VG

Marvel

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • 1 month later...

Auch wenns spät ist - ich muß dem TE 100 % Recht geben. Aktuell machen es gut optimierte Spiele vor, wie ein Durchschnittsrechner zu 60 FPS in Full HD bewegt werden kann. Die Flusi-Branche hat sich hier bisher einen Sch... drum gekümmert, und stetig auf die Hardwarebranche gezeigt.

Die Fanboys kommen jetzt mit den üblichen "Ja aber die Flusis müssen doch ach so komplizierte Physik berechnen"-Schrott, der im Zeitalter der Mehrkernprozessoren längst kein Problem mehr darstellen sollte.

Und was machen die Hersteller? Scheren sich einen Dreck um aktuelle Techniken. Hier ist natürlich ein Umdenken gefragt, aber auf der anderen Seite muß sich das für die Hersteller auch lohnen, und das ist bei einem GTA V sicherlich eher gegeben, als bei einem Nischenprodukt.

Link to comment
Share on other sites

Auch ich muss sagen, dass bei mir X-Plane 10 auf den Höchsten Einstellungen Flüssig läuft

Und ich habe ca. 700 Euro für die Einzelteile Ausgegeben.

60 Euro PC-Gehäuse

70 Euro 8 GB DDR3 Ram

70 Euro Mainboard

75 Euro Netzteil 750 Watt

107 Euro AMD 6300 ( 6 x 3500 MHZ ) CPU

110 Euro SSD 500 MB/S Schreiben 500 MB/S Lesen

270 Euro Grafikkarte ( Nvidia Gefoce GTX 960 (4GB)

Fertig.

Und er Rennt und Rennt.

Des weiteren wollen die Verbraucher immer mehr ,

Bessere Grafik / mehr Realismus

Um das alles umsetzen zu können braucht man halt Mehr Hardware und Bessere Hardware so ist das halt.

Es mus immer irgendwann irgendwas Aufgerüstet werden.

Link to comment
Share on other sites

Auch ich sehe es nicht so dramatisch. Okay, nach vielen Jahren FSX war ich auch schon einiges gewohnt und kann da recht gut vergleichen.

Z.B. EDDL als Payware war bei meinem Rechner mit FSX Daumenkino. Mit X-Plane läuft es flüssig.

Wie Manuel reise ich auch nicht mit High-End:

i5 @ 3,5GHz

8 GB RAM

GeForce 750ti (2GB)

1 TB HDD

Nach 14tägigen Foren-Kreuz-und-Quer-Lesen und Vergewaltigung des Nvidia-Panels, bin ich Heinz Ratschlag gefolgt und habe

alles wieder auf Standard gesetzt. Und es läuft flüssig bei "normalen mittleren Einstellungen".

Als Zusatz nur OSM Europe mit diversen Airports drauf und fertig.

Mit meiner ATR72 auf Zusatz-AddOn Düsseldorf schaffe ich zwischen 40-60 fps beim taxeln mit realen Wetter-Einstellungen, ca. 50-120 fps bei 5000ft.

Mikroruckler habe ich auch ab und an, vor allem wenn sich der ATC meldet, aber damit kann ich leben.

Aber ffm_ hat auch recht, es nervt natürlich, wenn man seine Prioritäten falsch setzt.

Der Feind des Guten ist das Bessere!!!

Mir gehts um Flugphysik und das sich das ziemlich real anfühlt, ein paar Häuschen in der Scenery...auch nett, aber ein 1:1 Maßstab

ist für mich nicht soo relevant. Und da bei mir alles flüssig fliegt, bin ich zufrieden.

Gefährlich finde ich immer nur die Mindestanforderungen bei AddOnFliegern, die die Developer so raushauen!

Wenn ich schon lese: 1 GB VRam, mindestens DualCore...ohhjee...dann lass ich mit 2 GB VRam und QuadCore schon die Finger weg,

weil ich Angst habe, der flüssige Simverlauf geht bei mir mit Minecraft-Grafik einher!

Meine ATR läuft super, aber ich scheue z.B. knapp 50 Euronen für die B777 auszugeben, weil ich nicht weiß, ob mein System damit

nicht Richtung Nirvana aufbricht.

Alles in Allem war der Wechsel von FSX auf X-Plane ein Gewinn, danke auch an Heinz, der mir aktiv mit meinem Plan-G-Problemchen

half, und PilotBalu, dessen nervenaufreibender Thread bezüglich XPlage mir passiv sehr geholfen hat. Beides läuft ohne Probs auf

zwei Rechnern im Netzwerk.

Link to comment
Share on other sites

Auch wenns spät ist - ich muß dem TE 100 % Recht geben. Aktuell machen es gut optimierte Spiele vor, wie ein Durchschnittsrechner zu 60 FPS in Full HD bewegt werden kann. Die Flusi-Branche hat sich hier bisher einen Sch... drum gekümmert, und stetig auf die Hardwarebranche gezeigt.

Die Fanboys kommen jetzt mit den üblichen "Ja aber die Flusis müssen doch ach so komplizierte Physik berechnen"-Schrott, der im Zeitalter der Mehrkernprozessoren längst kein Problem mehr darstellen sollte.

Das ist nur bedingt richtig.

Guck dir doch mal zum Beispiel das HD Mesh v3 an, jetzt z.B. die Himalaya-Erweiterung. Dort findest du extrem präzise Meshdaten, die du so in KEINEM typischen Computerspiel finden wirst. Jeder Berg, jeder Hügel ist individuell erfasst und muss, wenn die Kachel geladen ist, im RAM vorgehalten und dargestellt werden. Nimm dann mal noch World2X-Plane dazu, dann hast du auch zu einem großen Anteil Gebäude mit individuellem, realem (!) Grundriss. Das alles auf einer Fläche, die maßstabsgetreu 1:1 im RAM ist und dargestellt werden soll.

Typische Computerspiele sind gar nichts dagegen. Ich weiß selber, dass z.B. GTA IV und V sehr beeindruckend aussehen und sich ziemlich groß anfühlen -- sind sie aber nicht. Die Grundauflösung der Landschaften (das Mesh) ist viel geringer, die Ausdehung der Landschaft ebenso (es würde mich wundern, wenn die Landschaft eines GTA V mehr als eine X-Plane-Kachel in Anspruch nehmen würde -- rein technisch. Psychologisch erweckt sie natürlich den Eindruck). Und ja, auch Flugphysik und Systemsimulation nehmen Rechenleistung in Anspruch, und sind in X-Plane, FSX und P3D doch noch ETWAS detaillierter als in GTA.

Link to comment
Share on other sites

Mario, deine Argumente sind so lala.

Fakt ist bei gta flossen 100millionen Euro in der Entwicklung. Diese Summe ist bei X-plane absolut undenkbar. Nimm diese Summe, setze sie für XP ein, hole dementsprechend die Leute mit ins Boot und schon haben wir eine Performance wo wir uns fragen, wie konnten wir damals überhaupt fliegen?

Von daher, was der jetzt simuliert werden muss oder nicht...

Ertrag ist immer das Resultat des Aufwandes. Im Flugsimulatorbereich sind wir natürlich nicht am Ende der Fahnstange angelangt. Der Aufwand dazu lohnt nicht und wäre ein Verlustgeschäft

Link to comment
Share on other sites

Mario, deine Argumente sind so lala.

Fakt ist bei gta flossen 100millionen Euro in der Entwicklung. Diese Summe ist bei X-plane absolut undenkbar. Nimm diese Summe, setze sie für XP ein, hole dementsprechend die Leute mit ins Boot und schon haben wir eine Performance wo wir uns fragen, wie konnten wir damals überhaupt fliegen?

Genau genommen waren es bei GTA V sogar 260 Millionen.

Sicher könnte so eine Summe bei entsprechend gutem Management einen Entwicklungsschub bringen, aber trotzdem ist es etwas naiv, Wunder zu erwarten. Performancesteigerungen sind sicher möglich (allein schon, dass im X-Plane ganze Kacheln komplett im RAM liegen, halte ich für einen Fehler), aber trotzdem sind die Anforderungen an eine 1:1-Welt höher als bei anderen Spielen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Ich hab auch wegen x Plane auch einen neuen Rechner zusammengebaut, und am anfang war ich auch etwas entäuscht, ich kannte mich auch nicht richtig aus, hatte vorher noch nie was mit einen sim am Hut,

Dank diesen tollen FORUM und sehr Hilfsbereiten Leute hier bin ich immer weiter gekommen und mit dem sehr zufrieden :excellenttext_s: was ich hab. :big_boss_s:

Link to comment
Share on other sites

Mit den Argumenten bin ich nicht einverstanden und die Kunden werden es in Zukunft auch nicht mehr sein. Mir ist völlig egal, ob ein GTA nur ne halbe Kachel von X-Plane ausmacht, weil ich ggf. im Landeanflug auch nur n % der Kachel im Detail sehe - und da muß es zwingend möglich sein, a) vernünftige Performance darzustellen und B) es künstlerisch möglich sein, vom Comicstil wegzukommen.

Das Thema Mehrkern haben dennoch alle verpennt. Ich hoffe nur, dass der Quasi-Entwicklungsstopp von X-Plane 10 (anders kann ich diese langen Pausen im Moment nicht bezeichnen) davon herrührt, dass an X-Plane 11 und einer moderneren Engine gewerkelt wird.

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht noch ein kleiner Hinweis wie problematisch der Grundgedanke der Flusi Hersteller ist.

Fliege ich ohne Wolken habe ich durchaus gute und brauchbare frames. Alles halbwegs flüssig selbst mit den hier erwähnten Addons. Kommt nun aber eine oder mehrere Wolkenschichten ins Spiel, kracht die framerate runter mit dem Ergebnis dass sogar die Flugphysik des LFZ größte Probleme hat.

Wolken vernünftig zu programmieren geht in anderen Softwareprodukten nahezu problemlos. Meinetwegen dann n 2D.. aber das ist aus irgendeiner Überlegung nicht mehr möglich.

Den Ansatz wonach die Flugphysik leiden kann unter der Laste grafischen Darstellung empfinde ich als Riesenproblem.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...