Jump to content
Sign in to follow this  
gprade

FSX Hardware Empfehlung

Recommended Posts

Hallo,

leider hab ich noch sehr wenig Erfahrung mit Flugsimulatoren, deshalb bitte nicht böse wegen meiner Frage sein. Ich spiele mit dem Gedanken mir den neuen FSX zu kaufen und habe die Demo auch schon ausprobiert.

Wenn ich die Addons sehe, bin ich echt begeistert von der realistischen Darstellung von Flughäfen und Landschaften. Auch hab ich mir hier im Forum schon einiges durchgelesen zu verschiedenen Addons und zu Hardware.

Wenn ich nun nen erstes Fazit ziehen sollte, was ich so aus den Beiträgen lese, würd ich folgendes ziehen.

Gehen wir mal davon aus, ich habe den FSX, kaufe noch ne Menge Addons für z.B. Europa und Deutschland, würde dann noch sowas wie MyTraffic kaufen (damit auch was los ist am Himmel) und sowas wie MeshDingsda (weiß grad nicht genau wie das richtig heisst) damit die Landschaft noch realistischer wird. Wahrscheinlich gibts dann noch ne Menge an Addons, die die FSX-Welt aufpeppen und realistischer machen. (Natürlich stelle ich alle Regler auf volle/max. Einstellung)

Dann gehe ich jetzt mal ketzerisch davon aus, das ich nen PC wie folgt benötige:

Core 2 Quatro mit 4 GHz

8 GB Arbeitsspeicher

2x SLI Geforce 7900 irgendwas (gibt wohl auch schon SLI auf einer Karte, sprich dann eben 2x2 Karten)

250 GB HD

um ne Framerate von durchschnittlich 30 fps zu bekommen (auch wenn man in Frankfurt landet, mit viel Verkehr)

Leider hab ich im Netz nix gefunden, was für ne Kiste man braucht, wenn man alle (Grafik-)Features nutzen möchte.

Was meint ihr dazu? Was machen den eigentlich die Entwickler von Micosoft oder Aerosoft? Haben die nen Cluster, auf dem die das "spielen"?

Andere Games, wie z.B. Egoshooter, erreichen schon auf aktueller Hardware Frameraten von über 100fps (bis auf die Neuerscheinungen natürlich). Warum sind da die Simulatoren so anspruchsvoll?

Was schätz Ihr: Wie müsste ein PC sein auf dem der FSX mit allen max. Features und Addons flüssig (dauerhafte Framerate über 25 fps) läuft?

Das ist ne naive Frage, ich weiß? Aber wenn soll man sonst fragen (MS bestimmt nicht).

Liebe Grüße, Gerhard

-----------------------------------------------------

PS: Meine derzeitige Kiste hat

Pentium 805 D (2x 2.66 Ghz)

1 GB Ram

80 GB Sata HD

derzeit noch ne poppel GraKa (Ati 9250 AGP)

hoffe bald ne "gute" GraKa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm, sorry,

das englische Forum hatte ich nicht durchsucht, da mein Englisch nicht besonders ist. Wenn ich den Eintrag richtig verstehe, benötigt man also folgenden PC:

Intel Duo 2 Core mit 2,4 GHz

kein billig Board

2 GB Ram

ne schnelle Platte

GF 7900(irgendwas)

Das ist doch machbar. Danke.

Werd mich mit dem Fluggi dann mal vertraut machen und dann mal aufrüsten.

Liebe Grüße, Gerhard

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe schon einen 3Ghz PentiumD, 2 gig Speicher, und 2 Nvidia 7800gt im sli Verbund. Dazu die momentan schnellste ide Festplatte am Markt, wd1500 Raptor.

Wenn ich die Demo mal als Grundlage nehme, die läuft noch ganz gut bei "Ultra" Einstellungen, bei der letzten "Ultrahoch" kommt das ganze schon ins Schwitzen. Wenn ich nun daran denke, das Addons hinzu kommen...

Wenn ich alles manuell auf maximum stelle, dann gibt es eine slideshow. Ach ja, DX10 unter Windows Vista RC1, das gibt auch eine Slideshow wenn man auch nur daran denkt mal etwas die Regler nach rechts zu ziehen.

Ich glaube, der Ultimative fsx Rechner muss erst noch gebaut werden^^

Mich interessiert, ob der FSX überhaupt Technologien wir Dualcore oder SLI optimal unterstützt. Irgendwelche technischen Informationen habe ich im Netz noch nicht gefunden. Aber ich hoffe, das die 2. Demo von fsx wirklich nur eine Vorabversion ist und die endgültige fsx Version mehr Performance mitbringt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal ne ganz dumme Frage: Ich lese immer von der 2. FSX Demo. Wo ist der Unterschied zu einer demnach vorhandenen 1. Demo?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube, das in die "erste" aus einer recht frühen Beta compiliert wurde, und bei der "zweiten" soll es sich um die Daten der release Version handeln. Das merkte man auch, die erste Demo war ziemlich verbuggt. Die zweite testete sich halt fehlerfrei, bei mir zumindest.

Share this post


Link to post
Share on other sites
,^

Mich interessiert, ob der FSX überhaupt Technologien wir Dualcore oder SLI optimal unterstützt. Irgendwelche technischen Informationen habe ich im Netz noch nicht gefunden. Aber ich hoffe, das die 2. Demo von fsx wirklich nur eine Vorabversion ist und die endgültige fsx Version mehr Performance mitbringt.

Hallo,

laut den Entwicklern von ACES, die ja den Flusi entwickeln, werden die Vorteile von DualCore Prozessoren von dem Programm nicht wirklich genutzt. Das gleiche gilt für die SLI Technologie. Wenn man SLI unterstützen würde, würde der Multimonitor Support nicht mehr funktionieren, so die Aussage der ACES Leute.

Sehr viele Informationen dazu findet man im AVSIM Forum, da nehmen auch ein paar der ACES Entwickler teil. Diese Form der 'Anwendernähe' finde ich ja echt toll, das hat's bisher von Microsoft so nicht gegeben!

Auch gibt es diverse blogs von den Entwicklern.

Gruß,

Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

falls es jemand noch nicht kennt, hier mal die interessanten blogs von den ACES Leuten bei Microsoft über den FSX:

http://blogs.msdn.com/tdragger/

(hier besonders interessant der Artikel 'The last word on DualCore')

http://blogs.technet.com/p-12c_pilot/default.aspx

http://blogs.technet.com/torgo3000/pages/F...rt-1_2900_.aspx

Das Schöne ist, daß das wirklich Informationen aus ERSTER Hand sind!

Viel Spaß,

Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...