Jump to content

Offene Fragen über Pfpx


Alti

Recommended Posts

Hallo, tschuldigt die vielleicht blöden Fragen, aber im Handbuch fand ich nicht die Antworten:

**Gibts eine aktualle Liste, welche Flugzeuge schon unterstützt werden?

Für Addons kann man Flugpläne Exportieren.

Das steht immer wieder im Handbuch.

Aber gibts auch Export für das FS9 oder FSX-Flugplanformat?

Gibts eine Art "Easy"-Taste um nur mal so einen Plan von "A" nach "B" zu erstellen,

ohne dass man hunderte Daten von einem Flugzeug eingeben muss?

(ZB für einen FSX-Standardflieger?)

Danke schon mal für INFO.

Alti

Link to post
Share on other sites

Guten Morgen!

Ich mache (noch) nichts!

Ich will wissen, ob es auch ein Flugplaner ist, der ohne hunderte Daten von Fliegern auskommt,

die man wissen muss um ein Flugzeug zu fliegen das noch nicht in der mitgelieferten Datenbank ist.

Daher die Fragen:

Für einen Feierabendflug mit einem Standardflugzeug, nur mal so von A Nach B.

Geht das mit einenm Easy-Workaround?

Kann man normale FSX, FS9-Flugpläne exportieren.

Die Flugpläne für Addonflieger, die ich nicht habe interessieren mich nicht die Bohne.

Also nochmal bitte um Antwort:

Ist es auch für den "Standard-Flugzeugflieger" geeignet oder nicht.

Die ganze Spritplanung interessiert mich nicht die Bohne, wenn ich nur mal kurz ne Route von 300NM für einen Carenadoflieger suche....

Ich nutze noch FSBUILD, das ist aber schon in die Jahre gekommen...

Und da das Proggie grade in Aktion ist, interessiert es mich eben, obs auch für mich was ist.

Gibts auch Export für das FS9 oder FSX-Flugplanformat? *.pln

Gibts eine Art "Easy"-Taste um nur mal so einen Plan von "A" nach "B" zu erstellen, (nur die Route ist für mich von interesse!)

Ja/Nein Antworten für diese 2 Fragen reichen mir schon als Kaufentscheidung.

Danke für INFOS, die ich aus dem veröffentlichen Handbuch nicht ziehen konnte.

Link to post
Share on other sites
  • Deputy Sheriffs

Primär ist der PFPX gedacht für User, die möglichst realitätsnah einen Flugplan mit allem drum und dran erstellen wollen, wie sie typischerweise für commercial Airliner erstellt werden.

Flugzeuge werden in der Aircraft Database verwaltet und können mit Hilfe vorhandener templates hinzugefügt werden. Im Downloabereich des Forums gibt es mittlerweile eine ganze Reihe zusätzlicher templates.

Ein Flugplan selbst ist mit wenigen Klicks erstellt (inkl. autom. Routefinder) und ja, er kann natürlich auch ins Standard FSX format exportiert werden.

Lad dir doch mal von der Produktseite das Handbuch runter, dann kannst du dir ein gutes Bild von der Funktionalität machen. Wenn dir das aber alles zuviel ist, bleibt als Alternative der FSCommander. der konzentriert sich rein auf den Flugplan als solches und greift nur rudimentär auf generische Flugzeugdaten zu und es gibt eine Testversion davon

Link to post
Share on other sites

Danke Otto,

Frage 1 ist schon mal beantwortet.

Er kann FSX-Pläne exportieren. Das ist wichtig für mich! (und DAS steht nicht im Handbuch- es werden nur Fllusiaddons erwähnt!)

Das Programm kann viel, mich reizt es, weil es die Höhenvorgaben der Luftstraßen und das Wetter in die Flugplanung integriert.

Das kann FSBUILD so nicht...

Eine genaue Spritberechnung ist für mich erst mal nebensächlich.

Ich werds mir mal kaufen, eventuell kann ich ja für meine PMDG737NGX ja doch mal die exakte Tripberechnung gebrauchen,

obwohl ich nicht der 150%-Flieger bin, sondern eher der Feierabendflieger, ders nicht so genau nimmt.

Wenn ich mal Fragen zum Erstellen eines Flugzeugprofiles habe, dann hoffe ich auf Hilfe hier im Forum.

Schönes Wochenede,

Danke, Alti

Link to post
Share on other sites

Gerade für Feierabendflieger ist das Programm unentbehrlich. Hat man vorher die notwendigen Daten aus gefühlt Fünfmillionen Datenquellen zusammen gesucht, geht es mit PFPX innerhalb weniger Sekunden. Klar, die Flugzeuge muß man vorher einmal pro Flieger (bzw, Kennzeichen) einrichten. Aber danach geht es wirklich schnell. Selbst über den Teich oder nach China stimmen die Flugpläne mit sämtlichen Höhenangaben, und an welchen Wegpunkten die Flugfläche gewechselt werden muß.

Link to post
Share on other sites

Thanks, das ist geklärt,

ich arbeite mich gerade ein, Flugpläne generieren, ist kein Problem mehr.

Das geht mit den Programm sogar besser als mit FSBuild, welches ja trotz aktuellen Airacs

oft verwunderliche Routen zaubert.

Das Problem ist vielmehr, meine Flugzeuge anzulegen mit korrekten Verbrauchsdaten.

Die Gewichte in das File zu bringen ist kein Problem, diese Daten findet man im I-Net.

Problem sind die Verbrauchsdaten, ich habe welche für meine B1900D, aber wohin damit in den Textfiles?

Hab mir schon einige Fluzeug-Text Dateien angesehen, aus manchen Zahlenkolonnen werde ich aber nicht Schlau....

So blieb mir nur, das File von der Dash8 zu nehmen, die Gewichtsdaten von der Beech reinzuschreiben,

und als B1900D abzuspeichern. Aber jetzt stimmen natürlich die Spritangaben im Plan nicht...

Leider habt ihr es bis jetzt nicht geschafft, eine Anleitung anzulegen, was wohin soll in den TXT-Files der Flugzeugdateien.

Ein Editor wäre großartig! Dann wäre es ein Einfaches, eigene Fluzeugprofile zu Erstellen.

Vielleicht denkt Ihr mal darüber nach.

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Primär ist der PFPX gedacht für User, die möglichst realitätsnah einen Flugplan mit allem drum und dran erstellen wollen, wie sie typischerweise für commercial Airliner erstellt werden.

Flugzeuge werden in der Aircraft Database verwaltet und können mit Hilfe vorhandener templates hinzugefügt werden. Im Downloabereich des Forums gibt es mittlerweile eine ganze Reihe zusätzlicher templates.

Ein Flugplan selbst ist mit wenigen Klicks erstellt (inkl. autom. Routefinder) und ja, er kann natürlich auch ins Standard FSX format exportiert werden.

Lad dir doch mal von der Produktseite das Handbuch runter, dann kannst du dir ein gutes Bild von der Funktionalität machen. Wenn dir das aber alles zuviel ist, bleibt als Alternative der FSCommander. der konzentriert sich rein auf den Flugplan als solches und greift nur rudimentär auf generische Flugzeugdaten zu und es gibt eine Testversion davon

Hallo Otto,

leider arbeitet der PFPX nicht immer ganz so perfekt*). Ich habe gerade am letzten Wochenende einen Flugplan von EDDF nach SBGR erstellt und bin an einigen Stellen auf Ungereimtheiten gestoßen. Ein eingegebener Plan basierte auf einem echten Flug, ein zweiter auf durch PFPX erstellten Wegpunkten und die Evaluierungsfunktion meckerte merkwürdige Dinge an. Luftstraßen wurden als ungültig erkannt, die einwandfrei (auch in Flugrichtung freigegeben) vorhanden waren. Gleiches galt für einzelne Wegpunkte, die ebenfall als Teil der Luftstraßen vorhanden waren. Die generierten Fehlermeldungen fand ich zwar letztlich in den EuroControl-Unterlagen zur Flugplanung wieder, waren aber in diesem Zusammenhang unbrauchbar, denn die meisten von uns Sesselpiloten haben wohl kaum die Möglichkeit, die zuständigen Autoritäten (in meinem Fall aus Frankreich) um Aufklärung zu bitten.

Mich nervt erheblich, dass die Behandlung der diversen Fehlermeldungen nicht im Handbuch zu finden ist.

Gruß

Axel

*) Anmerkung: Vielleicht doch perfekt, aber an den Möglichkeiten virtueller Dispatcher vorbei.

Link to post
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...