Aerosoft official retail partner for Microsoft Flight Simulator !! 
Click here for more information

Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

OE3GSU

Mehr fps ohne Virenschutz?

Recommended Posts

Daniel (DaielMan) hat mir einen Tip verraten, den ich gerne an Euch weitergeben möchte.

Sicher haben die meisten von Euch ein Virenschutzprogramm auf dem Rechner, da X-Plane für die Updates ja Online gehen muss. Leider kostet das auch Ressourcen.

Zumindest bei Kaspersky (wird bei anderen auch geben) gibt es ein "Profil für Spiele":

Wie da Bild zeigt, dürfte man damit Kaspersky damit ein wenig einbremsen können, wenn X-Plane läuft.

ich hab X-Plane auch noch in die "Vertrauenswürdigen Programme" aufgenommen:

Bei mir hat das auch wieder ein paar fps gebracht.

vlG

gerhard

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde nach Möglichkeit sogar soweit gehen und den XP-Ordner komplett vom Hintergrundscanner auszuschließen. Wenn da ja nach Virenjäger 100.000+ Dateien gescannt werden dürfte sich das ggf. negativ erstens auf die Ladezeiten, zweitens auf die Performance im Spiel auswirken.

Das hängt aber wie gesagt vom Virenscanner ab und jeder sollte selbst entscheiden wie weit er da gehen möchte.

... und aus eigener Erfahrung: der Systemstabilität von X-Plane. Ist der Scan des X-Plane-Verzeichnisses unter AVIRA aktiviert, neigt bei mir X-Plane zum Absturz.

Besten Gruß

Dirk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Ja,

ich denke auch dass es besser ist X-Plane 10 vom Echtzeitschutz auszuklammern und dann lieber ab und zu einen Gesamtscan durchführen.

Oftmals verhindert ein Echtzeitschutz im X-Plane 10 Verzeichnis auch das korrekte Installieren von Addons.... und dann kommen die Support Mails :)

Aber wie gesagt: Das muss jeder selbst entscheiden. Kommt sicher darauf an, was sonst noch auf dem Rechner läuft....

Gruß Heinz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unter Linux verzichte ich sogar komplett auf ein Antivirenprogramm! Dadurch ist Linux eben ein Stück performanter als Windows.

OpenSUSE 13.1 benötigt bei mir mal eben 8 Sekunden ab Bootmanager, also dem Zeitpunkt, wo ich nach den ganzen BIOS-Meldungen das zu bootende Betriebssystem auswählen kann... :D

Gruß,

Stephan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach Stephan,

manchmal reiten mich auch wieder die Tuxe und ich bin drauf und dran X-Plane auch mal parallel unter Ubuntu zu installieren ...

Schon des sch... Ärgers um des Virenscanners Willen ..., der mich jetzt mehr als ein Jahr verfolgt.

Besten Gruß

Dirk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ohne bei Kaspersky 2014 Xp10 als Ausnahme hinzufügen, ging bei mir das Online Wetter nur beschränkt :P

Niederschlag gab es leider nicht mehr :D......Im XP sieht Regen leider unspektakulär aus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht sollte ich mal nach Kaspersky wechseln, bei Avira schmierte mir ab der Dämmerung X-Plane regelmäßig und stetig ab, und ich suchte nach korrupten Szenerien, ich Auerochse, ich Idiot.

Besten Gruß

Dirk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dirk, warum wechselst du nicht komplett nach Linux? So, wie ich dich einschätze, dürfte das doch für dich ein Klacks sein. :D

Gruß,

Stephan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Stephan,

ich hab jetzt Ubuntu auf meiner Maschine parallel installiert, nicht virtuell, sondern echt. Und wollen wir jetzt mal schauen ...

Besten Gruß

Dirk

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe G Data als Virenschutzprogramm und habe noch keine Probleme festgestellt, ob durch Ausnahmeregeln x-plane an fps gewinnt, werde ich testen und berichten.

LG P

Share this post


Link to post
Share on other sites

... und aus eigener Erfahrung: der Systemstabilität von X-Plane. Ist der Scan des X-Plane-Verzeichnisses unter AVIRA aktiviert, neigt bei mir X-Plane zum Absturz.

Also DOCH ! Ich hatte nach mehreren unerklärlichen Abstürzen gestern Avira gegen Avast ausgetauscht und darauf geachtet, dass das X-Plane Verzeichnis vom Scan ausgeschlossen wird. Mal sehen, ob's das war.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und Ron, war es das?

Ich benutze Avast auf einem Win7/Professional-Rechner. Habe alle Platten, die von XP belegt sind, bei Dateischutz auf die Ausnahmeliste für Lesen und Schreiben gesetzt. Ich muss mich jetzt sehr täuschen, doch ich meine, bei mir hat das viel Zeit beim Laden eingespart, von 5 auf 2 Minuten. :)

Würde sagen, einfach mal ausprobieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

..war es das?

Das kann ich noch nicht sagen. Das Dumme ist ja, die Abstürze treten bzw. traten randomized aus heiterem Himmel auf, an unterschiedlichen geografischen Punkten. Dann gibt es auch im Log keinen Hinweis. Bisher, nach 2 weiteren Flügen jedenfalls, läuft es. Wenn's wieder "knallt" berichte ich wieder.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Per heute 7.6.2014 ergibt sich rückblickend ein wohltuend geändertes Verhalten des OS:

  • der Systemstart ist deutlich schneller (ca. 50%)
  • Automatisches Updaten der Viren-Definitionen von Avast behindern nicht fühlbar jegliche Performance in X-Plane
  • das vorherige Anhäufen von statistischem Datenmüll (zeitweise bis zur GB Größe) hat aufgehört

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist schön! :)

@Heinz: Vielleicht sollte man das auch als Ratschlag für Einsteiger mit aufnehmen.

Gerade wenn X-Plane viele viele kleine Dateien lädt, kann ein Virenschutz, der jede dieser Dateien beim Laden scannt, doch erheblich das System ausbremsen. wie geschrieben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Hallo Arimin, Ron,

ja, gute Idee. Allerdings werde ich mir einen allgemeinen Text überlegen und mit hinzuschreiben, da ich ja keine "Werbung" für bestimmte Programme machen darf :)

Gruß Heinz

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...