Jump to content

Wunschliste: Zukünftige X-Plane 10/11 Funktionalitäten


Guest

Recommended Posts

Schön wäre wenn Laminar das World Traffic Plugin aufnimmt und weiter entwickelt, alleine fliegen ist nix und man will nicht dauernd online fliegen.

Dito. Ohne online fliegen fühlt man sich in X-Plane schon seeehr einsam.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • Replies 302
  • Created
  • Last Reply

Freuen würde ich mich und bestimmt auch andere,wenn endlich dass Menü und die Tastenzuordnung usw.in ein verständlichen deutsch übersetzt werden.

Ein gutes aktuelles Handbuch wäre angebracht.

erstmal alles !

Link to comment
Share on other sites

Hallo Leute,

danke für eure weitere Ideen und Wünsche....

Mal sehen was 10.30 alles mitbringt....

Dann erweitern wir unsere Liste für Laminar...

Gruß Heinz

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Kleiner Wunsch, dass der Coolihat sowohl bei 2D und 3D Cockpit gleich funzt.

ICAO Auswahl auf Länder einschränkbar. (zB VFR-Piloten die nur Regional fliegen)

ich wünsche mir nur irgend wo die Belegung des Coolihat´s zu erfahren. Ich komme da alleine zu keinem Ergebnis.

Link to comment
Share on other sites

Beim FSX gab es die Möglichkeit während des Fluges mit Bordmitteln die Länge einer Runway zu sehen. Sehr praktisch, wenn man mit einem Dickschiff unvorhergesehen zwischenlanden muss/will. In X-Plane's "Flugkarte" seh ich ja alles mögliche, nur nicht die Länge der Bahn.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

ATC ist ganz wichtig. Flugsicherung ist eine Kernfunktion eines Flugsimulators.

Hinsichtlich der Funktionsweise des derzeitigen X-Plane-ATC hier nochmal der etwas längere Blogeintrag seines Entwicklers Chris Serio:

http://developer.x-plane.com/2011/12/notes-about-the-atc-system/

Das ist lesenswert, um auch Laminars Sichtweise auf ATC zu verstehen.

Das ist von 2011 und war dann leider auch der letzte ATC-bezogene Eintrag im Developerblog (bis auf die späteren, in denen Entwicklern erklärt wurde, wie man ATC-Layouts in WED anlegt).

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

sodass z.B. nur noch einmal pro Woche nach der DVD verlangt wird.

Äh, genau das macht X-Plane doch. Wenn er alle paar Tage die DVD sieht meckert er nicht. Allerdings bittet er nach Ablauf der Frist nicht erst um die DVD sondern gehtz direkt in den Demomode.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Habe mir heute das neue FS-Magazin geholt, da wird dieser Thread hier erwähnt. Vielleicht gibt es jetzt wieder ein paar Zuschriften mehr ...

Meine Wünsche:

- Replay muß besser werden.

Der Buffer für die Aufzeichnung soll angeblich von der Anzahl der eingestellten KI Flieger abhängen und (vermutlich noch aus 32-bit Zeiten?) statisch begrenzt sein. Ich habe hier 32-GB zur Verfügung, da klingt es ziemlich lächerlich, wenn nur 5-15 Minuten Aufzeichnung drin sind. Ich verstehe auch nicht, warum die Aufzeichnung nicht auf die HD gemacht wird. Im FS2004 ging das auch schon.

- Einstellungen via Drehknopf im Cockpits sind bedienerunfreundlich realisiert

Nach meiner Erfahrung liegen die Clickspots oft meilenweit daneben und sind nur wenige Pixel breit. Man braucht jedesmal sehr viel Fingerspitzengefühl. Mit der Maus per Drehrad wäre alles viel einfacher. Ich benutze als Ausweg hier das Command-Plugin. Das das Mausrad derzeit zoomed empfinde ich eher als hinderlich. Um allen gerecht zu werden, könnte man das ja konfigurierbar machen.

- Seitenruder scheinen kaum eine Wirkung zu haben

Ich habe nicht den Eindruck, als ob die Seitenruder bei Seitenwindlandungen etc. viel bewirken (z.B. Carenado Beech Baron 58 etc.). Teilweise habe ich dagegen Flugzeuge, die irrsinnig zur Seite abdriften auf der Landebahn beim Taxi oder Takeoff.

- Flugkarte sollte verbessert werden

Die Flugkarte scheint nur Informationen der gerade aktuell geladenen Kachel darzustellen. Zur Vorab-Flugplanung ist die in der Regel nutzlos, denn ich komme nicht bis zum Zielflughafen, wenn der außerhalb der Kachel liegt. Die sollten sich mal ein Beispiel an FS-Navigator für FS2004 nehmen.

- verbesserte Parallelisierung

Gemeint ist sowohl die CPU als auch die GPU. Angeblich hängt die Anzeige des eigenen Flugzeugs von einem CPU Kern ab und die anderen Kerne werden überwiegend nur für KI Flieger verwendet. Hier gibt es noch viel zu tun.

- ATC wie bei RadarContact für FS2004

- Automatisch generierte Airport Gebäude

falls keine Szenerie verfügbar ist. Oft trifft man noch auf leere Airports ...

- Ultrabox Release auf Blue-Ray mit SimHeaven ZL17 und HD-MeshV2 Maps

besonders für diejenigen mit schwacher Internetanbindung. Der Download einzelner Kachen dauert gefühlte Ewigkeiten. Wenn man für ein paar Euro schon Blue-Ray Filme kaufen kann, sollte das realisierbar sein.

- Multiplayer-Server vom Hersteller

Es ist schon sehr merkwürdig, das LR da so rein gar nichts zur Verfügung stellt. Direkte Verbindungen sind nicht drin, weil es via Internet zu langsam ist, und eine normale offizielle Server-Infrastruktur für smallband Verbindungen gibt es nicht. Derzeit liegt alles bei privaten Initiativen (IVAO, Vatsim, X-Flightserver.net).

- Vernünftige CSL Modelle

wenigstens für die integrierten Flieger. Damit nicht alles nach Cessna 172 oder Airbus A320 aussieht beim Online-Fliegen.

Oder eine passende automatische Übertragung von Attributen, ohne das solche Dateien installiert sein müssen.

Link to comment
Share on other sites

Da brauchst du dutzende BDs, da wäre eine HDD wohl sinnvoller aber auch teurer.

Abgesehen davon ist das eigentlich Freeware, stellt sich die Frage nach (rechtlichen) Konsequenzen für PilotBalu und AlpilotX wenn sie das kommerziell anbieten. Wenn die dann noch zusätzliche Kosten haben rentiert sich das nicht. Da mu musst du halt bei Freunden runterladen.

Gesendet mit meinem Xperia Pro mit Hardwaretastatur via Tapatalk

Dass sie sich vorher die (nicht-exklusiven) Verbreitungsrechte sichern müssen, versteht sich natürlich. HD Meshv2 ist nicht so groß und sollte auf jeden Fall möglich sein. Bei Simheaven gebe ich Dir recht. Deutschland kommt auf knapp über 50 Kacheln, dürfte also in ZL16 auf 2 BDs passen. Da kommt natürlich einiges zusammen, weltweit noch viel mehr. Ein oder mehrere (Teil-)Europe Steelboxes dürften sich aber machen lassen.

Da ich selber schon einiges von Simheaven runtergeladen habe, weiß ich aber auch, dass deren Downloadquellen öfter nicht verfügbar sind - vermutlich wegen Quotalimitierung. Außerdem lassen sich die Dateien nicht so ohne weiteres per Script automatisiert runterladen, weil die Downloadlinks nicht statisch sind bzw. kein FTP Server dahinter steht. Ich kann keinem Freund / Bekannten zumuten, sich hier manuell durch dutzende von Downloads zu klicken mit zig Retries dabei teils über Tage hinweg, außerdem ist die Weitergabe von Dateien (leider) sowieso verboten.

Es wäre ja auch denkbar, dass LR einen High-Traffic Server für sowas hochzieht und in Absprache Dinge dort gehostet werden statt auf irgendwelchen Livedrives etc. bzw. die Dinge einfach einfacher verbreitet werden dürften. Vielleicht fände sich ja dann auch noch ein Service außerhalb von LR, der das Brennen und Verschicken anbietet; der kann auch gerne einen Obulus an die Szenerieautoren mit einkassieren.

Die Verfügbarkeit guter kostenloser fotorealistischer Szenerie sowie anderer Freeware-Szenerien ist momentan ein starker Grund, sich X-Plane zu kaufen und nicht einen der Konkurrenten, wo dies teuer hinzugekauft werden muß. Man könnte sich hier durchaus eine Art "Downloadstation" mit entsprechendem Premium-Zugriff wie bei der Fa. Auran (siehe auch Trainz) denken.

Damit kein falscher Eindruck entsteht, möchte ich mich hiermit ausdrücklich bei PilotBalu und AIPilot bedanken für die herausragenden Szenerien und die kostenlose Bereitstellung! Gleiches gilt natürlich auch für die Macher von World2Xplane und OSM Sceneries.

Link to comment
Share on other sites

  • Deputy Sheriffs

Bei Simheaven gebe ich Dir recht. Deutschland kommt auf knapp über 50 Kacheln, dürfte also in ZL16 auf 2 BDs passen. Da kommt natürlich einiges zusammen, weltweit noch viel mehr. Ein oder mehrere (Teil-)Europe Steelboxes dürften sich aber machen lassen.

Da ich selber schon einiges von Simheaven runtergeladen habe, weiß ich aber auch, dass deren Downloadquellen öfter nicht verfügbar sind - vermutlich wegen Quotalimitierung. Außerdem lassen sich die Dateien nicht so ohne weiteres per Script automatisiert runterladen, weil die Downloadlinks nicht statisch sind bzw. kein FTP Server dahinter steht. Ich kann keinem Freund / Bekannten zumuten, sich hier manuell durch dutzende von Downloads zu klicken mit zig Retries dabei teils über Tage hinweg, außerdem ist die Weitergabe von Dateien (leider) sowieso verboten.

Dazu ein Wort von mir: Wenn du schon Dateien heruntergeladen hast, dann hast du auch die Bedingungen akzeptiert - und die verbieten einerseits ein Weiterverbreiten wie auch immer (Torrents, DVDs, Mirror etc.), andererseits verbieten sie generell eine kommerzielle Nutzung.

Die Probleme beim Download kommen daher, dass sich Nutzer nicht an die Spielregeln halten und sich zig Dateien gleichzeitig laden und damit andere aussperren, weil die Anzahl der connections auf dem Server (besonders Livedrive) beschränkt ist. Evtl. kann man auch mal einen anderen Browser probieren, da kann auch die Ursache liegen.

Link to comment
Share on other sites

Das wird sich für die paar Leute nicht rentieren, da der Preis durch verschiedene Faktoren (Nutzungsrecht, Herstellung mehrerer BDs, Vertrieb, geringe Menge, Verfügbarkeit im WWW für die allermeisten) zu hoch werden würde.

Und dann gibt es noch die Updates. Dann braucht es neue Versionen und keiner will mehr die Restbestäde.

Kurzum: es lohnt sich hinten und vorne nicht.

Gesendet mit meinem Xperia Pro mit Hardwaretastatur via Tapatalk

Ich gebe XP-Flieger völlig recht ... in so ziemlich allen Punkten. Denn genau diese Punkte sind es, die schon mal einer physikalischen Distribution im Wege stehen. Dazu kommen noch:

  • Die SimHeaven Photoscenery ist gigantisch! PilotBalu mag mich korrigieren, aber da sprechen wir über mehrere TByte!
  • Simheaven bewegt sich ja auch in einer leichten, rechtlichen Grauzone, da die Bilddaten ja alle Google oder Bing etc. gehören (oder nicht mal denen, da sie ja möglicherweise auch Teile "nur" lizenziert haben ... und andere Teile wirklich gekauft oder selber in Auftrag gegeben). Somit ist hier jeglicher kommerziellen Nutzung eindeutig der Weg "verbaut" (außer man nimmt richtig viel Geld in die Hand) ...
  • HD Mesh Scenery v2 ist ja - auch wenn es manche vielleicht nicht wissen - eh bereits so "halb" in Kooperation mit Laminar entstanden. Ich entwickelte ja auch Jahre lang an der default Global Scenery von XP10 mit (die komplette Datenbeschaffung, Aufbereitung und Parametrierung der Tools) und die HD Mesh Scenery ist im Prinzip ein "spin-off" von dieser Arbeit ... und umgekehrt, die meisten Arbeiten (frische Daten,. Bugfixes, Verbesserungen) fließen auch an Laminar zurück (sind auch in den aktuellen 10.30b8 re-cuts mit drin).
  • HD Mesh Scenery v2 kann man bereits heute auf DVD erhalten (für die wenigen, die leider immer noch kein schnelles Internet haben). Aber auch bei der DVD Distribution geht es nur um eine reine Distribution und eine Dienstleistung von FSPilotShop wo man auch eben nur für deren Arbeit und den Versand zahlt, nicht aber für die Scenery (sprich, dadurch ändert sich der Freeware/Donationware Aspekt nicht): http://www.fspilotshop.com/mesh-scenery-for-plane-freeware-dvd-backup-p-4798.html
  • Und wie schon erwähnt, steht über all dem das dauernde Problem, dass bei physikalischen medien immer das Problem (organisatorisch und finanziell) steht, mit den regelmäßigen Updates. Da ist eben das Internet das bei weitem sinnvollere Medium für die Verbreitung (auch wenn es leider immer noch nicht allen Usern gleichermaßen zur Verfügung steht).
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Habe den Titel einmal etwas geändert.... X-Plane 10/11 ...

Im aktuellen FS Magazin wurde dieser Topic ja (richtigerweise) auch im Zusammenhang mit dem zukünftigen X-Plane 11 erwähnt.

Und danke für eure Meldungen...

Gruß Heinz

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen

Ich habe auch noch einige Verbesserungsvorschläge, die sich jedoch mit den bisher genannten Vorschlägen decken. Dies zeigt allerdings, dass in diesen Bereichen X-Plane noch wirklich grosses Verbesserungspotenzial hat.

  • Jahreszeit abhängige Szenerien, besonders Winterlandschaften mit Schneefall und Schneestürmen wären genial
  • Die Darstellung der Gewässer und der Küstenlinien sollten einer grossen Verbesserung unterzogen werden, wie z.B. dynamische Wellen, verschiedenfarbiges Wasser, weisse Sandstrände mit Palmen (in tropischen Regionen) etc.
  • Verbessertes ATC ohne einen Flugplan aufgeben zu müssen
  • Verbesserter und erweiterter Flugverkehr mit Logik
  • Eigener X-Plane Flugplaner mit verbesserter Landschaftskarte, der die Daten in den FMC übernimmt.

Vielen Dank und liebe Grüsse

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Da fällt mit gerade mein persönlicher "Dauerbrenner" ein, der bisher weder vom FSX (da schon gar nicht) noch von X-Plane hinreichend gewürdigt wird: Das Verhalten des Flugzeugs am Boden, Stichwort "kinetische Energie" !! Das passt noch nicht. Beobachten kann man das bei starkem Seitenwind und schwerem Flieger (bes. Großraumgerät).

In der Realität gibt es da einen hübschen Qualm, der Flieger radiert wegen des Vorhaltewinkels in Runway Richtung (und nicht etwa in Richtung der Längsachse !) und zieht sich sogar z.T. sogar gerade. Mit etwas "Nachhilfe" des Seitenruders bleibt der Vogel dann auch wunderbar auf der Mitte der Bahn.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Guest Neroflyer

Ich wünsche mir nur eines, das Laminar die Effizienz in den Vordergrund stellt. Damit meine ich das Bemühen, viel zu bieten durch wenig Ressourcenbeanspruchung. Dann wäre ich schon voll zufrieden, denn alles Andere kommt eh von selber. Es hat sich ja schon viel gebessert, und das sollte auch so weitergehen.

Link to comment
Share on other sites

Ja Neroflyer, auch bei OpenGL ist noch viel Potintial. Für die Performanz halte ich eine andere Erweiterung immer noch für sinnvoll.

Wie ich es auf Seite 2 schon einmal gepostet habe. Dass X-Plane u.A. in der Lage ist, die Ordner in der Custom-Scenery auch im gepackten Zustand als zip, 7z oder rar zu lesen.

Dann könnte man den Download 1:1 in den Custom-Scenery-Ordner leiten ohne langwieriges Entpacken. Dadurch bleiben die Daten auch sicherer vor unerwarteten Veränderungen wie Lesefehlern oder Abbrüchen und es spart Platz auf der Platte. Auch die Leserate würde aus einem gepackten Ordner sogar schneller werden. Weil die Einzelnen Daten im entpackten Zustand nicht so fragmentiert auf der Platte verteilt werden.

Denn bei Windows-dateisystemen ist das Kopieren nur schnell, bei einzelnen grossen Dateien. Je mehr und je kleiner sie werden, um so langsamer wird die Übertragung. Da nutzt auch SATA6 nix, wenn 100te von Dateichen wie die dsf-Files mit 20MB/s vor sich hindümpeln.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.


×
×
  • Create New...