Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

DCLUB

RNAV Wegpunkte stimmen vorne und hinten nicht

Recommended Posts

Moinsen,

das Programm an sich ist schön und gut,aber soeben habe ich ja wohl eine mittelschwere Katastrophe ausgemacht.

Abgesehen davon, das die kompletten Transitions für die Flughäfen fehlen, sind viele viele Punkte falsch benannt bzw. fehlen komplett. Die RNAV Arrival auf die 25 in Lübeck z.B geht gemäß IVAO Charts NOLGO/RARUP/HL145/HL165/ROXEM als FAP. Im PFPX werden daraus ( und dies nach Installation des neuesten AIRAC Cycles von Navigraph) dann HL014/HL015 ect.

NOLGO 23 Transition in Hamburg gefällig? Bitteschön, aber die von IVAO veröffentlichten Wegpunkte für diese sucht man auf der Karte von PFPX leider vergebens. Wenn schon die Transitions nicht komplett enthalten sind, dann müsste es zumindest möglich sein, diese per Hand Punkt für Punkt ins Routing nachzutragen, schliesslich kennt meine Flight 1 ATR im FMC diese Punkte ja auch. Diese Probleme setzen sich natürlich auf allen anderen deutschen und schätzungsweise auch europäischen und weltweiten Airports fort.In der jetzigen Form sind somit genaue Flugzeitberechnungen unter Einbindung der Transitions gar nicht möglich.

Somit geht meine Aufforderung an die Adresse Navigraphs, dieses Manko baldigst zu beseitigen.

Grüsse

Ingo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ingo,

bitte wende dich an Navigraph direkt. Wir sind leider nicht für den Support von Navigraph verantwortlich und können diesen nicht leisten.

Den Navigraph Support erreichst Du hier: http://www.navigraph.com/forum/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moinsen,

das Programm an sich ist schön und gut,aber soeben habe ich ja wohl eine mittelschwere Katastrophe ausgemacht.

Abgesehen davon, das die kompletten Transitions für die Flughäfen fehlen, sind viele viele Punkte falsch benannt bzw. fehlen komplett. Die RNAV Arrival auf die 25 in Lübeck z.B geht gemäß IVAO Charts NOLGO/RARUP/HL145/HL165/ROXEM als FAP. Im PFPX werden daraus ( und dies nach Installation des neuesten AIRAC Cycles von Navigraph) dann HL014/HL015 ect.

NOLGO 23 Transition in Hamburg gefällig? Bitteschön, aber die von IVAO veröffentlichten Wegpunkte für diese sucht man auf der Karte von PFPX leider vergebens. Wenn schon die Transitions nicht komplett enthalten sind, dann müsste es zumindest möglich sein, diese per Hand Punkt für Punkt ins Routing nachzutragen, schliesslich kennt meine Flight 1 ATR im FMC diese Punkte ja auch. Diese Probleme setzen sich natürlich auf allen anderen deutschen und schätzungsweise auch europäischen und weltweiten Airports fort.In der jetzigen Form sind somit genaue Flugzeitberechnungen unter Einbindung der Transitions gar nicht möglich.

Somit geht meine Aufforderung an die Adresse Navigraphs, dieses Manko baldigst zu beseitigen.

Grüsse

Ingo

Hallo Ingo,

Die fehlenden Transition und GPS Punkte sind ein PFPX Problem .... :angry2_s:

Hier die Antwort vom Entwickler http://forum.aerosoft.com/index.php?/topic/73364-transition/#entry530999

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieso wollt Ihr unbedingt die Arrival transitions mit in den Flugplan aufnehmen? Ich kann doch gar nicht wissen, ob die berechnete STAR nach drei Stunden Flug noch die ist, die mir der Lotse freigibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

as real as it gets ;) ich habe noch nie einen OFP gesehen bei dem transitions miteinbezogen wurden. Ich bezweifle das dies möglich ist SID + STAR genügen doch völlig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf den Charts steht zudem, dass Transen nur nach ATC Freigabe zu fliegen sind, ansonsten die normale STAR.

"Use of transition procedures only when cleared by atc"

Das geht auch viel schneller als 'ne ewig lange Transition zu fliegen, aber das weiß der Herr IVAO-Pilot natürlich... ;)

Schönes WE!

Jörg

PS: Die ATR ist ja sowieso so langsam, man bekommt eh 'n Heading zum FAF, zumindest gefühlte 99%

(ach ja, ich rede natürlich auch von der echten F1-ATR mit FMC, nicht diese andere komische) :mallet_s:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moinsen an Alle!

Vielen Dank für die vielen und sicherlich auch richtigen Antworten. O.k. sicherlich kann man unter Umständen auf die Transitions verzichten, es geht mir darüber hinaus aber auch um die völlig falsch benannten Wegpunkte. Jetzt einmal aus dem Gedächtnis heraus einfach mal EDDM genommen, dort heissen alle Wegpunkte z.B. DM 438 ect. ( beginnen also zumindest alle mit 4..). IM PFPX aber heissen diese dann unerklärlicher Weise z.B. DM 091 ect. Ich meine, hat man hier die Namen einfach mal ausgewürfelt ( bzw. woher kommen diese Daten überhaupt ?) oder wie sonst soll man das verstehen? Überhaupt ist mir diesbezüglich bei Navigraph aufgefallen, das zwar die AIRACS für die FMC's wohl gepflegt werden, aber dazu korrespondierende Charts findet man auch hier nicht. Desweiteren nochmal das FMC und die Transitions aufgegriffen. Habe mir sagen lassen, das in der I-Fly 737 z.B im FMC dieselbigen sehr wohl auszuwählen sind, aber bei der Flight 1 ATR ( jawohl natürlich die Richtige ;-) werden diese zwar namentlich genannt, wählt man diese dann aber aus bleiben die dazugehörigen Wegpunkte auf der Legs Page leer. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass diese Daten mehr oder weniger nach Lust und Laune von Navigraph gepflegt werden, und dies stört mich ehrlich gesagt ein wenig- wenn wir schonmal beim Thema "as real as it gets" sind, und auch unter Berücksichtigung, dass man dafür zahlen muss.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...