Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

krähe

X-Plane 10 unter Ubuntu 13.10

Recommended Posts

Hallo Leute,

habe heute meinen freien tag gehabt und dachte mir mal installierst Ubuntu 64 und X-Plane 10 cool.png

Ubuntu ging fix und ohne Problem biggrin.png

Aber dann Installer für Linux für XP10 geholt und starten wollen und dann DAS

./X-Plane 10 Installer Linux: error while loading shared libraries: libGLU.so.1: cannot open shared object file: No such file or directory

offenbar liegt es an den irgendwelchen bibliotheken die ich nicht über den Softwaremanager installieren kann aber welche und vorallem WIE ???

Bin absoluter Linux newbie

Wenn mir jemand hier bitte helfen könnte mit genauer Beschreibung bitte die googelei hat mich schon fast zum Wahsinn geführt frown.png

Liebe Grüsse Ronny

Share this post


Link to post

Ich habe gerade kein Ubuntu vor mit, sondern das sehr ähnliche Debian, aber kann es sein das die das "U" bei libGLU.so.1 reingerutscht ist, und es eigentlich libGL.so.1 heißt ? Dann öffne ein Terminal und gebe ein:

sudo apt-get install libgl1-mesa-glx

und drücke enter. Dann gebe dein Passowort ein (nicht wundern, es werden keine Sternchen angezeigt) und drücke wieder Enter. Eventuell musst du eine Frage mit "j" beantworten, und wenn die Installation des Paketes abgeschlossen ist, probiere die Installation nochmal.

Noch ein Tipp: Installiere über das Einstellungscenter die Grafiktreiber deines Grafikkartenherstellers, also die unfreien Treiber. Dies erhöht die Grafikleistung um ein vielfaches.

LG David

Share this post


Link to post

David war schneller... Wollte einfach pofilaktisch erklären wie es geht. Muss ja nun nicht mehr. girlies_0197.gif

Ubuntu ist ja nichts anderes als ein umgebautes Debian. Ist daher gleich.

Ich benutz auch den Treiber direkt von Nvidia... Bei Bedarf erklär ich gerne wie man den drauf macht.

Liebe Grüsse

Ly

Share this post


Link to post

Danke erstmal,

die meldung sieht genau so aus:

./X-Plane 10 Installer Linux: error while loading shared libraries: libGLU.so.1: cannot open shared object file: No such file or directory
ronny@ronny-System-Product-Name:~/Schreibtisch$

....Noch ein Tipp: Installiere über das Einstellungscenter die Grafiktreiber deines Grafikkartenherstellers, wie komme ich denn dahin ?? ich komme nur mit nvidia-settings zu dem Einstellungscenter von Nvidia

LG Ronny

Share this post


Link to post

Dann probiere das selbe wie ich oben beschrieben habe, aber mit folgendem Befehl:

sudo apt-get install libglu1-mesa

LG David

Share this post


Link to post

ronny@ronny-System-Product-Name:~/Schreibtisch$ sudo apt-get install libglu1-mesa
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
libglu1-mesa ist schon die neueste Version.
Das folgende Paket wurde automatisch installiert und wird nicht mehr benötigt:
linux-image-generic
Verwenden Sie »apt-get autoremove«, um es zu entfernen.
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 17 nicht aktualisiert.
ronny@ronny-System-Product-Name:~/Schreibtisch$ sudo ./"X-Plane 10 Installer Linux"

./X-Plane 10 Installer Linux: error while loading shared libraries: libGLU.so.1: cannot open shared object file: No such file or directory
ronny@ronny-System-Product-Name:~/Schreibtisch$

irgendwie mag mich Ubuntu nicht :mecry_s:

Share this post


Link to post

Ich könnte mir vorstellen das du die Library als 32 Bit Variante benötigst. Probiere mal folgendes:

sudo apt-get install ia32-libs

sudo apt-get install libglu1-mesa:i386

LG David

Share this post


Link to post

ronny@ronny-System-Product-Name:~/Schreibtisch$ sudo apt-get install ia32-libs
[sudo] password for ronny:
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Paket ia32-libs ist nicht verfügbar, wird aber von einem anderen Paket
referenziert. Das kann heißen, dass das Paket fehlt, dass es abgelöst
wurde oder nur aus einer anderen Quelle verfügbar ist.
Doch die folgenden Pakete ersetzen es:
lib32z1 lib32ncurses5 lib32bz2-1.0

E: Für Paket »ia32-libs« existiert kein Installationskandidat.

LG Ronny

Share this post


Link to post

habe den zweiten Befehl auch ausgeführt jetzt kommt folgende Meldung:

ronny@ronny-System-Product-Name:~/Schreibtisch$ ./"X-Plane 10 Installer Linux"./X-Plane 10 Installer Linux: error while loading shared libraries: libXrandr.so.2: cannot open shared object file: No such file or directory

LG Ronny

Share this post


Link to post

Probiere:

sudo apt-get install libxrandr2

und wenn das nicht funktioniert:

sudo apt-get install libxrandr2:i386

LG David

Share this post


Link to post

Bevor nun jede einzelne fehlende Datei so gesucht werden muss, kann man auch mittels ldd ./X-Plane 10 Installer Linux die fehlenden Abhängigkeiten bestimmen...

Gruß, Stephan

Share this post


Link to post

meinst du das hier

ronny@ronny-System-Product-Name:~/Schreibtisch$ ldd ./"X-Plane 10 Installer Linux"

linux-gate.so.1 => (0xf77b6000)

libGL.so.1 => /usr/lib32/nvidia-319/libGL.so.1 (0xf7699000)

libGLU.so.1 => /usr/lib/i386-linux-gnu/libGLU.so.1 (0xf7613000)

libXext.so.6 => /usr/lib/i386-linux-gnu/libXext.so.6 (0xf75ff000)

libX11.so.6 => /usr/lib/i386-linux-gnu/libX11.so.6 (0xf74ca000)

libXrandr.so.2 => not found

libpthread.so.0 => /lib/i386-linux-gnu/libpthread.so.0 (0xf74af000)

libstdc++.so.6 => /usr/lib/i386-linux-gnu/libstdc++.so.6 (0xf73c6000)

libm.so.6 => /lib/i386-linux-gnu/libm.so.6 (0xf7382000)

libc.so.6 => /lib/i386-linux-gnu/libc.so.6 (0xf71ce000)

libdl.so.2 => /lib/i386-linux-gnu/libdl.so.2 (0xf71c9000)

libnvidia-tls.so.319.32 => /usr/lib32/nvidia-319/tls/libnvidia-tls.so.319.32 (0xf71c5000)

libnvidia-glcore.so.319.32 => /usr/lib32/nvidia-319/libnvidia-glcore.so.319.32 (0xf51fb000)

libgcc_s.so.1 => /lib/i386-linux-gnu/libgcc_s.so.1 (0xf51dd000)

libxcb.so.1 => /usr/lib/i386-linux-gnu/libxcb.so.1 (0xf51bc000)

/lib/ld-linux.so.2 (0xf77b7000)

libXau.so.6 => /usr/lib/i386-linux-gnu/libXau.so.6 (0xf51b8000)

libXdmcp.so.6 => /usr/lib/i386-linux-gnu/libXdmcp.so.6 (0xf51b1000)

LG Ronny

Share this post


Link to post

sudo apt-get install libxrandr2:i386

genau das war es dann zum Schluss

Tausend Dank dir Stephan :excellenttext_s::bow_down2_s: :bow_down2_s: :bow_down2_s: :bow_down2_s:

Share this post


Link to post

Genau das! Und der Übeltäter scheint ja auch schon gefunden...

libXrandr.so.2 => not found

Also flugs: apt-get install libXrandr2

Gruß,

Stephan

Share this post


Link to post

P.S. hast du eigentlich bemerkt, dass wir uns in zwei Foren unterhalten haben :argue_s:

Share this post


Link to post

sorry sowas wollte ich damit nicht aussagen, :bow_down2_s:

Noch eine Frage , wo installiere ich aam besten X-Plane hin /usr oder ???

LG Ronny

Share this post


Link to post

Niemals !!!!

X-Plane kommt besser in dein Home-Verzeichnis oder noch besser in eine eigene Partition, aber in ein Systemverzeichnis wie /usr besser nicht.

Gruß,

Stephan

Share this post


Link to post

Alles klar habe es nach /home/Ronny installiert ....dir nochmals tausend Dank und einen schönen Abend noch

Gruß Ronny

Share this post


Link to post

*lacht* Ihr seid klasse... Da guckt man mal eine Weile nicht rein und schon fertig...

Ja, ins Homeverzeichnis, dann kannst es immer gut sichern mit deinen anderen Daten. Du kannst allerdings solche Speicherfresser wie Phototapeten auf eine extra Platte speichern und nur ins Custom Scenery Verzeicnis verlinken. Hab ich auch so gemacht.

Liebe Grüsse

Ly

Share this post


Link to post

So, erste Flüge mit X-Plane gemacht, aber um einen wirklichen Vergleich zu bekommen, wollte ich jetzt meine geliebte CRJ-200 installieren.

habe das .zip entpackt und habe jetzt eine CRJ-200-V153-Linux-Install in meinem downloads Verzeichnis.

Wie installiere ich jetzt diese Datei nach meinem X-Plane Verzeichnis ???

Liebe Grüsse Ronny

Share this post


Link to post

Für die CRJ-200 gibt es einen ganz normalen Installer, den du in der Konsole mit vorangestelltem ./ aufrufst (z.B. ./CRJ-200-V153-Linux-Install). Rootrechte (sudo) sind nicht nötig.

Gruß,

Stephan

Share this post


Link to post

Um sie aktivieren zu können, benötigst du aber noch Miredo. Ich weiß nicht ob es in deinem Ubuntu schon vorhanden ist, ansonsten einfach:

sudo apt-get install miredo

LG David

Share this post


Link to post
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...