Aerosoft official retail partner for Microsoft Flight Simulator !! 
Click here for more information

Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Mario Donick

Professional Flight Planner X - und X-Plane 10

Recommended Posts

Vielleicht sollte man auch die Produzenten mal darauf hinweisen. Es ist nicht wirklich ein Wundfer, da viele Formate häufig an MSFS Formate angelegt sind (so laufen ja auch einige X-Plane Flieger mit den Daten für den HSX A320 Extended.

Edit: Die sind schon deutlich weiter. So willl zum Beispiel ein Japo32 unbedingt die Daten der CRJ-200 eintragen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, und da er scheinbar auch Flugpläne im nativen X-Plane-Format generieren kann, haben die Autoren das scheinbar schon von sich aus berücksichtigt.

Das sollte Aerosoft dann aber auch erwähnen. Im FSCommander ist ja auch X-Plane als Exportoption enthalten, und mittels FSUIPC kann man ihn an XP koppeln, auch wenn das nirgends erwähnt wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Hallo,

da habt ihr Recht. Ich kümmere mich darum....

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mir dieses Tool gestern beschafft und bin ganz einfach überwältigt! Dieses Tool ist absolut Hammer! Unglaublich was es alles berücksichtigt und auch die Darstellungen sind top!

Momentan mache ich meinen ersten Langstreckenflug damit (EGLL-CYYZ) und 2 Stunden vor Ankunft ist mein Fuelverbrauch lediglich um ca. 700 Kg zu hoch (B777).

Ich kann nur eins sagen: wuaw!

Gruss

F.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man kann auch Flugpläne im FMS-Format für X-Plane exportieren. Ich habe dies jedoch noch nicht ausprobiert, da ich die B777 von Ramzess fliege und ich dort den Flugplan manuell im FMC eingebe. Das ganze Tool macht aber vor allem dann SInn, wenn man reale Höhenwinde benutzt. Also unbedingt das NOAA-Plugin installieren. Wenn man nur Flugrouten generieren will gibt es sonst gratis tools ;-)

Also bis jetzt vermisse ich nicht nur nichts, sondern bin überwältigt was man alles einstellen kann. Es macht einen riesen Spass!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man kann auch Flugpläne im FMS-Format für X-Plane exportieren. Ich habe dies jedoch noch nicht ausprobiert, da ich die B777 von Ramzess fliege und ich dort den Flugplan manuell im FMC eingebe. Das ganze Tool macht aber vor allem dann SInn, wenn man reale Höhenwinde benutzt. Also unbedingt das NOAA-Plugin installieren. Wenn man nur Flugrouten generieren will gibt es sonst gratis tools ;-)

Also bis jetzt vermisse ich nicht nur nichts, sondern bin überwältigt was man alles einstellen kann. Es macht einen riesen Spass!

Wenn du es mit FSCommander oder Plan-G vergleichen würdest, was würdest du sagen? :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du meinst eine mit X-Plane verbundene Karte, wo Deine aktuelle Position live ersichtlich ist? Das glaube ich eher nicht, zumindest nicht für X-Plane.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du meinst eine mit X-Plane verbundene Karte, wo Deine aktuelle Position live ersichtlich ist? Das glaube ich eher nicht, zumindest nicht für X-Plane.

Hat sie das für den FSX?

Wenn ja: Funktioniert das über FSUIPC?

Wenn ja: Dann kann man das bestimmt auch über XPUIPC machen.

Wenn ja: Dann geht das auch für X-Plane.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat sie das für den FSX?

Soweit ich gesehen habe: Nein. Das Programm ist zwar unheimlich detailliert und kann extrem detailliert die Route voraus planen, aber wenn es um Moving Maps geht dürfte der FlightSim Commander oder Plan-G die bessere Wahl sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Hallo,

man kann Traffic auf einer Map darstellen. Von Vatsim, IVAO (also online) oder man kann den Traffic des FSX/FS2004 darstellen.

Also eine Verbindung mit dem FSX über FSUIPC soll möglich sein. Dann hat man die aktuelle Position des eigenen Flugzeugs auf der Map.

Mit XPUIPC klappt es aber leider nicht. Jedenfalls bei mir nicht. XPUIPC 2.0.0.0.

Die Verbindung mit dem FSX habe ich noch nicht getestet.

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also der PFPX sieht ja ziemlich interessant aus...

Da aber die ganzen X-Plane Flieger in den Templates fehlen, wird das wohl ziemlich kompliziert diese dort zu integrieren.

Ich habe nämlich gar keine Ahnung wo man die ganzen Daten hernehmen soll :-)

post-69239-0-23350300-1378965297_thumb.p

Und dann gibt es da ja anscheinend noch zwei weitere Reiter :-(

Kennt da jemand gute Quellen?

Viele Grüße

Sebastian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sebastian

X-Plane sollte die Flieger eigentlich genügend genau simulieren können, sodass man 1:1 die Werte aus den templates nehmen kann. Bei der B777 funktioniert dies ausgezeichnet, man muss lediglich die Fuel-Werte beim Start/Landung anpassen. Ansonsten stimmt der Fuelverbrauch ziemlich exakt mit den geplanten Werten überein (man muss aber natürlich mit realen Höhenwinden fliegen ansonsten macht es eh keinen Sinn).

Ich vermute, dass es bei der Flyjsim B727 ebenfalls sehr gut funktionieren sollte (werde ich demächst testen), bei der Q400 ebenfalls. Bei der x737 vermutlich auch. Bei der IXEG 737 sowieso und höchstwahrscheinlich auch bei der B747 von FlightFactor, ganz zu schweigen von der Saab340.

Welches Flugzeug fliegst Du denn?

Gruss

F.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die B777... da mache ich mir aber aus den von Dir genannten Gründen weniger Sorgen... was mir noch fehlt ist die CRJ2...

Mit der fliege ich noch öfter als mit der B777...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm...Du hast irgendwie recht. Es scheint fast nicht möglich zu sein, "neue" Flugzeuge zu integrieren, die in der Auswahl nicht vorhanden wären. DIe CRJ2 habe ich tatsächlich nicht gefunden. Ich habe etwas in Foren gesucht und offenbar ist dies noch ein Schwachpunkt. Für Flightsim-User ist es kein Problem, denn sie haben die Mölglichkeit jedes cfg-File zu integrieren. Für uns scheint dies aber tatsächlich ein limitierender Faktor zu sein. Oder man braucht ein Drittprogramm, um zusätzliche Flugzeugprofile zu erstellen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, man kann die ja per Hand integrieren... wenn man alle Werte hätte...

Für mich ist es jedenfalls der entscheidende Faktor ob ich es kaufe oder nicht. Ohne meine geliebte CRJ2 keine Chance.

Ich wollte die Tage mal die CRJ im Planemaker öffnen und mal schauen ob ich dort passende werte finde...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die CRJ2 ist sehr gut, jedoch hatte ich bei meinen letzten Flügen Probleme und zwar: in Reiseflughöhe beginnt sie ab und zu zu schwanken. Und zwar heftig: +/- 1'500ft über und unter der gesetzten Flughöhe. Muss man im Planemaker evtl. etwas anpassen? Und falls DU Werte findest für PXPF lass es mir wissen, ich wäre auch interessiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warst Du eventuell zu schnell? dann zieht die automatisch nach oben um langsamer zu werden. Das dauert dann wieder etwas bis sich das ganze eingependelt hat.

Das hat ich vor kurzem ausgerechnet bei einem Online Flug :-) Etwas geträumt und zack ging es ab nach oben :-) Da half dann echt nur den Autopilot zu deaktivieren, und die Maschine per Hand wieder zu stabilisieren.

Wichtig ist hier dass die CRJ schon frühzeitig, bevor der Rote Bereich erreicht ist, hochzieht.

Viele Grüße,

Sebastian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein ich denke nicht. Ich hatte auf einem anderen Forum auch schon davon gehört, dass andere User die gleichen Probleme hatten. Man solle etwas im Autopiloten im Planemaker einstellen. Merkwürdig, dass es bei Dir funktioniert. Ich fliege meistens nicht schneller als M0.78.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...