Jump to content

DVD1 ständig im Laufwerk


FSXTheBest

Recommended Posts

Hab' mal eine kleine Frage:

Es gibt für FSX den CD/DVD-Patch, d. h. ich brauche zum Starten schon lange keine DVD/CD mehr.

Muss bei XP10 für einen reibungslosen Ablauf und Laden aller Szenerien immer noch die DVD1 ständig im Laufwerk liegen oder fehlen mir dann Funktionen usw. ??

Dieses Gerödele will ich mir gerne ersparen ...

Link to comment
Share on other sites

Muss bei XP10 für einen reibungslosen Ablauf und Laden aller Szenerien immer noch die DVD1 ständig im Laufwerk liegen?

Zwecks "Verhinderung" von Raubkopien haben sich die Programmierer weltweit diesen Scherz einfallen lassen. Und eben schreibt FLo (der schneller als ich war)

mach doch mal eine imagedatei aus der dvd und leg sie in ein virtuelles Laufwerk

ich höre förmlich schon den Aufschrei derer, die jetzt darauf hinweisen wollen, das sei "illegal". Vielleicht ist es das...

Link to comment
Share on other sites

Hab noch was gefunden:

Ob legale Besitzer einer Software einen passenden Crack benutzen dürfen, ist umstritten, da es hier Widersprüche in der Rechtsprechung zum Urheberrecht gibt.

Es ist nach deutschem und österreichischem Urheberrechtsgesetz verboten, „wirksame technische“ Kopierschutzmaßnahmen zu umgehen oder dieser Umgehung dienende Programme herzustellen bzw. zu verbreiten.[1] Diese Vorschrift ist jedoch nicht auf Computerprogramme anzuwenden.[2] Die Dekompilierung ohne Zustimmung des Rechteinhabers zum ausschließlichen Zwecke der Herstellung von Interoperabilität ist legalen Besitzern der Software explizit erlaubt.[3]

Quelle: Wikipedia

Link to comment
Share on other sites

Hab damit bisher nichts zu tun gehabt, die Lösung mit dem virtuellen Laufwerk kommt meinen Vorstellungen mehr entgegen. Kann ich mir mein physikalisches Laufwerk damit versehentlich abschießen, wenn ich was falsch mache? Sorry für die blöde Frage, ich weiss, aber in diesen Sachen bin ich totaler Newbie, sozusagen "leicht zurückgeblieben" ... *g*

Link to comment
Share on other sites

Mit den gängigen Windows-Programmen wie "Virtual CloneDrive" oder "Daemon Tools" (übrigens beide kostenlos) kann man da nichts verkehrt machen, dein originales DVD-Laufwerk bleibt erhalten.

Mit einem gängigen Brennprogramm erstellt man zunächst ein ISO-Image der DVD1 und lädt dieses dauerhaft mit dem virtuellen Laufwerk deiner Wahl - X-Plane fragt nie wieder nach einer DVD1... :D

Gruß,

Stephan

Link to comment
Share on other sites

Guck mal hier Simmer

http://www.xplane.de/main/2010/08/x-plane-ohne-dvd-starten/

Da Du ja im Besitz der Originals bist und Du ja keinen Kopierschutz knackst oder umgehst dürfte das rechtlich kein Problem darstellen.Mit dieser Methode schonst Du ja den Datenträger (DVD) und außerdem ist,wenn Du eine SSD Dein eigen nennst,die Zugriffszeit deutlich kürzer.

LG Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

Mit den gängigen Windows-Programmen wie "Virtual CloneDrive" oder "Daemon Tools" (übrigens beide kostenlos) kann man da nichts verkehrt machen, dein originales DVD-Laufwerk bleibt erhalten.

Mit einem gängigen Brennprogramm erstellt man zunächst ein ISO-Image der DVD1 und lädt dieses dauerhaft mit dem virtuellen Laufwerk deiner Wahl - X-Plane fragt nie wieder nach einer DVD1... :D

Gruß,

Stephan

Mit Windows 7 und 8 geht es auch größtenteils mit den sogenannten Bordmitteln. Ein virtuelles Laufwerk lässt sich recht enfach erstellen und für die ISO-Datei eine kostenlose Freeware: z. B. irgendein Ashampoo Burning Studio (das kann ISO-Dateien). Das war's auch schon. Bloß nicht zu kompliziert ...

Link to comment
Share on other sites

Danke Sandra ... nee zu kompliziert soll's dann auch nicht sein. Dafür kann man, wie uns allen bekannt, bei XP10 den Ordner sichern, und von einem Laufwerk zum anderen schieben. Praktiziere ich schon seit längerem mit zwei externen Platten.

Das machen wir mal mit FSX/FS9 ... da kommt Freude auf. :confused2_s:

Link to comment
Share on other sites

Mit Windows 7 und 8 geht es auch größtenteils mit den sogenannten Bordmitteln./quote]

Mit Windows 7 Bordmitteln, das Image einzubinden wäre mir jetzt neu. Soviel ich weiß, bedarf es da immer noch einer zusätzlichen Software, wie von Stephan genannt. Oder hat sich da etwas geändert. Nutze ja schon ne weile Windows 8.

Bei Windows 8 braucht man so eine Tool nicht mehr. Denn Windows 8 kann virtuelle Laufwerke ganz einfach und auch dauerhaft einbinden.

Link to comment
Share on other sites

Mit Windows 7 Bordmitteln, das Image einzubinden wäre mir jetzt neu. Soviel ich weiß, bedarf es da immer noch einer zusätzlichen Software, wie von Stephan genannt. Oder hat sich da etwas geändert. Nutze ja schon ne weile Windows 8.

Bei Windows 8 braucht man so eine Tool nicht mehr. Denn Windows 8 kann virtuelle Laufwerke ganz einfach und auch dauerhaft einbinden.

... magst mit Win7 recht haben. Bei Windows 8 war es total easy ...

LG

Sandra

Link to comment
Share on other sites

... magst mit Win7 recht haben. Bei Windows 8 war es total easy ...

Das mag für Leute zutreffen, die sich mit dem PC, respektive Windows gut auskennen.

Da möchte ich zwar dem Threadersteller in dieser Hinsicht nicht zu nahe treten, aber ich denke, er hat da zumindest unsere Unterstützung nötig, auch wenn man vieles durch gezielte Fragen in Suchmaschinen lösen kann...

Gruß,

Stephan

Link to comment
Share on other sites

Das mag für Leute zutreffen, die sich mit dem PC, respektive Windows gut auskennen.

Da möchte ich zwar dem Threadersteller in dieser Hinsicht nicht zu nahe treten, aber ich denke, er hat da zumindest unsere Unterstützung nötig, auch wenn man vieles durch gezielte Fragen in Suchmaschinen lösen kann...

Gruß,

Stephan

Ich habe es zwar noch nicht ausprobiert, doch ich denke, dass es funktionieren sollte ...

Einfach mit einem Brennprogramm (welches ISO-Dateien erzeugen kann) die DVD 1 als ISO erstellen.

Datei auf einen USB-Stick und evoilà: sollte es laufen. Oder nicht?

Vielleicht hat das ja schon mal jemand aus dem Forum gemacht und lässt uns von seinen Erfahrungen partizipieren. Denn - so meine

leidvolle Erfahrung: Dr Googel versteht mich oft nicht ...

Will meinen, dass sehr oft Suchergebisse kommen, die mit der Anfrage eher weniger zu tun haben. Und obwohl ich über etwas mehr

an PC-Wissen verfüge: auch ich stoße noch an Grenzen

Und nebenbei bemerkt: Wir sind alle in irgendwas "Anfänger". Solange das nett rüberkommt ist doch alles gut.Und das wäre auch

bei mir so angekommen - wenn, ja wenn, nicht der Satz mit den Suchmaschinen da gestanden hätte. Ja, die Kommunikatio, die ist

nich so einfach. Auch Dogmen sind Worte und wegegen derer werden ganze Kulturen vernichtet.

Nun: bei uns ist das ja nicht so - wir haben uns doch irgendwie trotzdem alle lieb - oder!?

Lieben Gruß

Sandra

Link to comment
Share on other sites

  • Deputy Sheriffs

ch habe es zwar noch nicht ausprobiert, doch ich denke, dass es funktionieren sollte ...

Einfach mit einem Brennprogramm (welches ISO-Dateien erzeugen kann) die DVD 1 als ISO erstellen.

Man braucht noch ein Programm, was ein DVD-Laufwerk emuliert und auf diesem dann die ISO-Datei mounten. Ich hab z.B. VirtualDrive, macht beliebig viele Laufwerke, Backups usw.. Natürlich muss man das ISO auf einer Platte speichern, braucht also knapp 5GB extra.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...